Bilder Upload

und noch ein Stilbruch

#26 von pepinster , 21.10.2008 23:48

Hallo zusammen,

hatte gerade mal wieder Lust zum fotografieren, also warum die Serie der Stilbrüche nicht stilvoll weiterführen...

kleiner Grenzverkehr DB-NS:



(die Blechwagen hab ich erst kürzlich bekommen)

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.773
Registriert am: 30.05.2007


RE: ich glaube ich habe einen Stilbruch begangen .....

#27 von Jerry ( gelöscht ) , 06.11.2008 13:42

Zitat von abit
Hallo,

besser wäre natürlich die Märklin Guss-E-10 vor dem TEE als die Roco 110

Gruß
Andreas


Stört mich auch. Zudem bevorzuge ich selbst bei nostalgischen Spielbahnen ein Mindestmaß an Vorbildtreue bei der Zusammenstellung von Zügen. : Ich will Dir lieber Heinz-Dieter aber nicht den Spaß an Deiner Freud streitig machen!

Jerry

RE: ich glaube ich habe einen Stilbruch begangen .....

#28 von icehouse4711 , 09.11.2008 23:42

Apropos Stilbruch,
letzten Montag im Moba-Club habe ich auch soetwas begangen *schäm*

Eine nagelneue 18.3 von meinen befreundeten Moba-Händler und dahinter meine 6 346er Schnellzugwagen. leider habe ich keinen Fotoapparat mitgheabt, aber werd da nochmal welche nachreichen

Eins muss ich aber sagen, der Zug war auf der digitalen Clubanlage der absolute hingucker und es hat Spaß gemacht, alt und ganz neu gemischt zu sehen und vor allem zu hören


Liebe Grüße, Dirk

 
icehouse4711
Beiträge: 506
Registriert am: 03.09.2008


RE: ich glaube ich habe einen Stilbruch begangen .....

#29 von raily , 10.11.2008 00:29

Zitat von icehouse4711
Eine nagelneue 18.3 von meinen befreundeten Moba-Händler und dahinter meine 6 346er Schnellzugwagen.



Na, es geht doch

Da sind sicher viele Erinnerungen bei den Kollegen geweckt worden, die im Exaktheitsstreben der heutigen Zeit immer mehr verloren gehen.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.494
Registriert am: 30.05.2007


Stilbruch, mal anders ...

#30 von Jerry ( gelöscht ) , 10.11.2008 01:38

Soll mal keiner sagen, dass der alte Jerry keinen Stilbruch begehen kann! Die Damenwelt beklagt's schon lange , aber jetzt auch die Modelbahnszene! Hier kommt meine Primex 141 mit einem aus vier Fleischmann-Wagen bestehenden IC in 1:93,5 (28,2 cm). Die Wagen rollen übrigens auch mit ihren DC-Radsätzen problemlos durch M-Gleis-Weichen, selbst abzweigend! Fleischmann hat bekanntlich die tolerantesten bzw- märklinfreundlichsten Radsatzmaße aller DC-Hersteller!



Um ehrlich zu sein - mir hat's Spaß gemacht! Obwohl lange Kunststoff-Fleischmänner vor einer Gusseisernen Primex auf M-Gleisen wirklich nicht ganz alltäglich sind. :

Links im Bild übrigens eine TRIX 184 zu Dekozwecken. Stilistisch passt sie gut zu den alten Märklin-Sachen. Die Lok war mal auf AC umgebaut, und ich Trottel habe sie rückbauen lassen. Allerdings ist sie mit ihren Werks-Radsätzen nicht für's M-Gleis geeignet - leider!

Jerry

RE: ich glaube ich habe einen Stilbruch begangen .....

#31 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 10.11.2008 08:20

hi jerry,
schöne bilder. deine bilder sind allerdings immer sehr gelblich. wenn du den weißabgleich an deiner kamera änderst, sollten die abgebildeten züge in zukunft auch ihre natürliche farbe haben.

hier zur verdeutlichung mal eines deiner bilder links in deinem original-gelb und rechts mit korrektem (hier nachträglich per EBV geändertem) weißabgleich

Epoche IV UIC

RE: ich glaube ich habe einen Stilbruch begangen .....

#32 von Jerry ( gelöscht ) , 10.11.2008 09:35

Hallo Caesar,

danke für den Tipp, im Fotografieren bin ich noch neu!

Jerry

RE: ich glaube ich habe einen Stilbruch begangen .....

#33 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 10.11.2008 09:47

hi jerry,
liegt manchmal gar nciht am fotografierenden, sondern an der kamera.
teste einfach mal, welcher weißabgleich bei deinen lichtverhältnissen der beste ist. so widersinnig es klingt, vielleicht ist es sogar der abgleich auf tageslicht, obwohl es kunstlicht ist oder die automatik oder doch kunstlicht.
ich kenne die kameras ja nicht alle, weiß aber, dass der weißabgleich bei vielen kameras alles andere als optimal ist.
axel (pepinster) könnte dir da vermutlich je nach kameratyp genauere auskunft geben.

Epoche IV UIC

RE: ich glaube ich habe einen Stilbruch begangen .....

#34 von icehouse4711 , 12.11.2008 19:32

Hallo,
um mal wieder auf das Thema "Stilbruch" zu kommen Jeden Montag 18:00 ist bei mir im Modellbahnclub auf der digitalen HO-Anlage mit K-Gleisen Fahrtag. Viele Clubmitglieder bringen Ihre neuen digitalen Loks mit, ich meine alten Waggons, da passieren schon so einige "Stilbrüche" siehe Märklin 18³ mit 346ern, oder letzten Montag die neue Märklin Polizeilok mit den alten Pop-Wagen 4091-94 Sah eigentlich ganz gut aus der Zug- farblich zumindest... Auch meine alten 4600er Güterwagen finden Bewunderung, die älteren Mitglieder sind immer hellauf begeistert. Meiner Meinung nach, mit etwa Erfahrung jetze, lasse sich sowohl neue Loks mit alten wagen oder umgekehrt recht gut kombinieren, wie gesagt, erlaubt ist das, was Spaß macht oder ?


Liebe Grüße, Dirk

 
icehouse4711
Beiträge: 506
Registriert am: 03.09.2008


   

DB-Keks und andere Bahnschilder
Alte Schweden 4020 und 4021

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen