Bilder Upload

RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#26 von claus , 10.11.2012 23:22

Heini,

wie ich schon sagte, am besten ganz schnell mit den wertvollen Dokumenten ab in den Tresor.
Aber Vorsicht, bevor die Tresortüre geöffnet wird, unbedingt die Fenster verdunkeln, nicht dass noch von draußen fotografiert wird.

Ich unterstelle dem Autor mal, dass Warnung / Ankündung in dessen Signatur nicht auf dich als Forenbetreiber bezogen ist, denn den Schuh ziehen wir uns mit absoluter Sicherheit nicht an!


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 12.695
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 10.11.2012 | Top

RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#27 von Heinz-Dieter Papenberg , 10.11.2012 23:32

Hallo Claus,

natürlich ziehe ich mir den Schuh nicht an. Wer heute ganz sicher sein will das seine Bilder nicht irgendwo im Netzt auftauchen, der darf keine Bilder veröffentlichen. Weder in diesem Forum, noch in einem anderen Forum oder gar auf einer HP. Nur was macht er dann mit diesen Bildern wenn er die nur zu Hause am Rechner anderen zeigen kann ?? Und der Rechner ist auch nicht zu 100 % sicher, wie wir ja wohl auch alle wissen.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#28 von SJ-Express , 10.11.2012 23:45

Hallo Claus,
so ein Bild kann übrigens ganz schön teuer werden. Google ist ganz nützlich.
Ich hoffe Doch, das der Google Bot mich auch mal auf eine Seite führt, die meine Bilder direkt ohne Link nutzt.
Und dann wird kassiert. Eigentlich sollte ich viel mehr Bilder veröffentlichen.

Nur: wenn das so weitergeht im Internet, dann melden sich bei den eigenen Bildern bald andere und behaupten, die Bildrechte gehören ihnen.

Gerade Facebook Nutzer sollten mal z.B. das lesen:

Hier oder an 1000 anderen Stellen
Irgend wie schon lustig, selbst der Beitrag über Facebook gefällt 8,9T Digital Natives.


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.

 
SJ-Express
Beiträge: 782
Registriert am: 12.08.2011

zuletzt bearbeitet 10.11.2012 | Top

RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#29 von claus , 11.11.2012 00:25

Hallo Manfred,

den Artikel im Frankfurter Magazin aus 2009 kannte ich auch schon seit langer Zeit, einschl. einiger sehr aufschlussreicher Kommentare.
Vllt. haben ja 8,9T FB-er den " Gefällt " Button gedrückt, weil sie seitdem wissen, wie reich sie ncoh werden können..
Also, ab auf die Lauer legen, und nach Bikinifotos der Freundesfreundin Aussschau halten und bei B*** 50 Eur kassieren.

Tja, wir leben schon in einer echt kriminellen Welt, mir aber fürchterlich egal, denn all das geht mir letztlich am Allerwertesten vorbei.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 12.695
Registriert am: 30.05.2007


RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#30 von sanojlegan , 11.11.2012 09:40

Hallo, ich möchte hier keinen angreifen. Aber hier ein paar wichtige Sachen:
1: Die Admins können nicht die Sachen hier schützen das muss Xobor machen weil das hier en Xobor Forum ist.
2: Wenn man sich registriert muss man ein feld einfüllen, wenn man da auf den Link drückt kommen da die Nutzungsbedinungen stehen. Da steht meistens das die Bilder der Website auch gehören.
3: Nicht ist mehr sicher! Anonymos und andere können alles Hacken, wissen sie noch wie die sich in einen Computer im Pentagon eigehackt haben?!
4: Die Bilder gehören einen meistens nicht, oft muss man sich die Rechte kaufen.
Ich weis dieses weil mein 2 Hobby ist Websites zu Designen und Videos zu machen.
Grüsse
Jonas


von
Jonas

sanojlegan  
sanojlegan
Beiträge: 51
Registriert am: 09.10.2012


RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#31 von koef2 , 11.11.2012 11:35

Hallo Jonas,

ich glaube, dass Problem ist nicht, dass die Bilder woanders auch zu sehen sind, sondern das andere mit Bildern Geschäfte machen, die Ihnen eigentlich nicht gehören.
Hier im Forum weiß ich, dass die Bilder nicht weiter verkauft werden. Auschließen, dass andere die nutzen kann ich nicht, aber ich kann anderen, die meine Bilder zu wirtschaftlcien Zwecken nutzen, sagen, dass das zu unterbleiben hat.

So wie an dem geschrieben Text hier habe ich auch das Copyright an meinen Bildern. Da muss ich mir keien Rechte kaufen. Wenn Du Bilder von mir auf Deiner Webseite zeigen willst, musst Du bei mir die Erlaubnis einholen.

Computer lassen sich bis zu einer gewissen Grenze vernünftig schützen. Mir geht es eher darum, meine personenbezogenen Daten, die auch in Sozialen Netzwerken zu hinterlegen sind. Viele Fälle, dass personenbezogene Daten auf einmal verfügbar waren, lag das nicht nur an Sicherheitslücken, sondern dass Leute auch entgegen der Gesetzeslage damit Geschäfte gemacht haben - also geklaut. In Unternehmen in Deutschland wird ein riesiger Aufwand betrieben, welcher durch Gesetze vorgeschrieben ist.
Wer sich mit Computersicherheit beschäftigt hat, wird auch "Brain 1.0" kennen. Neben technologischem Schutz gib es auch Dinge, die zusätzlich durch eigenes überlegen sinnvoll sind: sichere Passwörter, nicht überall Daten und Infos zu hinterlassen.

Wenn sich alle überall rein hacken können, sollte man schauen warum: Betriebssystembugs, Benutzerverhalten, ... .

100% sicher ist nichts, aber ich kann es Leuten, wie bei Einbrüchen, schwerer machen.

Jonas, Dein Hobby ist Websites zu designen und Videos zu machen. Da wirst Du sicherlich auch Dinge mit PHP machen und da gibt es ja auch viel Sachen, die die Sicherheit der Webseite angeht. Beschäftigst Du Dich auch mit Serversicherheit, Firewalls? Ich hoffe, Du administrierst Deine Webserver auch über ssh/https. Mit Computersicherheit beschäftige ich mich hobbymäßig seit 2005 intensiv. Seit 1995 arbeite ich mit Linux/Unix. Habe mehrere Systeme und Websites betreut. Würde mich aber nicht pauschal als Fachmann bezeichnen wollen.

Ich weiß hier aber im Forum meine Daten in guten Händen. Meine Beiträge können von außen gelesen werden. Sie können auch zitiert werden.

Viele Grüße und schönen Sonntag
Kai
Koef2

 
koef2
Beiträge: 1.267
Registriert am: 30.10.2010


RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#32 von sanojlegan , 11.11.2012 12:06

Ja, ok. Ja meine Websites laufen mit http/
Grüsse
Jonas


von
Jonas

sanojlegan  
sanojlegan
Beiträge: 51
Registriert am: 09.10.2012


RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#33 von Henk , 11.11.2012 17:33

Liebe Mit-Modellbahner,

wer jetzt hier Facebook ablehnt, weil er fürchtet, dass dort seine Bilder durch Dritte wirtschaftlich ausgebeutet werden, dem muss man entgegen halten, dass Xobor das hier auch tut. Ein Bereitssteller von Forensoftware verdient sein Geld mit Adressen und durch Werbung. Jeder Beitrag, den wir einstellen, bietet neuen Raum für Werbung. Jeder Kommentar von uns schafft noch mehr neue Räume für Werbung. Kurz gesagt: Jedes Foto, dass wir hier einstellen, bringt dem Forenbetreiber Geld. Weil es Traffic bringt!
Das ist ja auch nichts Verwerfliches,man muss es nur wissen. Und all jene, die jetzt hier sagen "Buh, Werbung ist böse!", die sollten einmal in sich hineinhorchen, wie sie zu Märklin oder Fleischmann gekommen sind? Durch Werbung! Und vermutlich durch Werbung auch zu diesem Forum. Denn auch Google - als Suchmaschine - finanziert sich ebenfalls durch Werbung. Wer sich also an solchen Dingen stört, der sollte sich mal fragen, wie diese Leistungen, die hier jeder kostenlos benutzt, sonst finanziert werden. Und bevor jetzt einer auf die Idee kommt, sag ich gleich, ich komme nicht aus der Werbung. Aber ich habe Verständnis dafür, dass niemand umsont arbeiten will.

Facebook bietet dem intelligenten User viele interessante Möglichkeiten mit Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen und Zeitgenossen, die die gleichen Leidenschaften teilen, in Kontakt zu bleiben. Das ist a priori nichts Schlechtes. Das ein gedankenloser Umgang schnell zum Mißbrauch führen kann, ist sicherlich auch nicht von der Hand zu weisen. Und ob man es braucht, muss wirklich jeder für sich selbst entscheiden. Das war bei der Erfindung des Rads auch so. :-)


Henk
Ich bin Märklin- und Mercedes-Fan
http://www.mercedes-fans.de
http://bit.ly/MärklinSchauanlage

 
Henk
Beiträge: 615
Registriert am: 06.02.2010


RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#34 von koef2 , 11.11.2012 17:49

Hallo Henk,

alles richtig, es gibt hier aber auch Bereiche, in dem Du nur als angemeldeter Nutzer die Bilder sehen kannst oder auf Unterubriken , z. B. Workshop, nur alles sehen kannst als angemeldeter Benutzer.

Ich verteufele Facebook nicht, meine aber, mann sollte sich immer alle Seiten anschauen und Vor- und Nachteile abwägen.

Daher ist Facebook OK, wenn von mir keine personenbezogen Daten dahin wandern.

Viele Grüße

Kai
Koef2

 
koef2
Beiträge: 1.267
Registriert am: 30.10.2010

zuletzt bearbeitet 11.11.2012 | Top

RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#35 von Henk , 11.11.2012 21:05

Hallo Kai,

ich meinte dich auch nicht persönlich. Und ich bin, was das Internet angeht, auch eher vorsichtig. Nur macht es keinen Sinn Neues zu verteufeln, vielleicht weil man gern am Gewohnten, was man sich mühsam erarbeitet hat, festhalten möchte. Das sollte natürlich jeder für sich entscheiden, die admins aber handeln richtig, dass sie das Forum auch nach Facebook verlagern. Denn dort ist aktuell der Internet-Treffpunkt.
Hinsichtlich deines Hinweises auf die abgeschlosesenen Bereiche vermute ich mal, dass das unter dem Strich bei der Bildersuche egal wäre. Was im Netzt ist, ist im Netz! Ist aber auch wurscht. Unter dem Strich verdient Xobor nach dem gleichen Prinzip Geld wie Facebook. Ich will auch niemanden überzeugen, sondern lediglich erläutern, warum der Schritt der admins aus meiner Sicht richtig ist.

Schönen Abend


Henk
Ich bin Märklin- und Mercedes-Fan
http://www.mercedes-fans.de
http://bit.ly/MärklinSchauanlage

 
Henk
Beiträge: 615
Registriert am: 06.02.2010


RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#36 von Heinz-Dieter Papenberg , 11.11.2012 21:41

Hallo Henk,

zu den geschlossenen Bereichen hier im Forum ist zu sagen das deren Inhalt auch vom Gockel nicht gefunden werden kann. Google scannt nur die öffentlichen Bereiche.

Das habe ich selber bemerkt als ich den DDR Bereich dieses Forums für Gäste gesperrt hatte. Einige Beiträge aus dem DDR Forum wurden da bei Google noch angezeigt, wenn man aber dem Link folgte, kam man als Gast nur in das Forum, nicht aber in den DDR Teil des Forums.

Facebook ist für das Forum eine ideale Werbefläche und bis jetzt wurde da auch nur ein einzige Thread verlinkt und das ist dieser. Der ganze restliche Inhalt besteht aus Links zu Unterforen ohne einen bestimmten Thread anzusprechen. Da steht dann in etwa sowas: "Wußtet ihr schon das es im Forum alte Modellbahnen auch ein Unterforum für die Lego Bahn gibt"Oder " es gibt im Forum alte Modellbahnen auch für registrierte Mitglieder einen großen DDR Bereich"

Sonst sieht man da nur Bilder von meinem MIST47 und meine eigenen Bilder vom MiWuLa oder auch meine eigenen Filmchen über Heinhausen aus der Tube . Es ist also sonst kein Beitrag oder Bild eines unserer Mitglieder dort verlinkt. Ich selber verfüge noch über einiges an Material was ich da einstellen kann und das ist mein eigenes Material, mit dem ich machen kann was ich will.

Bis vor wenigen Tagen war ich auch nicht bei Facebook registriert, weil auch mir die Nachteile bekannt sind. Aber als ich erfahren mußte das einer dort ein Forum alte Modellbahnen betreibt konnte ich nicht anders und mußte mich da anmelden und auch meine Seite heißt dort Forum alte Modellbahnen und soll die Leser neugierig auf unser Forum machen. Ich konnte es also nicht hinnehmen das ein anderer unter dem Namen Forum alte Modellbahnen eventuell versuchen könnte unser Forum schlecht zu machen. Der Betreiber des dortigen Forum alte Modellbahnen betreibt auch noch eine andere Seite dort mit Namen alte Modellbahnen und auf der Seite hat er nicht ein einziges eigenes Foto eingestellt sondern alle Bilder stammen von anderen Webseiten und wurden nur verlinkt. Ich glaube das ich den Betreiber kenne, werde mich aber hüten da Namen zu nennen, aber es ist für mich offensichtlich wer da der Betreiber ist. Es ist auf jeden Fall kein unbekannter aus der Szene. Mehr sage ich dazu nicht.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007

zuletzt bearbeitet 11.11.2012 | Top

RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#37 von koef2 , 12.11.2012 20:37

Hallo zusammen,

ich finde es vernünftig, auf Facebook Reklame für das FAM zu machen.

Da bekommen wir auch wieder Zuwachs im Forum. Ist zwar dann wieder Arbeit für die Admins, aber die Vegrangenheit zeigt doch auch, dass hier viele vernünftige Leute im Forum dazu gekommen sind.

Viele Grüße
Kai
Koef2

 
koef2
Beiträge: 1.267
Registriert am: 30.10.2010


RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#38 von claus , 12.11.2012 20:58

Zitat von koef2 im Beitrag #37


ich finde es vernünftig, auf Facebook Reklame für das FAM zu machen.

Da bekommen wir auch wieder Zuwachs im Forum. Ist zwar dann wieder Arbeit für die Admins, aber die Vegrangenheit zeigt doch auch, dass hier viele vernünftige Leute im Forum dazu gekommen sind.




Hallo Kai,

genau das war meine Intention, zusammen mit Heini unser Forum unter dem gleichen Namen weiter bekannt zu machen, nachdem ein " ehemaliges " Mitglied unseres Forums eben genau unter diesem unseren Namen zusammen mit Zug ( in s/w) einen Account bei FB eröffnet hat. Die diffamierenden Beiträge sind inzwischen gelöscht.

Ich gebe zu, dass ich noch vor einigen Jahren dem ganzen " social networt-Zeugs " auch recht zurückhaltend gegenüberstand, habe aber schnell gemerkt, welche Vorteile selbst für die eigene Firma, berufliche Band u.v.m. daraus zu schöpfen sind, wo man zuvor nie dran gedacht hätte.
Eine Website ( wie z.b. diese hier ) ist heute auch selbstverständlich und wird als solche auch akzeptiert, aber die muss man manchmal auch erst einmal finden.

Und was Datenklau anbelangt, so wundere ich mich viel mehr, wenn ich höre und lese, dass Gemeinden / Städte beabsichtigt haben ( oder das auch schon getan haben oder noch werden ), Daten " ihrer Bürger " gegen Entgeldan die Industrie zu verticken.... und dann regen sich hier einige auf, wenn ein Foto geklaut werden könnte....


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 12.695
Registriert am: 30.05.2007


RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#39 von sanojlegan , 12.11.2012 21:14

Die Daten werden so verkauft: Facebook schaut was man magt, wie bei mir steht Märklin als Interesse. Dann guckt Facebook welche Werbung irgendetwas mit Märklin zu tuen hat und macht diese dann an die Seite von meiner Startseite, eigentlich ist es ja nur gut weil dann sehe ich nur die Werbung die für mich interessant ist. Man kann aber auch nur bei Facebook schreiben das man nicht möchte das die Daten verkauft werden und dann lässt Facebook das.
Liebe Grüsse
Jonas


von
Jonas

sanojlegan  
sanojlegan
Beiträge: 51
Registriert am: 09.10.2012


RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#40 von Wikingbub , 12.11.2012 21:31

Zitat von sanojlegan im Beitrag #39
Man kann aber auch nur bei Facebook schreiben das man nicht möchte das die Daten verkauft werden und dann lässt Facebook das.
Liebe Grüsse
Jonas

Hallo
Bist Du dir da so sicher?
Ich habe da aber was anderes gehört.
Das waren meine 2 € zu diesem Thema.
Ende und aus die Maus.
Mit freundlichen Grüßen. Wikingbub


Wiking-Autos ...weil man sich mit ihnen jeden automobilen Traum erfüllen kann DWSLF

 
Wikingbub
Beiträge: 430
Registriert am: 02.07.2012


RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#41 von claus , 12.11.2012 21:32

Moin,

der Glaube versetzt halt manchmal Berge..


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 12.695
Registriert am: 30.05.2007


RE: Das Forum alte Modellbahnen jetzt auch bei Facebook

#42 von Muenchner Kindl , 14.11.2012 20:06

Zitat von sanojlegan im Beitrag #39
Die Daten werden so verkauft: Facebook schaut was man magt, wie bei mir steht Märklin als Interesse. Dann guckt Facebook welche Werbung irgendetwas mit Märklin zu tuen hat und macht diese dann an die Seite von meiner Startseite, eigentlich ist es ja nur gut weil dann sehe ich nur die Werbung die für mich interessant ist. Man kann aber auch nur bei Facebook schreiben das man nicht möchte das die Daten verkauft werden und dann lässt Facebook das.
Liebe Grüsse
Jonas

Hallo Jonas,

was bitte soll FB für Daten verkaufen? Es ist korrekt, daß FB Deinen Interessen entsprechende Werbung einblendet, ich habe aber seit meiner Mitgliedschaft nicht eine FB zuzuordnende Werbemail und nicht einen Anruf (habe interessehalber meine Telefonnummer hinterlegt) bekommen. Also verkauft wird da nichts, ausser personalisierter Werbefläche und einer Auswertung z.B. über die Reichweite der geschalteten Werbung.

Wenn Du Dinge, die bei FB in den AGB stehen nicht willst, dann musst Du deinen Account kündigen. Ist wie in diesem und eigentlich jedem anderen Forum... wenn Du mit den Regeln nicht (mehr) einverstanden bist kannst Du das dem Admin zwar schreiben, ändern wird das nichts.

Zum Thema FB und "Alte Modellbahn"... verstehe ich das richtig, daß es jetzt zwei Facebookseiten für "alte Modellbahnen" gibt? Oh je... :-)

Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Beiträge: 14
Registriert am: 28.09.2012


   

Grüße zum Advent
nach langer Zeit endlich wieder ein Update des Katalog Archivs

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen