Bilder Upload

Eheim Trolley-Gespann ist wieder fahrbereit

#1 von toy-doc , 02.02.2013 15:32

Moin zusammen!
Mir ist ein Gespann zugelaufen bzw -gefahren.
Zwar sind die Grüntöne geringfügig unterschiedlich, sodaß ich vermute, daß sie ursprünglich nicht zusammengehörten, das ist mir aber egal.

Wichtig ist für mich vielmehr folgendes:
- Wie sieht die Kupplung des Zugfahrzeuges im Original aus? Ich habe verschiedene Varianten gefunden, bin aber nicht schlau draus geworden.
- Gleiches gilt für die Deichsel des Anhängers. Ist die so original? Immerhin lenkt sie die Vorderachse tadellos.
- Wo (außer in der Bucht) bekommen ich Kupplung, Reifen und Stecker?
- Gibt es eine elegante Lösung, durchrutschende Reifen auf den Felgen reversibel zu befestigen?
- Wo bekomme ich vernickelten Draht mit 1mm Durchmesser?






Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.295
Registriert am: 28.08.2011

zuletzt bearbeitet 12.02.2013 | Top

RE: Suche Hilfe und Teile für Eheim Trolley-Gespann

#2 von olli74 , 02.02.2013 21:17

Hallo toy- doc,

hilft das weiter?







Mein Bus und Anhänger dürften etwa gleich alt sein wie Deine, also sollte die Buskupplung aussehen wie Diese hier.
Bei Deinem Hänger fehlt die Deichsel, der bei Dir vorhandene Draht am Anhänger ist um die Niete der Deichsel rumgebogen.
Einkaufstips kann ich Dir leider keine geben.
Kleb die Reifen mal mit Hin und Weg Kleber, der greift das Material nicht an, klappt bei mir ganz ordentlich.

Gruß Olli


Meine Anlagen Märklin wie in den 50er, 60er Jahren
Noch ´ne kompakte Altanlage

 
olli74
Beiträge: 796
Registriert am: 14.03.2010

zuletzt bearbeitet 02.02.2013 | Top

RE: Suche Hilfe und Teile für Eheim Trolley-Gespann

#3 von toy-doc , 02.02.2013 23:14

Moin Olli!
Ja, das hilft weiter, danke!

Offensichtlich wird die Kupplung irgendwie in die vorhandene Öffnung des Zugfahrzeuges gesteckt?

@ alle:
Für weitere Infos und Angebote wäre ich dankbar.
Ich suche also noch:
- eine Deichsel
- eine Kupplung
- einen Stecker
- mindestens einen Reifen


Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.295
Registriert am: 28.08.2011


RE: Suche Hilfe und Teile für Eheim Trolley-Gespann

#4 von olli74 , 02.02.2013 23:29

Hallo toy-doc,

die vorhandene Öffnung ist eine Hohlniete, die Kupplung ist angenietet.
Bei Deinem Bus hat jemand mit "zartem" Griff die Kupplung abgerissen, vermutlich hat der umgebogene Rand der Niete das nicht überlebt, deshalb sieht das jetzt aus wie ein Rohr.

Viel Erfolg bei der Teilesuche.

Gruß Olli


Meine Anlagen Märklin wie in den 50er, 60er Jahren
Noch ´ne kompakte Altanlage

 
olli74
Beiträge: 796
Registriert am: 14.03.2010

zuletzt bearbeitet 02.02.2013 | Top

RE: Suche Hilfe und Teile für Eheim Trolley-Gespann

#5 von toy-doc , 02.02.2013 23:47

Moin Olli!
Achso!
Danke für die Info!


Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.295
Registriert am: 28.08.2011


RE: Suche Hilfe und Teile für Eheim Trolley-Gespann

#6 von retep , 03.02.2013 13:25

Hallo toy-doc.
Habe gerade eine Idee für den Stecker:
Bei Beli-Beco gibt es doch Stecker und Steckdosen für Puppenhäuser; vielleicht passt da etwas.
Viele liebe Grüsse
Peter (alias reteP)
PS: bei den Reifen gehen möglicherweise Dichtungsringe - zumindestens als Provisorium

retep  
retep
Beiträge: 196
Registriert am: 16.09.2009


RE: Suche Hilfe und Teile für Eheim Trolley-Gespann

#7 von trolleyriker , 03.02.2013 16:31

Hallo Toy-Doc,

Du hast eine PN.

Gruß,

Peter

trolleyriker  
trolleyriker
Beiträge: 69
Registriert am: 28.12.2011


RE: Suche Hilfe und Teile für Eheim Trolley-Gespann

#8 von toy-doc , 03.02.2013 18:16

Zitat von retep im Beitrag #6
Hallo toy-doc.
Habe gerade eine Idee für den Stecker:
Bei Beli-Beco gibt es doch Stecker und Steckdosen für Puppenhäuser; vielleicht passt da etwas.
Viele liebe Grüsse
Peter (alias reteP)
PS: bei den Reifen gehen möglicherweise Dichtungsringe - zumindestens als Provisorium

Moin Peter!
Die Dichtungsringe nehme ich auch oft für solche Zwecke,
meinen Eheim wollte ich aber möglichst original haben.

Einen Stecker soll ich bekommen, ebenso die anderen gesuchten Teile.
Bin schon gespannt, ob ich die Kuplung gewechselt kriege.

@alle:
Es ist eine typische Krankheit:
Meine sind glücklicherweise kaum verzogen, aber gibt es eine Möglichkeit, krumme Busse wieder geradezubiegen?


Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.295
Registriert am: 28.08.2011


RE: Suche Hilfe und Teile für Eheim Trolley-Gespann

#9 von loddar m , 03.02.2013 18:49

Hallo Toy-Doc

Es könnte die Möglichkeit bestehen das man sie in sehr warmen Wasser, so um die 50-60°, wieder zurückformen kann, nur muß man da auch eine Art Überspannung einplanen, da ja Kunststoffe gerne in ihre alte Form zurück wollen.
Es kommt immer drauf an welche Art von Kunststoff zu derzeit verwendet wurde. Bei Thermoplasten brauch man noch etwas wärmeres Wasser.
Da müßte aber einer aus der Kunststoffverarbeiteten Industrie hier mehr zu schreiben können.

Die Methode kann/wird vorzugsweise bei krummen Resinegußteile( Resine= PU Gießharz) verwendet.

Man sollte das Teil mindestens 2-3 Minuten ein Wasserbad gönnen und ab und an schauen ab wann es richtfähig ist.
Wenn du Zeit und Temperatur heraus gefunden hast wäre eine Info super.


Schöne Grüße
Lothar

loddar m  
loddar m
Beiträge: 520
Registriert am: 04.09.2007


RE: Suche Hilfe und Teile für Eheim Trolley-Gespann

#10 von 101 ( gelöscht ) , 03.02.2013 19:38

Moin,

die auf den Felgen rutschenden Reifen würde ich mit Fixogum stabilisieren.

Gruss
Jens

101

RE: Suche Hilfe und Teile für Eheim Trolley-Gespann

#11 von toy-doc , 12.02.2013 01:38

Moin zusammen!

Dank Peters materieller Unterstützung habe ich das Gespann wieder in einen nahezu originalen Zustand versetzen.
Ich habe:
- den Stecker samt Kabeln umgelötet
- die Deichsel auf den vorhandenen Draht-Haken gesetzt und diesen entsprechend dem Original-Zustand umgebogen
- die Kupplung habe ich aus Peters "Schrott-Unterteil"rausgedreht, meinen Hohlniet zusammengebogen, Kupplung aufgesetzt und Niet wieder aufgerieben
- die zwei gelieferten Reifen sitzen schön stramm, die habe ich auf die Antriebsachse gezogen.
Wenn die lockeren auf den Felgen der Rollachsen mitdrehen, dann stört mich das nicht.

Alles in allem habe ich jetzt einen schönen, kaum verzogenen Eheim-Trolley nahe am Original-Zustand, der bestens funktioniert.
Fehlt bloß noch die passende OL mit Flachdrähten.






Ein schönes Gesicht:


...aber ein schöner Rücken kann auch entzücken:


Danke nochmal an Peter für die Lieferung der tollen Ersatzteile und allen Tippgebern!


Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.295
Registriert am: 28.08.2011

zuletzt bearbeitet 12.02.2013 | Top

RE: Suche Hilfe und Teile für Eheim Trolley-Gespann

#12 von sumsi , 12.02.2013 08:20

Servus Toy Doc,
den hast du ja wieder gut flot bekommen
Lg ,aus dem verschneiden Graz Thomas

sumsi  
sumsi
Beiträge: 1.344
Registriert am: 15.04.2012

zuletzt bearbeitet 14.02.2013 | Top

RE: Suche Hilfe und Teile für Eheim Trolley-Gespann

#13 von Henk , 12.02.2013 18:07

Klasse! Glückwunsch zur gelungenen Revision!


Henk
Ich bin Märklin- und Mercedes-Fan
http://www.mercedes-fans.de
http://bit.ly/MärklinSchauanlage

 
Henk
Beiträge: 610
Registriert am: 06.02.2010


RE: Suche Hilfe und Teile für Eheim Trolley-Gespann

#14 von toy-doc , 12.02.2013 20:07

Danke Euch beiden!


Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.295
Registriert am: 28.08.2011


Neuzuggänge Eheim Trolley-Busse & Zubehör

#15 von toy-doc , 06.01.2016 01:28

Moin zusammen!

Wochenlang war nichts zu bekommen, aber Ende Dezember habe ich einige schöne Sachen zu guten Preisen bekommen können.

In diesem Fall handelt es sich um 3 Trolley-Busse, gemarkt mit >Eheim<.

Dazu gab es reichlich Masten und Fahrdrähte, einschließlich eines Gerätes zum Biegen der Kurvebdrähte.

Besonders freuen mich zwei funktionsfähige E-Weichen und ein Stromabnehmer-Paar der älteren Bauart.

Die Fahrzeuge brauchten ein wenig Zuwendung.

Sie bekamen jedes ein paar sparsame Tröpfchen Öl und die Lampen wurden wieder funktionsfähig gemacht.



















Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.295
Registriert am: 28.08.2011


RE: Neuzuggänge Eheim Trolley-Busse & Zubehör

#16 von Eisenbahn-Manufaktur , 06.01.2016 16:31

Hallo!

Schöne Trolley-Busse! Nur schade, daß die Eheim-Trolleys immer so stark verzogen sind!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 1.813
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 06.01.2016 | Top

RE: Neuzuggänge Eheim Trolley-Busse & Zubehör

#17 von trolleyriker , 06.01.2016 22:44

Hallo Klaus, hallo Toydoc,

mein subjektiver Eindruck - kühl und trocken lagern hilft. Meine Sammlung hat 20 Jahre beinahe verzugsfrei durchgehalten. Bedingt durch zwei Umzüge und den damit einhergehenden "Klimaeinflüssen" traten bei einigen Bussen dann plötzlich Verzüge auf. Außerdem rate ich dazu, die Busse nicht in Kunststoffboxen aufzubewahren - Weichmacher? Wie gesagt - subjektiver und wissenschaftlich garantiert nicht untermauerter Eindruck.....

Klaus - weiterhin viel Erfolg mit Deinem Stammtisch!

Gruß,

Peter

trolleyriker  
trolleyriker
Beiträge: 69
Registriert am: 28.12.2011


Eratzteile für Trolley Gespann

#18 von H0feldbahner , 30.01.2016 19:25

Hallo Trolley-Freunde

Ich habe mir kürzlich ein ziemlich gut erhaltenes Trolley-Gespann (mit Rollenstromabnehmer) zugelegt. Leider ist es wie bei vielen anderen auch nicht ganz komplett.
Der Dachhaken ist gebrochen und der Stecker für die Anhängerbeleuchtung fehlt.
Beim Durchlesen der Forumsbeiträge konnte ich feststellen, dass ich da nicht der Einzige mit diesen Problemen bin.
Ich setze nun mal hier einen Hilferuf ab, vielleicht hat jemand solche Teile zum Abgeben oder kann eine Bezugsquelle vermitteln.
Die weiter oben genannte Fa. Beli-Beco hat leider bei den Steckern ein Abstandsmaß von 8 mm, der Bus aber nur 5 mm.
Bin dankbar für jede Info oder Tip.

Schöne Grüße

Richard

H0feldbahner  
H0feldbahner
Beiträge: 13
Registriert am: 30.01.2016


RE: Eratzteile für Trolley Gespann

#19 von *3029* , 30.01.2016 20:20

Hallo Richard,

zu deinem Problem mit dem Stecker für die Anhängerbeleuchtung hätte ich vielleicht eine Idee.

Wenn ich mich nicht sehr irre sollten Stecker die es für Puppenstubenlampen gibt passen.
Dabei handelt es sich um einen zweipoligen Doppelstecker. Dafür gibt es auch Steckdosen.
Dieses "Elektro Kleinzeug" hatte Brawa früher im Programm.

Vielleicht ist dieser Hinweis hilfreich.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.484
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 30.01.2016 | Top

RE: Eratzteile für Trolley Gespann

#20 von trolleyriker , 31.01.2016 02:12

Hallo Richard,
bezüglich des Steckers kann ich Dir helfen (s. PN).

Beim Dachhaken leider nicht. Es werden in der Bucht zwar gelegentlich Dachhaken angeboten, diese sind aber nicht für die Busse mit Rollenstromabnehmer geeignet - die Haken aus der Bucht haben ein andere Mass und passen nur bei den "jüngeren" Bussen.

Gruss,

Peter

trolleyriker  
trolleyriker
Beiträge: 69
Registriert am: 28.12.2011


RE: Eratzteile für Trolley Gespann

#21 von Eisenbahn-Manufaktur , 31.01.2016 10:09

Guten Morgen! Da diese blöden Dachhaken ja nun häufig fehlen, sollte man mal über eine kleine Nachfertigung nachdenken. Kompliziert ist das Teil nicht, es hat keine sogenannten Hinterschneidungen, also käme man mit einer zweiteiligen Form hin. Und die heutigen Kunststoffe bieten genügend Auswahl, immerhin gießen geschickte Bastler ganze Gehäuse nach. Einzig: es muß ein unbeschädigtes Original zur Verfügung stehen.


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 1.813
Registriert am: 11.02.2012


RE: Eratzteile für Trolley Gespann

#22 von Christian58 , 31.01.2016 11:06

Guten Morgen,

als ich letzte Woche bei einem Ebay-Verkäufer einige ersteigerte Märklin Sachen abgeholt habe, hat er mir als kostenlose Zugabe diesen Bus geschenkt. Er wusste nicht, was es war und ich als Märklin Fachidiot sowieso nicht.

Zuhause habe ich ihn etwas gereinigt und die Stromabnehmer probeweise mit einem Trafo verbunden. Der Motor läuft und die Beleuchtung funktioniert auch. Bei der genauen Untersuchung mit einer Lupe habe ich dann das Herstellerzeichen entziffern können. Dort steht Eheim.

Ist dieser Bus im Original-Zustand und wann wurde er gebaut?


















Viele Grüße
Christian

Christian58  
Christian58
Beiträge: 467
Registriert am: 28.12.2012


RE: Eratzteile für Trolley Gespann

#23 von H0feldbahner , 31.01.2016 11:09

Hallo zusammen

Vielen Dank für eure Antworten und Hilfe. Das mit dem Dachhaken anfertigen habe ich mir auch schon überlegt. Muss er unbedingt aus Kunststoff sein ? Könnte er eventuell auch aus Messingguss oder Weißmetall sein - mit farblicher Anpassung an das Dach würde das sicher nicht stören. Oder hat jemand Erfahrung mit 3D-Drucken, wäre vermutlich auch eine Option !?
Habe das mit den verschiedenen Anbietern von Puppenhaus und Krippen Lampen mal nachgegooglt, haben alle 8 mm Steckerabstand.

Noch einen schönen Sonntag wünscht

Richard

H0feldbahner  
H0feldbahner
Beiträge: 13
Registriert am: 30.01.2016


RE: Eratzteile für Trolley Gespann

#24 von toy-doc , 31.01.2016 13:29

Moin zusammen!
Auch ich bin immer auf der Suche nach den Dachhaken, und zwar nach beiden Varianten.
Wenn also jemand eine Kleinserie produzieren oder eine Großbestellung tätigen will - ich schließe mich gerne an.


Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.295
Registriert am: 28.08.2011


RE: Eratzteile für Trolley Gespann

#25 von H0feldbahner , 01.02.2016 22:45

Hallo miteinander

Habe versucht, den in 3 Teile zerbrochenen Dachhaken wieder zusammenzukleben (2 Komponentenkleber) - bis jetzt hälts.
Ebenso hab ich mir den Stecker aus Polystrolstreifen (3 Stk. 4x2 mm und 10 mm lang zusammengeklebt) gebastelt - hält bis jetzt auch.
Der Dachhaken auf dem älteren Bus auf Christians Bildern hat eine Bodenplatte, ist wahrscheinlich etwas stabiler wie meine Ausführung.
Was meinen die Fachleute dazu: Könnte man den auch auf dem Folgemodell einsetzen?? Wäre vermutlich etwas einfacher zum Nachbauen.
Hier noch Bilder von meiner Reparatur:
http://up.picr.de/24462060vh.jpg?rand=1454361910
http://up.picr.de/24462062yp.jpg?rand=1454361910
http://up.picr.de/24462063lw.jpg?rand=1454361910
http://up.picr.de/24462065fq.jpg?rand=1454361910
http://up.picr.de/24462067rz.jpg?rand=1454361910
Bitte um Kritik und Anregungen


Richard

(Bring die Bilder leider nur so in den Beitrag, weiß nicht warum?????)
Hallo Richard,
schau mal hier rein:
http://alte-modellbahnen.xobor.de/f21-wichtige-Tipps-z-b-BILDERUPLOAD-mit-PICR-DE.html

Da steht wie es ganz einfach geht.











Ich habs für dich mal erledigt.

Gruß Gerd aus Dresden (Admin.)

H0feldbahner  
H0feldbahner
Beiträge: 13
Registriert am: 30.01.2016

zuletzt bearbeitet 01.02.2016 | Top

   

Urlaub
Conrad Strassenbahngleise

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen