Bilder Upload

RE: DDR-Modellautos

#26 von Pete , 06.09.2008 09:58

Hallo Tino,

danke für die Info, also beim Garant steht nichts drunter und beim Trabbi ist so ein Schnörkel drunter, den man als ineinander übergehendes WM oder MW interpretieren könnte. Kann es, gerade beim Trabant sein, daß es da viele Hersteller gab? Meiner hat ja auch noch so seltsam braungraue Räder, die zu überhaupt keinem anderen Auto meiner bescheidenen DDR-Modellautosammlung passen - Monsi meinte ja auch eventuell Haufe oder MK?

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
Pete
Beiträge: 10.182
Registriert am: 09.11.2007


RE: DDR-Modellautos

#27 von picomane , 06.09.2008 10:11

Hallo Peter
Das Kürzel stellt ein "MW" dar und steht für Walter Modell . Gerhard Walter war inhaber der Firma Technomodell in Dresden. Er hat Modelle entwickelt und sie dann bis zur Serienreife betreut , von Ihm sind auch der Haufe Wartburg 311 , Famulus Traktor und die Tatra Zugmaschine mit Culemeyer-Schwerlastanhänger.
mfg
bernd


" In Jene lebt sichs bene. "

picomane  
picomane
Beiträge: 1.160
Registriert am: 28.06.2008


RE: DDR-Modellautos

#28 von Pete , 06.09.2008 16:33

Hallo Bernd,

danke für die Info. Dann haben wir die Modelle ja jetzt fast alle, fehlen nur noch ein paar Bilder . Ich kann leider keine neuen mehr liefern, mein Fundus an (alten) DDR-Modellen ist erschöpft.

Zu Technomodell, ist das die gleiche Firma gewesen, die heute wieder Scmalspurmodelle (z.B. die ViereKa) herstellt?

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
Pete
Beiträge: 10.182
Registriert am: 09.11.2007


RE: DDR-Modellautos

#29 von Monsfelder , 06.09.2008 16:51

es gibt nur 2 Hersteller dieses Trabant
Erst Haufe , für den G Walter auch das Modell schuf und dann später MK ( Modellkonstrukt )
Dazu müsste man die Bodenplatte sehen , um genau zu sagen , ob Haufe oder MK , hier irrt nämlich sogar der Katalog von Gärtner/Graf in einigen Punkten


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: DDR-Modellautos

#30 von schabbi ( gelöscht ) , 06.09.2008 16:54

Hallo Peter ja das ist der selbe der die Schmalspubahnen herstellt.Wenn dein Garant keine Bodengravur hat ist es noch ein DMV Produkt aus DDR Tagen.

Gruss Tino

schabbi

RE: DDR-Modellautos

#31 von picomane , 06.09.2008 17:08

Hallo Leute
Autos hab ich leider nicht viele , das alte Holzauto hab ich schon mal als Ladegut in der Rubrik DDR Modellbahn vorgestellt . Ich habe das Foto vom alten IGES Käfer gefunden und das besagte Werbeblatt von IGES.
mfg
bernd




" In Jene lebt sichs bene. "

picomane  
picomane
Beiträge: 1.160
Registriert am: 28.06.2008


RE: DDR-Modellautos

#32 von Pete , 06.09.2008 18:33

Hallo Automechaniker,

ich hab die Rennpappe mal umgeschissen , dann könnt ihr euch das Logo mal genauer anschauen:



Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
Pete
Beiträge: 10.182
Registriert am: 09.11.2007


RE: DDR-Modellautos

#33 von Monsfelder , 06.09.2008 19:51

eindeutig Haufe

erste Serie hat einen Kreis vorne im Grill
2. Serie zusätzlich ein S für Sachsenring
aber beide Haufe


bei MK sieht dieser Querträger von der Fahrer zur Beifahrertür anders aus
also dieser Querträger auf dem Bild leicht rechts unterhalb des Smilies verlaufend von der Fahrer zur Beifahrerseite bzw umgekehrt


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: DDR-Modellautos

#34 von Monsfelder , 06.09.2008 19:55

der Jges Prospekt ist ja toll. Noch nie gesehen . Kann ich da mal ein Bild von ????


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: DDR-Modellautos

#35 von picomane , 06.09.2008 20:08

hallo
von was möchtest du ein bild , schick mir am besten eine PN .
mfg
bernd


" In Jene lebt sichs bene. "

picomane  
picomane
Beiträge: 1.160
Registriert am: 28.06.2008


RE: DDR-Modellautos

#36 von Monsfelder , 06.09.2008 20:21

Danke, Superservice


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: DDR-Modellautos

#37 von reichsbahn76 , 10.09.2008 21:22

Ich hätte auch noch etwas Futter für unsere Bilderjunkies....
zum Beispiel den passenden Hänger nebst Ladung für den Tatra:

Einen alten Strassenkreuzer von IGES


Einen Muldenkipper von?

Dieser Volvo ist schon etwas moderner dürfte aber auch noch aus der DDR stammen, der Hersteller ist mir ebenfalls nicht bekannt.

Ein Skoda Lkw der ersten Generation:

Noch 2x Liaz (Skoda), einmal als kurze Pritsche, einmal als Müllfahrzeug:


Wie dieser Lkw heisst fällt mir im Moment leider nicht ein...

2x H6, einmal als Pritsche, einmal als Feuerwehr:

Ein mir unbekannter Traktor mit Anhänger:

2x Wartburg, 1x Trabi:

Zum Schluss noch meine kleine Bussammlung, den Anfang macht ein Skoda:

2x Ikarus 55

1x LO Bus (Robur), 1x Ikarus 311


Die Originalbilder vom David wurden am 26.04.16 wieder eingefügt.
Gruß Gerd aus Dresden (Admin..)


VG,
David

Nichts ist für die Ewigkeit...

 
reichsbahn76
Beiträge: 167
Registriert am: 14.06.2008

zuletzt bearbeitet 26.04.2016 | Top

RE: DDR-Modellautos

#38 von Monsfelder , 10.09.2008 22:35

na, dann wollen wir mal
von oben nach unten Bild 1-16
wobei ich auch die Nachfolgefirma Minicar mit als Espewe bezeichne, da einige Modelle wie z B der G 5 LKW b versch Herstellern erschienen sind

1) TL 12 Schwerlasthänger mit einem KT 50 Überkopflader beide Espewe
2) US Limousine aus Bakelit von Jges /// Wolga GAZ 21 v Herpa
3) Dumper Perlini nach Ital. Vorbild von Espewe
4) Volvo F88 Pr+Planen LKW v Espewe
5) Skoda RT 706 altes Fahrerhaus Hruska /Permot
6) Skoda RT 706 Zugm. m neuem FH Permot/Prefo
7) Skoda Müllwagen 706 RT Permot/Prefo
8. G 5 Muldenkipper Espewe
9) NIX H6 /// links ein H3A LKW von Herr KG u.rechts die IFA S 4000 DL Feuerwehr von Espewe Vorbilder E.Grube Fahrzeugbau sp. IFA
10) Famulus Traktor mit Ackerhänger von Haufe KG
11) links u rechts ein Wartbg 353 von MK /// mitte Trab.601 von SES
12) Skoda RTO Lux Bus von Espewe
13) Ikarus 55 Busse Vorbild Ungarn Militär SES / rot = Herr KG
14) links ein Robur LO 2500 Bus rechts ein Ikarus 31 beide Espewe
15) Skoda RT 706 Pr+Pl LKW Permot/Prefo
16) W 50 Pr LKW und der Hänger eigentlich z Volvo F88


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: DDR-Modellautos

#39 von Pete , 10.09.2008 22:56

Hallo Modellautofans,

Zitat von reichsbahn76
Ich hätte auch noch etwas Futter für unsere Bilderjunkies....



etwas Futter ist ja fast untertrieben! . Fehlt denn jetzt noch viel?
Danke an Reichsbahn76 von einem Bilderjunkie und an Monsie von einem der gerne weiß, was er da sieht !

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
Pete
Beiträge: 10.182
Registriert am: 09.11.2007


RE: DDR-Modellautos

#40 von reichsbahn76 , 10.09.2008 22:59

Alles klar, vielen Dank! Strassenfahrzeuge sind halt nicht so meine Stärke... Der Hänger hinter dem W50 gehört eigentlich zu dem Volvo, da an diesem leider die Plane fehlt, habe ich ihn beladen und vor die Rampe gestellt. Der Ikarus 55 der NVA ist von s.e.s. Gerade nochmal drunter geschaut.


VG,
David

Nichts ist für die Ewigkeit...

 
reichsbahn76
Beiträge: 167
Registriert am: 14.06.2008


RE: DDR-Modellautos

#41 von Monsfelder , 10.09.2008 23:12

naja, es gibt da schon noch einiges. Wird immer unterschätzt. Zu DDR Zeiten, besonders in den 60er und 70er Jahren wurden da z T schon tolle Sachen gemacht , die anfangs der Qualität von Wiking z.B. in nichts nachstanden


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: DDR-Modellautos

#42 von raily , 11.09.2008 01:07

Hallo zusammen,

da habe ich auch noch etwas gefunden, nur bin ich mir nicht sicher, was es ist, denn ich kenne weder den Hersteller, noch steht eine Typenbezeichnung am Wagenboden, aber aufgrund der Fahrzeugaufschrift kann ich es der DDR zuordnen:

Diesen hier habe ich vor Jahren mal für meine Post-Sammlung geschenkt bekommen, nur leider war dem Schenker nicht aufgefallen, daß es sich nicht um DBP handelt:


Man kann sogar die hintere Achse des Tiefladehängers zur vorbildgerechten Beladung abnehmen:


Zum Schluß noch den Herstelleraufdruck der Verpackung:


Nun wäre ich daran interessiert, um was es sich hierbei handelt, vllt. weiß einer von euch mehr darüber ???

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.494
Registriert am: 30.05.2007


RE: DDR-Modellautos

#43 von raily , 11.09.2008 04:14

Und den habe ich auch noch gefunden:


Ist der selbe Hersteller, ich weiß nur nicht mehr aus welchem Jahr, ansonsten spricht das Modell für sich.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.494
Registriert am: 30.05.2007


RE: DDR-Modellautos

#44 von Monsfelder , 11.09.2008 07:11

also der Tiefladehänger ist wieder der TL 12 , den Reichsbahn 76 auch auf dem 1. Bild seiner Serie gezeigt hat
Dazu die Zugmaschine des Tatra T 141 ( siehe auch die Original Espewe Zugmasch. auf Petes Bild am Anfang Seite 1 + 3. Beitrag ) und auf dem anderen Bild ein Trabant 601 von SES ( Schmidt Elektronik Systeme)

Alle aus Nach-DDR Zeit , also in den 90er Jahren
wo SES u andere die alten DDR Formen übernahmen .
Schwierig, dort die Zusammenhänge zu durchschauen. Jedenfalls wurden die meisten DDR Modellautos , soweit die Formen noch vorhanden und ok waren, weitergenutzt. Mit neuen fröhlicheren Farben und Aufdrucken in einer Vielzahl, wie es sie bei den ursprünglichen DDR Modellen meistens nicht gab. Der Trabant hingegen ist eine Eigenkonstruktion von SES .
(Siehe auch den in der Mitte auf dem Bild mit den 2 Wartburg 353 von Reichsbahn 76 )

Du schreibst übrigens, das es sich um DBP handelt.
Das tut es nicht. Es sind Fahrzeuge der Deutschen Post (DDR) dargestellt und nicht der DBP=Deutsche Bundespost

.


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: DDR-Modellautos

#45 von Monsfelder , 11.09.2008 08:09

was wir noch nicht hatten, glaube ich jedenfalls, mal so aus dem Kopf :
die PKW EMW 340, Skoda Oktavia Kombi, die 3 alten Glittenberg PKW ( sind selten ) mit den durchbrochenen Fenstern 0 Trabant 500, Skoda 440 und Wolga 21
Busse hatten wir alle außer dem Doppeldecker , div Robur LO 2500 LKWs mit versch Aufbauten
von den 4 versch.S 4000 fehlt noch der TLF 16 der FW und der Minol Tankwagen
W 50 Koffer und Hebebühne
G 5 Pritsche, Pr + Plane , Seitenkipper und Kranwg
KS 30 Schlepper und KT 50 Raupe
Hänger: Zementsilohänger, Culemayer TGL 40 Schwerlasthänger 1 achs Bushänger, Gurtförderbandhänger, G 5 Kipphänger, E 5-2 Stahlpr hänger,

Die Baumaschinen UB 80 Bagger T 172 Bagger und Kran , Straßenwalze ,

Multicar und Stapler
Der Flugfeldtanksattelzug ( was ein Wort !)
die versch Unic Sattelzüge,
das ganze Militärgepops

Landwirtschaft den D4K Traktor , Mählader, Sclegelhäxler, Mähdrescher,

vom Skoda RT 706 den Cont SZ. Zementsilowg, Tankwagen, Rungensattelzug

der Wartburg 311 einfarbig u zweifarbig
einige Jges,
der Fiat 15oo cabrio und der Ford Corsair auch m boot
verschiedene Garant LKW
einiges an Zubehör

langt das erstmal, nur mal so aufgelistet und mit 100%iger Sicherheit fehlen mehrere Sachen in der Auflistung. Schon einiges in 40 Jahren gemacht worden, gell


div Straßenbahnen, die Ari Autos , etliche Pferdefuhrwerke


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: DDR-Modellautos

#46 von reichsbahn76 , 11.09.2008 10:41

Einen einfarbigen Wartburg 311 hätt ich hier:




Desweiteren könnte ich noch ein Pferdefuhrwerk und einen ET54 mit Beiwagen anbieten, müsste ich aber heute nachmittag erstmal ablichten.
Desweiteren noch eine Handvoll "Garant" allerdings schon von Beka, sowie diverse andere Ostfahrzeuge, allerdings auch Nachwendeproduktion.

Originalfotos von David wieder eingefügt am 26.04.16
Gruß Gerd aus Dresden (Admin.)


VG,
David

Nichts ist für die Ewigkeit...

 
reichsbahn76
Beiträge: 167
Registriert am: 14.06.2008

zuletzt bearbeitet 26.04.2016 | Top

RE: DDR-Modellautos

#47 von raily , 11.09.2008 11:48

Hallo Monsfelder,

vielen Dank für die promte und ausführliche Auskunft.

Nur hast du das "nicht" überlesen, denn ich schrieb schon, daß es "dem Schenker" der Modelle "nicht aufgefallen" ist, "daß es sich nicht um DBP handelt". So werden die Modelle wohl ein Leben in der Verpackung fristen, obwohl, den Tiefladehänger könnte man, da aufschriftsfrei, auch anderweitig einsetzen...

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.494
Registriert am: 30.05.2007


RE: DDR-Modellautos

#48 von Monsfelder , 11.09.2008 11:56

hast Recht, Dieter

wer lesen kann , ist halt klar im Vorteil

sehr schön, der grüne Wartburg 311 von Haufe


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: DDR-Modellautos

#49 von reichsbahn76 , 11.09.2008 18:04

Hier mal eine Tram, ein ET 54 (Gothaer) mit Beiwagen von Prefo, die Linie 15 nach Weinböhla...

Und ein Planwagen mit "Anhängsel"


Originalbilder von David wieder eingefügt am 26.04.16
Gruß Gerd aus Dresden (Admin.)


VG,
David

Nichts ist für die Ewigkeit...

 
reichsbahn76
Beiträge: 167
Registriert am: 14.06.2008

zuletzt bearbeitet 26.04.2016 | Top

RE: DDR-Modellautos

#50 von Monsfelder , 11.09.2008 19:36

Hallo
Ich bekomme von einem befreundeten Sammlerkollegen aus Thüringen diverse Fotos bisher noch nicht im Bild gezeigter Modelle. Zu denen werde ich ein wenig schreiben und Heini würde ich bitten, diese dann an der entsprechenden Stelle einzufügen, nachdem ich ihm diese zugeschickt habe . Die Bilder sind frei zu unserer Benutzung / Copyright . Geht das, Heini?
Wird sich ein paar Tage hinziehen, dafür haben wir dann einen repräsentativen Querschnitt über die Straßenfahrzeugproduktion in 1:87 der DDR

Gruß Michael / Monsi


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


   

"Groschenautos" 50/60er J. KOHO (Koch u. Hofmockel)
Der Barockengel

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen