Bilder Upload

Die fast vergessenen der 50er (Märklin Güterwagen) Teil 2

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 15.09.2008 20:05

Hallo Leute,

weiter geht es mit den Güterwagen aus den 50ern.

4610 Bj ab 1956








4611 Bj ab 1956













4612 Bj. ab 1956







4613 Bj. ab 1956














4614 Bj. ab 1957



4616 Bj. ab 1957



Achtung, die Artikelnummern nach 4616 findet Ihr unter den Wagen der 60er Jahre

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Die fast vergessenen der 50er (Märklin Güterwagen) Teil 2

#2 von Monsfelder , 15.09.2008 21:58

einfach nur schön. Da stehen auch einige bei mir davon


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Die fast vergessenen der 50er (Märklin Güterwagen) Teil 2

#3 von pepinster , 15.09.2008 23:06

Hallo zusammen,

da mein Vater 1962 mit dem Bau der Eisenbahn (natürlich für uns Kinder!) begonnen hat, stammen meine ältesten Modelle aus Familienbesitz eigentlich aus den 60ern, auch wenn die Formen dazu schon in den 50ern kreiert wurden. Einige der schon von Heinz-Dieter (in diversen Beiträgen) erwähnten Märklin Güterwagen tummeln sich hier:



Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.772
Registriert am: 30.05.2007


RE: Die fast vergessenen der 50er (Märklin Güterwagen) Teil 2

#4 von icehouse4711 , 15.09.2008 23:12

Hallo,
was mir bei dem 4614 gerad einfällt ist, das nie der 4615 auf den Markt gekommen ist, wäre die Ausführung gewesen mit 3 runden Haus-zu Haus Behältern, es gab noch den 4625 mit einen Kasten und 2 runden Behältern, wieso den Märklin nicht mit 3 runden Behältern rausgebracht hat wundert mich etwas. Naja ansonsten 3 4625 holen und dann die behälter einfach umstecken ) geht ja auch D

Liebe Grüße, Dirk )


Liebe Grüße, Dirk

 
icehouse4711
Beiträge: 506
Registriert am: 03.09.2008


RE: Die fast vergessenen der 50er (Märklin Güterwagen) Teil 2

#5 von Heinz-Dieter Papenberg , 15.09.2008 23:25

Hallo Dirk,

also laut Collection soll 1957 eine geringe Stückzahl ausgeliefert worden sein. Hier der Infotext zu diesem Wagen aus Collection.

Der Behälter-Tragwagen "VTG" mit der Artikelnummer 4615 ist 1957 nur in einer sehr kleinen Stückzahl in den Handel gekommen, da dieses Modell aufgrund zwingender Entscheidungen nach bereits begonnener Auslieferung sofort wieder vom Markt genommen werden mußte. Dies erklärt auch die unterschiedliche Rahmenbeschriftung der Tragwagen 4614, an denen zunächst - ca. zwei Jahre - die (falsche) Nummer "4615" (1957-1959) und später erst die Nummer "4614" zu lesen war.

Daß die Tragwagen 4520, 4625 und 4920 (Bausatz) ebenfalls die beiden unterschiedlichen Nummern in ihren Aufschriften führten, beruht darauf, daß alle Wagenböden der damaligen Produktion einheitlich mit den jeweils vorhandenen Schiebebild-Sätzen beklebt worden sind.

Achtung! Der Ankauf des Wagens 4615 sollte nur in Verbindung mit dem Originalkarton mit der Abbildung des Wagens (drei zylindrische Behälter) und der aufgedruckten Artikelnummer "4615" getätigt werden, da auch hier Manipulationen möglich sind.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Die fast vergessenen der 50er (Märklin Güterwagen) Teil 2

#6 von icehouse4711 , 16.09.2008 22:38

Hallo Heinz-Dieter,
erstmal danke für den Tip mit dem 4615, und nun ne Frage, wurde in den 50ern der Kran 4611 schon mit gelben Gehäuse geliefert, kenne den aus alten Katalogen nur in blau, der 4671 kanns ja nicht sein, der hat noch schwarze Baken. Oder war das mal damals eine Sonderserie ?

Liebe Grüße, Dirk )


Liebe Grüße, Dirk

 
icehouse4711
Beiträge: 506
Registriert am: 03.09.2008


RE: Die fast vergessenen der 50er (Märklin Güterwagen) Teil 2

#7 von CCS , 16.09.2008 22:53

Hallo Dirk ,

der gelbe 4611 war weder angekündigt, noch war die Auslieferung von Märklin beabsichtigt. Er erschien im Weihnachtsgeschäft 1981 völlig überraschend in den Läden. Offenbar war ein komplettes Fertigungslos versehentlich in der Farbe der kommenden Neuheit lackiert worden. Nachfolgend produzierte 4611 wurden wieder in blau geliefert, bis zur Einführung des 4671.

Der Wagen ist Sammlerhand recht selten, da die meisten Wagen wohl tatsächlich als Spielzeug unter dem Weihnachtsbaum landeten oder vom Handel retourniert wurden.
In einem Karstadt-Haus musste ich damals erhebliche Überzeugungsarbeit leisten, bis man mir die "Fehlproduktion" tatsächlich verkaufte. Die Wagen waren ob der falschen Farbe schon aus dem Regal geräumt. Auch haben Märklin-Vertreter die Wagen im Handel ausgetauscht.

mfg

CCS

CCS  
CCS
Beiträge: 780
Registriert am: 24.06.2007


RE: Die fast vergessenen der 50er (Märklin Güterwagen) Teil 2

#8 von Heinz-Dieter Papenberg , 16.09.2008 22:58

Hallo Dirk,

also der gelbe 4611 wurde im Jahre 1981 ausgeliefert und es geht da das Gerücht um das eine Palette versehentlich in den Versand gekommen wäre. Es wurde damals behauptet das ein Mitarbeiter der diese Palette von einem Druck zum anderen bringen sollte wo er die schwarzen Streifen erhalten solle , diese Palette in den Versand gebracht hätte.

Fakt ist auf jeden Fall das der gelbe 4611 recht selten ist. Im Jahr 1982 kam der dann in gelb mit schwarzen Streifen unter der neunen Art.Nr. 4671 wieder auf den Markt. Nur ob das so richtig ist weiß ich nicht. Ich weiß nur das mein damaliger Händler eine Lieferung mit 20 x 4611 bekommen hatte und darunter genau 2 gelbe waren. Wir hatten natürlich alle dieses Gerücht gehört und haben sofort alle 20 Wagen ausgepackt und haben nur 2 gelbe gefunden..

In meinem Beitrag über die Wagen aus den 50er Jahren ist der auch mit drin weil ja das erste Modell davon in den 50er Jahren auf den Markt kam. Aus diesem Grund sind da natürlich auch Varianten drin die erst später auf den Markt kamen, aber trotzdem das Ur Modell zeigen.

Gruß

heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Die fast vergessenen der 50er (Märklin Güterwagen) Teil 2

#9 von icehouse4711 , 16.09.2008 23:05

Danke Heinz-Dieter für die rasche Antwort, nur so in Gelb sieht der Kranwagen auch sehr gut aus ohne die Baken, ich hab noch den alten Lastwagen von Märklin mit dem roten Krangehäuse drauf, das Auto ist schon stark bespielt, aber der Kran sieht noch sehr gut aus, hatt schon überlegt, den mal auf das Kranwagengestell zu montieren, aber die alten 80xx Autos von Märklin haben ja auch schon einen gewissen Wert, selbst wenn sie stark bespielt sind, drum bringe es ich nicht übers Herz den zu zerlegen.

Liebe Grüße, Dirk )


Liebe Grüße, Dirk

 
icehouse4711
Beiträge: 506
Registriert am: 03.09.2008


RE: Die fast vergessenen der 50er (Märklin Güterwagen) Teil 2

#10 von CCS , 17.09.2008 00:03

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg


.... und es geht da das Gerücht um das eine Palette versehentlich in den Versand gekommen wäre. Es wurde damals behauptet das ein Mitarbeiter der diese Palette von einem Druck zum anderen bringen sollte wo er die schwarzen Streifen erhalten solle , diese Palette in den Versand gebracht hätte.




Hallo Heinz-Dieter,

so ist das sicher falsch. Denn im Fertigungsfortschritt wurde zunächst das Gehäuse, dann das Dach lackiert und erst das fertig lackierte Teil montiert und verpackt. Der gelbe 4611 hat abweichend zum 4671 ein silbernes Dach.

Wer aus dem Aufbau eines Magirus Kranautos einen gelben 4611 produzieren möchte, sollte vorher Nieten zählen. Leicht zählbar ist die Nietenreihe über dem "Krupp-Ardelt" Schriftzug.

mfg

CCS

CCS  
CCS
Beiträge: 780
Registriert am: 24.06.2007


RE: Die fast vergessenen der 50er (Märklin Güterwagen) Teil 2

#11 von icehouse4711 , 18.09.2008 18:53

Hallo CCS,
eigentich wollt ich den roten Kran nicht in gelb lackieren, sondern den nur auf das Fahrgestell vom 4611 setzen, zum gelb lackieren kann ich auch mein blaues, besser gesagt fast grünes Kunstoffgehäuse vom 4611 nehmen, da ist die Farbe total abgeblättert dran Und nen roter Kranwagen hat sicher auch was


Liebe Grüße, Dirk

 
icehouse4711
Beiträge: 506
Registriert am: 03.09.2008


RE: Die fast vergessenen der 50er (Märklin Güterwagen) Teil 2

#12 von Heinz-Dieter Papenberg , 18.09.2008 19:05

Hallo Dirk,

also einen roten hat es schon gegeben, zwar mit weißen Streifen aber immerhin



Collection sagt dazu :Bj. 1998 (in Güterzug-Packungen (Vedes) und (Quelle)

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Die fast vergessenen der 50er (Märklin Güterwagen) Teil 2

#13 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 18.09.2008 19:22

den habe ich auch, weil mir der sogar am besten von allen gefällt. der hat auch, wie man erkennen kann, noch einen weißen streifen auf dem dach.

Epoche IV UIC

   

Märklin VT 11.5 (BR 601)
Modelbahngeschäft Puppenkönig in Bonn

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen