Bilder Upload

"neue" Startsets (1011, 1050, 1360/3, 6365)

#1 von adlerdampf , 29.03.2012 20:51

Hallo Leute,

aus der Bucht konnte ich zwei hübsche Startsets retten. Ihnen fehlten "nur" die Gleise, Trafos, Gleisanschlüsse, Anschlußdrähte und die Fleischmann-Pins(nur ob da jemals welche drin waren?). Sonst alles da Aber wozu hat man denn einen Fundus mit allerlei Krimskrams.








Und bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass ich manche Variation noch nicht hatte. Vom Personenwagen ist es nun die fünfte Variation, von der 1306 ist es die letzte Ausgabeversion.




Einen schönen Abend noch


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!


 
adlerdampf
Beiträge: 2.209
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 21.04.2012 | Top

RE: zwei neue Startsets (1011 und 1050)

#2 von martin67 , 29.03.2012 21:34

Hallo,

meine erste Eisenbahn war das Startset 6340 von 1971, fast identisch zu Deinem Set 1050, nur hatte meins einen moderneren Trafo. Es ist leider zu Tode geliebt worden. Wenn ich das nochmal irgendwann bekomme, hat es einen Ehrenplatz in der "Hall of Fame". Schöne Erinnerung, danke fürs Zeigen!

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: zwei neue Startsets (1011 und 1050)

#3 von ricard , 30.03.2012 09:45

Schön! 1011 war mein Einsteig in der Modellbahnwelt. Die Lok habe ich heute, aber die Wagen, Gleise und Trafo sind zur Zeit "kaputtgespielt".


ricard  
ricard
Beiträge: 103
Registriert am: 03.12.2009


weitere "neue" Startsets 1360/3, 6365

#4 von adlerdampf , 21.04.2012 19:02

Hallo Leute,

wärend ich auf Dienstreise war, sind zwei weitere "neue" (alte) Startsets bei mir angekommen.
Zum einen 1360/3 und zum Anderen 6365.
6365:
ein einfaches Startset mit drei Wägelchen der Juniorserie, Lok Anna, Gleisoval mit Trafo. Nur der Zug war nicht mit dabei (war auch so beschrieben), den habe ich aus dem Fundus. Was jedoch nicht beschrieben war, und auch auf dem Bild nicht wirklich erkannbar, der äußere Zusatnd der Verpackung. Es hieß zwar "Dachbodenfund", aber die Verpackung wat doch mehr zerfleddert als zusammenhängend. Dies durfte dann auch ersteinmal mit breitem Tesafilm fixiert werden. Zwar nicht mehr ganz original, aber es hält.



1360/3:
ein Gleisoval mit einer 01 und drei D-Zugwagen (Gepäck-, Speise-, Abteilwagen)

Bei diesem fehlte die Lok, aber der Fundus...
Nun war ich aber der Meinung, dass die Wagen bei mir so schon vorhanden sind. Aber wie sich zeigte, ein Irrtum. Alle Wagen haben Kunststoffradsätze, möglicherweise aus Bakelit, und haben somit keine Innenbeleuchtung.
Der Speisewagen hat etwas blassere Farben als der schon vorhandene und der Schriftzug "Speisewagen" ist etwas dicker ausgeführt.

Der Rechte ist der neu hinzugekommende. Das Dach des Rechten ist nicht mehr das originale Dach. Dies war beschädigt (eine Stirnseite abgebrochen). Dort ist nun ein zwar nachlackiertes, aber sonst unbeschädigtes Dach drauf.

Das Dach des vorhandenen Packwagens ist etwas dunkler und die Ränder sind zusätzlich dunkel eingefärbt. Der neue hat ein durchgängig helleres Dach.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!


 
adlerdampf
Beiträge: 2.209
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 21.04.2012 | Top

   

wenn der Postmann...
Fleischmann startset 1000 2/G

Xobor Ein eigenes Forum erstellen