Bilder Upload

RE: Neue Variante!

#701 von otti , 17.09.2017 19:39

und noch ein Nachtrag, Jörg das ist interessant, ich muss das mal verfolgen, ob da beide Varianten mit Muttern und Ringen in den Packungen verwendet wurden.
Das Thema mit den Startpackungen 27xx ist fast interessanter als die anderen Sondermodelle, da es "Standardware" direkt von Primex/Märklin war und es noch einiges zu entdecken gibt.
Schöne Grüße
otti.

 
otti
Beiträge: 697
Registriert am: 29.04.2013


RE: Neue Variante!

#702 von MS 800 , 17.09.2017 20:50

Zitat von otti im Beitrag #699
...

... Aber vermutlich haben sie nur einen kleinen Teil der Form ausgewechselt. ...

Hallo otti,

Du liegst völlig richtig mit Deiner Vermutung. Die in dem Bild erkennbaren, zurückgesetzten Felder für die Artikelnummer [6482] und die Netzspannung / Netzfrequenz [115 V 60 Hz] sind typisch für Formeinsätze. Nur diese werden ausgewechselt, der Rest der Form ändert sich nicht.

VlG

MS 800


Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht (Eugène Ionesco).
Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.

 
MS 800
Beiträge: 2.722
Registriert am: 08.01.2011


RE: Neue Variante!

#703 von Jogi71 , 17.09.2017 21:20

Hallo Primex Freunde,
vielen Dank für das geballte Wissen hier.
Sollte man gar nicht glauben das das Primexsammelgebiet Märklin den Rang abläuft.

Primex ist spannend 😊

Gruß Jörg

 
Jogi71
Beiträge: 124
Registriert am: 04.11.2012


RE: Neue Variante!

#704 von claus , 17.09.2017 21:32

Zitat von Jogi71 im Beitrag #703
Sollte man gar nicht glauben das das Primexsammelgebiet Märklin den Rang abläuft.




Moin auch

der war in der Tat ( unüberlegt ) gut...


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.642
Registriert am: 30.05.2007


RE: Neue Variante!

#705 von MS 800 , 17.09.2017 22:15

... ganau . Schließlich ist Primex auch nur Märklin .

VlG

MS 800


Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht (Eugène Ionesco).
Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.

 
MS 800
Beiträge: 2.722
Registriert am: 08.01.2011


RE: Neue Variante!

#706 von gn800 , 18.09.2017 15:08

Hallo Otti, offenbar stimmen sowohl deine als auch meine Angaben.

Den kleinen Platstiktrafo gab es wohl in mehreren Versionen.

Meiner ist nämlich für 220 Volt 50 Hz und "heißt" 6499.

Hier Bilder: Er ist noch etwas zerkratzt und verschmutzt, aber voll beitriebsfähig:





Den größeren Metall- Trafo habe ich in dieser Ausführung noch nicht gesehen.

Grüße

Johannes


Schrott wird flott - Geht nicht gibt´s nicht. Alles eine Frage des Aufwandes.

 
gn800
Beiträge: 3.618
Registriert am: 31.10.2009

zuletzt bearbeitet 18.09.2017 | Top

RE: Neue Variante!

#707 von *3029* , 18.09.2017 16:23

Hallo zusammen,

Jörg,

das ist ja mal ein richtig interessanter Fang, meinen Glückwunsch zu der Packung ...

Der nicht zugehörige Sprint-Trafo kann durchaus einen Sinn gemacht haben
wenn der als Ersatz für einen fehlenden Primex-Trafo verwendet wurde.

Die Sprint-Rennbahn ist zwar für Gleichstrom ausgelegt - aber die Märklin-/Primex-Loks
sind mit Allstrom-Motoren ausgestattet, also auch für Gleichstrom (ohne Umschaltung) geeignet.
Im Falle. dass das so gehandhabt wurde, konnte die Lok allerdings nicht geregelt werden,
sie fuhr dann permanent mit Höchstgeschwindigkeit ...

Otti,

obwohl ich Primex seit den Anfangstagen 1969 bereits kenne finde ich die
weiterführenden Hinweise betr. der "Auslands"-Zugpackungen sehr informativ, danke.

Ich habe 1969 bei einem Geschäft in Frankfurt a.M. zum ersten Mal Primex gesehen -
ohne dies zunächst mit Märklin in Verbindung zu bringen.
Die grauen Blechgleise habe ich für ein "freches Plagiat" der Märklin-Schienen gehalten,
die beiden bunten Niederbordwagen und die Lok plus dem Einfachtrafo wirkten nur billig ...
Zeigt wieder mal, wie man sich doch täuschen kann.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.189
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 18.09.2017 | Top

RE: Neue Variante!

#708 von otti , 18.09.2017 17:51

Hallo Johannes,
bei Deinem grauen Kunststofftrafo ist er Stecker aber nicht mehr Original :-). Da war mal ein flacher grauer dran.
Ich suche gerade mal alles zusammen, was mir so einfällt.
Also die grauen Kunstoff Trafos gab es, soweit ich sie kenne nur in der 220V für Deutschland und in der 115V für USA.
In Deutschland zunächst in den 2711 und 2710er Packungen:

2710 Lasche

2710 komplett



2711 Lasche

2711 komplett


und dann der 115V in den beiden USA Packungen 2702 und 2722:
2702 Lasche

2722 Lasche


den grauen Metall Trafo gibt es mit mindestens 3 verschiedenen Nummern 6492 (Dänemark), 6495 (Norwegen/Schweden) und 6496 (Schweiz),

hier zunächst die Schweiz Version 2736, ich habe auch Bilder der anderen Packung 27xx nur hat da jemand das Schild weggerissen (grr!!!) und nun steht dort eben 2711, aber das ist sie sicher nicht,
die war eben auch überklebt.

2736 Lasche

2736 komplett

2736 Trafo 6496

2736 Trafo 6496 Stecker


Ja Hermann, ich finde das auch spannend und damals als Kind fand ich die Primex Dinge auch eher ...

Die anderen folgen.
Schöne Grüße
otti.

 
otti
Beiträge: 697
Registriert am: 29.04.2013


RAL Ton gesucht

#709 von Weltenbummler , 19.09.2017 08:08

Hallo zusammen,

ich bin ja immer wieder begeistert was es alles unter dem Namen Primex gab.
Hat von euch evtl. jemand den genauen RAL Ton, den Primex für die Trafos in Orange verwendet hat, zur Hand und würde mir den mitteilen.
Ich überlege mir nämlich eine eigene Primex Lok in Orange zu fertigen und dafür wäre der genaue RAL Ton sehr hilfreich.

Danke schon einmal im Voraus für eure Hilfe und Richtungsweisung.


Beste Grüße aus Berlin
Thomas

 
Weltenbummler
Beiträge: 1.362
Registriert am: 22.04.2008


RE: RAL Ton gesucht

#710 von Märklin 3095 , 19.09.2017 16:58

Hallo Thomas,
Müll- und Straßenmeistereifahrzeuge sind RAL 2000 lackiert. Das ist
wahrscheinlich ein klein wenig zu hell. Ich würde im Baumarkt mit einem
kleinen Trafo in der Hand mal nachschauen. Es gibt noch ein oder zwei
Farbtöne die sehr ähnlich sind.

Gruß Rudi

Märklin 3095  
Märklin 3095
Beiträge: 23
Registriert am: 27.05.2017


RE: RAL Ton gesucht

#711 von otti , 19.09.2017 18:33

Hallo Thomas,
also "das Primex orange" gibt es eigentlich so gar nicht, den im Laufe der Zeit, hat sich das "orange" geändert. Zunächst waren da die sehr hell orangenen Packungen, dann kamen die Papp-Verpackungen im dunkleren orange, von denen gibt es auch zwei Farbstufen, eine ist deutlich dunkler, ja und dann Plastik Verpackungen. Also eines dieser Farbtöne müsstest Du treffen, dann ist es schon "Primex" .

Schöne Grüße
otti.

 
otti
Beiträge: 697
Registriert am: 29.04.2013


weitere Startpackungen

#712 von otti , 19.09.2017 18:55

Hallo,
nun die Lasche des 2715er Kartons, also dem zweiten aus Schweden/Norwegen zum 2735:

2715 Lasche


und das zugehörige Trafoschild mit der eingestanzten Nummer 6495


Nun eine der Packungen aus Dänemark, die Nummer 2732





dazu gehört der Trafo mit der eingestanzten Nummer 6492


ich denke der Stecker ist nicht original, ich habe den Trafo auch mit dem glatten Stecker, wie der des Trafos aus der Schweiz gesehen.

Trafo 6492


Schöne Grüße
otti.

 
otti
Beiträge: 697
Registriert am: 29.04.2013


Primex 2000 3033 E-Lok 141 207-1 grün DB OVP 1976-77

#713 von *3029* , 20.09.2017 02:42

* Primex 2000 3033 E-Lok 141 207-1 grün DB in OVP von 1976/77 *

Hallo zusammen,

ich schiebe mal zwischen die interessanten Startpackungen von otti eine frühe 3033 ...






Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.189
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 20.09.2017 | Top

RE: RAL Ton gesucht

#714 von Weltenbummler , 22.09.2017 08:18

Zitat von Märklin 3095 im Beitrag #710
Hallo Thomas,
Müll- und Straßenmeistereifahrzeuge sind RAL 2000 lackiert. Das ist
wahrscheinlich ein klein wenig zu hell. Ich würde im Baumarkt mit einem
kleinen Trafo in der Hand mal nachschauen. Es gibt noch ein oder zwei
Farbtöne die sehr ähnlich sind.
Gruß Rudi


Zitat von otti im Beitrag #711
Hallo Thomas,
also "das Primex orange" gibt es eigentlich so gar nicht, den im Laufe der Zeit, hat sich das "orange" geändert. Zunächst waren da die sehr hell orangenen Packungen, dann kamen die Papp-Verpackungen im dunkleren orange, von denen gibt es auch zwei Farbstufen, eine ist deutlich dunkler, ja und dann Plastik Verpackungen. Also eines dieser Farbtöne müsstest Du treffen, dann ist es schon "Primex" .
Schöne Grüße
otti.


Hallo ihr Beiden,

danke für den Tipp. Das mit dem RAL 2000, bzw. etwas dunkler scheint gut hinzukommen. Ich hatte bei einem anderen Experiment, nicht in Sachen Primex, mit RAL 2013 experimentiert und da dachte ich an Primex und ein Projekt.
Was mir jetzt noch fehlt ist die Schriftart aus dem Schriftzug "Primex 2000", falls mir da jemand helfen kann wäre ich ebenfalls sehr dankbar.
Keine Angst, ich will weder Kartons noch sonstiges Originalzubehör fälschen


Beste Grüße aus Berlin
Thomas

 
Weltenbummler
Beiträge: 1.362
Registriert am: 22.04.2008

zuletzt bearbeitet 22.09.2017 | Top

Orient Express

#715 von sulka , 04.01.2018 15:50

Vor geraumer Zeit hatte ich mich auch schon mal mit dem PRIMEX Orient Express auf meiner HP befaßt:
http://sulka.de/sites/moba/poe/poe.html

Grüsse
klaus


 
sulka
Beiträge: 559
Registriert am: 19.11.2007

zuletzt bearbeitet 04.01.2018 | Top

Primex Karton-Schachtel

#716 von Die Lorenmagd , 05.01.2018 12:34

Hallo!

Wann war denn die Umstellung der einzeln verpackten Loks von Karton-Faltschachtel auf Sichtkarton bzw PVC-Verpackung?

Habe kürzlich eine 3020 [Cnt]i orangefarbigen Primex 2000 Karton mit Drucknr. 69 664 YO 4 73 ni gefunden.

Edit:

Ich galube, mein Beitrag / meine Frage paßt thematisch nicht hierher.
Damit der Beitrag wenigstens ein wenig "Spezialitäten-Charakter" bekommt, peppe ich ihn mit zwei orangenen Bildern etwas auf!







Aleksandra grüßt!

Die Lorenmagd  
Die Lorenmagd
Beiträge: 63
Registriert am: 07.06.2009

zuletzt bearbeitet 06.01.2018 | Top

RE: Primex Karton-Schachtel

#717 von otti , 06.01.2018 23:36

Hallo Aleksandra,
fürs Jahr 1978 verschwand der Papp-Karton und Slogan Primex 2000.
Schöne Grüße
otti.

 
otti
Beiträge: 697
Registriert am: 29.04.2013


Somo 4555

#718 von otti , 06.01.2018 23:50

Hallo zusammen,
mal wieder etwas für die Ursprungsidee dieses Threads von Michael:

hier eine graue Variante des 4555. Sie stammt aus der Hand Joedecke. Ich habe sie mehrfach bekommen und weiß aus einer meiner Quellen, dass sie von dort stammt.
Auflage ? müsste aber einige 10 bis 100 min. sein.





schöne Grüße
otti.

 
otti
Beiträge: 697
Registriert am: 29.04.2013


weiteres Sondermodell

#719 von otti , 07.01.2018 00:03

Hallo,
noch ein Sondermodell, dieses Mal auf Basis des 4539 - mit Aufdruck "Für Güter Die Bahn".
Ich hatte zunächst einen bekommen und wusste noch nicht, ob es ein Sondermodell ist oder eine Bastelarbeit.
Nun habe ich aber einen zweiten Wagon aus einer Sammlerauflösung erhalten. Also es scheint doch ein Sondermodell zu sein.
Jedoch weiß ich noch nichts über die Quelle.


Schöne Grüße
otti.

 
otti
Beiträge: 697
Registriert am: 29.04.2013


   

Märklin Startpackung 3148 im alten roten Pappkarton
Restaurierung NOCH "Lahnstein"

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen