Bilder Upload

WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#1 von uk1969 , 22.03.2012 19:46

Hallo zusammen,
wie das immer so ist mit neuen Modellen, mußte ich dem Ganzen doch mal
einen würdigen Rahmen verpassen...Wiking und Merten Figuren beleben
das Geschehen...

Gruß Uwe













 
uk1969
Beiträge: 379
Registriert am: 11.02.2012


RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#2 von toy-doc , 22.03.2012 20:05

Moin Uwe!
Ein tolles Stück!
Und dann der Vorher-Nachher-Effekt - einfach klasse!
Glückwunsch!
toy-doc


Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.334
Registriert am: 28.08.2011

zuletzt bearbeitet 22.03.2012 | Top

RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#3 von uk1969 , 22.03.2012 20:18

Moin Doc...vielen Dank ;)

Ich habe mir auch wirklich Mühe gegeben...ich wollte alles so original wie möglich belassen.
Mit genügend Vorsicht bekommt man vieles wieder ins Lot...ich habe noch mehr Ideen,
aber momentan fehlt mir einfach die Zeit...und vor allem noch ein Paar Wikinger aus der Zeit,
ich mag die "Retro-Modelle" nicht wirklich...die sind mir zu Detailgetreu und lassen wirklich
den Charme der Einfachheit der Originale vermissen...

Gruß Uwe

 
uk1969
Beiträge: 379
Registriert am: 11.02.2012


RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#4 von 101 ( gelöscht ) , 22.03.2012 20:44

Moin Uwe,

klasse - aber der 356 ist doch von IMU, oder?

Gruss
Jens

101

RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#5 von uk1969 , 22.03.2012 20:55

Hi Jens...na sichi ;) ich habe nix mehr an alten originalen Modellen, leider.
Das wird sich aber bald mal ändern, ich bin schon auf Ausschau nach "günstigen"
die etwas beschädigt sind...bleibt mehr Geld für seltene Häuser über...

LG Uwe

 
uk1969
Beiträge: 379
Registriert am: 11.02.2012


RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#6 von Thal Armathura , 22.03.2012 21:02

Hallo Uwe,

schoen gemacht! Ich kenne mich mit dieser neueren Ausgabe nicht aus. Funktioniert der Auszug auch, und was passiert mit der Auffuellanlage? Bei der ersten Version, die ich habe, die Gruendplatte ist aus Hartfasser(Masonite) mit Gras oben, und da ist ein Cafe/Cantina mit Tischen/Stuehlen auf dem Platz der Auffuellanlage. Ausserdem, ist ein Rad, wo das Seil des Aufzugs verbunden ist, mit einem Metallstreifen das ermoeglicht das Blinklichteffekt von der Leuchtreklame. Ich schaetze Deine Coca Cola Fabrik ist so Ende der 60er produziert, wo meine so Anfang 60er ist.

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).

 
Thal Armathura
Beiträge: 1.448
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 22.03.2012 | Top

RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#7 von uk1969 , 22.03.2012 21:08

Hallo Thal...danke schön ;)

Es funtioniert alles! Das Blinklicht, der Aufzug und das Modell ist Innen komplett beleuchtet...es kleben noch Reste von einem
Preisschild darunter, ich vermute deswegen, dass es sich um ein Fertigmodell handelt. Im Anderen Thread kannst Du die Innereien
sehen...die Abfüllanlage dreht sich immer nur um 90 Grad, nie ganz, sondern immer hin-und her...

LG Uwe

PS: ein Bild von deinem Modell wäre mal Klasse...

 
uk1969
Beiträge: 379
Registriert am: 11.02.2012


RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#8 von Thal Armathura , 22.03.2012 21:40

Hallo Uwe,

PS: ein Bild von deinem Modell wäre mal Klasse...

da muss ich das Ding noch finden. Es liegt in irgendeiner Kiste.......

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).

 
Thal Armathura
Beiträge: 1.448
Registriert am: 29.01.2010


RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#9 von Boratz , 20.02.2014 21:06

Hallo,

auf ebay wird z.ZT. ein Hotel (Wiad 1057) angeboten. Weiß jemand, welche Funktionen außer dem Aufzug und Blinklicht, beim Hotel vorhanden sind?

Gruß

Fritz

Boratz  
Boratz
Beiträge: 34
Registriert am: 26.02.2011


RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#10 von Thal Armathura , 20.02.2014 22:49

Hallo Fritz,

nur die zwei Funktionen....

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).

 
Thal Armathura
Beiträge: 1.448
Registriert am: 29.01.2010


RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#11 von bavrian , 30.10.2014 12:54

Dieses Gebaüde ist ein absoluter Traum, wie ich finde.
Eine Zeitreise in die Moderne der 50er Jahre, die heute definitiv auch noch ihren Reiz hat.

bavrian  
bavrian
Beiträge: 5
Registriert am: 30.10.2014


RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#12 von *3029* , 30.10.2014 14:13

Hallo,

da stimme ich dir gerne zu,
nur ist das bei mir bislang (noch) ein unerfüllter Traum ...

Hoffnungsvolle Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.017
Registriert am: 24.04.2012


RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#13 von bavrian , 31.10.2014 08:35

Ja, die Preise in der Bucht, sind ja teilweise wirklich der Hammer

Dabei kommt es mir vor, dass sie so selten gar nicht ist...

bavrian  
bavrian
Beiträge: 5
Registriert am: 30.10.2014


RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#14 von bavrian , 01.11.2014 11:34

So, gestern hatte ich dann schon vorgezogene Weihnachten
Mein Paket mit der Cola-Fabrik ist aus den Staaten angekommen. Es ist alles vorhanden und in einem sehr guten Zustand.
Es ist zwar leider das Modell ohne Motor, aber vom architektonischen her, einfach nur der Hammer.





Nun meine Frage: Baut man das wirklich zusammen oder belässt man es im Originalzustand ungebaut im Karton?
Oft wird so ein Schnäppchen sicherlich nicht mehr geben...

bavrian  
bavrian
Beiträge: 5
Registriert am: 30.10.2014

zuletzt bearbeitet 01.11.2014 | Top

RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#15 von *3029* , 01.11.2014 12:12

Hallo,

Glückwunsch zur deinem Re-Import ...

Ich würde auch sagen, dass du da ein echtes Juwel an Land gezogen hast,
den Bausatz wird es in diesem super Zustand ganz sicher nicht noch sehr oft geben.

Ob du die CocaCola-Fabrik zusammenbaust oder unmontiert im Originalkarton
"nur sammelst" kann schon zu Zwickmühle werden ...

Andererseits wäre das Teil ein toller Hingucker in der Vitrine bzw. Diorama,
könnte man sehr dekorativ mit den passenden Wiking-Getränkewagen gestalten.

Viel Spass und Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.017
Registriert am: 24.04.2012


RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#16 von Pogo1104 , 01.11.2014 21:51

Hallo Uwe,

tolle Bilder von der Cola-Fabrik ...

... Parkuhren hat man schon fast vergessen ...

... eine herliche Zeitreise in die Wirtschaftswunderzeit ...

Gruß ANDREAS



Modellbahn-Impressionen - Eine Modellbahnanlage entsteht

Neues Projekt: 1 Modellbahnzug durchfährt 100 Bahnhöfe
Früher ... Bilder von einer längst vergangenen Zeit ...
Modellbahn-Besuch
Sonntagsbilder

 
Pogo1104
Beiträge: 1.134
Registriert am: 05.08.2013


RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#17 von C.Reglinger ( gelöscht ) , 11.01.2016 10:28

Hallo!

Weiß jemand was für eine Art Bühler-Motor dort als Antrieb verbaut war und ob man diesen als Ersatzteil noch irgendwo bekommen kann?

Gruss!
Hermann

C.Reglinger

RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#18 von *3029* , 11.01.2016 12:32

Hallo Hermann,

vielleicht meldet sich ein Besitzer des noch unverbauten kompletten Bausatzes,
der deine Frage beantworten kann ...

Ich bin an Wiad-Gebäuden interessiert, besitze einiges, hätte die Cola-Fabrik schon gerne,
wird in vernünftigem Zustand leider nur sehr selten bis kaum angeboten.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.017
Registriert am: 24.04.2012


RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#19 von C.Reglinger ( gelöscht ) , 11.01.2016 19:20

Hallo Namensvetter!

Ja, wäre schön wenn ich wüsste welcher Motor da reingehört!

Bei mir dreht es sich zwar nicht direkt um die Cola-Fabrik sondern um ihren Zwilling - das Grand Hotel! Es bekommt demnächst die fehlenden Tische, Stühle und Blumentröge, außerdem bin ich auch noch auf der Suche nach den wenn möglich originalen Parkuhren. Das Grundmodell ist sehr sauber gebaut und komplett bis auf den Antriebsmotor und die schon erwähnten Kleinigkeiten!

Die Cola-Fabrik im ungebauten Zustand steht auch ganz oben auf meiner Liste!

Gruss!
Hermann

C.Reglinger
zuletzt bearbeitet 12.01.2016 16:13 | Top

RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#20 von Retrobahner , 02.03.2016 10:31

Hallo Hermann,

der Moror für den Aufzug ist der "WIAD-Standardmotor", der auch im WIAD Portalkran, dem Bahnübergang und der Hammerschmiede zum Einsatz kommt. Es ist ein Motor, der grundsätzlich erst einmal ohne Getriebe daher kommt. Es gibt dann für die einzelnen Modelle entsprechende Getriebeteile für die Antriebe, in denen der Motor zum Einsatz kommt. Ohne diese Getriebeteile läuft erst einmal keine der Funktionen! Entscheidend sind daher die Getriebe. Irgendeinen kleinen Ersatzmotor zu finden, den man dann ersatzweise an diese Getrieb anflanscht, dürfte das kleinere Problem sein...

Ob das ein "Bühler-Motor" ist, kann ich nicht sagen. Zumindest ähnelt er sehr dem hier gezeigten "1. Bühler Motor, der sogenannte Messingmotor für diverse Spielwaren, ab ca. 1951":
http://www.buehlermotor.de/C12572C600247...76SPWG667WEBRDE

Zu sehen ist der Motor hier als Antrieb der Bahnschranke:
WIAD 581-B Bahnschranke
Und hier sieht man (leider nur verschwommen) das Getriebe und die Mechanik für den Aufzug:
WIAD CocaCola Farbik gefunden!!!!
Im Prinzip eine große, langsamdrehnde Scheibe, die den Aufzug über einen an ihrer Außenkante befestigten Faden permanent und ohne Stopp im Schacht auf- und abgleiten last.

Beste Grüße,
Frank


Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

 
Retrobahner
Beiträge: 62
Registriert am: 24.07.2014


RE: WIAD - Die CocaCola Fabrik lebt...

#21 von Eisenbahnoldie , 11.05.2016 13:03

Hallo Uwe,
hier nochmal Eisenbahnoldie.
Diene Anregungen zur Restauration habe ich bei meinen Projekten als Anreitz genommen, um die Wiad Fabrik umzugestalten, leider keine originale Abfüllanlage dabei gewesen,
Bei dem Hotel ist es vorwiegend alles gut und Original, nur das Modell ist nicht elektrifiziert und der Fahrstuhl/Leuchtreklame muss ich noch nachrüsten, klappte auch gut bei der Wiad Fabrik mit Faller Bastelmotoren 4 U/min und Excenterscheibe (Bilder bei mir)
Gleichzeitig war beim Kauf noch die Maschinenfabrik für das Wiad AEG-Gebäude und das Stadttor dabei, genial !!

 
Eisenbahnoldie
Beiträge: 84
Registriert am: 13.11.2012


   

Wiad Coca Cola Fabrik Nr.1055 mit Elektrischem Aufzug und Blinkender Neon Reklame 1960
WIAD Hotel & Fabrik

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen