Bilder Upload

mein bisher größtes Fleischmann-Modell

#1 von adlerdampf , 18.07.2012 20:05

Hallo Leute,

am Sonntag habe ich bei ebay etwas ersteigert. Diesmal was für die GFN-Spur 0 Bahn. Es ist der Triebwagen E370. Dazu gab es dann noch einiges Anderes. Laut Beschreibung sinngemäß: Gleise, Lok und Wagen, gebraucht, etc...
Aber was ich dann zu Hause auspackte haute mich doch von den Socken. Bis auf einige Gleise hat jedes Stück seinen originalen Karton. Zwar gibt es hier und da Gebrauchsspuren, bei dem Alter ja kein Wunder, aber in soeinem Erhaltungszustand habe ich die Teile bisher nur im Museum in Schwabach gesehen. Hier die Bilder:




Hier ist der gesamte Fischzug zu sehen, man beachte die Trafos. Die Stecker sind unangetastet!



und hier die Kartons dazu

Eine Brücke von Kibri ist auch noch mit dabei




Diese Brücke hier ist jedoch "neutral", sprich es steht kein Hersteller dran



Für die Statistik: dies war mein 1.000 Beitrag für dieses wunderbare Forum.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.184
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 18.07.2012 | Top

RE: mein bisher größtes Fleischmann-Modell

#2 von Thal Armathura , 18.07.2012 20:14

Hallo Karsten,

wunderbar! Darf ich fragen was der Spass gekostet hat, oder muss ich bei eBay.de selber nachschauen? So eine aufeinmal Sammlung haette ich auch gerne!

Gruesse aus Kalifornien,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).

 
Thal Armathura
Beiträge: 1.472
Registriert am: 29.01.2010


RE: mein bisher größtes Fleischmann-Modell

#3 von adlerdampf , 18.07.2012 20:24

Hallo Thal,

es waren etwas unter 300,-€ inkl. Versand.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.184
Registriert am: 10.03.2010


RE: mein bisher größtes Fleischmann-Modell

#4 von Thal Armathura , 18.07.2012 20:28

Hallo Kartsten,

das war wirklich preiswert.........Gratuliere, muss ich auch mal machen! Fuer das Geld kann man wirklich wenig Maerklin kaufen......

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).

 
Thal Armathura
Beiträge: 1.472
Registriert am: 29.01.2010


RE: mein bisher größtes Fleischmann-Modell

#5 von pete , 18.07.2012 20:41

Hallo Karsten,

neidvollen Glückwunsch! Auch zum 1000sten
Du weisst ja, wo das Zeug hin muss, wenn du es nimmer magst ...


Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.350
Registriert am: 09.11.2007


   

Fleischmann Spur 0, Schöne Sachen
Dachbodenanlage

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen