Bilder Upload

Ist das eine Bing-Lok?

#1 von HGenge , 20.12.2011 00:15

Wenn nicht, weiss einer was das sein könnte? Spur 0, Technik ähnlich wie bei den alten Trix aus der Vorkriegszeit.


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSCN0415.JPG   DSCN0416.JPG   DSCN0417.JPG   DSCN0418 - Kopie.JPG 
 
HGenge
Beiträge: 123
Registriert am: 25.10.2011


RE: Ist das eine Bing-Lok?

#2 von messingcolera , 20.12.2011 20:24

Hallo,

nein, das ist keine Bing Lok. Es handelt sich mit großer Wahrscheinlichkeit um eine Lok des französischen Herstellers LR - Le Rapide.

 
messingcolera
Beiträge: 424
Registriert am: 13.07.2009


RE: Ist das eine Bing-Lok?

#3 von cmnhorsebreeder , 20.12.2011 20:30

Der französische Hersteller heißt LOUIS ROSSIGNOL. "Le Rapide" ist nur der Name eines Zuges (übersetzt "der Schnelle"). Ob aber Deine Lok tatsächlich von Rossignol ist, kann ich leider nicht sagen.
Grüße von Claudia

 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 677
Registriert am: 20.01.2011


RE: Ist das eine Bing-Lok?

#4 von HGenge , 21.12.2011 22:47

Und was ist so etwas wert? Gibt es dafür überhaupt einen Markt? Habe die Marke noch nie gehört.

Danke für die Info einstweilen!

Gruß

Helmut


 
HGenge
Beiträge: 123
Registriert am: 25.10.2011


RE: Ist das eine Bing-Lok?

#5 von BramhamMoor , 22.12.2011 13:40

Hallo,
aber natuerlich gibt es auch fuer LR Modelle besonders in Frankreich viele Sammler, auch vor dem Hintergrund eines ordentlichen Angebots an Loks und Wagen sowie Zubehoehr. Einziger Haken an der Sache war, dass alle diese Modelle zwar auf Spur 0 fahren, aber im Verhaeltnis zu anderen Herstellern deutlich kleiner waren. Wegen ihrer Schnelligkeit wurden sie denn auch "le Rapide" genannt. Die kleine "Boite a sel" war vielleicht auch das haeufigste Modell und liegt je nach Zustand um die 80 bis 150 Euro.
Weihnachtliche Gruesse
Michael

 
BramhamMoor
Beiträge: 22
Registriert am: 24.05.2011


RE: Ist das eine Bing-Lok?

#6 von elaphos , 22.12.2011 14:09

....au weh, jetzt wird das wieder ein "Projekt"!
Gruß, elaphos


 
elaphos
Beiträge: 1.631
Registriert am: 20.04.2009


RE: Ist das eine Bing-Lok?

#7 von Lorbass , 22.12.2011 23:54

Zitat von cmnhorsebreeder
Der französische Hersteller heißt LOUIS ROSSIGNOL. "Le Rapide" ist nur der Name eines Zuges (übersetzt "der Schnelle"). Ob aber Deine Lok tatsächlich von Rossignol ist, kann ich leider nicht sagen.
Grüße von Claudia



Hallo Claudia,

die Firma die Du meinst heißt CHARLES ROSSIGNOL,dass Signet ist CR.

Grüße
Frank

 
Lorbass
Beiträge: 2.159
Registriert am: 23.03.2009


RE: Ist das eine Bing-Lok?

#8 von cmnhorsebreeder , 23.12.2011 20:01

Na klar - Frank! Du hast völlig recht!!!
LR ist Louis Roussy, auch ein französischer Modellbahnhersteller...
Grüße von Claudia

 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 677
Registriert am: 20.01.2011

zuletzt bearbeitet 24.12.2011 | Top

RE: Ist das eine Bing-Lok?

#9 von messingcolera , 26.12.2011 14:59

Hi,

nochmal eine kurze Ergänzung zur Firma Louis Roussy . Die Firma baute von ca. 1926 - 1956 diverses Blechspielzeug, meist elektrisch. So auch eine wunderschöne elektrische Autobahn. Autobahn. Man beachte, dass in der Anleitung auch wieder das Wort Rapide an exponierter Stelle auftaucht. Anscheinend war Monsieur Roussy ein Geschwindigkeitsfanatiker.

Herzliche Grüße

Messingcolera

 
messingcolera
Beiträge: 424
Registriert am: 13.07.2009

zuletzt bearbeitet 26.12.2011 | Top

   

Bing Anker vollkommen verbraucht

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen