Bilder Upload

die kleinen Märkliner

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 28.07.2007 21:07

Hallo Leute,

was unser Ralf, die Katzr für Fleischmann gebracht hat http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...schmaenner.html
hier nun für Märklin.

Auch diese Loks will keiner mehr kennen, aber viele haben sie doch in ihrer Sammlung.

die gute alte 3029 mit schwarzer Pufferbohle und roten Zylindern



die gute alte 3029 mit roter Pufferbohle und schwarzen Zylindern



und die abgespeckte Version für Primex die 3020 mit Handumschalthebel





und nun noch einige Dieselloks.

Diese 3078 gab es nur in den Zugpackungen 2910 und 2912 - Güterzug



die "normale" 3078





die 3080





und die Primex Lok 3079 auch mit Handumschalthebel Bj. 1969 - 1974





Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.685
Registriert am: 28.05.2007


RE: die kleinen Märkliner

#2 von raily , 28.07.2007 22:25

Hallo Heinz-Dieter,

Zitat von Heinz-Dieter
Auch diese Loks will keiner mehr kennen...



da hast du dich wohl ein wenig verhauen, bei mir ist sie noch richtig im Einsatz, siehe dort und hier:



Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.395
Registriert am: 30.05.2007


RE: die kleinen Märkliner

#3 von Heinz-Dieter Papenberg , 28.07.2007 22:50

Hallo Dieter,

vielleicht hätte ich schreiben sollen "Auch diese Loks will kaum noch einer kennen" Natürlich kennen und haben die Leute die sich mit der alten Märklin Bahn beschäftigen auch diese Lok, das ist klar.

Nur ist es doch so das man mit dieser Lok heute, außer uns, keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervor lockt, genauso wenig wie mit einer 3000(0) oder der KLVM. Auch von diesen Loks habe ich einige in meiner Sammlung und die sind mir genau so lieb wie eine 3023/24 BR 18.

Nur kenne ich auch einige Leute die diese Loks aus ihrer Vitrine verbannt haben weil sie sich schämen diese zu besitzen, was ich ganz und gar nicht verstehen kann.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.685
Registriert am: 28.05.2007


RE: die kleinen Märkliner

#4 von raily , 29.07.2007 00:14

Hallo Heinz-Dieter,

Zitat von Heinz-Dieter
...weil sie sich schämen diese zu besitzen, was ich ganz und gar nicht verstehen kann.



da kann ich nur sagen, schaut die Fotos an, ich auch nicht!

Ich habe auf einer Börse am Uhlenbrochstand diese auch schon digitalisiert und mit LEDs beleuchtet gesehen.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.395
Registriert am: 30.05.2007


RE: die kleinen Märkliner

#5 von dieKatze , 29.07.2007 08:28

JA,

besonders die blaue Henschellok! Die wollte ich als Kind immer haben, konnte sie aber nie bekommen denn die gab es ja nicht in Hamo. Heute habe ich natürlich eine...


Schönen Gruß,

Ralf

 
dieKatze
Beiträge: 1.254
Registriert am: 30.06.2007


RE: die kleinen Märkliner

#6 von pepinster , 29.07.2007 16:03

Hallo zusammen,

die Henschel in blau fand ich ganz gut. Im Mülheim / Ruhr fuhr so etwas ähnliches in hellblau bei Mannesmann, ich glaube aber mit Stangenantrieb. Meine Lok hatte die Heavy Metal Bühnengeländer nicht mehr, dadurch sah sie wesentlich zierlicher aus. Super ist bei der Lok die Übersetzung: für eine Märklin Lok der 60er Jahre fährt sie ausgesprochen langsam! Umgekehrt proportional die nervige Geräuschentwicklung.

2003/2004 habe ich mich auf's Thema Belgien/Luxemburg beschränkt und mich von den kleinen Märklinloks mit Kunststoffgehäuse getrennt:
3000.9 - 3000.x mit Delta - 3029 - 3029.12 in Grün, leider war im Gehäuse ein kleiner Riss - 3090 KLVM - 3104 (89.0 bzw. T8 ).

Letztere fand ich eigentlich sehr schön, hätte sie behalten, wenn sie 'ne Steuerungsnachbildung gehabt hätte. Bei den ganzen Kleindampfloks hatte ich (ausser bei der 3029.12) die Treibstange und Steuerung soweit vorhanden rot ausgelegt und die Radreifen nachlackiert, dann sahen sie schon deutlich besser aus. Sammler mögen mir verzeihen...

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.771
Registriert am: 30.05.2007


RE: die kleinen Märkliner

#7 von Heinz-Dieter Papenberg , 29.07.2007 17:12

Hallo Axel,

eine habe ich ja noch, die ich nicht gezeigt habe, aber da Du eben Mülheim angesprochen hast zeige ich das Bild doch.



diese DHG 500 hat sogar sogar ein echtes Vorbild, sie steht immer noch im Dienst der Betriebe der Stadt Mülheim an der Ruhr. Man möge es mir verzeihen, das ich hier eine neue Lok einstelle, aber da Axel eben von Mülheim sprach konnte ich es einfach nicht lassen.

Diese Lok stammt aus dem Startset 29144, welches im November / Dezember 2006 bei Aldi Nord zu kaufen gab. Diese Lok ist aber auch sehr einfach ausgeführt, ohne Beleuchtung. an Stelle des Lichtleitkörpers sind da nur silberne"Leuchten" angedeutet und es ist ein Delta Decoder drin.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.685
Registriert am: 28.05.2007


RE: die kleinen Märkliner

#8 von raily , 29.07.2007 18:43

Hallo Heinz-Dieter,

Zitat von Heinz-Dieter
Diese Lok ist aber auch sehr einfach ausgeführt, ohne Beleuchtung. an Stelle des Lichtleitkörpers sind da nur silberne"Leuchten" angedeutet und es ist ein Delta Decoder drin.



das ließe sich ja mit den entsprechenden Ersatzteilen der blauen Variante schnell beheben.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.395
Registriert am: 30.05.2007


RE: die kleinen Märkliner

#9 von raily , 29.07.2007 18:55

Hallo zusammen,

hier noch als Ergänzung zu Heinz-Dieters Eingangsbeitrag die Primexausführung:



Leider ist sie lackmäßig schon etwas in Mitleidenschaft gezogen, aber technisch noch wie neu, da sie scheinbar nicht so viel gelaufen ist, sie war ein Dachbodenfund.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.395
Registriert am: 30.05.2007


Doch doch doch...

#10 von ET426 , 20.08.2007 19:41

Oh doch, ich finde die Maschinen klasse - bei mir sind sie noch täglich im Einsatz...

Mal mit wenig Worten... - Industrie- und Werkbahn...





Mein Favorit...



Nicht über den Riss wundern - das ist meine erste Lok, die hat dementsprechend schon was durchgemacht.. - aber funzt wie am ersten Tag - MÄRKLIN eben...





Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: die kleinen Märkliner

#11 von ccs800 , 21.08.2007 22:44

Hallo!

Bei den kleinen darf natürlich die Märklin TM800 nicht fehlen! Hier in der Ausführung von 1950 mit Löffelschleifer, ohne Haftreifen und großem Walzenumschalter.



Gruß Christopher



Mein Forum für alle Freunde alter Röhrenradios!
http://www.dampfradioforum.de/

 
ccs800
Beiträge: 196
Registriert am: 28.06.2007


RE: die kleinen Märkliner

#12 von plattenwechsler , 04.11.2007 20:08

Moin,
auch ich habe ein Faible für die "Kleinen" und steuere ein paar Bilder aus meiner kleinen Sammlung bei
Gruß
Marc


plattenwechsler  
plattenwechsler
Beiträge: 204
Registriert am: 20.09.2007


RE: die kleinen Märkliner

#13 von plattenwechsler , 04.11.2007 20:10

hier die Sarrasani von Primex


plattenwechsler  
plattenwechsler
Beiträge: 204
Registriert am: 20.09.2007


RE: die kleinen Märkliner

#14 von plattenwechsler , 04.11.2007 20:30

auch eine "Kleine": RS 800.2
Unrestauriert, mit einem derben Lackabplatzer und einigen weiteren Unschönheiten wie falschen Pantographen, aber immerhin zinkpestfrei und geht ab wie Schmitz' Katze


plattenwechsler  
plattenwechsler
Beiträge: 204
Registriert am: 20.09.2007


RE: die kleinen Märkliner

#15 von abit , 04.11.2007 20:42

Hallo,

war es bei den alten Märklin-Loks wie der RS 800 eigentlich üblich, dass sie einen Stecker für die Wagenbeleuchtung hatten?

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: die kleinen Märkliner

#16 von ET426 , 04.11.2007 21:02

Hallo Andresas,

ja das war es indertat. Mir fallen ad hoc folgende Maschinen ein, die eine Steckverbindung für die Zugbeleuchtung aufweisen.

Das war aus dem Grund, da die Maschinen damals noch keine Haftreifen aufwiesen und der Rollwiederstand der Wagen, insbesondere mit Schleifer für die Innenbeleuchtung dann doch hoch war.

HR800, HS800, RS800, SK800, ES800. Sollte ich falsch liegen oder welche Vergessen haben, bitte ich um Berichtigung.

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: die kleinen Märkliner

#17 von abit , 04.11.2007 21:06

Hallo Flo,

danke für die Info. Mir war das schon hin und wieder auf Börsen oder in Katalogen aufgefallen, war mir aber nie sicher, ob das nicht selbstgemacht war. In der Moderne findet das dann seine Fortsetzung in den stromführenden Kurzkupplungen.

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: die kleinen Märkliner

#18 von ET426 , 04.11.2007 21:44

Hallo Andreas,

bitte gerne. Ich habe grade eben noch einmal nachgesehen, auf die Schnelle konnte ich keine weiteren Steckdosen-Loks finden...

Wenn Du so willst, ja es ist ein Vorläufer der heutigen Stromführenden Kupplungen... - wobei ich letztere gar nicht habe....

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: die kleinen Märkliner

#19 von plattenwechsler , 04.11.2007 22:30

Hallo,
es ist jedenfalls kein Vergnügen, nach diesem Prinzip miteinander verbundene Wagen zu handhaben bzw. aufzugleisen... ich bin immer froh, wenn mein Zug aus RS 800 und vier 327er Wagen heil in der Vitrine steht
Gruß
Marc


plattenwechsler  
plattenwechsler
Beiträge: 204
Registriert am: 20.09.2007


RE: die kleinen Märkliner

#20 von pepinster , 09.11.2007 21:01

Hallo zusammen,

habe mir endlich mal wieder etwas Kleines von Märklin zugelegt, damit meine alten paar Blech- und Gusswagen nicht mit Epoche 5- Loks unterwegs sein müssen:



Über einen Digitalumbau denke ich noch nach...

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.771
Registriert am: 30.05.2007


RE: die kleinen Märkliner

#21 von abit , 09.11.2007 21:45

Hallo Axel,

ist das die RS700 aus der 0050er Packung von Märklin? Da die Preise für diese Packung ja in den letzten Jahren gefallen sind, habe ich auch schon darüber nachgedacht, sie zu kaufen.

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: die kleinen Märkliner

#22 von pepinster , 09.11.2007 21:58

Hallo Andreas,

ja das ist eine Lok aus der berühmten (und bei Händlern wegen des Preisverfalls berüchtigten) 0050 Packung.

Es gibt aber noch optimistische Verkäufer, derzeit versucht jemand in der Bucht, die Packung zu 319 Euro (Sofortkauf) oder mit 299 Euro Startpreis zu verhökern. Vielleicht hofft der ja, dass jeden Tag ein Dummer aufsteht (und bei ebay bietet).

Ich glaube, bei einer originalen Vorkriegsversion würde ich eher nicht über den Umbau zu Digital nachgrübeln...

Gruss
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.771
Registriert am: 30.05.2007


RE: die kleinen Märkliner

#23 von pepinster , 21.11.2007 16:36

Hallo zusammen,

gerade war etwas Sonnenschein draussen, da durfte die RS 700.10 eine kurze Fahrt ins Blaue unternehmen... diesmal mit richtig aufgesetztem Dach...



Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.771
Registriert am: 30.05.2007


RE: die kleinen Märkliner

#24 von Pete , 21.11.2007 16:47

Hallo,
immer wieder toll, deine Beschriftungen. Die Loknummer ist sicherlich ein Messingätzteil.....
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
Pete
Beiträge: 9.957
Registriert am: 09.11.2007


   

Schotterwagen
nur ein Paar Bilder.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen