Bilder Upload

neues Unterforum Märklin 00 Vorkrieg

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 18.10.2012 08:56

Hallo Leute und Märklin Vorkriegssammler.

Gestern hat Christian = Gussflieger H I E R einen Vorschlag gemacht, den sich das Admin Team sehr gut überlegt und besprochen hat. Wir haben uns dazu entschlossen diesen Vorschlag auch um zu setzen.

Jetzt bleibt nur noch die Frage wie das geschehen soll. Leseberechtigung natürlich für alle Mitglieder, aber jetzt die wichtigste Frage, wer soll da schreiben dürfen ??

alle Mitglieder oder nur Mitglieder die dafür freigeschaltet wurden ?? Also die echten Vorkriegssammler

Aus den Reihen der Vorkriegssammler sind immer wieder kleine Beschwerden gekommen das viele Märklin Sammler sie nicht ernst nehmen würden und aus diesem Grund sich einige Vorkriegssammler aus dem Forum zurück gezogen hätten. Das könnte man jetzt natürlich ändern.

Dabei ist aber eins zu beachten, ich kann dafür keine neue Gruppe erstellen, denn einige der Vorkriegssammler sind schon für den Verkauf und den Sammlerleitfaden freigeschaltet. Es muß also über diese Gruppe geschehen, in der bis heute 147 Mitglieder zu finden sind.

Daher meine Bitte an die Vorkriegssammler, schreibt Eure Meinung dazu bitte in diesen Thread, denn eine richtige Umfrage würde das Bild verfälschen weil daran alle Mitglieder teilnehmen können.

Jetzt liegt es an Euch Vorkriegssammlern wie Ihr Euer Forum haben möchtet, das Admin Team hat für Eure Vorschläge ein offenes Ohr.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.156
Registriert am: 28.05.2007


RE: neues Unterforum Märklin 00 Vorkrieg

#2 von Heinz-Dieter Papenberg , 18.10.2012 09:35

Halo Leute,

etwas hatte ich noch vergessen und zwar wäre es mir persönlich ganz recht wenn in dem Forum alle schreiben könnten.Das neue Märklin Spur 00 Vorkriegsforum wird am 31.10 2012 erstellt. Bis dahin könnt Ihr hier Eure Meinung dazu sagen.

Was den Bestand an Beiträgen zu Vorkiegs Modellen angeht, die verschoben werden müssen, sind wir auf Eure Mithilfe angewiesen. Es ist dem Admin Team fast unmöglich alle fast 41.000 Beiträge zu durchsuchen


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.156
Registriert am: 28.05.2007


RE: neues Unterforum Märklin 00 Vorkrieg

#3 von karlheinz103 , 18.10.2012 10:14

Hallo Heinz-Dieter,

wenn dort wieder alle schreiben können wird es zwangsläufig wieder auf den literarischen "Supergau" hinauslaufen. Lass uns "Nachkriegsbahner" lesen und die "Profis" schreiben. Da können wir was lernen und die "Herren" auf hohem Niveau diskutieren. ( oder sich streiten )

Zum Vorkrieg haben wirklich nicht alle was zu sagen. Überlass das mal besser den Spezialisten. Den "Acker" soll mal am besten ancella, ( Thomas ) Gussflieger, Blech, LMS usw. bearbeiten. Ich glaube das wird eine gut besuchte Rubrik von Mitlesern werden.


Gruß
KH


Je tiens à remercier encore une fois les rapporteurs pour leur travail approfondi.

 
karlheinz103
Beiträge: 1.725
Registriert am: 03.10.2012

zuletzt bearbeitet 18.10.2012 | Top

Geht`s noch ?

#4 von Charles , 18.10.2012 11:06

Hallo,

da stellt sich mir doch die Frage warum diese Spielwiese für die sammlerische Überrasse überhaupt Teil dieses Forums sein soll. Wer unter Ausschluß der Öffentlichkeit seinem Fetisch huldigen und seinen Hobbykollegen den Mund verbieten will, sollte dann auch konsequent sein und sich aus einem Gemeinschaftsforum zurückziehen und nicht Logistik und Gutmütigkeit des Forumsbetreibers ausnutzen. Zumindest wäre dann eine Auslagerung à la Spielbahnerforum der konsequentere Weg.

Auch stellt sich die Frage welche göttliche Instanz denn über die Zugangsberechtigung entscheiden soll ?


Grüße aus dem Odenwald

Charles

 
Charles
Beiträge: 3.486
Registriert am: 31.03.2009


RE: Geht`s noch ?

#5 von Gussflieger , 18.10.2012 11:27

Hallo,

ich denke, man sollte es erstmal mit Schreibberechtigung für alle versuchen. Wenn es nicht funktioniert, dann kann man sich ja immer noch was überlegen.

Eines zur Klarstellung: Ich bin selbst kein VK-Eisenbahn Märklin Sammler. Ich habe zwar einige Märklin VK-Exemplare, aber nicht Eisenbahn. VK-Eisenbahn würde ich mir aus vielen Gründen nie und nimmer antun. Bei der Märklin-Bahn konzentriere ich mich auf Nachkrieg, 50er und 60er. Spaß und Betrieb stehen im Vordergrund, beides ist mit VK kaum möglich.

Ich finde einfach nur, dass die VK-Kollegen eine eigene Plattform bekommen sollten.

Gruß
Christian


Gussflieger  
Gussflieger
Beiträge: 402
Registriert am: 14.05.2012


RE: Geht`s noch ?

#6 von cades , 18.10.2012 12:53

Ich selbst sammle u.a. auch Märklin VK, ich fände es gut wenn erst mal alle was schreiben können.
Sonst wird die Menge an Infos gehämmt.


Gruß,
Max

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

 
cades
Beiträge: 306
Registriert am: 22.07.2011

zuletzt bearbeitet 18.10.2012 | Top

RE: Geht`s noch ?

#7 von SAH , 18.10.2012 20:32

Guten Abend zusammen,

vorab: mein Vorrat an Märklin VK-Modellen ist sehr beschränkt. Dennoch empfinde ich die Modelle als sehr gelungen (z.B: die Donnerbüchsen 327 oder die Kleintierwagen 386 um nur zwei Beispiele zu nennen).
Die Suche nach Ersatzteilen gestaltet sich recht schwierig (eine Klauenkupplung für einen Schnellzugwagen aus der Zeit kostet 28€, für o.g. Modelle ist derzeit kein Lieferant zu finden). Durch ein spezialisiertes Forum kann man u.U. schneller an solcherlei Informationen gelangen.
Auch schätze ich die Möglichkeit detaillierte Versionsinformationen jenseits von Koll und Mikado zu erhalten.

Eine Beschränkung der Schreibberechtigung halte ich nicht für sinnvoll. Besser wäre hier eine gute Moderation: wer sich daneben benimmt wird vorgewarnt und/oder gekickt.

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php

SAH  
SAH
Beiträge: 2.490
Registriert am: 19.06.2007


RE: Geht`s noch ?

#8 von cades , 18.10.2012 22:08

SAH,



Gruß,
Max

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

 
cades
Beiträge: 306
Registriert am: 22.07.2011


RE: Geht`s noch ?

#9 von Ebi96 , 18.10.2012 22:11

Hallo Leute,

Zitat von Charles im Beitrag #4
Hallo,

da stellt sich mir doch die Frage warum diese Spielwiese für die sammlerische Überrasse überhaupt Teil dieses Forums sein soll. Wer unter Ausschluß der Öffentlichkeit seinem Fetisch huldigen und seinen Hobbykollegen den Mund verbieten will, sollte dann auch konsequent sein und sich aus einem Gemeinschaftsforum zurückziehen und nicht Logistik und Gutmütigkeit des Forumsbetreibers ausnutzen. Zumindest wäre dann eine Auslagerung à la Spielbahnerforum der konsequentere Weg.

Auch stellt sich die Frage welche göttliche Instanz denn über die Zugangsberechtigung entscheiden soll ?


diesem beitrag muss ich voll zustimmen.
Hier Unterforen einzuführen, wo nur bestimmte Leute schreiben können, halte ich für Quatsch (Vom Verkaufen/Adminbereich mal abgesehen). Sonst müsste man ja beinahe jedes Forum so "privatisieren", weil andere einem sonst "reinquatschen".

Entsteht hier wirklich ein Unteforum für ausgesuchte 00-Bahner, was machen dann die, die einfach mal so eine Frage zur 00 haben?
Nehmen wir einfach mal ein beispiel, ohen es auf diese Person abgesehen zu haben:
Det (dornberger) hat letztens einmal was zu einer Vorkriegsweiche gefragt. Sonst ist er nicht so der 00-Bahner.
Was macht er dann? Stellt er es weiteren in den normalen Märklin Bereich, oder wird er dann für diese eine Frage auserkoren und darf im neuen geschlossenen Bereich schreiben?

Ganz davon ab: Wenn es hier einen geschlossenen 00-Vorkriegsbereich gibt, dann ist es doch fast eine Kopie vom "Forum das einen findet", nur kleiner. Da wird man ja auch "angesprochen", um reinzukommen. Wäre hier wohl nicht anders, oder?

mfg Tim

 
Ebi96
Beiträge: 2.988
Registriert am: 21.01.2010


RE: Geht`s noch ?

#10 von Heinz-Dieter Papenberg , 18.10.2012 22:41

Hallo Tim,

einen geschlossenen 00 Bereich wird es mit mir niemals geben. Du weißt doch ganz genau was ich von geschlaossenen Foren halte. Lesen wird das immer jeder können, es geht hier nur um die Schreibrechte und auch da habe ich etwas zu geschrieben.

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
etwas hatte ich noch vergessen und zwar wäre es mir persönlich ganz recht wenn in dem Forum alle schreiben könnten



Auch Du weißt das aus den Reihen der Märklin Vorkriegsbahner immer wieder mal Beschwerden kanmen, das sie hier nicht ernst genommen würden und aus dem Grund viele nicht mehr schreiben würden. Nur aus dem Grund habe ich das mit den Schreibrechten angeboten und meine Meinung dazu habe ich ja noch einmal zitiert. Bisher hat sich aber noch keiner der Herren hier zu Wort gemeldet, obwohl sie immer wieder geschimpft haben. Jetzt bietet man ihnen was an und was ist, das Schweigen im Walde.

Eins ist sicher, der Vorkriegs Spur 00 Bereich wird auf jeden Fall in ein eigenes Unterforum ausgelagert. Ich werde dazu aber erst einmal nur einige wenige Threads dahin verschieben, denn die Vorkriegssammler müssen mir schon dabei helfen. Das Admin Team hat nicht die Zeit dafür ca. 41.000 Beiträge durchzusehen. Ich erwarte daher von diesen Sammlern das sie dabei helfen und uns die Links zu den Threads angeben.

Dieses neue Unterforum soll den normalen Märklin Bereich entlasten, denn die überwiegende Mehrheit unserer Märklin Sammler /Fahrer / Spieler wollen Infos übder die Nachkriegs Modelle haben.

Das soll natürlich nicht bedeuten das ich Vorkriegssammler nicht leiden kann, ganz das Gegenteil ist da richtig und aus dem Gurnd möchte ich diesem Sammlern eine eigene "Spielwiese" bieten.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.156
Registriert am: 28.05.2007


RE: Geht`s noch ?

#11 von Billettle , 18.10.2012 22:48

Zitat von Ebi96 im Beitrag #9
Hallo Leute,

Zitat von Charles im Beitrag #4
Hallo,

da stellt sich mir doch die Frage warum diese Spielwiese für die sammlerische Überrasse überhaupt Teil dieses Forums sein soll. Wer unter Ausschluß der Öffentlichkeit seinem Fetisch huldigen und seinen Hobbykollegen den Mund verbieten will, sollte dann auch konsequent sein und sich aus einem Gemeinschaftsforum zurückziehen und nicht Logistik und Gutmütigkeit des Forumsbetreibers ausnutzen. Zumindest wäre dann eine Auslagerung à la Spielbahnerforum der konsequentere Weg.

Auch stellt sich die Frage welche göttliche Instanz denn über die Zugangsberechtigung entscheiden soll ?


diesem beitrag muss ich voll zustimmen.



Hallo zusammen,

ich auch!

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg im Beitrag #1
Aus den Reihen der Vorkriegssammler sind immer wieder kleine Beschwerden gekommen das viele Märklin Sammler sie nicht ernst nehmen würden


Hmmm... ob diejenigen schonmal drüber nachgedacht haben, woran das liegen könnte? Haben diejenigen, die sich beschwert haben, schon mal die eigenen Ansprüche oder das eigene Verhalten überprüft - Stichwort "Selbstreflektion"?

Ich bin mir hundertprozentig sicher, dass niemand, aber wirklich niemand hier bewusst die Vorkriegssammler mobbt. Viel eher ist es wohl so, dass der lockere, spielerische und schon fast kindliche Umgang mit einem schönen Hobby denjenigen missfällt, die sich stattdessen lieber auf einem hohen, fachlich fundierten Niveau unterhalten möchten. Das hat sich ja auch im Thread "Unsachliche Begutachtung..." gezeigt.

Deswegen wäre es sicher vorteilhaft, den Vorkriegssammlern ein eigenes Unterforum einzurichten. Wobei ich mir natürlich die Frage stelle, weshalb sie denn nicht selbst ein eigenes Forum einrichten, wenn sie sich hier nicht (mehr) wohlfühlen.

Von generellen Zugangsbeschränkungen des neu zu schaffenden Unterforums halte ich wiederum nichts - eben aus dem von Tim erwähnten Gründen. Sofern möglich, sollten die Vorkriegsspezialisten aber auch die Regeln im neuen Unterforum nach ihren Wünschen gestalten und die Moderation auch selbst übernehmen. Aber das nur als praktischer Vorschlag eines Nichtbetroffenen, der mit Vorkriegsmodellen eh nix am Hut hat.

Grüßle,
Thomas


Grüßle aus em Schwobaländle!
>>> 's isch, wie's isch - ond wenn's net so wär, wär's ganz gwiis anderscht. <<< :-)

Warnhinweis: Die wahrheitsgemäße Darstellung von Realität kann deutlich sarkastische Züge aufweisen und Spuren von Polemik enthalten.

"Scripted Reality"-Formate sind der Analogkäse des Fernsehens.

 
Billettle
Beiträge: 1.001
Registriert am: 17.03.2011

zuletzt bearbeitet 18.10.2012 | Top

RE: Geht`s noch ?

#12 von halbnull , 18.10.2012 22:58

Hallo allerseits,

nur mal kurz und knapp meine Meinung dazu

ein Unterforum Märklin 00 von 1935 bis 1950 befürworte ich,
eingeschränkte Schreibrechte dagegen nicht.

Warum sollten Forenteilnehmer mit einer Frage hierzu
diese nicht stellen dürfen ? Das macht doch keinen Sinn.

Gruß
Michael


Beam mich hoch, Scottie - hier unten gibts kein intelligentes Leben ;-)
-
Hello NSA - have a nice day

 
halbnull
Beiträge: 2.034
Registriert am: 15.06.2009


RE: Geht`s noch ?

#13 von Blech , 19.10.2012 08:22

Was soll das?
Geschlossener Bereich? Wo sind wir denn?
Gerade von "Unbedarften" sind schon viele Entdeckungen gekommen, also muss das für jeden Foristen offen sein.
Geschlossene Zelle -wie im Irrenhaus? Nee...das läuft sich doch ganz schnell tot.
Schöne Grüße aus Hessen
Blech
PS:
Die Unterteilung allerdings ist zu begrüßen.

Blech  
Blech
Beiträge: 11.739
Registriert am: 28.04.2010


RE: Geht`s noch ?

#14 von karlheinz103 , 19.10.2012 15:19

Zitat von Blech im Beitrag #13
Was soll das?
Geschlossener Bereich? Wo sind wir denn?
Gerade von "Unbedarften" sind schon viele Entdeckungen gekommen, also muss das für jeden Foristen offen sein.
Geschlossene Zelle -wie im Irrenhaus? Nee...das läuft sich doch ganz schnell tot.
Schöne Grüße aus Hessen
Blech
PS:
Die Unterteilung allerdings ist zu begrüßen.


Hallo Botho,

gerade von "Unbedarften" wird auch immer viel Mist eingebracht was so manchen ernsthaften Vorkriegssammler dazu bewegen wird seine "Geheimnisse" für sich zu behalten. Da lese ich lieber im "stillen Kämmerlein" mit was die Experten so zu berichten haben. Gerade jemand der "Blech" als Nicknamen hat sollte doch das am besten wissen. Die Blechleute halten sich doch am meisten bedeckt was die Preisgabe von Interna betrifft.Das ist doch ein eingeschworener unnahbarer Kreis. Ich persönlich kann mir wirklich nicht vorstellen das ein "Vorkriegsonkel" ( entschuldigung für den Ausdruck ) seine Jahrelange gesammelte Erfahrungen hier mit irgendwelchen unbedarften "Neubahnern" ausdiskutieren will. Mit Verlaub Botho. Da wäre er ja schön blöd. Er wird wollen das wir lesen was die Herren zu bereden haben und er wird wollen das wir uns bei ernsthaftem Interesse per Anfrage mit einbringen. Und lasst in einigen Rubriken mal diese ewige "Soziale Ader" weg. Wir wollen ja was lernen. Du veröffentlichst deine Werke ja auch nicht im Internet zum Download für jedermann.

LG
KH


Je tiens à remercier encore une fois les rapporteurs pour leur travail approfondi.

 
karlheinz103
Beiträge: 1.725
Registriert am: 03.10.2012


RE: Geht`s noch ?

#15 von karlheinz103 , 19.10.2012 15:25

Ach ja hätte ich fast noch vergessen !

Ironie natürlich aus

Ist ja nur meine persönlich Meinung dazu. Habe es halt so gelernt das man den "Altvorderen" ihren Erfahrungsschatz entlocken muß. Und das es den nicht einfach so per allgemeiner Beichte gibt.

Gruß
KH


Je tiens à remercier encore une fois les rapporteurs pour leur travail approfondi.

 
karlheinz103
Beiträge: 1.725
Registriert am: 03.10.2012


RE: Geht`s noch ?

#16 von Blech , 19.10.2012 15:35

Also, Karlheinz,
damit liegst Du -zumindest bei mir völlig falsch. Quatsch, nicht nur bei mir -bei (fast) allen Altsammlern!
Ich, beispielsweise, habe mein Wissen in vielen Büchern offengelegt.
Wer mich -oder meine Kollegen- befragt, bekommt immer eine fundierte Antwort. Oder ein ehrliches Nein, wenn wir es nicht wissen.
Jeder bekommt von mir Hinweise auf Ersatzteillieferanten oder auch Marken, wenn ich sie selbst identifizieren kann.
Ich schreibe hier im Forum immer ganz offen, wie meine Kollegen auch.
Was hilft hier Bodo von der Küste, fast täglich -er ist der beste Märklin-Kenner überhaupt. Und ganz offen für jede Frage -siehe hier im Forum, egal ob 00/H0 oder Großblech.
Die Dampfmaschinenfreunde antworten hier auf Fragen. Also, für Deine Zuschrift habe ich überhaupt kein Verständnis -weil der Inhalt einfach nicht stimmt.
Aber Preise? Nein, da bin ich nicht zuständig, bin doch kein Orakel. Preisbücher von Schiffmann oder Koll oder Mikado sind gut fundiert -aber was bitte ist der Zustand 1, 2 oder 3 oder ist es gar Schrott oder umgebaut?
Also, da kann man -wenn man wirklich Experte ist- erst was sagen, wenn man das Ding in der Hand hält.
Und dann gilt der Tagespreis bei Ebay, den Saalauktionen oder auf den Börsen. Da sieht jeder das Teil und kann sich seinen Preis festlegen. Den Preis macht der Markt und nicht eine Publikation -das sind nur Anhaltspunkte.
Und dann! Hier kommen wir auf ein ganz anderes Gebiet: Wertgutachten kosten überall Geld! Da fühlt man sich schon manchmal ausgenutzt. Hier schreibt man was zum Marktpreis für den "neuen Sammlerkollegen" -und am Montag findet man das Teil bei Ebay...
Deine Zuschrift hat mich schon geärgert -weil völlig an der Praxis vorbei. Aber ich habe ja hier die wirkliche Praxis der meisten Sammler dargstellt.
Deshalb auch ein schönes Wochenende!
Botho
Oh, vielleicht muss ich mich gar bei Karlheinz entschuldigen:
Es ist erst seine 14. Zuschrift hier im Forum und dann ist er erst am 03. Oktober 2012 beigetreten.
Vielleicht hat er ja die bisherigen Zuschriften in solchen Dingen noch nicht genau studiert.

Blech  
Blech
Beiträge: 11.739
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 19.10.2012 | Top

RE: Geht`s noch ?

#17 von SAH , 19.10.2012 18:41

Guten Abend Karlheinz, guten Abend Botho,

zu folgender Aussage möchte ich ein paar Kommentare schreiben:

Zitat von karlheinz103 im Beitrag #14

gerade von "Unbedarften" wird auch immer viel Mist eingebracht was so manchen ernsthaften Vorkriegssammler dazu bewegen wird seine "Geheimnisse" für sich zu behalten.


die Gefahr einer Cliquenbildung ist gerade hier sehr groß, weil teilweise sehr unterschiedliche Herangehensweisen und Kenntnisse auf einander prallen.
Die eine Seite sind die Alteingesessenen, die sich im Laufe der Jahre mühsam ihre Sammlung und/oder Detailskenntnisse erarbeitet haben. Sie sind stolz darauf, etwas auf diesem Gebiet erreicht zu haben.
Auf der anderen Seite sind Neulinge, die in einer ganz anderen Zeit aufwuchsen (oder -wachsen) und die mit der Beschaffung deutlich weniger Probleme haben als dies früher der Fall war. Lediglich mit den Detailkenntnissen (gleich oder Konstruktion, Mechanik, Geschichte usw...) sieht es auf den ersten Blick mau (aus der Sicht der Alteingesessenen) aus. Dabei sind diese Sachverhalte nicht direkt vergleichbar.
Vor dem Hintergrund dieser konfliktgeladenen Konstellation jene Auseinandersetzungen zu vermeiden ist die wahre Kunst, an der wohl die Meisten scheitern (ich leider auch).
Ich bin so frei und gebe zwei selbst erlebte Beispiele zum Besten:
Vor vielen Jahren war ich auf der Suche nach einem Triebwagenzug VT04 Hamburg (Märklin 3025). In Bruchsal wurde ich durch eine große Traube von Menschen auf einen Stand aufmerksam. Viele Herren älteren Jahrgangs haben sich dort versammelt um ausgerechnet das gesuchte Modell, welches zum damals halben Preis der Koll-Notation angeboten wurde. Es wurde viel "philosophiert" und "gebabbelt". Nun kam ich, handelte ohne viel Worte nochmals 100DM herunter und ich hatte das Modell (damals nicht fahrtüchtig, daher der Preis). Allein schon mein Ansinnen, als Jungspund veranlaßte viele "ernsthafte Sammler", sich über mich als dahergelaufenen Schnösels ohne Ahnung vom Wert dieses Modells den Mund zu verreißen. Preisfrage: weshalb ist es mir dann mit einem Handgriff gelungen, das Modell wieder fahrtüchtig zu machen (der Kardanmitnehmer war aus der Halterung gesprungen)?
Das zweite Erlebnis war weitaus erfreulicher, auch in Bruchsal auf der SEAS, allerdings Jahre später: am Teststand des MEC Bruchsal waren zwei Sitze, wovon ich einen belegte, weil ich meine Fundstücke dort ausprbieren wollte, mußte aber warten bis die Herren vor mir fertig waren (darunter ein liebenswürdiger Mensch, der sich darüber erboste, weil das Digitalmodell mit 6090-Dekoder kein Licht analog hatte, fragend herumschaute und mich dann auf meinen freundlichen Hinweis der Lichtlosigkeit im Analogbetrieb anknurrte, woher ich das wissen will, da ich das Modell sicherlich nicht habe). Zur selben Zeit setzte sich ein älterer Herr auf den zweiten Stuhl und verfolgte interessiert das Treiben am Teststand. Als ich meine Modelle schließelich getestet hatte, kamen wir ins Gespräch über Modellbahnen allgemein und alte Modellbahnen im besonderen. Das sehr nette und informative Gespräch mit dem nach allen Seiten, auch Digital, offenen Feinblechsammler der Spurweiten II und III dauerte >1 Stunde.

Fazit: es gibt sie, die Gesprächspartner, man muß sie nur suchen (wie die günstigen Okkasionen in Bezug auf gesuchte Modelle).

Daher wünsche ich mir eine nach allen Seiten offene Plattform (auch bzw. gerade Vorkriegsspielwaren), die sachlich mit der Materie umgeht. Ich denke das ist machbar!

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php

SAH  
SAH
Beiträge: 2.490
Registriert am: 19.06.2007


Rechte Unterfforum

#18 von koef2 , 19.10.2012 21:28

Hallo zusammen,

ich halte einneues UNterforug Märklin 00 Vorkrieg für gut, auch wenn ich keine Modelle usw. aus der Zeit habe. Man findet diesen Sammelbereich dann einfacher. Ich schaue gern bei den alten Sachen rein. Vieleicht habe ich als Laie in dem Bereich ja auch eine Frage.

Rechte: doch eigentlcih wie immer: Schreiben alle.
Sollte es dann vieleicht so etwas wie einen Sammlerleitfaden geben, kann man dort die Rechte beschränken.

Viele Grüße
Kai
Koef2

 
koef2
Beiträge: 1.368
Registriert am: 30.10.2010


RE: Rechte Unterfforum

#19 von Rumpelbahner , 20.10.2012 07:45

Moin,

wenn Spur 00 ausgegliedert wird, ist es natürlich eine Schwächung des derzeitigen Märklin H0- Bereiches.
Die betreffende Produktions-Zeit betrifft nur gute 10 Jahre, die aber eine Fülle an Fragen/ Diskusionen aufwerfen welche einen -vor-weiße-Ware-Sammler- kaum interessieren.
Aber warum nicht, die Sammler / Spieler mit den Spur-0- und Spur-1- Modellen haben auch ihre eigenen Ecken wo ich reinsehen, lesen und schreiben könnte. Aber ich halte mich selbst zurück wg infiziert ...... ( ihr wisst schon).

Ich sehe die Spur00-Sammler nicht auf einem hohen Ross, einige von ihnen pflegen eben gern einen gewissen Umgang miteinander. Es gibt aber bestimmt auch Ausnahmen.
Die teilweise plumpen Anfragen wegen -was-habe-ich, -was-ist-das-wert, -kann-mir-mal-einer-sagen- besonders bei ganz neu angemeldeten Forum-Teilnehmern, wird man leider nicht verhindern können. Egal in welchem Forum.
Das Niveau des Geschriebenen wird sich dann ebenfalls im Laufe der Zeit entwickeln.

Der Spur00-Bereich muß aber auf jeden Fall offen bleiben für alle, denn auch der Bereich findet immer neue Leute. Ob aber stillgewordene Forum-Teilnehmer wieder schreiben, wird die Zukunft zeigen. Wünschenswert ist es!

So langsam kann ich mich immer schwerer von dem VK-Zeug fern halten. Ich werde wohl dabei sein ......
Gruß . . . Thomas

 
Rumpelbahner
Beiträge: 1.221
Registriert am: 29.03.2010


RE: Rechte Unterfforum

#20 von Blech , 20.10.2012 08:14

Stephan-Alexander,
Deine beiden Erlebnisse bestätigen meine Zuschrift!
Es ist typisch, dass sich Deine beiden Erlebnisse im Bereich (jüngerer) H0-Modelle abspielten.
Alt-Blechleute (also ab Spur 0) sind anders gepolt und offener -das sage ich Dir aus meiner 50-jährigen Erfahrung!
Wer mich fragt, bekommt eine auskömmliche Antwort und so ist das auch bei meinen Blechspielzeug-Freunden durchweg.
Nur bei Preisanfragen bin ich zugeknöpft und nenne höchstens einen Rahmen.
Schöne Wochenendgrüße
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.739
Registriert am: 28.04.2010


RE: Rechte Unterfforum

#21 von LMS , 20.10.2012 09:01

Hallo,
das Unterforum sollte offen mit Schreibrecht für jeden sein.
Aber vorab stellt sich mir die Frage, welcher Zeitrahmen ist mit " Märklin 00 Vorkrieg" gemeint?
- bis 1. Sept 1939 ?
- oder bis Umbenennung 00 in H0 1950 ?
- oder bis 1956 , Umbenennung der Märklinnummern- also Ende der 800er Serie ??

Grüße
Wolf


Versuchungen sollte man nachgeben,
man weiß nie, ob sie wiederkommen.
[http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.png ( Oscar Wilde)

 
LMS
Beiträge: 1.013
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 20.10.2012 | Top

RE: Rechte Unterfforum

#22 von Blech , 20.10.2012 09:21

Wolf,
wortgenau wäre das der 1. September 1939, wie von Dir angeführt.
Trotzdem plädiere ich bis Kriegsende -denn im Krieg wurde ja noch produziert: 1935 bis 1945.
Bis 1948 (Umbenennung 00 in H0 -war das nicht später, siehe MIBA?) oder gar bis zur Nummernänderung 1956 -ist das nicht etwas spät?
Beide Jahre stehen doch für eine ganz andere Modellgeneration, das war ja (fast) nichts mehr von der Startzeit im Katalog.
Meine Meinung -ich bin aber kein hauptamtlicher 00er.
Schöne Wochenendgrüße
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.739
Registriert am: 28.04.2010


RE: Rechte Unterfforum

#23 von LMS , 20.10.2012 09:45

Botho,
Du hast Recht, Umbenennung in H0 erfolgte 1950.
Grüße aus dem Süden (heute regnet es endlich!)
Wolf


Versuchungen sollte man nachgeben,
man weiß nie, ob sie wiederkommen.
[http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.png ( Oscar Wilde)

 
LMS
Beiträge: 1.013
Registriert am: 20.07.2009


RE: Rechte Unterfforum

#24 von Eugen & Karl , 20.10.2012 10:36

Hallo,

es fällt schwer, hier eine Grenze zu ziehen.

- Für den Historiker bedeutet "Vorkrieg" genau genommen, dass das Katalogprogramm des "D 16" von 1939/40 nicht unter diese Rubrik fällt. Dieser Katalog erscheint erst im Krieg.

- Der Sammler spricht trotzdem von einer "Vorkriegs- SK 800".

- Der Spieler unterscheidet "Vorkrieg" und "Nachkrieg" anhand des Anschlußsystems der Magnetartikel. Hier reicht "Vorkrieg" bis zur Einführung des "neuen, einpoligen Anschlußsystems" im Herbst 1947.

- Die Spurweitenbezeichnung "H0" taucht in Schriften für das Ausland auch schon vor 1950 auf.

- Märklin bezeichnet den Katalog "D 47" als den ersten der Nachkriegszeit.

Bei mir beginnt mit der Besetzung Göppingens am 20. April 1945 ein neuer Schrank im Archiv.

Die Miniatur- Tischbahn ist nur ein kleiner Teil dessen, was Märklin in dem Zeitraum alles geschaffen hat. Eine "00 Lounge" brauche ich nicht. Ich schmiere meinen Senf auf (fast) jede Wurst, die mir hingehalten wird, und dies aus Freude an der Sache.


Viele Grüße

 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.364
Registriert am: 06.02.2011


RE: Rechte Unterfforum

#25 von Blech , 20.10.2012 12:47

Genau, Bodo,
der 20. April 1945 -das ist wirklich Ende der Kriegszeit in Göppingen und zugleich ein Neubeginn.
Darauf kann man sich einigen -zumal Nürnberg (Trix!) am gleichen Tag von den Amerikanern besetzt worden ist!
Wenn man will, eben auch der 8./9. Mai 1945 mit dem offiziellen Kriegsende in Deutschland.
Schöne Grüße an die Küste
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.739
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 20.10.2012 | Top

   

Captcha Ratespiel bei Anmeldung
Neuordnung DDR-Forum

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen