Bilder Upload

Hornby im Kaufrausch

#1 von martin67 , 27.06.2008 22:51

Hallo,

zum 1. Mai 2008 hat Hornby die Firmen Corgi und Bassett-Lowke übernommen. Corgi ist wohlbekannt als Hersteller von Spritzguss-Automodellen, und hat mit den Trackside-Modellen auch Zubehör für die Modellbahnen der Spur 00 im Angebot.

Bassett-Lowke gehörte bereits zu Corgi und produziert Tin-Plate-Modellbahnen in Spur 0.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Hornby im Kaufrausch

#2 von CCS , 28.06.2008 01:40

Hallo Martin,

und seitdem befindet sich die HORNBY-Aktie im freien Fall. Schlußkurs heute 144.5 GBPp. 5-Jahres Tiefststand. Seit der Bekanntgabe der Übernahme rund 20 % Verlust.

mfg

CCS

CCS  
CCS
Beiträge: 780
Registriert am: 24.06.2007


RE: Hornby im Kaufrausch

#3 von Georg , 28.06.2008 14:16

Hallo CSS

144,5?

Das kommt immer auf die Betrachtungsweise an.
Der älteste Kurs, den ich noch fand, aus dem Jahr 2003, war etwa 155.
Zwischenzeitlich ist der Kurs kurzzeitig über 300 im Januar 2007 gestiegen. Jetzt im Juni 2008 ist man wieder da angekommen, wo man schon 2003 war....

Bei der Gelegenheit ein paar Zahlen aus dem letzten Hornby-Geschäftsjahr, das am 31. März 2008 endete.

Umsatz: 55,7 Mill £ (rund 70 Mill. €) = + 19 % gegenüber dem vorherigen Geschäftsjahr
Umsatzplus in den ersten 6 Monaten des Geschäftsjahres 2007/08: + 37 %
Umsatzplus in den zweiten 6 Monaten des Geschäftsjahres 2007/08: + 7 % (begründet wird der geringe Zuwachs u. a. mit Lieferschwierigkeiten an die kontinentaleuropäischen Niederlassungen)

Wegen der erfolgreichen ersten 6 Monate stieg der Gewinn (vor Steuern) von 7,7 Mill. £ um 17 % auf 9 Mill. £ (11,3 Mill. €). Die Steigerung wird wesentlich der digitalisierten Scalextric Slot Car Rennbahn zugeschrieben.

In den USA ging dagegen der Umsatz von 5,6 Mill $ auf 5,4 Mill $ (3,4 Mill.€) zurück.

Für Corgy (mit Bassett-Lowke) hat man dem vorherigen amerikanischen Besitzer 7,5 Mill. £ (9,5 Mill. €) bezahlt.

Georg

Georg  
Georg
Beiträge: 793
Registriert am: 08.08.2007


   

RE: Der "Blaue Pullermann"
Neue Autos für den Hornby-Mann

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen