Bilder Upload

PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 12.07.2007 10:31

Hallo Leute,

aufmerksam geworden bin durch einen Beitrag in DSO !!!!

http://drehscheibe-online.ist-im-web.de/...607#msg-3389607

und möchte den auch hier einmal zur Diskussion stellen.

Sollte es wieder eine preiswerte Alternative in SB Warenhäusern geben oder nicht. Dabei finde ich persönlich ist es egal ob diese Marke Primex heißt oder nicht, ob die von Märklin oder einer anderen Firma kommt ist dabei auch erst einmal egal. Wichtig finde ich das es ein preiswertes Sortiment gibt das zum Spontankauf anregt und auch über das Jahr verfügbar ist und nicht nur einmalig im November bei Aldi und Co.

Ich bin gespannt was Ihr davon haltet.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.685
Registriert am: 28.05.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#2 von pepinster , 12.07.2007 11:31

Hallo zusammen,

es gibt kaum noch die Möglichkeit, ganzjährig Modellbahnartikel zu kaufen ausserhalb der Fachgeschäfte. Aldi, Lidl und Kaufland haben nur in der Weihnachtssaison gelegentlich Packungen.

Die einzige Ausnahme hier in der Region ist der Drogeriemarkt Müller ( http://www.mueller.de ) , der auch eine CD/DVD-Etage hat und eine grosse Etage mit Spielwaren, dort findet sich ein kleiner Bereich mit Märklin-Artikeln. Es gibt zwar keine Vorführanlage, aber einige Loks und Wagen stehen ausgepackt in einer Glasvitrine. Vielleicht fühlt sich der Eigentümer (aus Ulm) ein wenig der heimischen Spielwarenindustrie verbunden, denn wirklich rentabel scheint mir der Bereich nicht zu sein.

Von den ehemals 5 "richtigen" Modellbahn- und Spielwarengeschäften mit MoBa-Abteilung in dieser Stadt sind (in den letzten Jahren, genauer seit Erfindung des C-Gleises) nur 2 übrig geblieben, ein sehr grosses (eines der bestsortierten Geschäfte in Deutschland) und ein kleines mit Schwerpunkt Märklin/Roco/Faller/H0-Autos. Ein Geschäft hat ganz aufgegeben, ein anders ist von einer Ladenkette ohne Modellbahnsortiment übernommen worden, ein Laden (mit grossem Gebrauchtsortiment) ist in eine benachbarte Kleinstadt gezogen und scheint mehr vom Handel mit gebrauchten Barbiepuppen zu existieren.

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.771
Registriert am: 30.05.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#3 von raily , 12.07.2007 19:44

Hallo Axel,

bis auf

Zitat
...ein Laden (mit grossem Gebrauchtsortiment) ist in eine benachbarte Kleinstadt gezogen und scheint mehr vom Handel mit gebrauchten Barbiepuppen zu existieren.


kann ich dir zustimmen, aber mit der zitierten Aussage täuscht du dich gewaltig, warst du denn mal dort?
Hier kann ich nur sagen, daß besagter Händler auch weiterhin schwerpunktmäßig Modellbahn aller größeren Hersteller in neu und gebraucht, gut sortiert, vertreibt, vor allem günstig, wesentlich günstiger als das Bestsortierte.

Viele Grüße,
Dieter.

PS.: Für nähere Infos stehe ich dir bei Interesse gern per PN bereit.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.395
Registriert am: 30.05.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#4 von dieKatze , 12.07.2007 20:03

Öhh Jungs,

ist das jetzt sehr geheim? Ich nehme an ihr meint den Steudel, ehemals AC Rudolfstr., oder?

Seine Website habe ich ja gefunden, konnte mich aber bisher nicht durchringen extra nach Alsdorf zu fahren.
Wie sieht das mit dem aktuellen Gebrauchtangebot aus? Immer noch wie in Aachen, oder mehr, weniger, teurer?

http://www.geocities.com/hobby_steudel/modellbahn.html



Schönen Gruß,

Ralf

 
dieKatze
Beiträge: 1.254
Registriert am: 30.06.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#5 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 12.07.2007 20:23

ich fänds klasse und ich denke auch, dass es sich rechnen würde.
ich habe doch früher kaum einmal allkauf und co besucht ohne ein primex-teil zu kaufen
meistens waren es nur einfache dinge, ein güterwagen oder so, aber das läppert sich natürlich auch. und ab und zu gab es eben auch mal eine interessante lok.
und ich bin sicher, dass gerade in der vorweihnachtzeit da manche eltern und vor allem väter auf die idee für ein weihnachtsgeschenk kämen.

Epoche IV UIC

RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#6 von martin67 , 12.07.2007 21:36

Hallo,

also erstmal, ohne die Inhalte kritisieren zu wollen, die Forenplattform von DSO ist ein Sch....ss. Völlig überlastet! Ausserdem absolut schwach in der Bedienerfreundlichkeit, jeden Beitrag muss man neu anklicken!

Aber Primex war gut! Hatte ich nie, war und bin Gleichstromer. Aber die Prospekte hab ich mir in den 80ern jedes Jahr mitgenommen (und ganz ehrlich, von der Zweitanlage geträumt....). Dabei hatte ich noch nicht mal die Erstanlage!

Heute hab ich Gleichstrom H0, US-Spur 0 (3-Leiter Tinplate, Lionel, MTH, K-Line, Williams) und eine kleine N-Spur Sammlung mit Modellen aus Japan, die ich von einigen Reisen mitgebracht habe. Obwohl´s mich in den Fingern juckt, nein H0-AC muss nicht auch noch sein!

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.279
Registriert am: 17.06.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#7 von modellbahner , 13.07.2007 20:09

Hallo Leute,
die Frage von Heinz-Dieter, das mit den preiswerten Modellbahnen in SB Warenhäusern, würde ich mit ja beantworten.
Dadurch kommen mehr Leute, also auch Nichtmodellbahner, mit Modelleisenbahn in Berührung und könnten so zu diesem Hobby gelangen.
Das mit dem technischen u.s.w. wäre ein Betätigungsfeld für die Fachhändler. Wenn die sich so nennen, dann sollten sie die Materie auch beherrschen.
Das hat doch früher auch funktioniert oder
Nun ja .Die Kaufhäuser hatten noch gutes Personal, das die Kundschaft bedient hat. Also würde ich SB Warenhäuser gegen Kaufhäuser mit einigermassen guter Bedienung austauschen.
Gruss
Oswin


 
modellbahner
Beiträge: 1.593
Registriert am: 04.06.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#8 von sulka , 22.12.2007 02:43

moinmoin,

entschuldigt, daß ich den alten fred nochmal ausbuddle ...

gestern war ich bei aldi/süd und es gab märklin startpackungen mit der 89er und der V60 .... wie bitte und gleich nochmal zurück und genauer gepeilt.
boah ey (pardon, daß muß ich jetzt einfach mal so formulieren) die sind ja so fertig, daß sie fast schon wieder gut sind !
offenbar laufen beide gehäuse auf hornby-dreiachsfahrwerken à la thomas the tankloco, wenn ichs recht gesehen habe mit nichtdurchbrochenen speichenräder. ich konnte wirklich nicht lange hinsehen, richtig scharf war das "zylinderläppchen" an der 89. bei dem großen achsstand der großen räder paßt kein ganzer außenzylinder mehr dran.

okay, den kindern isses sicher wurscht wie das warum und wozu aussieht, die haben auch keinen obermaier in der spielkiste liegen, und dann paßt es ja auch wieder.

mich alten sack hat's aber durchaus geschüttelt )

gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#9 von pepinster , 22.12.2007 03:04

Hallo Klaus,

die Startpackungsloks auf Thomas Fahrwerk mit den widernatürlich verzerrten Gehäuseproportionen haben im (märklinlastigen!) Stummi-Forum den Spitznamen Gleiswarze bekommen. Zu diesem Wort, dass es vor wenigen Wochen noch nicht gab, findet man inzwischen auch google-Einträge... Die ersten Obermayerbände hab ich mit 9 oder 10 in die Finger bekommen

Ich warte eigentlich auf das Krokodil auf Warzenbasis:



Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.771
Registriert am: 30.05.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#10 von sulka , 22.12.2007 03:19

danke axel für die aufklärung !

das wort hab ich schon gesehen, dachte aber es wären wohl die weichen ...

das kroko ist nur gut ! ich vermute der elektrisch beheizte kessel versorgt zwei innenzylindertriebwerke mit dampf und in den langen vorbauten sitzen die akkus für mit ohne fahrleitung.
wow - this is future now !

praktisch ne öko-hybrid-garrat im retrodesign ...

gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#11 von sulka , 22.12.2007 03:25

aber mal abgesehen davon ...

thomas the tank - die filme, finde ich klasse.
das kann ich mir ganz schön lange ansehen und die geschichten sind gut.
leider existieren wohl die beiden anlagen in unterschiedlichen baugrößen auf denen gedreht wurde nicht mehr. ewig schade ...

gruß
klaus

haben wir nicht alle so eine insel zuhause, vielleicht heißt unser star nicht thomas ...
aber ich bin der dicke eisenbahndirektor )


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#12 von ET426 , 22.12.2007 17:38

Zitat von sulka

leider existieren wohl die beiden anlagen in unterschiedlichen baugrößen auf denen gedreht wurde nicht mehr. ewig schade ...



Hallo Klaus, kannst Du mehr dazu sagen? Denn auch ich finde die Geschichten erstklassig und sehe mir die Sendungen immer wieder gerne an. Die Machart ist großartig.

Was die Aldi-Packungen angeht, ich habe sie auch schon live gesehen - nein Danke.

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#13 von tischbahn , 22.12.2007 18:33

Hi all,

ich hab mir die Aldi Gleiswarzen auch mal angeschaut, die sind dermaßen scheußlich, aber ich sage mir, der Modellbahner braucht sie ja nicht erwerben, und für die lieben Kleinen......?? Naja wenn die Teile Weihnachten überleben, haben sie ihren Zweck erfüllt, oder?!

Zum Thema PRIMEX, ich glaube nicht dass Märklin sowas nochmal macht.
Da gabs doch auch die Hobby-Reihe, und die gabs z.B. auch bei uns in einem Rieseneinkaufstempel, der sonst nix mit Moba zu tun hatte.
Obwohl, wenn sie ein bisschen in Richtung Piko schauen würden, da gibt es einfache Modelle, die sogar einigermaßen gut ausschauen, und die Firma soll ja gar nicht mal so schlecht dastehen.

Für den Sammler jedoch finde ich Primex recht interessant, ich habe z.B. vor 2 oder 3 Jahren mal eine C-Lok 3020 nagelneu verpackt und noch zugeklebt gefunden für nen 10er, aber als Neuauflage...., brauche ich Primex nicht !!
ÄÄhmmm.... die kleine Lok wird wahrscheinlich eher verharzen, als fahren, denn die kommt mir nicht auf die Schienen
Grüße,
Horst

 
tischbahn
Beiträge: 2.077
Registriert am: 23.11.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#14 von sulka , 22.12.2007 19:06

hallo florian,

viel weiß ich leider nicht drüber. es gab wohl eine kleine bahn, 1:64 oder auch 1:43 und nochmal teile davon in einer größeren baugröße. zweitere nehme ich an war für die szenen mit dem augenrollen.
die geschichten finde ich gut gemacht. tatsächliches bahngeschehen wird mit den loks mit menschlichen zügen (!) zu amüsanten geschichten vermischt.
sicher hat der eine oder ander von uns einen störrischen henry, der nicht mehr aus dem tunnel fahren mag )

gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#15 von raily , 22.12.2007 22:49

Hallo zusammen,

ist vielleicht jemand so nett, mir zu sagen, wann und wo ich die Thomas-Filme sehen kann ?????

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.395
Registriert am: 30.05.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#16 von Nowhere Man , 22.12.2007 23:58

Hallo Dieter,

die liefen, bzw. laufen auf dem Sender SuperRTL zur besten Kinderzeit

Oder hier http://youtube.com/watch?v=1X_QVtPampc


Günter

Nowhere Man  
Nowhere Man
Beiträge: 51
Registriert am: 08.11.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#17 von sulka , 23.12.2007 00:49

hallo dieter,

ich weiß nicht ob die serie derzeit im deutschen tv läuft. ich hab eine dvd davon.
hier ist nochmal der richtige thomas, nicht diese komische vergrößerte kopie. leider auf english.

http://www.youtube.com/watch?v=O6D-9M6AhrY

viel spaß dabei,

klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#18 von Nowhere Man , 23.12.2007 11:43

Tja Klaus,

stimmt, das das eine billige Kopie war. Aber wer sich bei youtube auskennt, der findet dort auch weitere Brechbilder
Denn wenn man meinem, sowie auch deinem Link folgt erscheint rechts ein Auswahlfeld mit weiteren Thomas Filmen


Günter

Nowhere Man  
Nowhere Man
Beiträge: 51
Registriert am: 08.11.2007


Primex - Was haltet ihr davon ?

#19 von ReelToReel , 18.01.2008 12:49

Primex - Was haltet ihr davon ?
Ein interessantes Thema, das leider etwas abgedriftet ist.
Hier ein Versuch zurück zum Thema zu kommen.


Primex hatte ja immer den Ruf als „von Märklin hergestellte, unvollständig Billigversionen im Kaufhaus verramscht“. Die Qualität ist zwar okay, aber da ist ja einiges weggelassen worden.
Ich habe Anfang der 80er eine Primex Lok als Sammelobjekt gekauft und dann die fehlenden Teile teuer mit Original-Märklin-Ersatzteilen nachgerüstet. Nun hatte ich eine „ nagelneue Original Märklin“ Lok, die es zu dieser Zeit schon nicht mehr im Laden zu kaufen gab. Die war billiger als das Original von einem Sammler abgekauft. In kurzer Reihenfolge kamen dann noch ein paar Märklin Loks vom Märklin Händler als Sammelobjekte dazu.
Einen Monat später war der Anfall vorbei und ich verkaufte die kleine Sammlung wieder.

Kurze Zeit darauf, genauer gesagt 20 Jahre später, brachte ein bei Ebay angebotener „Orient-Express von Primex“ meine alte Liebe wieder zum glühen. Ich habe die alten Märklinteile meiner Kindheit wieder herausgeholt und gereinigt. Die Loks waren im Wohnzimmerschrank meiner Eltern verstaut und brauchten nur ein wenig Wartung. Leider waren die Wagen im Keller gelandet und in einem erbärmlichen Zustand. Mit dem Bestand an guten Loks und einem riesigen Ebay-Angebot kann man ja schon an die Träume seine Kindheit wieder anknüpfen.
Bei den Primex Artikeln hat es Anfang der 80er Jahre wohl einen Wandel in der Marketingstrategie gegeben. Um die offiziellen Märklin Händler nicht zu attakieren, hat Märklin spezielle Primex-Modelle, ohne irgendwelche Vereinfachungen, exklusiv für Primex, entwickelt und produziert. Z.B. der Orient-Express mit Blechwagen, der KSVP Schienenbus aus Blech, die Bayerische Zugspitzbahn, die BVG S-Bahn Berlin aus Blech, …) Nun konnten man natürlich nicht mehr vergleichen ob die Primex-Artikel gegenüber den Märklin-Artikeln wirklich billiger waren. Vielleicht hatten die Händler auch eingesehen, dass die Primex-Käufer bei den Märklin Händlern weiterkaufen, wenn sie erst einmal mit dem System angefangen hatten. Neben den speziell für Primex entwickelten Produkten gab es aber auch alte, längst aus dem Märklin genommene Modelle, die komplett, nur mit neuer Beschriftung, bei im Primexprogramm wieder auftauchten. (z.B. die wundervolle BR01 (P3193) die kleine BR81 (P3196), ….).

Als ich mich als Wiedereinsteiger mit Märklin Eisenbahnen beschäftigte, wollte ich nicht in die naturgetreue, computergesteuerte Plastikwelt einsteigen, sondern sozusagen in den 60er Jahren weitermachen. Ich brauchte also wunderschönen Blechwagen. Märklin hatte sich aber schon lange von der Produktion von Blechwagen verabschiedet. So konzentrierten sich meine Aktivitäten vor allem auf Ebay und Sammlerbörsen.



Der Orient Express von Primex hat es mir wirklich angetan und war der Auslöser für meinen Wiedereinstieg. Was für wunderbare 60er Jahre Blechwagen, produziert in den 80ern. Super schön und extra fürs Primex-Programm produziert. Also keine Billigkopie mit „Vereinfachungen“. Es gibt zum kompletten Zugset sogar noch einen Gepäckwagen, einen braunen Schlafwagen und einen Wein-Wagen (60er Jahre Version) mit goldener Aufschrift, als Ergänzungen. (den roten Speisewagen habe ich nicht übersehen!)

Die Sammler haben allem Anschein nach im Supermarkt wirklich Einkaufswagenladungen voll Primex gekauft, um sie dann im Keller zu stapeln. Es werden erstaunlich viele unbenutzte Primex Lokomotiven und Wagen bei Ebay angeboten. Ich spreche hier meine offiziellen Dank und meine tiefe Verbeugung dafür aus. Diese Menschen haben diese Sachen für einen Spielbahner wie mich im Neuzustand aufgehoben, um sie nun für einen wirklich fairen Preis bei Ebay an mich zu versteigern. Diese 25 bis 30 Jahre alte Neuware ist durchweg billiger als echte Neuware aus dem aktuellen Märklinprogramm.

Für 60er-Jahre-Märklin-Fans gibt es aber noch weitere interessante Sachen. Zum Beispiel die grünen 20cm D-Zugwagen (Märklin 4037, Stuttgart - Hof). Bei Primex sind das die P4193 (Stuttgart – Ulm). Es gibt neben dem kompletten 2. Klasse Wagen der 60er-Jahre (4037, lediglich mit geänderter Aufschrift) sogar einen 1. Klasse Wagen P4192 um einen Zug zu erstellen. Fehlt nur noch ein passender Speisewagen für einen Komplettzug.
Zum Primex Orient-Express gab es mal einen roten „Oldtimer-Speisewagen“ als Zusatzwagen zu kaufen. Warum der produziert wurde weiß ich nicht, denn bei der Orient-Express-Zugpackung ist schon ein Speisewagen dabei. Und ein Zug mit 2 Speisewagen??? Egal, der DSG Speisewagen kann sehr gut mit den 20cm D-Zugwagen kombiniert werden und dann ist der „Stuttgart – Ulmer“ komplett.
Übrigens, so mancher bei Ebay angebotene D-Zugwagen 4037 ist in Wirklichkeit ein Primex 4193. Auf den Fotos schlecht zu unterscheiden, denn nur die Beschriftung unterscheidet sich.

Auch bei den Güterwagen gibt es Interessantes. Die wunderbaren Wagen mit Tonnendach. Den braunen Güterwagen, den schöne weißen Kühlwagen und den Bananwagen. Aber auch den Bordeaux Wein-Wagen. Mit dem Design aus den 60ern, andere Beschriftung, aber Metall-Fahrwerk, und Metallpuffer und Kupplungen. Auch Güterwagen, die es nur bei Primex gab, wurden produziert. Allerdings wurde auch schon das gleiche Plastikzeug (Plastikpuffer und Untergestelle) wie bei Märklin angeboten.

Neben den für Primex speziell hergestellten Lokomotiven und Wagen, die es im Märklin Programm überhaupt nicht gab und den „Wiederauflagen“ alter Märklin Teile mit neuer Beschriftung , wurden auch stapelweise Artikel mit „Vereinfachungen“ angeboten. Ich gebe es zu, mit den Modellen, bei denen gegenüber der Märklin-Variante etwas weggelassen wurde, kann ich mich nicht wirklich anfreunden. Sie sind zwar zum Spielen prima und günstig, auch die Verarbeituingsqualität ist einwandfrei, aber ich möchte dann doch lieber zum kompletten Modell (Märklin) greifen.
Ich habe im Primex-Sortiment eine Menge interessantes Gefunden. Gute, neuwertige, schöne Sachen, aus Blech, aus einer anderen Zeit. Ausgewählt und gezielt zugegriffen ist Primex für mich „Märklin vom Feinsten“ .

Mehr Informationen über Primex findet man unter:
http://www.frankenbahn.de/primex/primexframe.htm

Grüße
Manfred


 
ReelToReel
Beiträge: 206
Registriert am: 25.10.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#20 von 410 NG , 18.01.2008 13:24

Hallo Manfred,

..ein schöner Bericht...am besten ist aber das hier

"Ich habe im Primex-Sortiment eine Menge interessantes Gefunden. Gute, neuwertige, schöne Sachen, aus Blech, aus einer anderen Zeit. Ausgewählt und gezielt zugegriffen ist Primex für mich „Märklin vom Feinsten“ . "

...gezielt zugreifen...so sieht's wohl aus...

die Primexseite ist ja auch nicht von Pappe...

Gruß 410 NG

410 NG  
410 NG
Beiträge: 988
Registriert am: 06.01.2008


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#21 von sulka , 18.01.2008 13:26

hallo manfred,

ganz richtig, es gab verschiedene primex modelle die sozusagen die gute alte modellbahnzeit nochmal herauf beschwuren. ganz in der alten spielzeugmanier - gute materialien, schön verarbeitet und abstrakt in der wiedergabe. auch mein unbestrittetenes highlight dieser zeit ist der orient express, "der blech-rheingold für arme" )

hier habe ich ihm schon mal eine seite gewidmet. er war sozusagen eine späte ergänzung des märklin programms.

ich hab ihn übrigens mittlerweile als sechsteiler mit zwei packwagen, einer hinter der lok und einer am zugende, ganz so wie es einst die CIWL den zugführenden bahngesellschaften vorgeschrieben hatte (zur sicherheit der fahrgäste).

der mitropa packwagen hat mit dem orientexpress nichts zu tun, mitropa und ciwl standen in konkurrenz zueinander. leider haben der 4037 und seine primex abkömmlige einen DB-keks, ohne den wären sie nochmals viel schöner und universeller.

gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#22 von Monsfelder , 18.01.2008 13:42

kurz und knapp

Ich bin ein Befürworter, sowohl der Idee , Billigsegmente im Kaufhaus usw, als auch qualitätsmäßig von vielen Primex Produkten

Michael


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#23 von ReelToReel , 20.01.2008 11:26

Ich habe noch schnell zwei kurze Filme mit 20cm Blechwagen (fast alle von Primex) gebastelt.

Der Primex Orient Express
Der Stuttgart-Ulmer



@Sulka
Ist ja lustig, Deine Primex Orient Express Seite kenne ich sehr gut. Ich glaube ich habe die Seite 200 mal besucht, bevor ich die Zugpackung bei Ebay ersteigert habe.
Grüße
Manfred


 
ReelToReel
Beiträge: 206
Registriert am: 25.10.2007


RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#24 von B12 ( gelöscht ) , 20.01.2008 13:42

was hat es eigentlich mit dem Weinwagen auf sich?
Der ist doch nicht wirklich mit dem Express mitgefahren?

Gruss
Daniel

B12

RE: PRIMEX was haltet Ihr davon ??

#25 von sulka , 20.01.2008 13:57

hallo daniel,

im express ist der weinwagen nie mitgelaufen. aber die CIWL hatte eigene Bifoudres (weinwagen) um ihre servicestationen zu beliefern.
die geschichte der schlaf- und speisewagen, sowie der pullmannzüge ist eine sehr vielfältige und interessante.
bei der zugauftellung ist zu beachten, daß der gepäckwagen auch küchenvorräte transportieren mußte. daher sollte der speisewagen mit dem küchenabteil am packwagen hängen. dann der pullmann und, möglichst ohne viel durchgangsverkehr im gang, der schlafwagen.
und, wie bereits geschrieben, als zusaätzliche knautschzone und für übergepäck ein weiterer packwagen. dieser wurde oftmals auch von der zugfördernden bahngesellschaft gestellt. im blechfall könnte das z.b. auch der formgleiche pseudo-württemberger von märklin sein.

gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


   

V 200 006 Papperversion aus 1959 - 3021
Probleme mit kurzen Skischleifern

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen