Bilder Upload

Werksanlagen...

#1 von DL 800 ( gelöscht ) , 25.09.2009 21:47

Hier mal ein paar Bilder von einer orginalen Werksanlage und einem Retro Nachbau zum Vergleich:

Zuerst das Orginal:





Dann der Nachbau:




DL 800

RE: Werksanlagen...

#2 von ET426 , 25.09.2009 22:17

Beide Anlagen kommen mir bekannt vor - schon mal gesehen und ich glaube, ich kenne auch die Personen, mit denen sie zusammenhängen..

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.084
Registriert am: 06.06.2007


RE: Werksanlagen...

#3 von Weltenbummler , 25.09.2009 22:25

Hallo Andreas,

die Anlagenfotos vom Original kommne mir so bekannt vor
Die sind doch nicht etwa in der Jahn-Sporthalle in Gaggenau entstanden
Und das ist eine der Anlagen die beim MMM in Berlin zu sehen war.


Liebe Grüße aus Berlin
Thomas, einer vom MIST 1

Weltenbummler  
Weltenbummler
Beiträge: 1.376
Registriert am: 22.04.2008


RE: Werksanlagen...

#4 von pepinster , 26.09.2009 00:31

Hallo zusammen,

ist die Werksanlage mit Gleisen mit durchgehendem Mittelleiter gebaut?
Von wann ist diese Anlage? Das Schild im Vordergund gehört wohl nicht dazu, oder?

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.794
Registriert am: 30.05.2007


RE: Werksanlagen...

#5 von Weltenbummler , 26.09.2009 07:48

Durchgehender Mittelleiter
Baujahr 1956


Liebe Grüße aus Berlin
Thomas, einer vom MIST 1

Weltenbummler  
Weltenbummler
Beiträge: 1.376
Registriert am: 22.04.2008


RE: Werksanlagen...

#6 von DL 800 ( gelöscht ) , 26.09.2009 10:19

Thomas war schneller...

DL 800

RE: Werksanlagen...

#7 von pepinster , 26.09.2009 12:20

Hallo zusammen,

Dank Euch für die schnelle Auskunft. Wurden nach Einführung der "normalen" Punktkontaktgleise (51/52xx) um 1957 noch Werksanlagen "ohne Landschaft", also auf lackierter Holzplatte gebaut?

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.794
Registriert am: 30.05.2007


RE: Werksanlagen...

#8 von DL 800 ( gelöscht ) , 26.09.2009 17:47

hallo Axel,

auch die 1956er Anlage hatte schon "Landschaft"-wenn auch nur den Berg in klassischer Fliegendraht+Gips/Leim Mischung+farbe.

eine MÄRKLINanlage von 1949 hatte sogar noch wesenlich mehr Landschaft(ist hier auch schon mal gezeigt worden).

wenn du Dir die Kundenkataloge+Prospekte ab 1958/59 ,im Archiv anschaust,fand eine Stiländerung im Werksanlagenbau statt--da wurde damit angefangen die
Gleise mit der Gipspampe "einzuschlämmen"oder die Farbe bis ins schotterbett zu wischen,ebenfalls verzichtete man auf große grau lakierte Holzflächen.---es wurden auch keine MÄ Blechgebäude mehr verbaut,die ja auch nicht mehr im Katalog zu finden waren,sondern Faller+die ersten Vollmer Art. ...

DL 800

RE: Werksanlagen...

#9 von Weltenbummler , 26.09.2009 18:14

Zitat von DL 800
Thomas war schneller...



Und diesmal Andreas


Liebe Grüße aus Berlin
Thomas, einer vom MIST 1

Weltenbummler  
Weltenbummler
Beiträge: 1.376
Registriert am: 22.04.2008


Werksanlage ca. 1965

#10 von Omm33 , 20.11.2009 14:25

Hallo zusammen,
...auch an dieser Stelle ein Tip für die Interessenten originaler Märklinanlagen:
bei ebay steht momentan (...noch zwei Tage) mal wieder eine scheinbar recht gut erhaltene Anlage - gebaut schätzungsweise um 1965.
Leider fehlt mir der Platz...

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...e=STRK:MEWAX:IT


Gruß, Omm33


Märklin der 50er und 60er Jahre; Werksanlagen; Gleispläne
Frankenthal 1966

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
Omm33  
Omm33
Beiträge: 243
Registriert am: 12.11.2009


RE: Werksanlagen...

#11 von DL 800 ( gelöscht ) , 23.11.2009 14:56

Die Anlage ist für etwas über 700,- in der Bucht weg gegangen...

DL 800

RE: Werksanlagen...

#12 von ET426 , 23.11.2009 15:15

Ich weiß auch an wen... - könnte sein, dass wir bald Bilder davon zu sehen bekommen..

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.084
Registriert am: 06.06.2007


RE: Werksanlagen...

#13 von Omm33 , 23.11.2009 16:53

...dann ist ja zu hoffen, daß sie in 'gute Hände' geraten ist, komplett erhalten wird und nicht schändlicherweise zerpflückt wird...!
Gruß, Omm33


Märklin der 50er und 60er Jahre; Werksanlagen; Gleispläne
Frankenthal 1966

Omm33  
Omm33
Beiträge: 243
Registriert am: 12.11.2009


RE: Werksanlagen...

#14 von ET426 , 23.11.2009 17:20

Da kannst Du absolut sicher sein... - schau mal hier im Forum, der Käufer hat sich schon gemeldet..

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.084
Registriert am: 06.06.2007


RE: Werksanlagen...

#15 von Lorbass , 23.11.2009 17:21

Hallo zusammen,

...die Anlage wird nicht zerpflückt oder irgendetwas schändliches mit angestellt.

Die Anlage wird einen Ehrenplatz bei mir erhalten.

Für mich ist jedenfalls seid gestern Weihnachten!

Werde demnächst Bilder hier einstellen.

Viele Grüße
Frank

 
Lorbass
Beiträge: 2.235
Registriert am: 23.03.2009


RE: Werksanlagen...

#16 von B12 ( gelöscht ) , 23.11.2009 17:30

Herzlichen Glückwunsch!

Ein schönes Stück.

Gruss
Daniel

B12

RE: Werksanlagen...

#17 von Lorbass , 23.11.2009 18:18

Hallo Daniel,

danke für Deinen Glückwunsch.Ich wünsche Dir auf diesem Weg viel Erfolg beim Aufbau Deiner Anlage.

Viele Grüsse
Frank

 
Lorbass
Beiträge: 2.235
Registriert am: 23.03.2009


RE: Werksanlagen...

#18 von DL 800 ( gelöscht ) , 23.11.2009 19:50

Glückwunsch zu Deiner Anlage,auch vom Hessen --da kannste Dich ja mal auf "Fahr-Besuch" einstellen

DL 800

RE: Werksanlagen...

#19 von Jerry ( gelöscht ) , 23.11.2009 21:03

Auch von mir ein Glückwünsch an den Gewinner der Auktion!


Grüße

Jerry

Jerry

RE: Werksanlagen...

#20 von 101 ( gelöscht ) , 23.11.2009 21:34

Gratuliere ebenfalls!

Schön, zu wissen, dass die Anlage nicht zerrupft wird

Gruss
Jens

101

RE: Werksanlagen...

#21 von Lorbass , 23.11.2009 21:55

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Glückwünsche.

Grüße
Frank

 
Lorbass
Beiträge: 2.235
Registriert am: 23.03.2009


RE: Werksanlagen...

#22 von ET426 , 24.11.2009 23:06

Die Anlage ist seit heute bei ihrem neuen Besitzer, der mir schon die ersten Bilder gezeigt hat.

Mit dem Einverständnis des Besitzers möchte ich euch sie nicht vorenthalten - habe ich ja auch prophezeit..















Ist sie nicht schön? Ein herrliches Stück Spielzeuggeschichte hat eine gesicherte Zukunft bei einem Liebhaber bekommen...

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.084
Registriert am: 06.06.2007


RE: Werksanlagen...

#23 von DL 800 ( gelöscht ) , 25.11.2009 10:50

Hallo Frank,Hallo Flo,

da ist ja erst mal vorsichtig mit dem kleinen Pinsel entstauben angesagt

Peter Berg hatte ja seine Hilfe angeboten,ich würde Ihn an Franks Stelle mal Kontakten zwecks Tips usw.

das man da nix Falsch macht beim restaurieren......

Aber schon mal coole Bilder!!!--Und bei Frank war dann schon mal Weihnachten ---bei mir übrigens auch schon---aber das ist eine andere Geschichte ....

DL 800

RE: Werksanlagen...

#24 von ET426 , 25.11.2009 11:18

Hallo Andreas, Frank ist grade dabei, die Anlage vom Staubmantel zu befreien...

Bei mir war auch schon Weihnachten (dank Franks hilfe..) und wird in 1,5 bis 2 Wochen nochmals sein.. - und dann nochmal zum "normalen" Termin..

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.084
Registriert am: 06.06.2007


RE: Werksanlagen...

#25 von Lorbass , 25.11.2009 11:59

Hallo Andreas,hallo Flo,

ja bei mir ist Weihnachten. Ich stand gestern Abend wie ein 10 jähriger staunend vor der Anlage und war der glücklichste Mensch der Welt.

Danach habe ich begonnen die Anlage vom Staub mit einen kleinen Pinsel zu befreien,da sie doch arg verstaubt ist.

Ansonsten sind nur kleinere Arbeiten erforderlich,ein Signalmast muß erneuert werden und zwei Bogenlampen werden ausgetauscht. Desweitteren muß ich wieder aufforsten,es gab eine ganze Kiste loser Bäume dazu.

Das größte Problem momentan ist das ein Gebäude auf der Anlage fehlt. Auf Bild 3 sieht man die Leerstelle.Dort gehört ein Reiterstellwerk hin. Weiß jemand was es so an Modellen gegeben hat mitte der 60er.Bin für jede Hilfe dankbar.

Im übrigen stimmten die Angaben der Plattengröße nicht,die Anlage hat eine Plattengröße von 215 x 140 cm.

Sobald ich die Anlage wieder zu alter Schönheit erweckt habe werde ich weitere Bilder einstellen.

Viele Grüße
Frank

 
Lorbass
Beiträge: 2.235
Registriert am: 23.03.2009


   

Märklin Schaufensteranlage von 1981
Für die Fans der hellblauen Zugsets - Zugpackungen aus den Sechziger

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen