Bilder Upload

Neuordnung DDR-Forum

#1 von pete , 28.02.2012 22:04

Hallo,

falls es jemand interessiert, wir haben die Unterforen neu aufgeteilt und werden demnächst anfangen, die Beiträge zuzuordnen. Ich hoffe, es war recht so?

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.212
Registriert am: 09.11.2007


RE: Neuordnung DDR-Forum

#2 von Heinz-Dieter Papenberg , 29.02.2012 00:01

Hallo Leute,

wir haben jetzt einiges in die entsprechenden neuen Unterforen verschoben, aber da wir alle uns nicht sehr gut mit der DDR Modellbahn auskennen, frage ich hier ist alles richtig verschoden ?? ist noch etwas drin was verschoben werden muß ?? Bitte schaut einmal nach.

Dann ist mir noch etwas aufgefallen und zwar habe ich keinen einzigen Beitrga zur Spur TT gefunden und gerade diese Spur war doch in der DDR sehr weit verbreitet. Haben wir in unserem Forum keine DDR TTler ??


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.156
Registriert am: 28.05.2007


RE: Neuordnung DDR-Forum

#3 von Knolps , 29.02.2012 16:31

Hallo,

doch, natürlich gibt es hier auch TT-Bahner. Spontan habe ich einige Threads gefunden, nämlich hier, hier und hier. Auch hier und hier geht es um TT-Bahnen.

Es gibt bestimmt noch weitere Threads im DDR-Forum, die verschoben werden könnten.

Viele Grüße,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1

 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Neuordnung DDR-Forum

#4 von pete , 15.04.2012 11:37

Hallo,

aus gegeben Anlass werden wir demnächst das Zubehörforum neu ordnen, bzw. Beiträge ins allgemeine Zubehörforum verschieben. Das betrifft speziell "Gebäude", da zum Beispiel die Firma "Noch" sowohl als DDR-, als auch als "West"-Firma gelten kann. Wo soll der unbedarfte Benutzer die Grenze ziehen?

Wir hoffen, das ist auch in eurem Sinne und dient auch der Verschlankung des Forums. Anregungen nehmen wir natürlich gerne entgegen.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.212
Registriert am: 09.11.2007


RE: Neuordnung DDR-Forum

#5 von Pico 62 ( gelöscht ) , 15.04.2012 22:32

Hi Peter
ich finde es nicht so soll ,
wen das DDR Forum nun auch noch reduziert wird .
Die Firma NOCH ist in Hinsicht der grenzüberschreitenden Produktion
ein Ausnahme Fall .
Einen seperaten Thread nur für NOCH wäre eventuell ne Lösung .

Aber was solls diese Meinung interessiert eh nicht .
Vielleicht sollte man das DDR Forum komplett auflösen ,
es wird ja eh kaum noch was eingestellt .
Und Beiträge mit Videos zu überfrachten ist auch nicht
unbedingt das gelbe vom Ei .

Pico 62

RE: Neuordnung DDR-Forum

#6 von martin67 , 15.04.2012 22:47

Zitat
Vielleicht sollte man das DDR Forum komplett auflösen ,
es wird ja eh kaum noch was eingestellt .



Das liegt daran, dass sich geschätzte 95% der hier angemeldeten DDR-Sammler darauf beschränkt haben, auf Schabbis Beiträge zu antworten. Vielleicht sollte ja irgendwer mal die Initiative ergreifen, und selbst mal was schreiben.

Heinz-Dieter hatte mal gesagt, "es ist Euer Forum, macht was draus".

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Neuordnung DDR-Forum

#7 von Feniliro , 16.04.2012 00:32

es muss doch auch eine möglichkeit geben einen thread in beiden bereichen erscheinen zu lassen....

zur not einfach einen gleichnamigen mit dem link zum original im entsprechenden ddr bereich oben anpinnen, solange die diskussion im originalem thread noch fortgeführt wird.


 
Feniliro
Beiträge: 312
Registriert am: 05.01.2012


RE: Neuordnung DDR-Forum

#8 von Blech , 16.04.2012 12:52

Jörg,
auch mir missfällt, dass derzeit im DDR-Forumsbereich so gut wie nix geschieht.
Das zeigt aber doch auch, dass Tino nahezu Alleinunterhalter gewesen ist! Mit all seinen Macken aber auch mit gezeigter Qualität. Und mit Wissen!
Ich, als Westler, muss noch viel über die DDR-Modellbahn lernen -wo aber, wenn die, die diese Zeit spielend (Verzeihung, als Modellbahner) erlebt haben, schweigen?
Es ist natürlich einfacher, sich bespaßen zu lassen, als selbst etwas zu berichten. Das ist bekannt und nicht nur hier das Problem.
Erstaunlich ist es aber schon, dass dieses Phänomen gerade im DDR-Bahnbereich überdimensioniert auftritt. Warum? Kannst Du uns das sagen?
Richtig ist also, was schon vor langer Zeit unser Chef HDP gesagt hat: Es ist Euer DDR-Forum -macht was draus!
Ich hoffe noch -und sicher nicht nur ich.
Freundliche Grüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.739
Registriert am: 28.04.2010


RE: Neuordnung DDR-Forum

#9 von Heinz-Dieter Papenberg , 16.04.2012 14:12

Hallo Botho,

als Tino sich auf äußeren Druck zurück ziehen mußte, da habe ich diese Endwicklung geahnt. Die Gründe für Tinos Rückzug werden sich schnell rumgesprochen haben und jetzt scheinen alle Angst zu haben das es ihnen ähnlich ergehen könnte. Eine gewisse skrupelllose feine Gesellschaft hat es nun geschafft ihren grüßten Wachhund schach matt zu setzen.

Tino war einer der wenigen die immer sofort geschrien haben ACHTUNG BETRUG machmal auch zu Unrecht aber meist hatte er Recht. Jetzt werden wohl viele DDR Sammler ihre Schätze nur noch in gut verschlossenen Zimmern ansehen und ja keinem anderen einen Einblick gewähren. Es könnte ja sein das der eine etwas hat was ein anderer auch gerne hätte und der wird sagen das Teil wurde nicht rechtmäßig erworben. Er wird dann versuchen den Besitzer in Sammlerkreisen unmöglich zu machen. Damit will ich natürlich keinen hier unter Generalverdacht stellen, aber solche Fälle hat es gegeben. Es hat so den Anschein als wenn der größte Feind der DDR Modellbahnsammler einige wenige aus den eigenen Reihen sind.

Nach meiner Meinung haben diese Leute nur deshalb Erfolg, weil der ehemalige DDR Bürger es immer noch nicht gelent hat sich zu wehren.

Ich will mit dieser Aussage wirklich keinem zu nahe treten, aber es scheint so zu sein.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.156
Registriert am: 28.05.2007


RE: Neuordnung DDR-Forum

#10 von Blech , 16.04.2012 15:15

Heinz-Dieter,
so weit will ich nicht einmal gehen.
Es ist aber auffällig, wie rigide manche Foristen hier vorgehen.
Da werden Themen regelrecht abgewürgt -ich erinnere nur an den Thread "Pico/Piko und Trix/Voelk und die Politik".
Immerhin zieht sich das wie ein roter Faden durch den "Modelleisenbahner", immerhin das Hausblatt des damaligen DMV und einzigartig in der DDR.
Nach meiner Frage zum Thema hier im Forum war damit sofort Schluss. Ein scharfer Pfiff und niemand hat mehr geantwortet. Aus.
Also, seltsam ist das schon.
Aber ich habe die Hoffnung, dass einige profunde DDR-Modellbahnkenner den Laden hier wieder in Schuss bringen.
Denn die Mehrzahl ist doch wohl über Deinen Verdacht erhaben. Es sind überwiegend ehrbare Modellbahnfreunde.
Und die bitte ich ums Weitermachen im DDR-Bereich!
Schöne Grüße
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.739
Registriert am: 28.04.2010


RE: Neuordnung DDR-Forum

#11 von pete , 16.04.2012 19:49

Hallo Jörg,

Zitat von Pico 62
... Aber was solls diese Meinung interessiert eh nicht . ....



wieso interessiert deine Meinung nicht? Hätten wir denn die Frage in den Raum gestellt, wenn es keinen interessiert?
Wir versuchen eigentlich nur ein Forum zu gestalten, in dem man hin und wieder auch was findet. Es soll ja auch gerne mal über den Tellerrand geblickt werden. Speziell bei Gebäuden, Geländeteilen und Zubehör ist das ja etwas schwer von vornherein eine klare Trennung zu machen. Die interessantesten Beiträge beginnen ja meistens mit "ich habe von einer Anlage ... von wem ist das?", oder so. Stücke die auf Anlagen waren können nicht einfach von unten per Stempel, Briefmarke, etc. identifiziert werden, da meistens nicht mehr erkennbar. Die landen dann sowieso irgendwo im Forum und müssen verschoben werden. Da setzt dann die Arbeit für uns an und es ist einfacher einen Beitrag in ein Unterforum zu verschieben, als ganz woanders hin. Außerdem denke ich, dass das Forum für den Laien dadurch auch übersichtlicher werden kann, wenn er sich durch EIN Forum Gebäude wurschtelt. Dieses ist aber auch nur meine Meinung,

Zitat von Pico 62
... Aber was solls diese Meinung interessiert eh nicht .

... naja, ich hoffe doch, dass meine wenigstens interessiert

Und das hier

Zitat von Pico 62
... Vielleicht sollte man das DDR Forum komplett auflösen ,
es wird ja eh kaum noch was eingestellt ....

ist ja wohl ein kompletter Schmarrn! Stellt halt was ein und lamentiert nicht rum! Es gibt auch bei bereits eingestellten Beiträgen durchaus noch die Möglichkeit neue Erkenntnisse anzubringen etc. Es wurde ja auch schon öfter gewünscht, einen Sammlerleitfaden zu erstellen. Dann macht das jemand, der sich damit auskennt, du zum Beispiel?! Lamentieren bringt nix, tun bringt einen weiter!

Gruß,
Peter

Edith hat gesagt, ich solle besser rechtschreiben ...


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.212
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 16.04.2012 | Top

RE: Neuordnung DDR-Forum

#12 von Guido ( gelöscht ) , 16.04.2012 21:17

Hallo

Ich verstehe nicht die Diskosion über das DDR-Forum und auch nicht das immer Tino dafür herhalten muss weil er ja angeblich so der einzige war der diesen Teil des Forums bedient hatte. Sicherlich hat er viel Ahnung von DDR Herstellern und konnte auch sehr viele Fragen dazu beantworten, vor allen zu Firmen die die meisten nicht einmal kannten ob Wessi-oder Ossimodellbahner. Die meisten Beiträge die aber von Tino sehr interessant waren waren jedoch diese wie er aus Schrott wieder fahrbare Modelle entstehen ließ und das ist für mich zwar sehr interessant aber nicht typisch DDR.
Aber mal ehrlich das Forum was am meisten bedient wird ist eben halt Märklin und das kommt nicht von irgendwo her. Für mich persönlich liegt es daran das eben sehr viel Märklin auf dem Markt existiert und diese Marke der Inbegriff der Modellbahn ist zu mindestens in den westlichen Bundesländern. Das kann und soll wegen meiner auch so sein aber deswegen kann man nicht einen Forumsbereich mit dem anderen vergleichen, ich wollte nur damit sagen es gibt Bereiche im Forum wo auch nur ab und an mal was läuft und da wird auch nicht gleich vom aufgeben geredet.

Gruß Guido

Guido

RE: Neuordnung DDR-Forum

#13 von Pico 62 ( gelöscht ) , 16.04.2012 23:05

Hallo Leute
also den Zusammenwurf von allen Häuserfirmen lehne ich katetegorisch ab .
in Gegenteil so wie
das Unterforum DDR andere Spuren in N - TT - S - O und andere gesplittet wurde
könnte man das DDR Zubehör in

HÄUSER NR 1 - Temos Owo Schröter
NR 2 - Scheffler -Klötzner - Rule - Hinkel +Kutschbach und andere

BRÜCKEN + kRÄNE - Dahmer - Rarrasch --Sebnitzer Knopffabrik usw

SIGNALE + LAMPEN + BAHNÜBERGÄNGE ---PGH Plauen -- Rarrasch / Siba usw .Dietzel usw

TRAFOS uns SCHALTTECHNIK ---alle Firmen

SCHIENEN -----alle Firmen

aufteilen .
Somit ensteht eine katalogartige Übersicht , welche 40 Jahre DDR Modellbahnzubehör wieder spiegelt .
Und im Laufe der Zeit ist dann alles auch Übersichtlich ohne groß suchen zu müssen .
Auch wenn das einrichten bestimmt einer Arbeit bedarf haben alle etwas davon .

WAS WÜRDE DAGEGEN SPRECHEN ????

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Thema DDR Modellbahnen noch folgendes .
Also seit TINO nicht mehr mitarbeitet ist es recht ruhig geworden ,
allerdings denke ich dass es ein wichtiger aber nicht der einzige Grund dafür ist .
Kurioser Weise sind TINOs Kritiker seither verstummt
und stellen nichts mehr ein .

Meiner Meinung nach hält sich so mancher zurück , um sich
eventuell nicht lächerlich zu machen .
Ich meine damit , daß teilweise einige ( meist Tunnelblicker )
sich arg abfällig über die in der DDR besonders von Piko
produzierten Waren geäussert haben .
Aber ich möchte die Modellbahn Firma sehen welche nie Probleme hatte !
Es sind noch zu wenige wie BOTHO welcher eine positive Ausnahme ist .

Weiterhin gibt es hier im Forum viel zu viele SEHLEUTE
welche sich zwar anmelden aber nichts dazu beitragen .
Mein Vorschlag wer sich nicht aktiv beteiligt fällt
nach einer festegelegten Zeit wieder raus .
Somit bleibt das Forum frisch und nicht eingefahren .
Was nutzen ca 2500 Mitglieder wenn davon 2000 Leichen sind
und wenn nur wenige etwas schreiben .

Dies ist meine Meinung dazu steh ich
und wer bessere Ideen hat sollte sie äußern .
Ich hab mir jedenfalls meine Gedanken gemacht .

Pico 62
zuletzt bearbeitet 16.04.2012 23:09 | Top

RE: Neuordnung DDR-Forum

#14 von Dietmar , 17.04.2012 00:05

Zitat von Pico 62


Meiner Meinung nach hält sich so mancher zurück , um sich
eventuell nicht lächerlich zu machen .
Ich meine damit , daß teilweise einige ( meist Tunnelblicker )
sich arg abfällig über die in der DDR besonders von Piko
produzierten Waren geäussert haben .


Die Tunnelblicker gibt es aber auf beiden Seiten. Es gibt auch genug DDR-Modellbahner die sich abfällig über Westmodell äußern.

Zitat von Pico 62

Weiterhin gibt es hier im Forum viel zu viele SEHLEUTE
welche sich zwar anmelden aber nichts dazu beitragen .
Mein Vorschlag wer sich nicht aktiv beteiligt fällt
nach einer festegelegten Zeit wieder raus .
Somit bleibt das Forum frisch und nicht eingefahren .
Was nutzen ca 2500 Mitglieder wenn davon 2000 Leichen sind
und wenn nur wenige etwas schreiben .

Dies ist meine Meinung dazu steh ich
und wer bessere Ideen hat sollte sie äußern .
Ich hab mir jedenfalls meine Gedanken gemacht .



Das musst du mir aber jetzt mal erklären. Wenn von den 2500 nur 500 was schreiben, und du die restlichen 2000 rausschmeißt, schreiben dann die anderen mehr?
Ich kenne mich auch nicht mit DDR Modellbahn aus und habe nur gelegentlich da mitgelesen und nichts geschrieben, muss ich jetzt da raus?
Ab wie viel Beiträgen darf man denn drin bleiben?
In allen anderen Foren läuft es doch gut, nur im Ostforum nicht, aber deshalb die regeln ändern.
Unser Gesellschaftssystem beruht auf eine Solidargemeinschaft, die Starken helfen den Schwachen. das must auch einer aus den neuen Ländern begreifen.
Wenn einer nichts im Forum beitragen kann, dann kann er eben nicht. Viele schreckt ja auch vielleicht ab, im Angesicht der tollen Beiträge oder gezeigten Modelle was zu schreiben aus Angst sich zu Blamieren. Auch weiß ich nicht ob es so das Forum voran bringt wenn jeder seine 89er mit drei Blechwägelchen zeigt weil er sonst nichts zu zeigen hat. Oder soll jeder auf jeden Beitrag mit „Toll“ antworten nur damit eine Reaktion zu sehen ist?
Das hat auch nichts mit Tunnelblick zu tun wenn einem was nicht interessiert. Ich schaue gerne mal in andere Foren hinein, das ist ja gerade das schöne hier, man schaut automatisch über den Tellerrand. Aber außer von Trix Express oder dem Vorbild habe ich keine große Ahnung. Soll ich jetzt über all meinen Senf dazu geben? ich schaue schon mal gelegentlich im Ostforum herein. Aber vermissen würde ich es nicht weil ich historisch bedingt nicht so den Bezug zu Ostmodellbahnen habe. dabei habe ich sogar mal eine Zeit lang Pikomodelle aus DDR Produktion gesammelt. Da man kann nicht alles machen und so habe ich alles wieder verkauft. ich habe nur noch wenige Pikomodelle, die meisten aus der Nachwendezeit.
Also wenn hier nichts los ist, schreibe was und zeige was, aber jammere nicht.
Grüße
Dietmar


Dietmar  
Dietmar
Beiträge: 1.565
Registriert am: 17.02.2008

zuletzt bearbeitet 17.04.2012 | Top

RE: Neuordnung DDR-Forum

#15 von bastler ( gelöscht ) , 17.04.2012 00:45

Hi liebe MoBa - Freunde,

ich kenne mich nicht allzu sehr mit DDR MoBa aus, aber der Vorschlag von "Piko62" mit der Aufteilung der Gruppen bzw. Artikel hört sich gut an ! Warum, da ich u.a. auch mal früher in der Werbung tätig war, da wurde auch in noch so unaufgeräumten Desingerbüro ähnlich verfahren und siehe da es wurde ab dem Aufräumen alles schneller wieder gefunden !
Dies habe ich nun auch bei mir zuhause vor, da ich noch in und über vielen Kisten vom Umzug stecke und das Suchen ist schon fast ein "Wahnsinn" und dadurch verliert man die meiste Zeit und irgendwann die Lust nach dem Suchen bzw. nach den möglichen Artikeln, ob es nun ein Artikel der Moba ist oder gar in seinen eignen vier Wänden.
Ich habe gemerkt, soblad ich hier etwas nicht in der Moba Aufteilung finden kann, schaue ich in der Rubrik unter suchen weiter
und dann würde auch der Aufteilungsvorschlag von piko62 hier noch ein sehr gutes Übriges dazu tun,
wenn man es hier so ggf. aufbauen würde, einges und manches schneller wieder zufinden.

Nun, andere wieder nach einer Zeit wieder hier aus der Moba zuverabschieden auch wenn diese weniger oder fast garnichts schreiben, da kann ich aus Erfahrung sprechen von anderen Foren, die waren zwar nicht über Modelleisenbahnen und über Modellbau,
es waren gar ganz andere Themen gewesen,
da so ähnlich handtiert wurde, daß Forenmitglieder nach ein bestimmten Zeit verabschiedet wurden ist allen Foren überhaupt nicht gut bekommen,
es mag zwar fast so scheinen oder aussehen, daß es gut sei für die ersten paar Wochen vielleicht,
aber ein Foren baut sich von der Qualität nicht schon von ein paar Wochen auf,
es verhält sich so wie bei einem guten Tropfenwein,
eben die Zeit bringt es an den Tag bzw. ans Licht,
denn die Qualität eines Foren kann nur die Zeit bringen inkl. der Führungsstils,
und der hier ist sehr gut, dies kann ich nur aus Erfahrung hier schreiben,
habe dies Forum selber schon über Jahre nur als Gast besucht
und durch meine jahrelange Erfahrung in anderen Foren und Beobachtung dieses Forums bin ich nun auch hier als Forenmitglied dabei,
da ich eben weiß, daß hier ein sehr gutes Forum geleistet und geleitet wird,
um zurück zu kommen, daß man eben halt nicht die anderen Forenmitglieder vor die Türe setzt - ist eben sehr sehr wichtig die hier im Forum weiter drin zu haben, wie eben kurz hier oben erwähnt haben sich auch andere Foren erlaubt und erlauben es sich immer noch div. Forenmitglieder nach der Schreibanzahl von Themen und Zeit vor die Forentore zusetzten,
da kann ich Euch aus meiner Erfahrung sagen, daß binnen innerhalb kürzester Zeit,
dort überhaupt kaum noch etwas los war !!!
Und auch kaum noch jemand wieder dort hinein ging und geht.

Mit nichten sollte dies hier auch so sein !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich hoffe, ich konnte etwas Gutes dazu bei steuern eben durch meine Beobachtungen und Erfahrungen.

Lg Roland

bastler
zuletzt bearbeitet 17.04.2012 00:48 | Top

RE: Neuordnung DDR-Forum

#16 von toy-doc , 17.04.2012 01:09

Moin zusammen!

Auch mir als Wessi und bekennender Nichtkenner von Ostbahnen erscheint eine deutliche Sortierung wünschenswert, weil dadurch meine Chancen erhöht werden, die mich interessierenden Themen schnell zu finden.

Natürlich bin ich mir darüber bewusst, daß damit auf die Admins mehr Arbeit zukommt, aber vielleicht findet sich ja ein Ostfachmann, der mit einsteigt?

Um das DDR-Forum etwas zu beleben und mehr über die in meiner Sammlung befindlichen DDR-Bahnen und Zubehör zu erfahren, werde ich zukünftig in lockerer Folge einiges dort vorstellen und hoffe auf reges Interesse sowie aufschlussreiche Antworten.

Noch was vergessen?
Ach ja!

Die "Schweigende Mehrheit" rauszuschmeißen kann doch wohl nicht ernst gemeint sein, oder?
Wo wollen wir da anfangen bzw weitermachen?
In der Schule die Stillen rausschmeißen, aus der Kirche die Nicht-Kirchgänger exkommunizieren und in der BRD die Nichtwähler auf den Mond schießen?

Leute, nehmt die Menschen so, wie sie sind - andere gibt's nicht!

In diesem Sinne
Gruß
toy-doc


Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.334
Registriert am: 28.08.2011


RE: Neuordnung DDR-Forum

#17 von Heinz-Dieter Papenberg , 17.04.2012 01:18

Hallo Leute,

ich werde bestimmt kein Mitglied vor die Türe setzen nur weil es nicht geschrieben hat, denn dafür gibt es viele Gründe. Einige davon wurden ja schon von Roland genannt. Auch darf man einen anderen Aspekt nicht übersehen und der ist, das viele Leute zu uns kommen weil sie gesehen haben das wir ein nicht ganz so kleines Forum sind. Eine Mitgliederzahl von fast 2.500 ist also dafür immer besser als wenn es nur 500 oder 1000 sind.

Wir haben alleine in diesem Jahr schon wieder 232 neue Mitglieder bekommen und das wäre nicht so wenn wir nur 1000 Mitglieder hätten, das ist sicher. Außerdem bekommt man mit Mitgliedern die nichts schreiben auch keinen Ärger.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.156
Registriert am: 28.05.2007


RE: Neuordnung DDR-Forum

#18 von DR`ler , 17.04.2012 18:47

Hallo,
nun will ich auch mal meinen Senf dazugeben:
also erstmal zum eigentlichen Thema. Grundsätzlich spricht meiner Meinung nach nichts dagegen Noch in das Gesamtzubehörforum zu verschieben, da diese Firma ihren Sitz nun mal nach Westen verlegt hatte. Allerdings wäre es vielleicht eine Überlegung Wert es noch mal zu teilen in Ost und West, oder in den Überschriften darauf hinzuweisen, wo etwas produziert wurde, bzw. wie oben schon genannt die DDR-sachen entsprechend zu verlinken.

nun zu weiternen Gliederrungsideen, dass ist an und für sich nicht schlecht, es sollte aber auch beachtet werden, dass man auch etwas zergliedern kann, soll heißen, dass es nervt sich durch zig Unterforen klicken zu müssen bis man das Gewünschte gefunden hat. Nicht zu vergessen, dass das Erstellen, Pflegen und Sortieren wahrscheinlich auch ne Menge Arbeit macht. Fazit: ich denke die Gliederung im DDR-bereich ist so i.O., zumal es ja auch noch die Suchfunktion in den Unterforen gibt.

dann noch was zum anscheinden "schwächeln" des DDR-teils. Nur weil darin momentan eher weniger geschieht bin ich gegen den Vorschlag es aufzulösen, weil die darin enthaltenen Beiträge, dann komplett in der Masse untergehen. Auch sei zu bedenken, dass sich nur ein Bruchteil aktiv für die DDR-modellbahn interressiert und es deshalb nie die Stärke des z.B. Märklin-teils erreichen kann. Hier kommt dann noch dazu, dass viele nebenbei auch Arbeiten gehen und den Sommer über auch andere Hobbies pflegen, so dass man manchmal einfach keine Zeit oder Lust hat etwas zu schreiben, auch fehlt (zumindest bei mir) die Zeit, das Geld, die Kontakte und auch ein bisschen das Geschick solche Raritäten an Land zu ziehen und wieder aufzuarbeiten, wie es Tino machte.

noch zum Schluss, das Rausschmeißen von Nichtschreibern hatte man doch eigentlich einem nicht mehr existierenden Forum vorgeworfen oder? Somit würde man sich doch ziemlich lächerlich machen, wenn man jetzt genauso verfährt. Auch könnte ich mir vorstellen, dass das Forum dann mit irgendwelchen Schwachsinn gefüllt wird, nur um nicht rauszufliegen, auch kann man damit nicht vermeiden, dass sich solche ....... einnisten, die Tino rausgeekelt haben oder andere verachtenswerte Absichten haben.
So, dass solls erstmal gewesen sein.
MfG Martin


" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "

DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 912
Registriert am: 18.09.2011


RE: Neuordnung DDR-Forum

#19 von martin67 , 17.04.2012 18:59

Hallo zusammen,

nur kurz nochmal klargestellt, es wird weder das DDR-Forum aufgelöst (das war nur ein etwas "unbedachter" User-Vorschlag), noch das Forum von angemeldeten Nichtschreibern "gesäubert" (auch das war ein völlig inakzeptabler User-Vorschlag). Es wird definitiv eine Überarbeitung des DDR-Bereichs stattfinden, wir haben aber auch kein Interesse an einer Zergliederung. Primär geht es um den Bereich Gebäude, insbesondere die Fa. Noch.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Neuordnung DDR-Forum

#20 von Heinz-Dieter Papenberg , 17.04.2012 19:17

Halllo Leute,

auch ich als der Chef vons ganze sage Euch verbindlich das die DDR Foren nicht geschlossen werden. Seht Euch doch einmal die Zahl der Beiträge allein bei DDR Loks aller Hersteller an, das ist immerhin das 3. stärkste Unterform, nach dem Märklin Forum und der off Topic Plauderecke. Das werde ich doch nicht kaputt machen, außerdem war das ein Vorschlag eines Mitgliedes und keiner des Admin Teams.

Genau so werden auch keine Nichtschreiber "entsorgt", wir sind schließlich nicht der Herr aus Auerbach der das ja rigoros durchgezogen hat und heute nur noch 2 Foren Leichen betreibt.

Der Aufbau des Forums hat viel Mühe und Schweiß gekostet und das werden wir nicht kaputt machen.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.156
Registriert am: 28.05.2007


RE: Neuordnung DDR-Forum

#21 von Blech , 18.04.2012 11:11

Heinz-Dieter,
einfach loofen lassen -so wie der Sachse sein Radeberger trinkt.
Schöne Grüße aus Hessen
Blech
-ich habe extra hier nix vom Ebbelwoi geschrieben, das wollte ich Euch nicht zumuten.

Blech  
Blech
Beiträge: 11.739
Registriert am: 28.04.2010


RE: Neuordnung DDR-Forum

#22 von pete , 18.04.2012 20:54

Hallo Botho,

Zitat von Blech
... -ich habe extra hier nix vom Ebbelwoi geschrieben, das wollte ich Euch nicht zumuten.



das rechne ich dir hoch an!

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.212
Registriert am: 09.11.2007


RE: Neuordnung DDR-Forum

#23 von Blech , 20.04.2012 09:10

Mei, Peter,
Schneider Weisse oder Salvator, dann heller Bock, gern!
Zu meiner Münchner Zeit als Werkstudent habe ich an der Forstenrieder Straße gewohnt und mein Stammlokal war an der Donnersberger Bruckn.
Lang ists her.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.739
Registriert am: 28.04.2010


RE: Neuordnung DDR-Forum

#24 von Urinoi , 20.10.2012 15:52

Hallo
da ich Neu bin in diesem Forum habe ich schon mal das Forum überflogenund bin hier drauf gestossen.Da es ja viele Themen hier gibt muss man sich als Neuling erstmal einen Überblick verschaffen.Das kann dann dauern mit dem schreiben.Das es ein DDR Forum gibt find ich toll muss ich mir nur mal ansehen.Auch ich bin aus der DDR und wie in der Vorstellung geschrieben hab ich auch mal TT besessen und hab da noch ein wenig Material.Ich find es gut das es hier so viele Themen gibt aber da muss man erstmal sich durchfinden und dann sein Thema finden.Das braucht Zeit,deshalb sollte man Mitglieder nicht gleich wieder verdammen die nicht sofort oder eine längere Zeit nichts geschrieben haben.Ich persönlich werde bestimmt auf vielen Themen Fragen und antworten haben.
Gruß Detlef
PS das Thema OSSI/Wessi sollte doch wirklich langsam der Vergangenheit angehören.Ihr hattet damal mehr als wir hatten.Trotzdem hat uns dieses Hobby auch Spass gemacht.In diesem Sinne:Lernen wir von einander


Urinoi  
Urinoi
Beiträge: 21
Registriert am: 19.10.2012


   

neues Unterforum Märklin 00 Vorkrieg
"DAS PASST!" für Jeden!

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen