Bilder Upload

Zinnfiguren/Bäume f. Spur 0 im Stil von MMM usw.??

#1 von tischbahn , 18.06.2012 19:40

Hallo,

kann mir jemand was zu diesen Figuren sagen:






Der Jäger ist 46mm hoch, der Hirsch 42mm, das Bambi 28mm

Ist sowas für die Moba produziert worden? Von wem könnten die Figuren stammen?
War als Beifang dabei.

Und noch was...
Wer kennt diese Bäume?






Das Besondere sind die "Füße" aus Zinn oder Blei, das heißt, die sind so schwer, dass sie ohne weiteres stehen bleiben und nicht gleich umfallen.
Unten in der Mitte ist GERMANY gegossen und oben drauf sind die Wurzeln als Relief zu sehen.
Die Größe, ca. 10 bis 12 cm, ja nach Baumart.

Danke für jede Info.

Ciao,
Horst

 
tischbahn
Beiträge: 2.224
Registriert am: 23.11.2007


RE: Zinnfiguren/Bäume f. Spur 0 im Stil von MMM usw.??

#2 von 101 ( gelöscht ) , 18.06.2012 20:55

Moin Horst,

das konnten wir trotz mehrerer Anläufe noch nicht abschliessend klären:

Baumhersteller gesucht

Tannen mit Metallfuß..Hersteller und Produktionszeit?

Gruss
Jens

101

RE: Zinnfiguren/Bäume f. Spur 0 im Stil von MMM usw.??

#3 von elaphos , 18.06.2012 23:30

Hallo,
MMM hatte weder Figuren hergestellt noch Bäume vertrieben.
Gruß, elaphos


 
elaphos
Beiträge: 1.631
Registriert am: 20.04.2009


RE: Zinnfiguren/Bäume f. Spur 0 im Stil von MMM usw.??

#4 von toy-doc , 19.06.2012 00:42

Moin Horst!
Ich glaube nicht, daß diese Zinnfiguren speziell als MoBa-Zubehör hergestellt wurden.

Zinnfiguren waren eine eigene und lange vor der ersten MoBa erfundene Spielzeuggattung.
--> http://de.wikipedia.org/wiki/Zinnfigur
Das hat die Kinder natürlich nicht davon abgehalten, sie dennoch als Passagiere oder Ausstattung zu benutzen.

Nach meiner laienhaften Meinung sind diese jedoch nicht uralt.
Ich schätze sie anhand ihrer Formen und Farben sowie der Schachtel mit ihrem Dekor und Stempel auf um 1920 bis 1930.

Wenn Du Glück hast, findest Du vielleicht hier was über Deine Figuren:
--> http://www.zinnfiguren-klio.de/startfram...e16d6e076f87196
oder hier:
--> http://www.sammlernet.de/zinnf/index.htm

Kieler Zinnfiguren sind es jedenfalls nicht, von denen habe ich ich einige Schachteln, die sind flach und kleiner, außerdem sehen die Schachteln anders aus.

Gruß
toy-doc


Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.359
Registriert am: 28.08.2011


RE: Zinnfiguren/Bäume f. Spur 0 im Stil von MMM usw.??

#5 von tischbahn , 19.06.2012 09:31

Hallo,

@Jens,
danke, habe zwar die Suche benutzt aber irgendwie nix gefunden.

@elaphos,
war mir schon klar, wusste nur nicht wie ich es beschreiben soll, wonach ich suche, und wollte auch nicht 2 Threads aufmachen, sorry.

@toy-doc,
danke für die links. Ich denke aber, so alt sind die Figuren nicht. Eher so 50er Jahre.

Gruß,
Horst

 
tischbahn
Beiträge: 2.224
Registriert am: 23.11.2007


RE: Zinnfiguren/Bäume f. Spur 0 im Stil von MMM usw.??

#6 von Icke , 18.08.2012 16:45

Die Figuren stammen eindeutig aus sogen. Schneiderformen. Die Firma Gebr. Schneider in Leipzig-Gohlis verkaufte seit 1903 Aluformen zum selbergießen als Spielzeug.
In eine Verpackung gerieten solche Güsse m.E. nur kurz nach dem zweiten Weltkrieg. Die Zinngießerei Menna in München goss Schneiderfiguren ab und mischte sie manchmal mit den recht kuriosen Eigenschöpfungen, die sich stilistisch an Schneider anlehnten. (z.B. Indianer zu Pferd mit Tabackspfeife). Die Deckel waren aber bunt bedruckt. Ein unbedruckter Deckel ist unter diesen Umständen leider schlecht zuzuordnen.
Schneider ist klar, hinter Menna bleibt ein Fragezeichen.

Bei den Bäumen weiß man nichts genaues nicht.

Icke  
Icke
Beiträge: 2
Registriert am: 12.08.2012


   

unbekannte H0-Figuren
MMM - Eine Ueberraschung, Ein Geschenk vom Himmel!

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen