Bilder Upload

Neuankömmlinge 368, 371 und 372

#1 von noppes , 16.04.2013 20:38

Hallo zusammen,

heute habe ich diese 3 wirklich schönen Kleinbahn Wagen bekommen. Stückpreis 5€ in tadelloser Verpackung und Zustand. Haben die Wagen eigentlich ein konkretes Vorbild? Und wie sieht es mit Tauschachsen für die Kunststoffachsen aus, gibts da was?






Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.639
Registriert am: 24.09.2011


RE: Neuankömmlinge 368, 371 und 372

#2 von pete , 16.04.2013 20:43

Hallo Norbert,

die Personenwagen zählen zu den sogenannten "Spantenwagen" der ÖBB, diese waren quasi das Pendant zu den Umbauwagen der DB. Also neue Wagenkasten auf altbrauchbare, teilweise in der Länge angepasste, Fahrgestelle. Bei Kleinbahn sind die Wagen naturgemäß etwas gestaucht, aber das hat ja auch seinen Charme

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.396
Registriert am: 09.11.2007


RE: Neuankömmlinge 368, 371 und 372

#3 von Mikka2013 , 16.04.2013 20:52

Hallo Norbert, ich nehme Märklinachsen für 3 L W oder 2 L= für Spitzlager.
MfG. Mikka


Mikka2013  
Mikka2013
Beiträge: 939
Registriert am: 26.03.2013


RE: Neuankömmlinge 368, 371 und 372

#4 von Igel , 16.04.2013 21:19

Thomschke ist für Metallachsen jedweglicher Art und Hersteller immer ein heisser Tip. Dort gibts auch Metalltauschachsen für KB-Waggons.


Mit freundlichen Grüssen
Philipp



LIMA ist wie Kleinbahn, man kann es nur hassen oder lieben.


 
Igel
Beiträge: 367
Registriert am: 13.08.2010


RE: Neuankömmlinge 368, 371 und 372

#5 von musiker , 16.04.2013 21:27

Hallo,
Gepäckwagen 368 und Personenwagen 371 sind schon als Spantenwagen (Spantenaufbau auf altem Fahrwerk) zu klassifizieren - der 372 gehört jedoch eindeutig zur Bauart N28, die Spantenwagen hatten nie genietete Wagenkästen

lg
Johannes


www.bahnmuseum.at Österreichs Modellbahngeschichte!


 
musiker
Beiträge: 198
Registriert am: 13.01.2009


RE: Neuankömmlinge 368, 371 und 372

#6 von noppes , 16.04.2013 22:14

Danke, danke für die Hinweise zu den Wagen.

@Peter
Da geb ich dir 100% recht. Dieses leicht gestauchte strahlt so einen schönen Nebenbahncharme aus.

@Mikka + Philipp
Mit Thomschke-Radsätzen bin ich immer sehr gut gefahren, da werd ich mal die Achsen ausmessen und neue bestellen.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.639
Registriert am: 24.09.2011


RE: Neuankömmlinge 368, 371 und 372

#7 von gorx4 , 17.04.2013 16:19

http://www.ebay.de/itm/54-H0-Radsatze-Ac...=item43bacec72f

hier gibt es Metallachsen in verschiedenen Durchmessern z.B. :)


GORX4net

FroschBASE

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
gorx4
Beiträge: 256
Registriert am: 20.11.2009


   

Kleinbahn AE 6/6 +smd Licht
Kleinbahn- D-Zugwagen demontieren...

Xobor Ein eigenes Forum erstellen