Bilder Upload

Faltenbälge?

#1 von caepsele , 04.07.2011 16:57

Hallo Zusammen!

Habe 4 von diesen schönen Schnellzugwaggons ergattern können, doch leider ohne die Faltenbälge wie auf dem Foto.





Ich schätze, dass es für Bing keine Repro's gibt. Also bleibt wohl nur selber basteln.
Habe mal etwas gegoogelt und ein paar Tipps zur Materialauswahl bekommen. Buchbinder verwenden so ein Material für Buchrücken.

Für die Befestigung habe ich aber noch keine Idee. Hat von euch zufällig ein Muster wie das Teil aussieht?

Freue mich auf eure Tipps!

Gruß
Harry


caepsele  
caepsele
Beiträge: 687
Registriert am: 03.12.2009


RE: Faltenbälge?

#2 von bingola , 12.09.2011 09:36

Die Faltenbälge haben oben kleine flache Metallhacken. Damit werden diese in die vorhandenen Schlitze der Wagen eingehängt.

Kann Dir in unserem Museum Beispiele zum Vermessen und Fotografieren zeigen.

Bitte vorher anmelden: www.bing-museum.de

P.S. Gibt es bei den Theurer-Börsen auch regelmäßig bei den Ersatzteilhändlern z.B. auch dieses Wochenende bei der SEAS Bruchsal.

Gruß
Uwe

 
bingola
Beiträge: 67
Registriert am: 20.01.2011


RE: Faltenbälge?

#3 von caepsele , 12.09.2011 09:43

Hallo Uwe,

falls Du in Deinem (sehr nett gemachten!) Museum einen Waggon mit Faltenbalgen hast, dann bring doch einfach mit zur MannheimDampf?

Bruchsal konnte ich leider nicht :-(
Warst Du? Neuzugänge zu verzeichnen?

Grüße aus Monnem
Harry


caepsele  
caepsele
Beiträge: 687
Registriert am: 03.12.2009


RE: Faltenbälge?

#4 von Blech , 14.09.2011 16:31

Bing-Faltenbälge bei Ersatzteilhändlern?
Das ist mir nicht bekannt -vielleicht mal Einzelstücke.
Wenn jemand eine Quelle für Bing(!)Reprobälge Spur 0 (aber auch I) kennt, bitte ich um Info.
Danke.
Freundliche Grüße aus Hessen
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.716
Registriert am: 28.04.2010


RE: Faltenbälge?

#5 von winnie , 14.09.2011 20:48

Hallo zusammen,
da ich auch Luffabäume und Märklin Uralt Schilder herstelle,
würde ich mir zutrauen, auch solche Faltenbälge zu produzieren.
Ich bräuchte allerdings ein Original zum "Zerlegen", kann auch
abgerocktes sein!
winnie


winnie  
winnie
Beiträge: 91
Registriert am: 27.08.2011


RE: Faltenbälge?

#6 von winnie , 16.09.2011 16:47

Na, dann eben nicht!


winnie  
winnie
Beiträge: 91
Registriert am: 27.08.2011


RE: Faltenbälge?

#7 von bingola , 17.09.2011 11:54

Hi Harry,

in Bruchsal gab es natürlich wieder Neues für mich. Insbesondere freue ich mich über einen außergewöhnlich großen englischen Werbebahnhof in einem orangenen Farbton. Hat zwar Lackschäden, ist dennoch sehr schön.

Ab wann geht es in Mannheim los bzw. seid Ihr vor Ort? Ich muss um 11.00 schon wieder in Freinsheim sein, wegen der kulinarischen Weinwanderung.

Hätte Dir gerne einen Faltenbalg vorbei gebracht und Flyer zum Auslegen. Zum Fahren wird die Zeit leider nicht reichen. Habe mich aber schon für Karlsruhe angemeldet.

Liebe Grüße

Uwe

 
bingola
Beiträge: 67
Registriert am: 20.01.2011


   

Karl Bub Spur 1???
Wer kennt dieses Gleisoval in Spur 0 von Bing?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen