Bilder Upload

Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#1 von Pümpel , 19.04.2013 12:39

Hallo
Hab einen Trafo Nr. 37670 Spur Z von Märklin. Hinten am Trafo sind 4 Ausgänge, kann mir jemand helfen wo ich die Kabel richtig anklemme. Es ist beleuchtung auf der Anlage, sowie Elektrische Weichen.
Gruß Wolfagng

Pümpel  
Pümpel
Beiträge: 49
Registriert am: 26.02.2011


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#2 von tischbahn , 19.04.2013 13:22

Hallo Wolfgang,

schau doch mal genau hin, direkt über den bunten Klemmen müssten so Piktogramme abgebildet sein.
Die sind eigentlich selbsterklärend!

Gruß,
Horst

 
tischbahn
Beiträge: 2.223
Registriert am: 23.11.2007


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#3 von *3029* , 19.04.2013 13:30

Hallo Wolfgang,

wie ich das verstehe handelt es sich um den Trafo mit dem roten Drehknopf aus der Anfangspackung.
Es befinden sich 2 x 2 Anschlussklemmen die meines Wissens mit Symbolen (Lok usw.) markiert sind:
Einmal für den Bahnstrom regelbar Vor- bzw. Rückwärtsfahrt mit dem roten Drehknopf -
sowie für Beleuchtungs- und Magnetartikel (Weichen, Signale usw.) für die du das Stellpult z.B. 7072
benötigst.

Allerdings ist dieser Trafo von der Leistung begrenzt was die Anzahl von Beleuchtungen usw. betrifft.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 19.04.2013 | Top

RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#4 von Pümpel , 19.04.2013 14:12

Hallo Symbole kann ich keine erkennen, aber für was brauche ich das graue Kabel, wenn ich schon ein braunes habe? gibt es vieleicht irgendwo ein anschlußplan? ich möchte nichts zerstören.
gruß Wolfgang

Pümpel  
Pümpel
Beiträge: 49
Registriert am: 26.02.2011


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#5 von *3029* , 19.04.2013 15:11

Hallo Wolfgang,

als ich deine Frage gelesen habe wollte ich dir helfen und ein Foto mit entsprechenden
Hinweisen einstellen da ich einen solchen Trafo besitze. Beim Nachschauen musste ich
leider feststellen dass ich den auf die Schnelle nicht finde...

Ein Anschlussgleis ist natürlich nötig um die Verbindung zum Trafo herzustellen.
Bekanntlich gehören für Plus und Minus je ein Kabel, rot und braun ist bei Märklin vorgesehen,
diese werden am Trafo an die beiden Buchsen angesteckt. Wenn die Lok auf den Gleisen
steht und du den roten Drehknopf bewegst müsste diese Fahrt aufnehmen.
Sollte sich nichts tun probiere es einfach mit den beiden anderen Klemmen.

Vielleicht hilft dir das weiter.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#6 von Pümpel , 19.04.2013 15:48

Hallo Hermann
Danke für deinen Tipp, werd es mal ausprobieren.
Gruß Wolfgang

Pümpel  
Pümpel
Beiträge: 49
Registriert am: 26.02.2011


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#7 von Pümpel , 20.04.2013 10:31

Hallo
Es funktioniert, super.
Gruß Wolfgang

Pümpel  
Pümpel
Beiträge: 49
Registriert am: 26.02.2011


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#8 von *3029* , 20.04.2013 17:50

Hallo Wolfgang,

freut mich, dass es nun klappt.

Viel Spass und Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#9 von Krokodil HH , 22.04.2013 22:10

Ich möchte das ganze noch mal etwas präzisieren:
Es handelt sich um einen leistungmäßig "abgespeckten" kleinen Trafo, der nie einzeln erhältlich war, sondern nur als Zubehör zu Startpackungen geliefert wurde, Die Anschlüsse tragen keine Piktogramme, sondern sind farblich gekennzeichet:

gelb: Wechselstrom 10 V, Leistung 6 VA (Beleuchtung, Magnetartikeol, Zubehör)
grau: Wechselstrom 10 V, Leistung 6 VA (Rückleitung von gelb)
rot: Gleichstrom 2 - 8 V, Leistung 5 VA (regelbarer Fahrstrom)
braun: Gleichstrom 2 - 8 V, Leistung 5 VA (Rückleitung von rot)

Der Trafo wurde nicht von Märklin hergestellt - er trägt zwar ein Aluminium-Typenschild von Märklin, hat aber auf der Unterseite den ins Plastikgehäuse eingegossenen Schriftzug "SIEMENS".

Gruß aus Hamburg
Thomas das Krokodil

Krokodil HH  
Krokodil HH
Beiträge: 11
Registriert am: 30.10.2012


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#10 von tischbahn , 24.04.2013 11:34

Hallo Thomas,

...ja du hast Recht, da sind KEINE Piktogramme.....

Guggsdu:

OHNE WORTE




Gruß,
Horst

 
tischbahn
Beiträge: 2.223
Registriert am: 23.11.2007


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#11 von Pümpel , 24.04.2013 11:53

Hallo
Danke an alle, super wieder ein stück schlauer geworden, und alles läuft super, sogar die Weichen schalten.
Gruß Wolfgang

Pümpel  
Pümpel
Beiträge: 49
Registriert am: 26.02.2011


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#12 von Krokodil HH , 24.04.2013 13:08

Wenn man sich das Bild genauer betrachtet, kann man ja doch eine Art Piktogramm erkennen - Lok/Weiche/DC/AC. Aber auf meiner Anlage habe ich den Trafo so eng fest eingebaut, daß ich auf den Bereich kaum noch Einblick habe, dadurch habe ich das gestern nicht erkannt.

Thomas das Krokodil

Krokodil HH  
Krokodil HH
Beiträge: 11
Registriert am: 30.10.2012


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#13 von *3029* , 24.04.2013 16:38

Zitat von Pümpel im Beitrag #11
Hallo
Danke an alle, super wieder ein stück schlauer geworden, und alles läuft super, sogar die Weichen schalten.
Gruß Wolfgang



Hallo Wolfgang,

nachdem nun alles zu deiner Zufriedenheit funktioniert würden wir uns auch über ein paar Fotos freuen,
wir sind nämlich bildersüchtig - und Spur Z sieht man hier nicht alle Tage.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#14 von *3029* , 24.04.2013 16:45

Zitat von Krokodil HH im Beitrag #12
Wenn man sich das Bild genauer betrachtet, kann man ja doch eine Art Piktogramm erkennen - Lok/Weiche/DC/AC. Aber auf meiner Anlage habe ich den Trafo so eng fest eingebaut, daß ich auf den Bereich kaum noch Einblick habe, dadurch habe ich das gestern nicht erkannt.

Thomas das Krokodil


Hallo Thomas,

die Piktogramme sind erhaben hochgeprägt, also nicht zu übersehen, kann man sogar fühlen...

Ich könnte mir vorstellen, dass sich hier einige auch über Bilder deiner Anlage freuen würden.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#15 von Krokodil HH , 24.04.2013 17:50

Ja, man könnte die Piktogramme möglicherweise noch fühlen, wenn man denn mit dem Finger noch daran käme. Aber dazu ist das Gerät, wie schon erwähnt, zu eng eingebaut. Und nun zum Thema Bilder: Ich hatte schon im Beitrag "Neuvorstellung" erläutert, daß ich dazu nicht die technischen Möglichkeiten habe, da ich mit einem geschenkten, mindestens 10 Jahre alten PC arbeite und nicht mal eine Digitalkamera besitze. Ich bin auch eigentlich mehr Sammler als Betriebsbahner und bevorzuge eindeutig die Baugröße HO, Ich habe nur eine ganz kleine, vor vielen Jahren einer Kollegin abgekaufte Z-Anlage, bestehend aus dem damaligen Aufbauprogramm "SET 123", dieses allerdings komplett.

Um einen Eindruck meiner Vorlieben betreffend der verschiedenen Baugrößen zu vermitteln, hier mal ein paar Zahlen meiner Sammlung:

Trafos HO:.............. 8 Stück
Triebfahrzeuge HO: 39 Stück
Wagen HO:.......... 436 Stück

Trafos Z:.................1 Stück (nämlich ganau der diesem Thread zugrundeliegene 37670 aus der Startpackung "S")
Triebfahzeuge Z:......4 Stück
Wagen Z:...............17 Stück

Auch wenn ich hier einige Freaks verprellen muß: Bilder sind also unmöglich, ich kann hier nur mit meinem Wissen aus 57 Jahren Sammlerzeit punkten.

Gruß aus Hamburg (das ist die Stadt mit dem wunderschönen Dammtor-Bahnhof - siehe Trix HO)

Thomas das Krokodil

Krokodil HH  
Krokodil HH
Beiträge: 11
Registriert am: 30.10.2012


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#16 von *3029* , 24.04.2013 18:31

" ... ich kann hier nur mit meinem Wissen aus 57 Jahren Sammlerzeit punkten ... "

Hallo Thomas,

... bitte aber nur solche Beiträge verfassen die nicht auf Vermutungen beruhen sondern authentisch sind.

In diesem Sinne

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#17 von Pümpel , 25.04.2013 09:06

Hallo
Hier meine Bilder von meiner Anlage Spur Z Fertiggelände von Kibri bzw. die von meinem Sohn. Vieleicht weiß jemand wann diese Bahn in den Handel kam und wie sie heißt ?oder was es sonst noch darüber zu erzählen gibt. Ich habe die Anlage für meinen Sohn für 80,00 € gekauft, ich selber fahre H0 Tischbahn 2,00 X 1,00, so und nun die Bilder, ach bei einem Haus fehlt das Dach, ist aber schon in Original vorhanden, muß nur noch geklebt werden. Die Häuser sind Beleuchtet, und die weichen wollen wir austauschen gegen E-Weichen.







Gruß Wolfgang

Pümpel  
Pümpel
Beiträge: 49
Registriert am: 26.02.2011


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#18 von *3029* , 25.04.2013 13:09

Hallo Wolfgang,

danke für die Bilder der schönen Anlage. Es handelt sich um das Fertiggelände Spessart
mit der Artikel Nr. 7990. Im Kibri-Katalog von 1977/78 habe ich es erstmalig gesehen,
der damalige Verkaufspreis: 145,00 DM ohne Gleismaterial, Gebäude, Bäume usw.
Sämtliche Häuser und Gebäude deiner Anlage entstammen dem Kibri Spur Z-Sortiment.
Die Brücke und der Gleisplan, für Spur N und Z, waren im Preis enthalten.
Das Gelände wird mit Sicherheit über 20 Jahre von Kibri angeboten worden sein.

Ich vermute dass deine Anlage als fertig montierte Schaufenster-Anlage an einen
Händler geliefert wurde, was in früherer Zeit als Werbemassnahme zum einem
subventionierten Preis üblich war.
Hierfür spricht die saubere Verarbeitung - und dass Handweichen vorhanden sind.
Leider kannst du diese nicht nachträglich umrüsten sondern musst du gegen
E-Weichen austauschen.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 25.04.2013 | Top

RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#19 von Pümpel , 25.04.2013 13:42

Hallo Hermann
Nun wissen wir auch mehr über die Bahn, Also waren die 80,- € gut investiert? Wie schon geschrieben kaufe ich nach und nach die Weichen zusammen, wenn wir alle habe wird umgerüstet. Weißt du ob es die Brücke oder das Geländer noch einzeln gibt, ? da ein stück ausgebrochen ist. noch eine Frage, hinten rechts ist noch ein Anschlußgleiß, für was ist das ? es ist niergend eine Trenngleis für zwei Gleise.
Gruß Wolfgang

Pümpel  
Pümpel
Beiträge: 49
Registriert am: 26.02.2011


RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#20 von *3029* , 25.04.2013 14:04

Hallo Wolfgang,

die Anlage ist vom Prinzip her für zwei Stromkreise gedacht, zumindest ist das so vorgesehen,
d.h. es können zwei Trafos angeschlossen werden um einen unabhängigen Zugbetrieb zu ermöglichen.
Deshalb das zweite Anschlussgleis. Vermutlich erfolgt die Trennung der beiden Stromkreise,
wenn kein Trenngleis vorhanden ist, durch Plastikisolier-Schienenverbinder - kann ich auf deinem
Foto nicht erkennen, ebenfalls nicht auf dem Katalogbild.

Die Brücke gab es früher auch einzeln, könntest du gerne von mir bekommen, habe noch welche
in Originalverpackung.

Viele Grüsse

Hermann

PS. 80,00 Euro würde ich als Schnäppchen bezeichnen!!!


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 25.04.2013 | Top

RE: Märklin Trafo Nr. 37670 Blau

#21 von Pümpel , 25.04.2013 14:39

Hallo Hermann
Hab dir ein PN geschrieben.
Gruß Wolfgang

Pümpel  
Pümpel
Beiträge: 49
Registriert am: 26.02.2011


   

Lima Spur N
Spur Z Geschwindigkeitswechsel

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen