Bilder Upload

Rehabilitation einer frühen Viktoria

#1 von riera , 15.02.2013 12:16

Da mitunter beklagt wird, dass zu wenig Bilder eingestellt werden, hier einige ohne großen Text aus dem Archiv:

Spuren der Verunfallung und bewegungsunfähig :









Nach den Eingriffen.












Spezialpreisliste Bing 1902

riera  
riera
Beiträge: 537
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 16.02.2013 | Top

RE: Rehabilitation einer frühen Viktoria

#2 von kube , 15.02.2013 16:41

Hallo Riera,

Glückwunsch zu deiner Restauration der Lok. Darf ich fragen, woher Du das fehlende Rad bekommen hast? Evtl. ein Nachguss? Ich suche noch nach einer Quelle für das Nachgießen von Rädern.


Viele Grüße, Stefan

kube  
kube
Beiträge: 64
Registriert am: 14.04.2009


RE: Rehabilitation einer frühen Viktoria

#3 von riera , 15.02.2013 17:53

Aus der Ersatzteilkiste, mein wertvolles Depot.(Schrottmotor)

riera  
riera
Beiträge: 537
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 15.02.2013 | Top

RE: Rehabilitation einer frühen Viktoria

#4 von joha30 , 15.02.2013 19:31

Zitat von kube im Beitrag #2
HIch suche noch nach einer Quelle für das Nachgießen von Rädern.


In Stahl kümmert sich Herr Zwintscher drum.

In Alu und Messing frage mal bei Modellbaumanufaktur Crottendorf.


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 1.941
Registriert am: 11.02.2013


RE: Rehabilitation einer frühen Viktoria

#5 von riera , 15.02.2013 23:45

Zitat von joha30 im Beitrag #4
Zitat von kube im Beitrag #2
HIch suche noch nach einer Quelle für das Nachgießen von Rädern.


In Stahl kümmert sich Herr Zwintscher drum.

In Alu und Messing frage mal bei Modellbaumanufaktur Crottendorf.


Vielen Dank für den wertvollen Hinweis. Die Räder sind aus Stahl, Grauguss(?).

riera  
riera
Beiträge: 537
Registriert am: 26.02.2012


RE: Rehabilitation einer frühen Viktoria

#6 von joha30 , 16.02.2013 00:03

Ja, so kenne ich das. Mit Stahl meine ich Grauguss. Sorry.
Übrigens Danke für die tollen Beiträge! Die Blechhausweichen liebe ich auch besonders. Meine schalten wieder sehr gut, nachdem ich die Magnete auffrischen ließ.


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 1.941
Registriert am: 11.02.2013


   

Vorstellung 2er Spur I Bing-Uhrwerklokomotiven
Bing Uhrwerklok Spur 1 Fliehkraftregler

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen