Bilder Upload

RE: Käufer soll nur schnell zahlen

#26 von B12 ( gelöscht ) , 15.08.2008 12:20

Als privater Verkäufer muss Er (Sie) keine Gewährleistung anbieten
und auch kein Rückgaberecht einräumen.
Ich würde das auch niemals tun.

Wenn etwas mit der Ware nicht in Ordnung ist, wird das davon
überhaupt nicht erfasst. Dann kann man trotzdem zurückgeben!

Ich sehe hier wirklich kein Problem, ausser man will einer herbeizwingen.

Gruss
Daniel

B12

RE: Käufer soll nur schnell zahlen

#27 von modellbahner , 15.08.2008 20:20

Hallo Leute,
ich habe den Eindluck, dass ich hiel chinesisch spleche.
Es geht mir einzig und allein um diesen Umstand

Das ein Verkäufer dem Käufer keinerlei Rechte einräumt und gleichzeitig Konsequenzen androht, sollte sich der Käufer nicht an die Regeln des Verkäufers halten.
Der Käufer soll sich an die Regeln halten. Der Verkäufer kann sich aus der Verantwortung stehlen.
Sorry Leute. Das kann es doch nicht sein.
Man kann alles wie zivilisierte Menschen Regeln.
Man muss doch nicht gleich mit Konsequenzen drohen, wenn etwas nicht so läuft , wie es vereinbart wurde.
Das sollte sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer gelten.

Angesichts der genannten Umsätze könnte man auf den Gedanken kommen, dass Diejenigen, die diese einseitigen Bedingungen für richtig halten, selber überwiegend Verkäufer sind und den ganzen Sachverhalt logischerweise aus der Sicht eines Verkäufers betrachten.

Die Verweigerung des Rückgaberechts ist auch in Ordnung. Wenn alles mit rechten Dingen zugeht.
Was ist denn, wenn der Verkäufer auf die Fachkenntniss der Modellbahnkenner vertraut, diese Kenner aber etwas übersehen habe?

Warum wurde wohl von der Verkäuferin dieser Satz eingefügt.
Funktion von Modellbahnkennern geprüft, diese ist einwandfrei.
Das ist eine zugesicherte Eigenschaft. Damit ist der Garantieausschluss hinfällig. Ist nur die Frage, ob die Verkäuferin das auch so sieht ?
Ach ja ich vergass. Der Verkäufer ist ja immer redlich. Wenn er sich irrt, dann trägt der Käufer eben das Risiko.

Jeder sieht die Dinge so wie er will. Dieses Recht gestehe ich jedem zu.
Jeder wird für sich die richtige Beurteilung der Formulierungen finden.
Lassen wir es dabei.

Man kann die Dinge so oder so betrachten. Es freut mich, dass ich nicht der Einzige bin, der eine käuferfreundliche Meinung vertritt. Auch wenn meine Meinung wohl eine Mindermeinung ist.

Gruss
Oswin
P.S.
Jetzt werde ich erst recht Ausschau nach fragwürdigen Formulierungen halten.


 
modellbahner
Beiträge: 1.598
Registriert am: 04.06.2007


RE: Käufer soll nur schnell zahlen

#28 von B12 ( gelöscht ) , 15.08.2008 21:16

Zitat
Das ist eine zugesicherte Eigenschaft. Damit ist der Garantieausschluss hinfällig.


Das ist schlicht falsch. Die zugesicherte Eigenschaft muss zum Zeitpunkt des
Kauf's zutreffen, Gewährleistung darüber hinaus - und Garantie war gar nicht
ausgeschlossen (auch nicht angeboten; das ist ja auch etwas völlig anderes)

Sag mal, hattest du mit dem/der Verkäufer(in) mal Ärger ?

Ich habe fast nur Käufe auf meinem ebay Konto und halte das Angebot
für völlig in Ordnung!

Gruss
Daniel

B12

RE: Käufer soll nur schnell zahlen

#29 von modellbahner , 15.08.2008 22:19

Zitat von B12

Zitat
Das ist eine zugesicherte Eigenschaft. Damit ist der Garantieausschluss hinfällig.


Das ist schlicht falsch. Die zugesicherte Eigenschaft muss zum Zeitpunkt des
Kauf's zutreffen, Gewährleistung darüber hinaus - und Garantie war gar nicht
ausgeschlossen (auch nicht angeboten; das ist ja auch etwas völlig anderes)

Sag mal, hattest du mit dem/der Verkäufer(in) mal Ärger ?

Ich habe fast nur Käufe auf meinem ebay Konto und halte das Angebot
für völlig in Ordnung!

Gruss
Daniel



Hallo Daniel,
Du hast scheinbar immer noch nicht begriffen, dass es mir nicht um diese Verkäuferin speziell geht. Das hier ist ein Beispiel für eine meiner Meinung nach unseriöseForumlierung .
Nochmal:
Das Angebot als solches ist ja auch in Ordnung
Wenn sich Alle an die Regeln der Verkäuferin halten.

Wann habe ich von dem Fall gesprochen, dass die zugesicherte Eigenschaft erst nach dem Kauf wegfällt ?
Was verstehst Du unter einem Kauf ?
Was gehört dazu?
Kaufvertrag und/oder Übereignung?
Es ist doch logisch, dass die zugesicherte Eigenschaft zum Zeitpunk der Übergabe bestehen soll. Was ist denn, wenn Du die Lok auspackst, stellst sie auf das Gleis und es tut sich nichts? Zugesichert ist --Die Funktion ist einwandfrei--. Vor oder nach dem Kauf??
Wann endet für Dich der der Kauf.
Wenn die Funktion einwandfrei sein soll, dann kann ich doch erwarten, dass die Lok funktioniert, wenn ich sie das erste mal auf das Gleis setze.
Ich merke hier sind Juristen gefragt, die einmal etwas grundsätzliches über den Kauf einer Ware richtig stellen.
Nochmal:
Ich habe mit dieser Verkäuferin keine Probleme.
Die Zahlungsfrist ist auch in Ordnung
Der Gewährleistungsausschluss ist auch soweit in Ordnung

Überflüssig ist der Hinweis für die sogenannten Spassbieter.
Ich lasse mir nicht einfach unterstellen, dass ich die gekaufte Ware nicht bezahlen will.
Auch Kaufleute halten sich an gewisse Regeln. Davon sollte man zunächst ausgehen. Wer mir gleich die Zähne zeigt, ist für mich ein Mensch, mit dem kein gutes Auskommen ist.
Mehr will ich nicht sagen.
Gruss
Oswin


 
modellbahner
Beiträge: 1.598
Registriert am: 04.06.2007


RE: Käufer soll nur schnell zahlen

#30 von Gleis_3600 , 15.08.2008 22:56


Gruß
Volker

Gleis_3600  
Gleis_3600
Beiträge: 848
Registriert am: 26.05.2009


RE: Käufer soll nur schnell zahlen

#31 von Dietmar , 16.08.2008 01:14

Hallo modellbahner

Wo ist dein Problem? Hat dich einer mit vorgehaltener Pistole gezwungen da zu kaufen? Nein sicher nicht. Also. Auch wenn dir ein Anbieter bei nicht Einhaltung der Zahlungsfrist die Pest oder Kolarah androht, oder Besuch von der Familie aus Sizilien, dich erschießen oder hängen möchte, ist doch Ok, ob rechtens oder nicht. Es ist doch ganz einfach, kaufe nicht bei diesem Anbieter. Wenn dir was nicht passt, lass doch einfach die Finger weg.
Oder mache es wie ich, lese dir die Bewertungen durch. Die sagen oft mehr als die Beschreibung im Angebot. Dabei sind negative Bewertungen nicht unbedingt nur schlecht, daran sieht man wie der Verkäufer damit umgeht. Und in diesem Falle , er /sie hat eine , und hat nicht darauf reagiert. Ansonsten aber durchweg gute Bewertungen, weit über Hundert.
Daran solltest du dich halten. Ansonsten, wie gesagt, kaufe oder lasse es sein.
Wenn du unbedingt weiter suchen möchtest, bitte, wenn du sonst nichts zu tun hast. Ein Tipp von mir, durchforste lieber Handyverträge nach linkem Kleingedrucktem, da wirst du sicher öfter fündig.
Ansonsten finde ich diese Diskussion ehrlich gesagt albern. Wenn du unbedingt etwas schreiben möchtest, erzähle was von deiner ersten Eisenbahn und lasse in Zukunft die Finger von ebay und gehe alles schön im Laden kaufen.
Gute Nacht
Dietmar


Dietmar  
Dietmar
Beiträge: 1.565
Registriert am: 17.02.2008


... und jetzt den Thread am besten schließen, Admin!

#32 von martinf , 16.08.2008 09:42

ist doch alles gesagt.

 
martinf
Beiträge: 45
Registriert am: 13.07.2007


Re: ... und jetzt den Thread am besten schließen, Admin!

#33 von modellbahner , 16.08.2008 18:04

Zitat von martinf
ist doch alles gesagt.


So sehe ich das mittlerweile auch.


Gruss
Oswin


 
modellbahner
Beiträge: 1.598
Registriert am: 04.06.2007


   

die Abstimmung für den Logo Wettbewerb wurde ver
CEB800 oder 3001???

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen