Bilder Upload

"Werbe-Straßenbahnen" - motrisiert

#1 von Bahnler1951 , 30.08.2011 09:37

guten Morgen,

einige Trambahnen, welche ausschliesslich nur zu Werbezwecken hergestellt wurden, haben jetzt eine nachträgliche Motorisierung erhalten.
Verwendet wurden Fahrwerke von pmt und Halling. Beide weisen in etwa die gleich guten Fahreigenschaften auf.

Alleredings hebt sich der Preisvorteil des Halling´schen Motors mit dem Pmt-Motor daduch auf, dass die Versandkosten doch hoch sind und wenn, wie in meinem Falle, die Waren dann noch per Nachnahme geordert werden, kommt diese Gebühr auch noch hinzu.

Werde also künftig auf Pmt zurückgreifen.

Wie ist denn Eure Erfahrung diebezüglich ? Würde mich interessieren.


Schönen Tag

Thomas

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_1497.JPG   IMG_1499.JPG   IMG_1495.JPG 
 
Bahnler1951
Beiträge: 385
Registriert am: 22.08.2010


RE: "Werbe-Straßenbahnen" - motrisiert

#2 von Nepumuk , 10.09.2011 11:59

hallo,
also ich persönlich finde die halling antriebe besser,
denn bei pmt habe ich das problem das sie zu langsam sind gegenüber halling.
deshalb meine meinung: wenn dann unbedingt bei einem hersteller bleiben!

gruß nepu


Erst Fahrausweise
kaufen
Dann Mitfahren!

 
Nepumuk
Beiträge: 625
Registriert am: 09.03.2010


RE: "Werbe-Straßenbahnen" - motrisiert

#3 von rolfuwe , 24.02.2012 19:49

Diese Geschwindigkeitsdifferenz ist wirklich störend.
Wer Herrmann-Fahrzeuge hat, hat nun mal Halling-Antriebe.
Wer Beka-Fahrzeuge hat, hat PMT-Antriebe.
Mit Widerstände oder Thermistoren könnte man, bei Analog-Betrieb, die PMTs langsamer machen.
Das sind so 3 … 4 Volt, die man verheizen müßte.


Gruß aus Dresden, Uwe (Rolf-Uwe)

 
rolfuwe
Beiträge: 530
Registriert am: 24.02.2012


RE: "Werbe-Straßenbahnen" - motrisiert

#4 von Bahnler1951 , 18.03.2012 10:02

guten Morgen,

heute stöberte ich maL wieder im MOBA-Forum.

Bei den Antrieben ist sei noch anzumerken, dass die Stromaufnahme bei pmt doch ausgeglichener ist. Dies probierte ich an Hand zweier 23mm-Antriebe beider Hersteller aus.

Nicht desto trotz werde ich bei Bedarf auch die Halling-Antriebe verwenden.
Bezüglich der Geschwindigkeiten habe ich kein Problem, da ich anlog fahre - heisst Trafo auf und los gehts.


Schönen Sonntag aus Schwetzingen

Thomas

 
Bahnler1951
Beiträge: 385
Registriert am: 22.08.2010


RE: "Werbe-Straßenbahnen" - motrisiert

#5 von Dietmar 54 1556 , 22.04.2015 22:39

Ich habe mir aus nem Werbemodell nen fahrbahren Pferdebahnwagen gebaut,wo sich das Pferd in der Kurve mit bewegt und noch 2 weitere Wagen so umgebaut,einen ET57 und nen anderen Oldtimer,fahren auf H0e und H0.

Mfg


 
Dietmar 54 1556
Beiträge: 222
Registriert am: 27.11.2012


RE: "Werbe-Straßenbahnen" - motrisiert

#6 von Roland1967 , 28.04.2015 18:05

Zitat von Nepumuk im Beitrag #2
hallo,
also ich persönlich finde die halling antriebe besser,
denn bei pmt habe ich das problem das sie zu langsam sind gegenüber halling.
deshalb meine meinung: wenn dann unbedingt bei einem hersteller bleiben!

gruß nepu


Moin zusammen.

Man kann auch Magnete die sich von einander abstossen einbauen in die Strassenbahnen. Also einen vorn rein und einen hinten rein. Immer die beiden Magneten die sich abstossen so einbauen, das der eine im hinteren Wagenteil sind und der andere in der nachfolgenden Bahn. So mache ich dies immer bei hintereinander fahrenden Wäggelchen, ob Strassenbahn ( tram ) oder FALLER AMS, da ich kein Digital habe. Dann können auch Fahrzege mit den unterschiedlihsten Motoren und Geschwindigkeiten hinter einanderfahren. Sie stossen nie zusammen, da sich diese dann immer durch die richtig plazierten Magneten abstossen. Zudem gibt dies ein schönes Bild, also ein naturgetreues Fahrverhalten auch ohne digitales steuern.
Und bei dem nächsten Haltepunkt oder Kreuzng regelt sich alles wieder von Geisterhand selbst mit den Abständen.

Lg Roland


 
Roland1967
Beiträge: 139
Registriert am: 15.02.2015

zuletzt bearbeitet 28.04.2015 | Top

RE: "Werbe-Straßenbahnen" - motrisiert

#7 von Nepumuk , 01.05.2015 14:11

hallo roland na das ist ja mal eine tolle idee, nur befürchte ich das der triebwagen dann den beiwagen des vorausfahrenden fahrzeuges aus den gleisen dücken wird bzw. zu entgleisungen führen wird

gruß nepu


Erst Fahrausweise
kaufen
Dann Mitfahren!

 
Nepumuk
Beiträge: 625
Registriert am: 09.03.2010


RE: "Werbe-Straßenbahnen" - motrisiert

#8 von Roland1967 , 08.05.2015 14:43

Zitat von Nepumuk im Beitrag #7
hallo roland na das ist ja mal eine tolle idee, nur befürchte ich das der triebwagen dann den beiwagen des vorausfahrenden fahrzeuges aus den gleisen dücken wird bzw. zu entgleisungen führen wird

gruß nepu



Hi Nepu, man sollte schon so den hinteren Magneten in den letzten Wagon einsetzen. Und den Wagon dann möglicherweise so beschweren, dass dieser dann nicht von den Gleisen gedrückt wird. Bei Langsamfahrts funkioniert es.

Lg Roland1967


 
Roland1967
Beiträge: 139
Registriert am: 15.02.2015

zuletzt bearbeitet 25.06.2015 | Top

RE: "Werbe-Straßenbahnen" - motrisiert

#9 von Blech , 09.05.2015 10:56

...kenne ich das nicht schon von einem anderen(?) Roland?
Fragt sich
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.782
Registriert am: 28.04.2010


RE: "Werbe-Straßenbahnen" - motrisiert

#10 von Nepumuk , 14.06.2015 21:00

danke für den tip roland aufgrund meiner bergstrecke scheidet das aber aus
sonst kommt keine bahn den berg mehr hoch..
gruß nepu


Erst Fahrausweise
kaufen
Dann Mitfahren!

 
Nepumuk
Beiträge: 625
Registriert am: 09.03.2010


RE: "Werbe-Straßenbahnen" - motrisiert

#11 von Roland1967 , 25.06.2015 12:46

Moin hier zusammen, wieder mal eine sehr gute gelungende Aufnahme. Wo kann ich denn bei Dir da ein Tram Ticket kaufen, um mal da mit zu fahren ?

Ist Dein Strassenbahndepot oben auf dem Berge da ? Eine schöne Lösung, sollte man mal den div. Stadtväter vorschlagen; Strassenbahndepots in Hochhäusern zu bauen mit riesig grossen Schaufenstern, eben halt, wie es bei Dir so ist. Vielleicht würden dann wieder die Fahrgastzahlen in die Höhe schnellen und manh einer würde dann gerne mal wieder des öftern seinen Wagen stehen lassen. ( Weil ich immer wieder sooo gerne tram fahre ).
Gern mal ruhig wieder mehr Bilder von dieser schönen Anlage hier einstellen.
Lg Roland1967


 
Roland1967
Beiträge: 139
Registriert am: 15.02.2015

zuletzt bearbeitet 25.06.2015 | Top

RE: "Werbe-Straßenbahnen" - motrisiert

#12 von Roland1967 , 08.12.2015 13:24

Zitat von Bahnler1951 im Beitrag #1

guten Morgen,

einige Trambahnen, welche ausschliesslich nur zu Werbezwecken hergestellt wurden, haben jetzt eine nachträgliche Motorisierung erhalten.
Verwendet wurden Fahrwerke von pmt und Halling. Beide weisen in etwa die gleich guten Fahreigenschaften auf.

Alleredings hebt sich der Preisvorteil des Halling´schen Motors mit dem Pmt-Motor daduch auf, dass die Versandkosten doch hoch sind und wenn, wie in meinem Falle, die Waren dann noch per Nachnahme geordert werden, kommt diese Gebühr auch noch hinzu.

Werde also künftig auf Pmt zurückgreifen.

Wie ist denn Eure Erfahrung diebezüglich ? Würde mich interessieren.


Schönen Tag

Thomas


Moin zusammen, habt Ihr auch Bilder, die von geöffneten Modellen ggf auch von Ansichten unten ? 1.000 Dank. damit man sehen kan. wie solche Umbauten aussehen Denn ich habe da so eiinge Projekte vor un anhand von Bildern kann ivh mic imer besser orientieren
Lg Roland67


 
Roland1967
Beiträge: 139
Registriert am: 15.02.2015

zuletzt bearbeitet 17.01.2016 | Top

   

Brawa Kastenbully
Ebbelwei-Express in Fankfurt/Main

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen