Bilder Upload

Souvenirs aus Japan

#1 von martin67 , 01.08.2012 21:05

Hallo,

ich war natürlich in Tokyo wieder bei meinem Lieblingsmodellbahnladen. Die Firma Tenshodo hat neben der eigenen Produktion auch noch alles andere aus der Japanischen Modellbahnwelt im Sortiment, und es gibt eine umfangreiche Gebrauchtwarenabteilung.

Von meiner Hausmarke Lima war leider in diesem Jahr nichts zu bekommen. Aber meine kleine japanische Spur-N Sammlung konnte ich günstig erweitern. Es gab diverse Güterwagen und einen JR-Dieseltriebzug (dreiteilig für 35€).



Ja, und dann habe ich mir einen Traum erfüllt. Einen Trafo, nicht irgendeinen, den Übertrafo, der einem echten Führerstand nachgebildet ist und elektronisch dessen Funktionen nachahmt. Die linke Kurbel ist der Fahrschalter, der rechte Hebel die Bremse.



Und so funktioniert das Ding:



Dieser Trafo wird auf der Ausstellung in Kaltenberg im Herbst einen grossen Auftritt haben und viele große und kleine Kinder begeistern!

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 01.08.2012 | Top

RE: Souvenirs aus Japan

#2 von BlackAdder ( gelöscht ) , 01.08.2012 21:16

Moin Martin,

tolle Sachen hast Du Dir da mitgebracht. Wo finde ich in Tokyo denn den Modellbahnladen Deines Vertrauens oder ist es ein Geheimnis? Ich habe zugegebenermaßen noch nicht intensiv gesucht, aber das einizge was ich gefunden habe war vor Jahren mal ein Sonderverkaufsstand im Tokyu Hands am Takashimaya Times Square.

Meine nächster Korea/Japan Trip steht vor der Tür(11.08.)...und vielleicht finde ich ja Zeit, immerhin habe ich ein freies Wochenende in Tokyo.

Die weißen Handschuhe des Zugführers - einfach sehr stilvoll

Viele Grüße
Patrick


BlackAdder

RE: Souvenirs aus Japan

#3 von martin67 , 01.08.2012 21:27

Hallo,

der Laden heißt Tenshodo und ist in einer Querstraße der Ginza, also direkt im Zentrum, ca. 15 min zu Fuß von der Central Station. Ich weiss nicht, wie die Querstraße heißt, aber an der Ecke ist das altehrwürdige Kaufhaus Mitsukoshi und der Aufgang der Ginza-Station von der U-Bahn Ginza-Line. Einfach gegenüber vom Mitsukoshi in die Vierspurige Querstraße rein, am Haus ist ein Grosser Tenshodo-Schriftzug (in Lateinschrift). Der Laden geht über drei Stockwerke, ganz oben ist die Gebrauchtabteilung. Der Zugang zum Obergeschoß sieht eher aus wie eine Lieferantentreppe, nicht beirren lassen! Die Leute dort sind supernett, Englisch ist aber recht zäh.

Viel Spass,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 01.08.2012 | Top

RE: Souvenirs aus Japan

#4 von sumsi , 01.08.2012 21:32

Hallo Martin,
einfach genial dein Mitbringsl sag war das Steuerbord auf das 220V Netz ausgelegt oder mußtest Du einen Umwandler zwischenhängen?

Gruß Thomas


sumsi  
sumsi
Beiträge: 1.418
Registriert am: 15.04.2012


RE: Souvenirs aus Japan

#5 von martin67 , 01.08.2012 21:36

Hallo,

das Trumm ist auf japanische 100V ausgelegt, es gab wohl vor ein paar Jahren mal eine Europaversion. Ich habe aber noch Spannungswandler mit entsprechenden Steckdosen rumliegen, also kein wirkliches Problem.

Kurz zur Info, das Gerät ist analog und simuliert die Schaltvorgänge und Leerlauf/Auslauffunktionen elektronisch. Digital ist in Japan weitgehend unbekannt.

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Souvenirs aus Japan

#6 von BlackAdder ( gelöscht ) , 01.08.2012 21:39

Danke Martin,

da bin ich jahrelang in Tsukiji in Laufweite zur Ginza untergebracht und habe diesen Laden noch nie gesehen und Mitsukoshi-Ginza kenne ich natürlich auch.

Na ich freue mich drauf.
Gruß
Patrick


BlackAdder

RE: Souvenirs aus Japan

#7 von Timothy ( gelöscht ) , 01.08.2012 22:18

Hallo Martin,

ein interessantes Mitbringels, dieser Trafo. Und willkommen zurück.

Der Laden scheint sehr interessant zu sein. Ich habe es leider bei meinem letzten Besuch in Tokyo nicht geschafft, einmal reinzuschauen (gibt ja auch so eine Menge zu sehen). Hier noch zwei Links bezüglich der Lage des Geschäfts: eine Karte und noch eine Karte direkt von der Tenshodo-Webseite.

Gruß

Tim


Timothy

   

Wer kennt diese Blechbahn ?
Klassische Trixwagen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen