Bilder Upload

Wagenbeleuchtung

#1 von foxkilo ( gelöscht ) , 20.05.2013 21:04

Hallo, ich muß euch mal wieder um Infos melken.

Thema diesmal Wagenbeleuchtungen:

Ich habe vor einigen Tagen einige Fahrzeuge erstanden und hätte zu deren Beleuchtungseinrichtungen einige Fragen. Zum einen handelt es sich um den Schienenbus der mit einer Innenbeleuchtung ausgerüstet ist und mich würde interessieren, ob diese original ist oder selbst nachgerüstet wurde. Die Leuchtkörper sehen zwar nach Eisenbahnmodellbau aus, aber irgendwie nicht nach FLM.

Weiter habe ich mehrere Wagen bekommen mit Beleuchtungseinrichtungen und es sieht auch nach FLM aus, aber wie sehen die dazugehörigen Schleifer aus und wie werden sie befestigt. Ich habe vier Waggons und keiner hat Schleifer.

Hinweise hierzu werden gerne entgegen gegenommen und entsprechend gewürdigt.

Mario







foxkilo

RE: Wagenbeleuchtung

#2 von vwlucas , 20.05.2013 21:44

Nein, es ist nicht original.
Zwei Bilder sagen mehr als tausend Worte

http://imageshack.us/a/img818/9760/p5200524.jpg

http://imageshack.us/a/img11/4647/p5200522.jpg


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.

 
vwlucas
Beiträge: 294
Registriert am: 05.01.2013

zuletzt bearbeitet 21.04.2014 | Top

RE: Wagenbeleuchtung

#3 von Ochsenlok , 21.05.2013 09:19

Hallo zusammen,

Zitat von aus_usa im Beitrag #3
ja ja mit Schleifer naturlich.......



wobei diese Schleifdrähtchen häufig abgebrochen und auch im unbeschädigten Zustand nicht gerade funktionssicher sind...

... die perfekte Nachbildung einer flackernden Petroleumsfunzel im Länderbahnwagen der 4.Klasse mit Großraum für Reisende mit Traglasten (Hühnerkäfig und Ferkelställchen).

Gruß
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.389
Registriert am: 03.04.2010


RE: Wagenbeleuchtung

#4 von foxkilo ( gelöscht ) , 21.05.2013 10:06

Erstmal herzlichen Dank euch allen für die erhellenden Ausführungen.

Ich denk mal die Birnen im Schienenbus werde ich auslöten und vermutlich LEDs einbauen. Ich denk mal bei der Größe dieser Birnen gibt es sonst mögliche thermische Probleme im Gehäuse, zumal ich auch noch die Diode rausschmeissen muss, da sie Durchlass hat. Hat irgendjemand einen Vorschlag was man anstelle des Originals nehmen könnte?

Die original Beleuchtung mit dem Druckknopfkontakt ist ja nur herzallerliebst. Das hat was.

Was die Kontaktschleifer angeht werde ich mir wohl was eigenes ausdenken, die Drähte sehen wirklich nicht sehr vertrauenserweckend aus.

Nochmals vielen Dank, Ihr habt mir sehr geholfen.

Mario

foxkilo

   

Preissituation Fleischmann Drehscheibe 1780
Straßenfahrzeuge mit Fleischmannwerbung

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen