Bilder Upload

Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#1 von ccs800 , 29.06.2007 00:20

Hallo!

Ende 2005 wollte ich einfach mal eine kleine historische Bodenbahn aufbauen. Und dann kam mir der Gedanke, dass sich wohl kaum ein Platz besser dazu eignet, als vor der Kulisse meiner historischen Radiosammlung. Und dies kam dabei heraus...

Abfahrbereit im Bahnhof Radioland stehen ein Schnellzug mit einer V200 von 1959 und ein historischer Güterzug bespannt mit einer Lok der Reihe E44 von 1955:



Am Bahnhof werden noch die letzten Fahrgäste eingeladen:



Abfahrt für den Schnellzug:





Der Güterzug muss allerdings noch warten, er ist ausschließlich aus historischem Material gebildet:







Selbstverständlich gibt es in Radioland auch ein BW. Hier wird gerade die 44 von 1964 gedreht. Auf den Abstellgleisen warten noch eine BR 80 von 1949, eine E63 von 1955 und eine BR 81 von 1960:



Noch ein paar Infos:
Gefahren wurde auf alten M-Gleisen von 1935-Ende, alles bunt gemischt.
Das eingesetzte Rollmaterial ist nicht älter als 1939 und nicht jünger als 1965.
Die Radios im Hintergrund stammen von 1937-1963.
Passt also alles zusammen.
Leider sind die Bilder so derzeit nicht mehr möglich. Momentan steht dort meine digitale Bodenbahn mit C-Gleis. Auch die Radiosammlung ist, äh, raumfüllender geworden.

Gruß Christopher



Mein Forum für alle Freunde alter Röhrenradios!
http://www.dampfradioforum.de/

 
ccs800
Beiträge: 196
Registriert am: 28.06.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#2 von ErnstGeorg , 29.06.2007 07:59

Hallo ccs800

Das schaut gut aus, was auf den Gleisen steht, man soll nicht glauben was in der Vergangenheit schon für eine Qualität erreicht wurde.

Wenn nun noch über die Radio's eine entsprechend Geräuschkulisse abgespielt wird , die sich analog der Zugbewegung von Radio zu Radio bewegt, wäre das nicht Etwas (Sound ohne Digitalisierung)

Man darf mal spinnen

Danke für die Bilder

Gruß

Ernst Georg

ErnstGeorg  
ErnstGeorg
Beiträge: 22
Registriert am: 22.06.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#3 von ET426 , 29.06.2007 10:14

Mensch ist das toll....

Im Januar hatte ich sowas ähnliches....

Wenns am Samstag zu langweilig wird und es am Dachboden irgendwie zu kalt ist (es war Januar).

Macht ja nichts, zum Glück hab ich ja die Vorkriegsvorführanlageanlage, welche ich irgendwann mal gebaut hab, die im Arbeitszimmer hochkant an der Wand steht...

Also Dampfradio (alte Greatz, passt so schön dazu) an



Das passende Material ist schnell aus der Vitrine und dem Dachboden gepflückt... - aufgebaut ist schnell



und dann kanns auch schon losgehen...Strom fließt und die Pulte sind beleuchtet...



Und ab auf die Bahn - ade Langeweile...




















Ich hoffe, Ihr habt genauso viel Spaß an den Bildern, wie ich beim Spielen.

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#4 von Heinz-Dieter Papenberg , 29.06.2007 10:22

Hallo Leute,

also so langsam habt Ihr mich auf den Geschmack gebracht. Ich bin gerade dabei mir alte Märklin M-Gleise mit durchgehendem Mittelleiter zu besorgen und wenn ich die habe, werde ich auch mit machen

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#5 von ET426 , 29.06.2007 10:36

Komisch, das scheint ansteckend zu sein, Hans-Dieter...

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#6 von Heinz-Dieter Papenberg , 29.06.2007 10:45

Hallo Flo,

Zitat
Komisch, das scheint ansteckend zu sein, Hans-Dieter...



ja das stimmt. Ich hatte ja vor vielen Jahren alle meine M- Gleise noch für gutes Geld verkauft, weil ich damals auf das erste K-Gleis umgestiegen war.

Aber es fehlt mir heute der Sound, wenn ich meine alten analogen Sachen auf dem C-Gleis fahren lasse

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#7 von ET426 , 29.06.2007 10:55

C-, K, und was weiß ich für ein Gleis kannste alle knicken... - selbst Puko-M-Gleis ist nur Alibi... - das ware, echte Gleis ist nur das M-Gleis mit durchgehendem Mittelleiter..

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#8 von Heinz-Dieter Papenberg , 29.06.2007 11:10

Hallo Flo,

ja das ist richtig, aber da ich ja auch digital fahre(n) ( will ) ist das C-Gleis angebrachter. Ich werde mal sehen, wenn ich die alten M - Gleise wiederhabe, ob meine Frau mir gestattet noch eine kleine Anlage zu bauen die dann auch noch in meinem Zimmer - wenn sie nicht betrieben wird - hochkant an der Wand stehen muß.

Aber ich habe ja auch noch die alte Drehscheibe mal sehen ob ich die aus dem Dornröschenschlaf aufwecken kann , oder besser gesagt darf

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#9 von ET426 , 29.06.2007 11:33

Jooo - die Tellermine, das ist noch Sound...

Grüße,
Flo

PS: Du kannst auch auf M-Gleisen Digital fahren - mache ich hin und wieder...ist zwar ein Sakrileg, aber gut, es funzt....


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#10 von Heinz-Dieter Papenberg , 29.06.2007 11:38

Hallo Flo,

Zitat
PS: Du kannst auch auf M-Gleisen Digital fahren - mache ich hin und wieder...ist zwar ein Sakrileg, aber gut, es funzt..



das ist zwar richtig, aber ich habe sehr viele Roco und auch Piko Wahgen die keine AC Achsen haben und das gibt, wie ich aus Erfahrung weis, Probleme auf dem M-Gleis. Auch mein alter Röwa ET 420 läuft nicht auf M -Gleis.

Gruß

Heinz-Dieter PApenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#11 von ET426 , 29.06.2007 12:06

Ahsoja, das ist ein Argument... - ich fahre eigentlich stilrein bis auf Exoten von Schnabel, HAG und so weiter... - die laufen auch auf M-Gleis..

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#12 von schrotti ( Gast ) , 29.06.2007 12:59

Hallo !

Euer Virus scheint ansteckend zu sein !!!!!!!!!!!!

Aber, was Ihr in Märklin könnt, kann ich auch in PICO, Rusto und so weiter!

Muß nur mal fleißig suchen, leider gibts keine 3Leiter-Wechselstrom mehr, die Loks wurden alle mal auf 2Leiter-Gleichstrom umgebaut. Leider, leider unwiederbringlich !!

Gruß und schönes WE von Volker

Find die Fotos von Christopher ganz toll, hatte sie schon mal als private Mail erhalten, damals ging es um Dampfradio, denn so ein mit Dampfmaschine angetriebenes Radio gibt es im Original !!

schrotti

RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#13 von Heinz-Dieter Papenberg , 29.06.2007 13:04

Hallo Volker,

nicht nur sagen, sondern auch suchen.

Wir wollen Fotos sehn, wir wollen Fotos sehen wir wollen Fotos, Fotos sehen : : :

* duckundwech *

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#14 von schrotti ( Gast ) , 29.06.2007 13:35

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
Hallo Volker,

nicht nur sagen, sondern auch suchen.

Wir wollen Fotos sehn, wir wollen Fotos sehen wir wollen Fotos, Fotos sehen : : :

* duckundwech *

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg



Hallo Heinz-Dieter,
Du hast gut reden. Zwichen suchn und finden liegen Welten, und es gab da verschiedene Hersteller.

RUSTO > Rodolph Stoll aus Berlin, ist sicher kaum noch zu finden, hab nur noch irgendwo ne Kreuzung von. Sieht dem alten Märklin ähnlich. Schaun wir mal, ob sich noch was anfindet.

Gruß Volker

schrotti

RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#15 von modellbahner , 29.06.2007 19:55

Zitat von Dr. Florian Krautheim
- das ware, echte Gleis ist nur das M-Gleis mit durchgehendem Mittelleiter..


Hallo Leute,
das mag dem einen so gefallen. Und das lasse ich auch gelten. Ich persönlich bin mit durchgehendem Mittelleiter niemals in Berührung gekommen. Trotzdem finde ich die Bilder schön.
Jeder hat so seine Vorlieben. Meine sind eben die Pukos.
Deshalb könnte ich sagen nur Pukos sind das gelbe vom Ei. Das mache ich aber nicht.

Übrigens in mir stecken zwei Modellbahnerherzen.
Zum einen finde ich alte Märklin von ca. 1960 bis Mitte der 1970er Jahre toll.
Doch eine schön detailierte Roco-Maschine kann mich genauso begeistern.
Beides hat was. Diese Vielseitigkeit ist ja das schöne an diesem Hobby.

Gruss
Oswin


 
modellbahner
Beiträge: 1.593
Registriert am: 04.06.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#16 von Heinz-Dieter Papenberg , 02.07.2007 11:58

Hallo Leute,

Zitat
das ware, echte Gleis ist nur das M-Gleis mit durchgehendem Mittelleiter.



ich habe auch wieder den ersten Schritt in die Vergangenheit gemacht

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...97609&rd=1&rd=1

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#17 von modellbahner , 02.07.2007 13:28

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
Hallo Leute,

Zitat
das ware, echte Gleis ist nur das M-Gleis mit durchgehendem Mittelleiter.



ich habe auch wieder den ersten Schritt in die Vergangenheit gemacht

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...97609&rd=1&rd=1

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg




Hallo Heinz-Dieter,
da sind ja keine Weichen dabei.
Ich habe mal in einer Kiste gekramt und bin fündig geworden.
Ich habe ein Paar Weichen und eine Kreuzung sowie ein paar gerade Schienen gefunden. Irgendwo habe ich auch noch eine DKW. Die Gleise müssten mal sauber gemacht werden. Aber wenn Du die haben willst?
Die kanst Du kostenlos haben.
Ich bin ja Puko-Fan und und gehe nicht so weit in die Vergangenheit zurück.

Gruss
Oswin


 
modellbahner
Beiträge: 1.593
Registriert am: 04.06.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#18 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 02.07.2007 13:28

na dann mal einen herzlichen glückwunsch!
und tabak-modellautos hast du jetzt auch genug

Epoche IV UIC

RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#19 von Heinz-Dieter Papenberg , 02.07.2007 13:50

Hallo Oswin,

da sage ich doch nicht nein, Danke für das Angebot. Bei Ebay habe ich zwar noch 2 alte Weichen unter Beobachtung, aber Deine nehme ich sehr gerne.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#20 von Heinz-Dieter Papenberg , 02.07.2007 13:52

Hallo Caesar,

Zitat
und tabak-modellautos hast du jetzt auch genug



genug ?? ich habe doch erst 18 Stück und ich weiß leider nicht wieviele es überhaupt gegeben hat.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#21 von modellbahner , 02.07.2007 14:07

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg

da sage ich doch nicht nein



Hallo Heinz-Dieter,
dann schick mir eine PN zwecks Termin.

Viel Spass
Oswin


 
modellbahner
Beiträge: 1.593
Registriert am: 04.06.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#22 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 02.07.2007 14:08

dann hast du 18 mehr als ich ..... aber ich habe ja auch nie eine zweigstelle der ärztekammer als geschäft betrieben und daher auch keinen bezug dazu

Epoche IV UIC

RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#23 von raily , 02.07.2007 14:42

Hallo Heinz-Dieter,

war mal eben kramen, da ich habe noch 6 gerade Gleistücke gefunden, die kann ich dir gern so überlassen, es sind die einzigen in der ganz alten Art, die hatte ich mal auf einem Dachboden zusammen mit einigen Puko-M-Gleisen gefunden.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.415
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#24 von Heinz-Dieter Papenberg , 02.07.2007 14:47

Hallo Dieter,

vielen Dank. Ja so kann man sich auch durchschnorren

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bahnhof Radioland um 1960 (Teil 1)

#25 von raily , 02.07.2007 15:05

Hallo zusammen,

ich finde das so als optimale Lösung, wenn hier und da noch ein Kollege Einzelstücke oder Reste hat, sie zusammenzuwerfen und daraus etwas entstehen lassen, daß man dann, eines Tages, auf Photos mit den passenden Zügen bewundern kann, als die Teile in einer Ecke oder Karton versauern zu lassen...

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.415
Registriert am: 30.05.2007


   

Kohlenstaubwagen
Schönblick - unsere kleine Traumwelt

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen