Bilder Upload

Die New York Grand Central Station hat 100-jährigen Geburtstag.

#1 von riera , 02.02.2013 13:45

Die Presse- Rundfunk und Fernsehmitteilung vom Wochenende lässt Eisenbahnfreunde aufhorchen: Der größte Bahnhof der Welt,

"Die New York Grand Central Station hat 100-jährigen Geburtstag".

Am Sonntag den 2. Februar 1913, eine Minute nach Mitternacht, wurde die Grand Central Station in New York eröffnet. Abrisspläne 1967 wurden verworfen, 1990 erfolgte die Sanierung für 600 Millionen Dollar, die 8 Jahre dauerte. Der Bahnhof ist das meistbesuchte Gebäude der Stadt New York. Gut 21,6 Millionen Touristen besuchen den Bahnhof im Jahr.
Dies gibt Anlass, zu fragen und im Archiv nach Unterlagen zu suchen, ob auch die deutschen Modellbahn-Spielzeugfabrikanten den amerikanischen Markt belieferten. Die Firma Bing Nürnberg z.B.
war hier sehr eifrig, wie der Amerikanische Bing-Katalog aus dieser Zeit zeigt.
Einige Bilder über Produkte von Bing, (Spur O und I), für den Amerikanischen Markt folgen als Nachweis in zwangloser Abfolge.
















































riera  
riera
Beiträge: 500
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 03.02.2013 | Top

RE: Die New York Grand Central Station hat 100-jährigen Geburtstag.

#2 von pete , 02.02.2013 18:54

Hallo Riera,

schöner Bericht und tolle Züge! Begeistern mich immer wieder, diese Uraltgefährte mit ihrem archaischen Charme.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 9.957
Registriert am: 09.11.2007


RE: Die New York Grand Central Station hat 100-jährigen Geburtstag.

#3 von riera , 03.02.2013 12:50

Für Bing-Freunde der Spurweite 0 noch einige Bilder mit lithographiertem Charme.
















riera  
riera
Beiträge: 500
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 03.02.2013 | Top

RE: Die New York Grand Central Station hat 100-jährigen Geburtstag.

#4 von messingcolera , 03.02.2013 23:28

Hallo,

klasse Bilder und schöne Traumloks. :-)

Zu dem Parkville 2-Achser habe ich ein Frage. Gibt es dazu einen Katalognachweis? So wie es aussieht hat er ja die gleiche Länge wie der 4-Achser. Ich habe auch einen solchen 2-Achser und hatte schon vermutet, dass es sich um eine Bastelarbeit handelt.













Hier auch noch eine kleine Lokparade zu den Feierlichkeiten. :-)






Beste Grüße

Messingcolera

 
messingcolera
Beiträge: 411
Registriert am: 13.07.2009


RE: Die New York Grand Central Station hat 100-jährigen Geburtstag.

#5 von riera , 04.02.2013 11:11

Hallo!
Dank für die schöne Ergänzung zum Thema!

Zum Parkville 2-Achser konnte ich leider keinen Literaturhinweis finden.
Die Abmessungen des 2-Achsers und des 4-Achsers sind identisch. Der 4-Achser trägt das geprägte BW.-Logo im Boden, der 2-Achser hat gar kein Logo, weder gerprägt, noch aufgedruckt, ist aber ein typisches Bing-Produkt.
Der Verdacht des Umbaues eines 4-Achsers zum 2-Achser müsste sich doch ausschliessen, bzw. nachweisen lassen.
Die Lokparade auf dem vorletzen Bild sieht so traurig aus. Es ist doch sicherlich geplant, die Maschinchen wieder optisch und technisch durch den Jungbrunnen zu schicken.
Grüße,
R.R.

riera  
riera
Beiträge: 500
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 04.02.2013 | Top

RE: Die New York Grand Central Station hat 100-jährigen Geburtstag.

#6 von messingcolera , 04.02.2013 23:36

Nun ja, die Loks haben noch ca. 11 oder 12 (so genau weiss ich es selber gar nicht) Geschwisterchen. Einige sind auch in besserem - glanzvollem - Zustand. Aber es bleibt leider der Faktor Zeit. Beruf, Familie, von daher betätige ich mich nur als Jäger und Sammler. Als Kurator im Wortsinne werde ich mich wohl erst in ein paar Jahren betätigen können, wenn der Nachwuchs aus dem Gröbsten ist. :-)

Die "langen" 2 -Achser sind wirklich ein kleines Rätsel. Eindeutig Bing, aber auch bei meinem Wagen kein geprägtes Logo. Ansonsten haben alle meine amerikanischen Bing Wagen immer ein Logo am Boden. Ich könnte mir evt. vorstellen, dass die Wagen von Bub aus Restbeständen von Bing gefertigt wurden. Bei den "normalen" amerikanischen Bub-Wagen gibt es ja auch kein Bodenlogo.

Herzliche Grüße

Messingcolera

 
messingcolera
Beiträge: 411
Registriert am: 13.07.2009


RE: Die New York Grand Central Station hat 100-jährigen Geburtstag.

#7 von caepsele , 05.02.2013 09:20

Die Loks sind einfach Heavy Metal!

Selbst als Echtdampfer gefallen mir die E-Loks mit den Gußgehäusen! Hatte mal in NY nach Bing Loks Ausschau gehalten. Leider nix gefunden oder nur in den falschen Geschäften geschaut?

Gruß
Harry


caepsele  
caepsele
Beiträge: 669
Registriert am: 03.12.2009

zuletzt bearbeitet 05.02.2013 | Top

RE: Die New York Grand Central Station hat 100-jährigen Geburtstag.

#8 von riera , 05.02.2013 11:17

Zitat von messingcolera im Beitrag #6
Nun ja, die Loks haben noch ca. 11 oder 12 (so genau weiss ich es selber gar nicht) Geschwisterchen. Einige sind auch in besserem - glanzvollem - Zustand. Aber es bleibt leider der Faktor Zeit. Beruf, Familie, von daher betätige ich mich nur als Jäger und Sammler. Als Kurator im Wortsinne werde ich mich wohl erst in ein paar Jahren betätigen können, wenn der Nachwuchs aus dem Gröbsten ist. :-)
Aber, nota bene, die Jagdtrophäen benötigen zeitliche Zuwendung, und es ist festzustellen, dass die Zeit immer knapp ist und knapper wird. Diesen Prozess hab ich bereits durchlaufen!

Die "langen" 2 -Achser sind wirklich ein kleines Rätsel. Eindeutig Bing, aber auch bei meinem Wagen kein geprägtes Logo. Ansonsten haben alle meine amerikanischen Bing Wagen immer ein Logo am Boden. Ich könnte mir evt. vorstellen, dass die Wagen von Bub aus Restbeständen von Bing gefertigt wurden. Bei den "normalen" amerikanischen Bub-Wagen gibt es ja auch kein Bodenlogo.
Genau das wäre auch meine Erklärung.

Herzliche Grüße

Messingcolera

riera  
riera
Beiträge: 500
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 26.03.2013 | Top

RE: Die New York Grand Central Station hat 100-jährigen Geburtstag.

#9 von riera , 05.02.2013 11:20

Zitat von caepsele im Beitrag #7
Die Loks sind einfach Heave Metal!

Selbst als Echtdampfer gefallen mir die E-Loks mit den Gußgehäusen! Hatte mal in NY nach Bing Loks Ausschau gehalten. Leider nix gefunden oder nur in den falschen Geschäften geschaut?
Die "Amis" sind ganz heiss auf Bing. Sehr schwer zu eingermassen vernünftigen Preisen da was zu erwerben.

Gruß
Harry

riera  
riera
Beiträge: 500
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 26.03.2013 | Top

   

Bing Uhrwerklok Spur 1 Fliehkraftregler
Neu und schon eine Frage zu Dampflok Bing

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen