Bilder Upload

Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#1 von Weltenbummler , 31.07.2008 13:18

Gestern bekam ich einen Anruf von einem Bekannten. Er fragte nach ob man auf meiner Anlage schon fahren könnte. Natürlich war die Antwort ja.
Kurz darauf war er da und brachte diese beiden schönen Züge mit

Bild 1

Bild 2


Beste Grüße aus Berlin
Thomas

 
Weltenbummler
Beiträge: 1.332
Registriert am: 22.04.2008


RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#2 von Pete , 31.07.2008 13:24

Hallo Thomas,

sowas läßt man doch sicher gerne fahren! Und dann noch 2 auf einmal, toll !

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
Pete
Beiträge: 10.069
Registriert am: 09.11.2007


RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#3 von Heinz-Dieter Papenberg , 31.07.2008 13:27

Tallo Thomas,

dazu sage ich nur Neid Neid

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#4 von Gromit , 31.07.2008 13:31

also diese zwei Farzeuge währen bei mir auch

aber zuerst mus ich eine feste anlage haben!!



Gromit

Gromit  
Gromit
Beiträge: 136
Registriert am: 28.03.2008


RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#5 von Gromit , 31.07.2008 13:34

hallo weltenbummler
hast du noch mehr fotos






Gromit

Gromit  
Gromit
Beiträge: 136
Registriert am: 28.03.2008


RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#6 von ET426 , 31.07.2008 13:42

Hallo Thomas, ich weiß, wer bei Dir war..

So wie ich sehe, ist sich also xx mit xx handelseinig geworden und der blaue ST hat ne neue, gute Heimat... - meinen Glückwunsch...

Viele Grüße in die Hauptstadt,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#7 von arokalex , 31.07.2008 13:58

... einfach nur traumhaft...

Den Besitzer dieser beiden Traumzüge kann man nur beglückwünschen...

Mehr Bilder sind jederzeit sehr willkommen...

Danke für den schönen Beitrag.

Alex

arokalex  
arokalex
Beiträge: 762
Registriert am: 24.07.2008


RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#8 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 31.07.2008 14:06

die begeisterung für dieses amerikanisch deutsche phantasiemodell zeigt doch mal wieder sehr deutlich, dass es nicht auf maßstab und originalgetreue wiedergabe etc. ankommt, sondern dass einem ein modell vor allem gefallen muss.

ich fänds klasse, wenn es solche züge auch heute noch geben würde.
ob es allerdings heute allgemein noch einen markt für solche entwürfe gäbe, bezweifele ich jedoch sehr stark.

Epoche IV UIC

RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#9 von Heinz-Dieter Papenberg , 31.07.2008 14:11

Hallo Caesar,

also eine Replika dieser Modelle man das wäre es, dafür würde ich sogar mein Limit von 200 € für ein Triebfahrzeug für einige Zeit außer Kraft setzen

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#10 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 31.07.2008 14:42

hallo h.d.,
mir kamen dabei nicht einmal replikas in den sinn, sondern ich frage mich, wie heute ein phantasiemodell vom markt angenommen würde.
und ich vemute, so etwas würde heute keiner mehr kaufen, weil man dann gar nicht nachmessen könnte, ob der maßstab stimmt und nicht wüsste, ob alle schräubchen an der richtigen stelle sitzen.

den st gab es ja nicht mal annähernd als vorbild.
ich würde ihn mal als amerikanisch-deutsche kreuzung aus emd ta und vieleicht vt04 bezeichnen.
aber der zug sah einfach klasse aus damals und gefällt ja auch heute noch.

warum hast du ihn dir nicht damals gekauft? war doch günstig. kostete doch neu nur 7 oder 8 euro

Epoche IV UIC

RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#11 von Heinz-Dieter Papenberg , 31.07.2008 14:52

Hallo Caesar,

Zitat von Epoche IV UIC
warum hast du ihn dir nicht damals gekauft? war doch günstig. kostete doch neu nur 7 oder 8 euro



haste da nicht eine 0 vergessen ?? Laut Katalog 1952 jat der 125 DM gekostet

Aber zu der Zeit als ich meine erste Märklin Bahn bekommen habe, gab es den schon 6 Jahre nicht mehr und als Moba Frischling hatte man sich auch nicht für Dinge interessiert die es mal gab, sondern man hat auf das gespart was es gab.

Später als ich anfing zu sammeln war der im Preis schon jenseits von gut und böse, für damalige Verhältnisse natürlich

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#12 von Gromit , 31.07.2008 15:00

fieleicht gibt es ja einmal eine replika vom ST 800 aber ob es dann die originale Technik ist wie bei der 30159 ist ist fraglich.

Gromit

Gromit  
Gromit
Beiträge: 136
Registriert am: 28.03.2008


RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#13 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 31.07.2008 15:05

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
haste da nicht eine 0 vergessen ??



nien, ich habe nur verschwiegen, dass man dafür nicht den ganzen zug, sondern nur das mittelstück bekam

Epoche IV UIC

RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#14 von modellbahner , 31.07.2008 19:15

Zitat von Epoche IV UIC
hallo h.d.,
mir kamen dabei nicht einmal replikas in den sinn, sondern ich frage mich, wie heute ein phantasiemodell vom markt angenommen würde.
und ich vemute, so etwas würde heute keiner mehr kaufen, weil man dann gar nicht nachmessen könnte, ob der maßstab stimmt und nicht wüsste, ob alle schräubchen an der richtigen stelle sitzen.



Hallo Leute,
die heutigen Designer würden bestimmt irgend ein übertrieben utopisches Phantasiemodell gestalten, das in keiner Weise zu den übrigen Modellen passen würde.

Gruss
Oswin


 
modellbahner
Beiträge: 1.593
Registriert am: 04.06.2007


RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#15 von pepinster , 31.07.2008 20:18

Zitat von Epoche IV UIC

...ich frage mich, wie heute ein phantasiemodell vom markt angenommen würde.
und ich vemute, so etwas würde heute keiner mehr kaufen...

...den st gab es ja nicht mal annähernd als vorbild.
ich würde ihn mal als amerikanisch-deutsche kreuzung aus emd ta und vieleicht vt04 bezeichnen.
aber der zug sah einfach klasse aus damals und gefällt ja auch heute noch...




Hallo zusammen,

in den 50er und 60er Jahren haben viele Modellbahner Modelle nach amerikanischem Vorbild gekauft und eingesetzt, eine F7 oder ähnliches im Programm zu haben gehörte bei den Herstellern aller wichtigen Baugrössen zum guten Ton. Heutzutage ist der BigBoy bestimmt nicht nur auf Anlagen nach amerikanischem Vorbild im Einsatz, ebenso die GG-1 von Mätrix. Das sind für mich auch eine Art Phantasiemodelle, vor allem, wenn sie europäische Wagengarnituren ziehen müssen...

Ansonsten ist der Märklin-Katalog voll von Phantasiemodellen - wenn man es etwas genauer betrachtet... ich sage nur Güterwagen...

Der Endwagen des ST 800 ist nicht so "eierig" wie ein VT 04 oder ET 19 (-> Märklin TW 800) , mehr erinnert mich das an den ET 25.

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.772
Registriert am: 30.05.2007


RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#16 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 01.08.2008 02:40

Zitat von pepinster
Der Endwagen des ST 800 ist nicht so "eierig" wie ein VT 04 oder ET 19 (-> Märklin TW 800) , mehr erinnert mich das an den ET 25.



hallo axel,
er ist aber auch nicht so eckig wie ein et 25. ich sage ja, so richtig gab es beim hinterteil da wohl kein vorbild, wohingegen das vorne doch schon sehr viel ähnlichkeit mit emd ta hat.
aber so oder so gab es diese oder eine ähnliche kombination nie irgendwo.

Epoche IV UIC

RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#17 von pepinster , 01.08.2008 08:41

Hallo Caesar,

mit ET25 meine ich natürlich die alte Reichsbahnversion

Bild von der Seite bundesbahnzeit.de

Gruss
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.772
Registriert am: 30.05.2007


RE: Besuch auf meiner im Bau befindlichen Anlage

#18 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 01.08.2008 20:51

hi axel,
stimmt. da ist vermutlich noch die größte ähnlichkeit vorhanden. ich mag jedenfalls phantasieobjekte. eine meiner lieblingsloks ist ja z.b. auch die aprilscherzlok in blau. hat es zwar nie gegeben, aber hätte wunderbar gepasst.

Epoche IV UIC

   

tolle internetseite
Güterzuggepäckwagen 310

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen