Bilder Upload

RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#76 von aus_Kurhessen , 27.03.2016 22:27

Hallo Poldi,

überhaupt nicht langatmig. Ich finde solche Bauberichte immer sehr interessant und anregend. Und ein schönes Ergebnis hast Du erziehlt.
Noch eine Frage: Wer ist der Hersteller der Oberleitungsmasten?

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.312
Registriert am: 10.01.2014


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#77 von railway , 28.03.2016 08:09

Hallo Poldi

Sehr schön mal wieder etwas von dir zu hören, da steckt schon jede menge Arbeit drin beidem was du bis jetzt gemecht hast.
Mir gefällt die Idee mit deinem Messwagen , darauf bin ich damals als ich meine Oberleitung verlegt habe nicht gekommen
habe damals alles mit einer Lehre ausgemessen.
Mach weiter so freu mich schon auf deinen nächsten Bericht.

Gruß aus Oberfranken
Gerd

railway  
railway
Beiträge: 143
Registriert am: 03.06.2010


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#78 von Eisenfresser , 28.03.2016 11:05

Hallo Poldi,

ein super Bericht deiner Taten.

Mit offenem Mund lese ich den toll bebilderten Anlagenbau
schon bestimmt das 10 Mal.

Bin schon gespannt wie es mit dem großen Roten weitergeht.

Vielen Dank, daß wir an deinem Anlagenbau teilhaben dürfen.

Liebe Ostergrüße,

Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge

 
Eisenfresser
Beiträge: 794
Registriert am: 01.01.2016


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#79 von Michi67 ( gelöscht ) , 30.03.2016 05:21

Hallo Poldi,


Riesen-Kompliment ! Eine wunderschöne Anlage hast Du dir da gebaut - es ist eine große Freude, alleine die Bilder zu sehen. Ganz toll !

MfG Micha

Michi67

RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#80 von TRIX-TR4 , 29.07.2016 02:57

Hallo Poldi,
unglaublich, was Du geschaffen hast, diese Phantasie mit der entsprechenden Umsetzung, ein "Wahnsinn". Beobachte Dich schon eine Weile, und immer wieder über Deine Fortschritte und insbesondere Ergebnisse Hin und Weg. Einfach nur toll, schön, reicht nicht, dennoch fehlen mir die Worte. Ich bin vor Begeisterung sprachlos.
Es ist nur ein wenig ruhig um Dich geworden, hoffentlich ist Alles OK ?
Wir kennen uns zwar nicht, aber mir würde gewaltig was fehlen.
Aus Platzgründen bin ich nur Sammler der TRIX EXPRESS Baureihe von 1962 und orientiere mich am gesamten Original Katalog aus der Zeit und der Unterbringung in Vitrinen.

Mach weiter so, es sind spitzen Ergebnisse.

Grüße aus den Baumbergen
Klaus Schmidt

TRIX-TR4  
TRIX-TR4
Beiträge: 1
Registriert am: 28.07.2016


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#81 von 12 Poldi 11 , 29.07.2016 16:52

Hallo Allerseits !

vielen Dank für die aufmunternden Anmerkungen.
Leider gab es zum Jahreswechsel erhebliche Probleme perönlicher Natur. Habe deshalb den weiterbau vorläufig
zurückstellen müssen. Nach dem soweit alles geregelt ist und wieder halbwegs läuft habe ich im Frühjahr den
Umbau meines KOI-Teiches begonnen welcher im letzten Monat abgeschlossen werden konnte.
Im Herbst soll´s an meiner Anlage weiter gehen. Dann gibt es auch neue Bilder.

Ich wünsche bis dahin alles Gute
euer
Poldi

12 Poldi 11  
12 Poldi 11
Beiträge: 54
Registriert am: 16.03.2013


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#82 von Michi67 ( gelöscht ) , 07.11.2016 06:55

Hallo Poldi,

wenn Du mal wieder Zeit für deine Anlage hast, würden wir uns sicher alle sehr auf neue Bilder von dieser wunderschönen Anlage freuen !

MfG Michael

Michi67

RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#83 von 12 Poldi 11 , 16.11.2016 13:29

Hallo Allerseits,

mit dem Bau bin ich weiter voran gekommen und möchte euch hier nun neue Bilder hiervon zeigen:

Nachdem der Bahnsteig Gleis 2 und 3 fertig gestellt ist, habe ich den Bahnsteig für Gleis 4 an Angriff genommen.
Problematisch waren dabei die beiden Magnetspulen der Entkupplungsgleise. Zunächst habe ich eine Holzleiste
mit den erforderlichen Aussparungen für die Magnete ausgesägt.
Anschließend die Taschen der Magnete mit einer 5mm Holzleiste durchgehend verschlossen.
Es blieb etwas Platz an beiten Seiten für eine 2 mm Holzleiste welche ebenfalls angeleimt werden konnte.







Für den Treppenabgang habe ich dann noch eine Vertiefung ausgestemmt.






Den Bahnsteiggrundkörper habe ich zum Abschluß komplett geschliffen um eine gleichmäßige Höhe zu erreichen.
Auf dem Farbdrucker habe ich dann die Pflasterung kopiert und anschließend mit Pritt Klebestift befestigt.






Auf dem Arbeitstisch habe ich dann die Bahnsteigbeleuchtung montiert und verdrahtet.




Danach wurden noch Schilder und Bänke aufgestellt.






Ich wollte für die Dampfloks auch noch 2 Wasserkräne aufstellen. Ging aber nicht wegen der Oberleitung auf
Gleis 4.
Also habe ich für Gleis 5 noch eine Pflasterung anstelle von Gelände vorgesehen. Davon ausgehend, dass die Dampflokzeit
zu Ende geht ist dieser Teil des Bahnhofs mehr oder weniger dem Verfall preisgegeben. Also wurde üppig begrünt, da die Natur
sich wieder ihren Platz zurückerobert.









Nachdem Der Bahnsteig Gleis 4 mit Personen versehen waren wurden noch die Übergänge vom Gleis zum Bahnsteig nachgeschottert.
Es bereitete mir etwas Sorgen wenn jetzt Wasser mit dem Holz des Bahnsteigs in Berührung kommt ( weil feuchtes Holz sich gerne
verzieht).
Glücklicherweise passierte nichts, sodaß ich jetzt die Wasserkräne montieren konnte.






Als weitere Ausstattung habe ich links vom Gleis noch alte Schienen gestapelt und eine Blechbude aufgestellt. Alles schon sehr stark
überwuchert weil sich niemand um die Teile kümmert.




Dummerweise hat sich eine Nostalgiefahrt mit einer BR01 angegkündigt, sodaß ein Bautrupp die Wasserkräne für den Einsatz überprüfen muß.










Damit ist der Bahnhof soweit fertig. Als nächstes sind noch die Ausfahrtsignale aufzustellen und der Bahnhofsbereich zu verdrahten.
Bilder hierzu werde ich in kürze vorstellen können.

Ich verbleibe also bis dahin
euer Poldi

12 Poldi 11  
12 Poldi 11
Beiträge: 54
Registriert am: 16.03.2013

zuletzt bearbeitet 16.11.2016 | Top

RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#84 von koef2 , 16.11.2016 22:46

Hallo Poldi,

danke für deinen schönen Bericht und Deine schöne Anlage.

Viele Grüße
KAi
Koef2

 
koef2
Beiträge: 1.272
Registriert am: 30.10.2010


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#85 von g.onzo , 23.11.2016 04:36

Hallo Brüderchen,
das hast du wieder sehr gut gemacht.
Ich finde es immer wieder Super wie du Deine Modellbahn gestaltest und wie natürlich und ideenreich du alles umsetzt! Weiter so!

Gruss Lothar

 
g.onzo
Beiträge: 2
Registriert am: 23.01.2015


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#86 von volvospeed , 06.12.2016 23:00

Hallo Poldi,

normalerweise bin ich nicht in der Trix Sparte zugegen, aber durch Pete und seiner Anlage schaute ich durch Zufall hier auch mal durch und fand Deine echt tolle Anlage. Besonders interessant sind Deine Ideen und auch die Umsetzung!! Echt Klasse. Da schau ich auch als Nicht Trixler öfter mal vorbei!


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de

 
volvospeed
Beiträge: 1.360
Registriert am: 10.01.2011


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#87 von 12 Poldi 11 , 25.12.2016 14:17

Hallo allerseits !

Ich bin beim Bau etwas weiter gekommen und möchte euch nun hier die neuesten Bilder zeigen:
Zunächst habe ich die Ausfahrsignale aufgestellt (nachdem ich die Lämpchen erneuert hatte) und die Gittermasten
in Position gebracht.



Danach habe ich den Bereich begrünt und geschottert.



Danach wurden die Podeste für das Brückenstellwerk und teilweise für die Fahrdrahtmasten aufgeklebt.



Die Straße welche die Gleise zum Güterbahnhof kreuzen sollen durch eine Schranke mit Behang gesichert werden.
Hierzu habe ich einen uralten mechanischen Bahnübergang zerlegt um die Sckranken einzeln einzubauen.



Provisorisch aufgestellt sieht es so aus.



Auf dem Arbeitstisch habe ich die Schranke probehalber mit dem Servo verbunden und Versuche gemacht, wie am
besten die Schranke zu steuern ist. Mein Bruder hat mit schon vor einiger Zeit ein Servosteuerungsmodul der Fa. Stärz
zusammengebaut. Hiermit funktioniert die Schranke sehr gut. Über ein Zeitrelais wird das Modul angesteuert.



Nach die Position der Schranke festgelegt ist, wird weiter begrünt. Größere Flächen werden mit Geländematte belegt
und eingeklebt. Hier zu sehen sind die ausgerissenen vobereiteten Stücke.



Danach wird das Ganze eingeschottert und die Ränder der Matte so verdeckt.



Anschließend können die Masten für die Oberleitung aufgestellt werden.



Als nächstes wurde das Quertragwerk angefertigt und eingebaut.



Mit dem Oberleitungsprüfwagen habe ich die Freiräume kontrolliert.



Die Freiräume zur Seite (zu den Oberleitungsmasten) habe ich mit dem längsten Waggon (einem Rivarossi Rheingold)
überprüft. Leider mußte ich die Oberleitungsmasten öfter versetzen als mir lieb war.



Als alle Masten richtig standen konnte ich mit dem anfertigen der Fahrdrähte beginnen.



Das Brückenstellwerk mit der Fahrdrahtunterführung war wohl die anspruchsvollste Aufgabe. Hier war ich mehere Stunden
mit einbauen, prüfen und ändern beschäftigt.



Letztendlich habe ich aber alle Fahrleitungen so anbringen können das meine altbau E-Lok alle Leitungen unterfahren konnte,
nicht hängenblieb und ordentlich mit Oberleitungsstrom versorgt wurde.









Als nächste erfolgt der Lückenschluss zum Güterbahnhof.



Wenn es neue Bilder gibt werde ich sie hier vorstellen.

Ich verbleibe also bis dahin mit den besten wünschen für ein frohes und gesundes Weihnachtsfest

euer Poldi

12 Poldi 11  
12 Poldi 11
Beiträge: 54
Registriert am: 16.03.2013


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#88 von railway , 25.12.2016 15:24

Hallo Poldi
Erst mal frohe Weihnachten.
Bin total begeistert von dem was du auf die beine gestellt hast - es wirkt alles einfach stimmig.
Bin richtig neidisch am liebsten würde ich bei mir alles nochmal abreisen und neu machen.
Deine Arbeit sieht einfach super aus.

Gruß aus Oberfranken
Gerd

railway  
railway
Beiträge: 143
Registriert am: 03.06.2010


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#89 von Ulrich A , 30.12.2016 23:19

Hallo Poldi:

Super Anlage, zeigt wirklich schoen wie man mit TE eine tolle Modellbahn bauen kann.

Einziger Verbesserungsvorschlag: Die beiden Lichtsignale, die eng nebeneinander stehen, ist unrealistisch. Wenn kein Platz (welcher bei Dir jedoch vorhanden ist) kann das Signal links vom Gleis stehen. Dann muss aber eine Schachbrettafel aufgestellt werden, und die beiden Signale sollten weiter auseinander stehen, damit keine Verwechselungen auftreten koennen. Die MIBA Broschuere SIGNALE 4 erklaert fast alles. Fuer denjenigen, der noch tiefer einsteigen will, seien die Baende Signale 1, 2 und 3 empfohlen. Aber der vierte enthaelt eigentlich alles fuer die MOBA wichtige.

Ich habe "leider" alle vier Baende gekauft, und bin dadurch der Signalsucht verfallen.

Ulrich

Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008

zuletzt bearbeitet 30.12.2016 | Top

RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#90 von frank bertram , 10.01.2017 11:52

Hallo Ulrich,

"leider" teile ich Deine Signal-"sucht". Du hast Recht, das Signal gehört nach rechts (wenn die Anlage in Deutschland spielt). Poldi könnte auch eine Signalbrücke vorsehen. Das wäre m.E. mit der Oberleitung etwas kniffelig.


Herzlich

Frank

 
frank bertram
Beiträge: 88
Registriert am: 06.07.2008


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#91 von Heiligsblechle , 17.01.2017 14:22

Hallo Poldi,
hab seit langem mal wieder bei T/TE reingeschaut und es ist wieder mal sehr interessant was Du da für eine schöne Anlage gezaubert hast Not macht erfinderisch oder sagen wir mal so in der Natur hat es zwar keine Balken die im Weg sidn dafür aber Berge, Dörfer Flüsse und anderes. So finde ich die Lösung um den Balken genial auch das mit der DKW, besser kann man es nicht machen und so realistisch dazu. Ebenso der Steinbruch mit LKW und Bahnverladung, das gefällt mir. Auch sehr stimmungsvoll die Nachtbilder oder Morgengrauen wie Du geschrieben hast.
Weiterhin viel Spass beim Bauen und Spielen mit TE.

Markus

Heiligsblechle  
Heiligsblechle
Beiträge: 42
Registriert am: 29.04.2013


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#92 von 12 Poldi 11 , 07.03.2017 11:23

Hallo allerseits !

Zwischenzeitlich habe ich nach einer größeren krankheitsbedingten Unterbrechung weitergebaut und das
Ergebnis möchte ich euch heute hier vorstellen:

Erstes Ziel war der Lückenschluß zwischen Bahnhofsvorfeld und Güterbahnhof.

Zunächst habe ich die erste Schranke aufgestellt und eingepaßt. War körperlich sehr anstrengend weil
teilweise von unten und oben eingepaßt und eingestellt werden mußte. Das ständige rauf und runter
schlaucht ganz schön.





Anschließend habe ich den Bahnsteig für die Nebenbahn wiederum aus Holz vorbereitet.



Die Überdachung stammt von einem alten Bahnsteig aus der Bastellkiste.



Auf dem Arbeitstisch habe ich die Beleuchtung , Bänke und Figuren angebracht.
Die Kabel für die Beleuchtung habe ich in dem schwarzen Rohr verlegt.





Danach konnte ich schottern und begrünen. Desweiteren habe ich die Licht-Signale der Blockstellen
aufgestellt. Ich hatte auch noch ein nicht mehr funktionierendes Formsignal. Dieses habe ich in Stellung
HP0 aufgestellt weil hier die Nebenbahn endet und nicht in die Hauptstrecke einfahren darf.







Zunächst wollte ich dann die Rampe fertigstellen. Nachdem ich die ersten Teile vorbereitet hatte, habe ich
mich jedoch anders entschieden.







Ich habe angefangen die Elektrik unter dem Bahnhof anzuschließen weil ich auch in nächster Zeit mal wieder
einige Züge rollen lassen will.
Die Ausfahrsignale sind mit einem Relais gekoppelt welche die letzten 20 Zentimeter vor dem Signal stromlos
schaltet. Damit der Zug aber nicht mit seiner eingestellten Geschwindigkeit auf das Signal zufährt habe ich ein weiteres Relais
mit angesteuert welches eine Langsamfahrtstrecke vor dem Signal schaltet.



Die vielen Kabel sind hauptsächlich für die Beleuchtung des Bahnhofs sowie der Bahnsteige erforderlich. Die Relaissteuerung
ist etwas komplizierter und erfodert auch die entsprechende Zeit um die Platinen herzustellen.








An dieser Stelle endet dieser Teil des Bauberichts. Ich hoffe er hat gefallen.
Bis demnächst

euer Poldi

12 Poldi 11  
12 Poldi 11
Beiträge: 54
Registriert am: 16.03.2013


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#93 von Pogo1104 , 07.03.2017 11:37

Hallo Poldi

klasse, wie du uns deine Arbeiten mit Bildern unterlegst.
Sieht richtig gut aus.
Dein Stellpult ist dir auch gut gelungen.

Werde immer mal wieder gerne bei dir reinschauen.

Gruß Andreas



Modellbahn-Impressionen - Eine Modellbahnanlage entsteht

Neues Projekt: 1 Modellbahnzug durchfährt 100 Bahnhöfe
Früher ... Bilder von einer längst vergangenen Zeit ...
Modellbahn-Besuch
Sonntagsbilder

 
Pogo1104
Beiträge: 1.064
Registriert am: 05.08.2013


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#94 von aus_Kurhessen , 07.03.2017 13:30

Hallo Poldi,

ich freue mich immer wieder über neue Bilder und Berichte von Dir.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.312
Registriert am: 10.01.2014


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#95 von railway , 07.03.2017 18:18

Hallo Poldi

Freut mich mal wieder was von dir zu hören - und zu sehen.
Einfach klasse deine Bilder
Ich hätte mal eine frage zu deinen Relais - mit welchen kontakten steuerst du die Relais ?
Mit den orginal mittelleiter kontakten oder mit selbstbau kontakten ?

Gruß aus Oberfranken
Gerd

railway  
railway
Beiträge: 143
Registriert am: 03.06.2010


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#96 von 12 Poldi 11 , 19.03.2017 13:48

Hallo Gerd

die Steuerung mache ich Teils-Teils. Im Prinzip kann man an jeder Stelle durch auftrennen des
Mittelleiters einen Kontakt einfügen. Ich Klebe den Mittelleiter mittel Holz stücken auf der Schwelle
fest und trenne rechts und links ab. Muß allerdings auch für eine neue Fahrstromeinspeisung sorgen.
Einen Kontakt mit original Trix Kontakten ist nur schwer nachträglich einzufügen wenn bereits geschottert
ist.

Gruß aus dem südlichen Münsterland

Poldi

12 Poldi 11  
12 Poldi 11
Beiträge: 54
Registriert am: 16.03.2013


RE: Bilder meiner im Bau befindlichen Trix Express Anlage

#97 von railway , 19.03.2017 18:36

Hallo Poldi

Danke für deine Antwort - auf die Idee den Mittelleiter einfach zu trennen bin ich bisher noch nicht gekommen.
Habe bisher eigenbauten aus Schienenstücken neben dem Mittelleiter verwendet.

Gruß aus Oberfranken
Gerd

railway  
railway
Beiträge: 143
Registriert am: 03.06.2010


   

Neues vom Stammtisch NERFÜ
ÖBB Schienenbus

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen