Bilder Upload

Fleischmann 1400

#1 von Willoughby , 23.11.2011 17:55

Hallo Fleischmänner,
gerade bekommen und sowohl Verpackung als auch Inhalt weisen keine nennenswerten Gebrauchsspuren auf:

Vielleicht unverkaufte Lagerware?
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008


RE: Fleischmann 1400

#2 von Ochsenlok , 23.11.2011 19:08

Hallo Hanns,

der 1400 alias Ci pr86 war immer einer meiner Lieblingswagen, schon allein deswegen, weil es mein ERSTER Wagen nach der A-Klasse-Anfangspackung war, noch als 2.Klasse-Wagen beschriftet. Siehe auch hier, direkt hinter der Lok:

OK, das ist nicht wirklich erkennbar . Aber ich liebe dieses Foto, das einzige Bild, was ich von der Anlage noch besitze. Man beachte auch den vom Vater leicht übertrieben gut ausgebauten Kleinbahnhof. Es war halt die Zeit des Wirtschaftswunders!
Mittlerweile habe ich drei verschiedene 1400er.

Dein 1400 stammt, wenn ich es richtig erkenne auf dem Foto, aus der zweiten im Mikado aufgezählten Bauart, 3. Klasse, mit schwarzen Ziffern auf weißem Grund, ohne zusätzliche aufgedruckte Beschriftung am linken oberen Wagenkasten. Baujahr ca. 1963. Steht ein Stempel drunter? (Sollte wohl so sein, bei einem gut erhaltenen Exemplar)
Wenn ja, welcher?

Viele liebe Grüße
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.390
Registriert am: 03.04.2010


RE: Fleischmann 1400

#3 von Willoughby , 23.11.2011 19:49

Hallo Dennis,
danke für die gewohnt schnellen und ausführlichen Informationen...demnach sind der Wagen und ich ja ein Jahrgang...war ja bekanntermaßen auch ein sehr guter Jahrgang.
Natürlich ist ein Stempel da:

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008


RE: Fleischmann 1400

#4 von Ochsenlok , 31.03.2013 19:23

Hallo zusammen,

bei dem Super-Osterwetter habe ich ein bisschen sortiert...und dabei ein paar Fotos der Ci pr86 alias GFN 1400 alias 5051ff gemacht:


Hier mein ältester mit Stempel 5/1, vermutlich 1961, als 2.Klasse-Wagen beschriftet, blanke Räder, gerade Kupplungsstange (1958-62)


Ab 1962 wurde der Wagen für die 3.Klasse beschriftet. Brünierte Räder, gerade Kupplungsstange, schwarz unterlegte Nummerntafel


Dieser hier stammt aus der letzten Serie bis 1968, weiße Beschriftung, zusätzliche Gewichtsangaben usw,
schmale Klassenziffern, Nummerntafel aber grün ausgelegt.


Der hier ist leider handcoloriert Jugendsünde, da noch einer von den alten 1400ern, facegeliftet zum "5051"


Diesen kennt man unter der neuen Nummer 5051, Kunststofffahrgestell, bessere Detaillierung, "schlechteres Feeling".


Und hier einer der vielen Farbvarianten, als 4. Klasse Wagen im Länderbahnkleid von Aschenputtel.

Es gibt noch mehr...

Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.390
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 31.03.2013 | Top

RE: Fleischmann 1400

#5 von vwlucas , 01.04.2013 10:31

Es gibt noch mehr...

Die dritte Variante, mit gelbe Beschriftung.


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.

 
vwlucas
Beiträge: 295
Registriert am: 05.01.2013


RE: Fleischmann 1400

#6 von adlerdampf , 01.04.2013 15:42

Hallo Leute,

ich kann nur noch drei Variationen beitragen:


ein Würtemberger


ein Preuße


ein Reichsbahner


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.148
Registriert am: 10.03.2010


   

Bauarten alte Plattform-Waggons?
Sammlerleitfaden: Seetalbahnwagen 1417 später 5135

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen