Bilder Upload

Märklin von 1945 bis 2006

#1 von catman57 , 31.08.2008 20:56

Liebe Freunde,

ich habe - wie in meiner Vorstellung versprochen - es tatsächlich geschafft, am abgelaufenen Wochenende insgesamt rund 350 Bilder von dem Rollmaterial zu schießen, dass aus dem Nachlass meines Vaters zur Vererbung ansteht.

Ich habe zusammen mit meinen Geschwistern und meiner Mutter beschlossen, dass ich "die Eisenbahn", wie es bis heute heisst, komplett übernehmen werde. Dies, weil mein Vaterund ich die momentan noch stehende Anlage gebaut haben und weil ich von uns derjenige mit dem engsten Bezug zu Märklin und Eisenbahn überhaupt bin.

Und damit zu den ersten Bildern, habe gleich in die Vollen gelangt.

Hier unser Krokodil:
[url]

und die MS800:
[url]

und zu guter letzt noch der von meinem Vater liebevoll neu lackierte TW800, bei uns immer "Adenauer" genannt. Habe keine Ahnung, woher der Name kommt, meine Mutter kann's mir auch nicht erklären:
[/url]

Diese Dinger sind für mich mit so vielen Emotionen verbunden, dass ich sie nicht einfach verkaufen kann (selbst wenn ich das wollte). Seit mehr als 40 Jahren fahren die auf jeder Anlage, die wir gebaut haben. Anfangs jedes Jahr auf's Neue zu Weihnachten und seit Ende der 70er immer aufgebaut und immer im Bau, im eigenen Haus im Keller unter der Doppelgarage.

Wenn dasmit den Bildern klappt, gibt's die restlichen 330, sobald ich zum Abload komme.

Für Kommentare, auch zum Wert der Dinger, bin ich sehr dankbar.

Liebe Grüße - Philipp

P.S.: Ich hab' den Koll 2008 und schaue, was die Dinge in der Bucht so bringen, wäre aber dennoch für zusätzliche Meinungen und Infos dankbar.


Schöne Grüße - Philipp

* M-Gleis AC - Märklin - Lilliput - Piko - Schlicht - Brawa - ... *

 
catman57
Beiträge: 224
Registriert am: 18.08.2008


RE: Märklin von 1945 bis 2006

#2 von B12 ( gelöscht ) , 31.08.2008 22:39

Tolle Modelle !

Ich wünschte, ich hatte so eine Sammlung :

Was die Wert sind muss dir egal sein, NIEMALS darf man so etwas verkaufen
(Die sind halt richtíg viel wert - deshalb besser nicht weiter fragen)

Gruss
Daniel

B12

RE: Märklin von 1945 bis 2006

#3 von Power ( Gast ) , 01.09.2008 16:24

Hallo Philipp behalten und mit dem zufrieden sein was man hat! Gruß Ralf

Power

RE: Märklin von 1945 bis 2006

#4 von Merl800 , 01.09.2008 16:29

Moin!

Super Modelle in der Spur 00.

Excellente Stücke technischen Spielzeugs.

Auch ich bin der Meinung:

Nicht weggeben.

Viel lieber Anlage aufbauen und in 30 Jahren die Gäste zum Staunen bringen, denn dann sind einige Modelle über 100 Jahre alt. Und sie werden fahren!

Greets!

merlin


Eile mit Weile, denn zwei Steine auf dem Dach sind besser als Einer im Fenster.

 
Merl800
Beiträge: 749
Registriert am: 27.06.2008


RE: Märklin von 1945 bis 2006

#5 von Heinz-Dieter Papenberg , 01.09.2008 16:36

Hallo,

warum erst in 30 Jahren dann werde ich das bestimmt nicht mehr mitbekommen denn dann bin ich fast 90 Jahre

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.862
Registriert am: 28.05.2007


nicht hergeben

#6 von thomas55 , 01.09.2008 17:06

Sowas darf man nicht verkaufen!!!!!!!!!!!
Ich habe leider so einen Fehler einmal gemacht, und bin, wie du hier in diesem Forum vielleicht andernorts schon gelesen hast, dabei es wieder gut zu machen.
Liebe Grüsse Thomas

thomas55  
thomas55
Beiträge: 70
Registriert am: 22.04.2008


RE: Märklin von 1945 bis 2006

#7 von catman57 , 01.09.2008 19:17

Keine Sorge, von den Sachen, die älter als ca. 1985 sind, wird nur das verkauft, was meinem Bruder gehört. Bedauerlicherweise gehört der TW800 dazu und eine Ae 6/6 (3051) aus den 60ern, die mit den Kantonswappen als Schiebebildern. Er hat kein Interesse daran und will lieber heute als morgen Bares sehen. Mir blutet das Herz, aber da wir uns geeinigt haben, dass die persönlichen Weihnachtsgeschenke nicht in die Erbmasse gehen, bleibt mir nur der Versuch, vielleicht den TW zurück zu kaufen.

Für mich gab's damals übrigends die MS800 mit 5 gut erhaltenen Schürzenwagen und eine V60 mit Telex (3065) und 7 BP Kesselwagen aus Bausätzen.

Ich werde versuchen, so bald wie möglich mehr Bilder einzustellen und den jeweiligen Zustand noch zu beschreiben.

Schönen Gruß - Philipp


Schöne Grüße - Philipp

* M-Gleis AC - Märklin - Lilliput - Piko - Schlicht - Brawa - ... *

 
catman57
Beiträge: 224
Registriert am: 18.08.2008


RE: Märklin von 1945 bis 2006

#8 von B12 ( gelöscht ) , 01.09.2008 19:19

Was will er für den TW haben ?

Gruss
Daniel

B12

RE: Märklin von 1945 bis 2006

#9 von 410 NG , 01.09.2008 19:44

Bin mal gespannt wie's weitergeht - insgesamt versteht sich -

Gruß von der Scheibe 410 -

410 NG  
410 NG
Beiträge: 988
Registriert am: 06.01.2008


RE: Märklin von 1945 bis 2006

#10 von catman57 , 01.09.2008 20:34

Zitat von B12
Was will er für den TW haben ?

Gruss
Daniel



Da ist das Problem. Ich soll ihm sagen, wieviel er bekommen kann und dann auch den Verkauf abwickeln... Als Basis für die Wertermittlung soll Koll dienen.

Nun ist das gute Stück aber weit von dem Zustand entfernt, für den der Koll-Preis gelten würde. Er fährt, mit Ober- wie mit Unterleitung, der Umschalter funktioniert und die Beleuchtung auch.

Wie auf folgendem Foto zu sehen ist, hat mein Vater das gute Stück vor ca. 10 Jahren liebevoll mit Pinsel neu lackiert. Bereits sehr viel früher (Mitte der 50er?) wurden die Panthos gegen neuere getauscht, vermutlich waren die originalen verschlissen. Der Schleifer wurde mit Sicherheit ebenfalls umgebaut:



Außerdem wurden im Lauf der Jahre fast sämtliche Radsätze wegen Zerfall gegen besser erhaltene aus einer Bastelkiste getauscht. Auch an denen nagt der Zahn der Zeit, wie hier zu sehen (das Rad links oben):



Und jetzt kommt der schwierige Punkt, an dem ich Euch um Unterstützung bitte. Sind 50% vom Koll angemessen (3750,-), zu wenig, zu viel? Was sagt Collection zum TW800, nach Aussage meines Vaters aus der ersten Serie von1939?


Schöne Grüße - Philipp

* M-Gleis AC - Märklin - Lilliput - Piko - Schlicht - Brawa - ... *

 
catman57
Beiträge: 224
Registriert am: 18.08.2008


RE: Märklin von 1945 bis 2006

#11 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 01.09.2008 21:50

also mein gerade eben selber entwickelter koll für familienangehörige sagt, dass der TW 800 ca. 150 euro und ein gutes essen wert ist, wenn du ihn von deinem bruder kaufst

Epoche IV UIC

RE: Märklin von 1945 bis 2006

#12 von B12 ( gelöscht ) , 01.09.2008 22:56

Die Pinsellackierung reduziert den Wert um den Preis einer guten
Restaurationslackierung. Das dürfen so 300 - 500 Euro sein wenn
es mit Nitro-Farben z.B. von Ritter gemacht wird.
Das eigentliche Problem des TW ist die Zinkpest!
Die Räder sind ja getauscht, aber auch nicht ok.
Da geht nur noch ein Nachbau und das reduziert den Wert mal
ordentlich. Das Gehäuse ist auch nicht mehr richtig gerade - wenn
ich das Bild richtig gesehen habe. 3750,-€ halte ich für zu viel.

Ich habe die Ebay-Auktionen aller TW's der letzten 2 Jahre gespeichert.
Wenn du mir deine email gibst, sende ich dir die Auktionen gerne zu.

Gruss
Daniel

B12

   

Vebindungslaschen M- Gleis richten
Märklin Fahnenmast 406

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen