Bilder Upload

Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#1 von abit , 28.09.2008 20:38

Hallo zusammen,

hier nun die zweite Lok, die heute von der Börse den Weg zu mir gefunden hat: eine norwegische Di3 (3143) in Top-Zustand.



Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#2 von thomas55 , 02.10.2008 14:19

Hab mir auch dieses Norwegermodell gegönnt. Nur weiß ich nicht so recht genau unter welchem Titel die Lok bei mir, fahre fast nur deutsche und öst. Modelle, verkehren soll?
Vielleicht unter europ. Loktreffen irgendwo in Österreich!!!!
Meine Santa Fe ist inzwischen zur Gänze in die Vitrine abgewandert. Über den grossen Teich kann sie ja nur schwer rüberkommen.
Übrigens die ital. möchte ich auch noch gerne haben. Ist ja südliches Nachbarland.
Liebe Grüsse Thomas

thomas55  
thomas55
Beiträge: 70
Registriert am: 22.04.2008


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#3 von Heinz-Dieter Papenberg , 02.10.2008 18:12

Hallo Andreas,

ich habe meine Lok bereits 1983 über einen Händler bekommen der gute Kontakte nach Norwegen hatte . Die Lok wurde nur ganz selten einmal gefahren und heute war sie auf Deutschlandtour






übrigens Glückwunsch zu Deinen Neuanschaffung.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.852
Registriert am: 28.05.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#4 von abit , 02.10.2008 19:52

Hallo,

meine Begründung für den Kauf der Norwegerin war, dass ich mir letztens einige norwegische Wagen von NMJ gekauft habe, die ein Lok suchen. Die Wagen hatte ich mir spontan gekauft, da sie mir gefielen (haben allerdings wenig mit "Altblech" zu tun). Allerdings ist die alte NOHAB-Lok streng genommen viel zu alt für meine modernen B7-Wagen - aber sie könnte sie ja mal rangiert haben.

Ich verfolge häufig die "Strategie", mir Wagen zu kaufen, die mir spontan gefallen, um mir dann später die passende Lok nachträglich kaufen zu müssen. Gleiches gilt für den "Spontankauf" von Loks.

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#5 von martin67 , 02.10.2008 20:34

Hallo,

mittlerweile sind ja die Nohabs eigentlich häufig in Deutschland anzutreffen, eine in der alten DSB-Farbe, eine andere im typischen Santa-Fe-Warbonnet Outfit.

Für den Einsatz könnte man eigentlich eine Privatbahn vorschieben, die diese Lok in den Ursprungszustand zurückversetzt hat und so einsetzt. Manchmal ist das Vorbild das beste Vorbild (auch wenn es eine NSB-Lok hierzulande noch nicht gibt).

Viele Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.284
Registriert am: 17.06.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#6 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 02.10.2008 20:43

Zitat von martin67
mittlerweile sind ja die Nohabs eigentlich häufig in Deutschland anzutreffen



.... was mich total begeistert, da ich ein nohab-fan bin!
von mir aus könnten gerne doppelt so viele in deutschland herumfahren.
leider habe ich sie hier bisher nur auf fotos gesehen und nicht im original-einsatz auf der strecke.

Epoche IV UIC

RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#7 von Bestatter , 02.10.2008 23:06

Wunderschoenes Teil! Warum vergittern die Norweger die Fenster?


Bestatter  
Bestatter
Beiträge: 114
Registriert am: 15.09.2008


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#8 von pepinster , 02.10.2008 23:32

Zur Elchabwehr
2. gegen Eiszapfen an Tunnelportalen

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.772
Registriert am: 30.05.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#9 von Mark Aurel , 03.10.2008 10:44

Hallo Freunde,
ich finde, ein Nostalgiebahner braucht nicht immer eine "vorbildgerechte" Begründung, um eine NOHAB auf der Anlage einzusetzen. "Erlaubt ist, was gefällt" ist die Devise. Und Heinz-Dieter's Maschinchen mit dem beige-türkisen Packwagen sieht doch super aus! Danke, Heinz-Dieter, für die Bilder!. Die norwegische Variante des "Kartoffelkäfers" scheint von Märklin in nicht geringer Stückzahl gebaut worden zu sein, denn sie ist regelmäßig auf Moba-Börsen (bei eher mäßigen Preisen) zu sehen, selbst im Süden Deutschlands, wo eher SBB- und ÖBB-Loks Interesse finden.
Hallo Pepinster, glaubst Du wirklich, daß Elche so tief fliegen, daß sie eine Gefahr für die Fenster darstellen und deshalb vergittert werden müssen?
Salve! Mark Aurel

Mark Aurel  
Mark Aurel
Beiträge: 393
Registriert am: 20.11.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#10 von Heinz-Dieter Papenberg , 03.10.2008 11:09

Hallo Mark,

Meine 3143 stammt sogar aus Norwegen. Mein damaliger Händler hatte einen befreundeten Händler in Norwegen und hat mir die Lok dort besorgt, das war 1983.

Als diese Lok ab 1986 weltweit zu haben war habe ich die in meiner Umgebung nie bei einem Händler gesehen. Ich gehe aus diesem Grund davon aus, das diese Modelle wohl "Ladenhüter" bei Märklin waren und darum heute immer wieder auf Börsen auftauchen und dabei fast immer neu sind.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.852
Registriert am: 28.05.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#11 von CCS , 03.10.2008 12:19

Hallo Heinz-Dieter,

die Lok wurde schon 1983 in Deutschland beworben und war im selben Jahr auch hier verfügbar. In Norwegen wurde die Lok bis 1987 beworben, im deutschen Export-Katalog des gleichen Jahres ist sie jedoch als Auslaufmodell gekennzeichnet.



mfg

CCS

CCS  
CCS
Beiträge: 780
Registriert am: 24.06.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#12 von abit , 03.10.2008 15:29

...interessanterweise ist die ältere 3068 von Märklin schwieriger und zu höheren Preise zu bekommen. Die wesentlichen Unterschiede sind ja wohl die Betriebsnummer, die Größe des Frontemblems sowie die Griffstangen auf der "Haube" vorne.

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#13 von ET426 , 03.10.2008 18:56

Hallo Andreas, sind wir das nicht schon von Märklin gewohnt?

Älter = seltener = teuerer... - die Gleichung geht zumindest bei mir oft auf....

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#14 von abit , 03.10.2008 19:48

Zitat von ET426
Hallo Andreas, sind wir das nicht schon von Märklin gewohnt?

Älter = seltener = teuerer... - die Gleichung geht zumindest bei mir oft auf....

Grüße,
Flo


Ja, ja das stimmt schon. Aber konsequenterweise bräuchte ich ja jetzt auch noch die 3068 und zusätzlich auch die 3137 (grüne Ausführung).

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#15 von ET426 , 04.10.2008 01:25

Das stimmt - aber das haben wir doch schon mitbekommen, dass dieses Forum Geld kostet..

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#16 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 04.10.2008 08:17

Zitat von ET426
Das stimmt - aber das haben wir doch schon mitbekommen, dass dieses Forum Geld kostet..



meinst du, h.d. sollte das in die nutzungbedingungen schreiben?
nicht dass nachher noch jemand glaubt, nur weil das forum kostenlos ist, dass es dann auch kein geld kostet

Epoche IV UIC

RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#17 von Ulrich A , 04.10.2008 11:35

Hallo Mark Aurel,

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Elche immer zum Tiefflug ansetzen. Besonders zwischen 10 und 100 Fuss Flughoehe sind sie haeufig zu finden. Frag mal undere Kandidatin fuer Vicepresidentin hier in den USA, die kann das sicher bestaetigen.

Ulrich

Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#18 von Heinz-Dieter Papenberg , 04.10.2008 16:52

Hallo Leute,

hier noch zwei Bilder von meinen beiden anderen "Nasenbären"

einmal die Art.Nr. 3066 BR 204 der SNCB



einmal die Art.Nr. 3067 BR My 1100 der DSB



Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.852
Registriert am: 28.05.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#19 von abit , 24.10.2008 19:40

Hallo,

heute habe ich von der Eurospoor Gesellschaft für meine rote 3143 mitgebracht: Eine grüne 3137 - originalverpackt und unbenutzt.




(Etwas italienische kam auch noch mit aus Utrecht - dazu später im anderen Thread)

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#20 von ET426 , 26.10.2008 16:20

Klasse Andreas, so wie ich das sehe hast Du die grüne aus ihrem Gefängnis befreit... - darf ich davon ausgehen, dass sie auch Fahren wird? Finde ich großartig....ich bin nämlich kein Verfechter von schachtelgefangenen Modellen....

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#21 von abit , 26.10.2008 16:56

Hallo Flo,

beide Norwegerinnen sind aus den Schachteln befreit, durften ein paar Runden drehen und stehen jetzt in der Vitrine. Mal schaun, wann sie wieder raus dürfen. Leider habe ich zu wenig Anlage und zuviele Loks (Analog, Digital, Gleichstrom, Schmalspur), um alle zeitnah fahren zu lassen.

Die Loks stehen übrigens zusammen mit den modernen B7-Wagen von NMJ in der Vitrine. Auf der Kölner Messe muss ich mir mal von NMJ etwas ältere Wagen besorgen, die realistischer hinter die Loks passen. Von Märklin gab es ja nie passende Personenwagen (abgesehen von 2 umlackierten DB-Altbauwagen).

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#22 von pepinster , 26.10.2008 18:18

Zitat von abit
...NSB... Von Märklin gab es ja nie passende Personenwagen (abgesehen von 2 umlackierten DB-Altbauwagen)...

Gruß
Andreas



Hallo zusammen,

weiss jemand, wie weit diese Wagen 4242 und 4243 ein Vorbild hatten (durch Krieg oder Reparation oder gebraucht nach N verkauft)? Oder ist das nur eine vorbildfreie Farbvariante, die norwegischen Wagentypen "ähnelt"?

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.772
Registriert am: 30.05.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#23 von CCS , 26.10.2008 18:37

Hallo Axel,

nach dem norwegischen Werbeblatt "Märklin satser på Norge med norske modeller" von 1987 kamen neun Wagen dieses Typs (B1 - 4243) im Krieg als Lazarettwagen nach Norwegen und fuhren nach 1945 für die NSB.

mfg

CCS

CCS  
CCS
Beiträge: 780
Registriert am: 24.06.2007


RE: Norwegisches von der Börse (3143) jetzt auch (3137)

#24 von abit , 26.10.2008 19:17

Hallo,

von einem der Wagen habe ich mal irgendwo im Netz ein Foto gesehen - leider weiss ich nicht mehr wo. Vielleicht finde ich die Seite ja mal wieder...

Edit: Sehr viel über die skandinavischen Märklin-Loks und ihrer Vorbilder findet man übrigens auf dieser Seite. Ein Bild des gesuchten Wagens habe ich dort allerdings auch nicht gefunden.

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


   

Suche Märklin Ersatzteil
Wer kennt diesen Kranwagen (4611)?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen