Bilder Upload

RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#26 von foxkilo ( gelöscht ) , 11.07.2014 17:37

Zwei Filme fallen mir noch ein:

-Archie und Harry/Though guys von 86 mit Burt Lanchaster und Kirk Douglas
- Zurück in die Zukunft 3

foxkilo
zuletzt bearbeitet 18.07.2014 00:58 | Top

RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#27 von waldgeistwg8 , 17.07.2014 19:23

Hallo Foxkilo.

Wie meinen???

Gruß
Wolfgang


 
waldgeistwg8
Beiträge: 792
Registriert am: 05.08.2011


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#28 von 327/1 , 17.07.2014 19:32

Hallo zusammen,

auch bei Donald Duck's "Out of scale" von 1951 spielt eine Modellbahn eine tragende Rolle.

Gruß, Claus

 
327/1
Beiträge: 267
Registriert am: 10.06.2014


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#29 von Nautilus1962 , 18.07.2014 11:36

Hallo Peter,

eine schöne Sammlung von Film mit und um die Eisenbahn. Viele Titel sind mir, Jg. 1962, bekannt. Einige wie z. B. den DDR Fernsehfilm "Der rasenden Roland" gibt es auf DVD. Mir fallen da auch noch einige Filme ein, welche hier noch nicht genannt wurden, oder habe ich etwas überlesen?

"Panik im Tokioexpress", für mich ein Superfilm in dem es um den "Shinkansen", die jap. Hochgeschwindigkeitszüge geht welche in diesem Jahr 50 Jahre wird, wurde doch die erste Linie 1964, anlässlich der Olympischen Spiele in Tokio eröffnet. Trotz des Alters tolle Aufnahmen und eine ganze Menge Action. Dieser Film liefert indirekt die Vorlage für den Film "Speet".

Unstoppable – Außer Kontrolle, Actionfilm welcher auf einer wahren Begebenheit beruht, ein Führerloser Zug wird nach einer rasanten Verfolgungsjagd von einem SD-Diesel eingefangen.

Die Olsenbande stellt die Weichen, ein Film über die DSB und vielen lustigen Elementen.

Jetzt wird es schwierig, ich war noch zu klein um nicht an den Titel zu erinnern. Eines weiß ich noch, dieser kurze Film wurde einmal bei „Zu Besuch im Märchenland, bei Meiser Nadelöhr“ gezeigt. Darin ging es um eine kleine Lokomotive, welche nicht immer im Kreis herum fahren wollte. Darauf hin ein lustiges Abenteuer erlebte mit einer weiteren Lok. Vielleicht kennt jemand diesen Film. Meine Recherchen haben bis heute leider kein Ergebnis gebracht. Könnte auch sein, dass ich es mit einem anderen Film für Kinder des DDR Fernsehens verwechsele.

Viele Grüße aus dem DDR Spielzeugmuseum Greiz
Andreas

 
Nautilus1962
Beiträge: 57
Registriert am: 06.01.2013

zuletzt bearbeitet 18.07.2014 | Top

RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#30 von retep , 18.07.2014 17:59

zu #29 / Nautilus1962

Hallo Andreas.
Die von Dir aufgeführten Filme kenne ich allesamt noch nicht - vielleicht nur noch nicht unter diesem Titel.
Das "Unstoppable - Außer Kontrolle"-Sujet wurde ja mehrfach verarbeitet.
Viele liebe Grüsse
Peter (alias reteP)

retep  
retep
Beiträge: 196
Registriert am: 16.09.2009


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#31 von swfreund ( gelöscht ) , 19.07.2014 09:17

Hallo Ihr Filmkenner
Ich habe mal als Jugendlicher (Anfang der 60 Jahre) einen Schmalzfilm im Kino gesehen der die Romanze eines Sägewerkbesitzers mit Waldbahn und einer schönen Unbekannten als Thema hat.Da ich Saarländer bin konnte ich an den Autos erkennen,daß dies ein französischer Film war. In diesen Jahren wurde auch die Waldbahn in Abreschviller stillgelegt,die heute als Museumsbahn weiter existiert.Eigentlich kann NUR diese Bahn als Kulisse gedient haben. Behaupten kann ich es nicht,aber wo gab es seinerzeit in Frankreich noch Waldbahnen. Dieser Film hat mich wegen der vielen schönen Szenen mit der Bahn fasziniert. An alles andere (Sexscenen gab es seinerzeit nach meiner Erinnerung noch nicht) kann ich mich außer dem Happyend nicht mehr erinnern. Ob ich heute noch von dem Film begeistert wäre????????????????????????????
Ich habe wegen diesem Film schon viele Nachforschungen angestellt,die aber alle im Sand verliefen. Weiß hier jemand was???????
Ich sitze schon im Schatten!!!!!!!!!!!!!!! Aktuell auf der Terasse: 27,2 Grad Celsius
Wolfgang

swfreund

RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#32 von Nautilus1962 , 19.07.2014 09:52

Zitat von retep im Beitrag #30
zu #29 / Nautilus1962

Hallo Andreas.
Die von Dir aufgeführten Filme kenne ich allesamt noch nicht - vielleicht nur noch nicht unter diesem Titel.
Das "Unstoppable - Außer Kontrolle"-Sujet wurde ja mehrfach verarbeitet.
Viele liebe Grüsse
Peter (alias reteP)


Hallo Peter,

ich werde eine kleine Beschreibung zu den Filmen machen.

Viele liebe Grüße
Andreas

 
Nautilus1962
Beiträge: 57
Registriert am: 06.01.2013


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#33 von Nautilus1962 , 20.07.2014 10:35

Wie ich es gestern versprochen haben hier nun einmal einige Kurze Informationen zu den Filmem.

Unstoppable – Außer Kontrolle ist ein amerikanischer Actionfilm aus dem Jahre 2010 mit Denzel Washington und Chris Pine in den Hauptrollen. Die Handlung ist angelehnt an eine wahre Begebenheit, bekannt unter dem Namen Vorfall CSX 8888, als am 15. Mai 2001 im Rangierbahnhof Stanley Yard nahe der Stadt Toledo im US-Bundesstaat Ohio ein Zug außer Kontrolle geriet und rund 100 Kilometer unbemannt in Richtung Kenton fuhr. Ein spannender Film ohne viel „Füllhandlung“.

Panik im Tokio-Express ist ein japanischer Katastrophenfilm aus dem Jahr 1975. Eine Bombendrohung mit Lösegeldforderung, als Ziel der Shinkansen Hikari 109 von Tokyo nach Hakata, deren Zünder reagieren wird, sobald sich die Geschwindigkeit des Zugs auf unter 80 km/h verlangsamt. War mein erster Film welche ich mir mit 14 Jahren im Greizer alten Kino angesehen habe bzw. durfte in der DDR gab es für Kinofilme etwas andere Altersfreigaben als heute.

Die Olsenbande stellt die Weichen ist eine dänische Kriminalkomödie aus dem Jahr 1975. Es handelt sich um den siebten Film mit der Olsenbande. Kurze Beschreibung die Olsenbande stiehlt eine kleine Rangierlok vom Typ DSB Traktor 57 und kann, getarnt als Bahnarbeiter, den Tresorwaggon aus der Zentrale von Multi-Scan herausbefördern und damit ins Hafengelände fahren… Amüsant wie fast alle Filme der Olsenbande, diese Filme haben Kultstatus, einfach einmal ansehen und mit der Familie Spaß haben.

Quellen: Informationen stammen teilweise von den DVD Covern, weitere gibt es im Netz.

Viele Grüße
Andreas

 
Nautilus1962
Beiträge: 57
Registriert am: 06.01.2013


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#34 von waldgeistwg8 , 21.07.2014 17:16

Bitte die unzähligen Western nicht vergessen, in denen die Eisenbahn (meist eine kurze Hauptrolle) mispielte.
Klassische Filmszene: Indianer reiten auf beiden Seiten des Zuges und versuchen zu entern. Geschossen wir auf den Zug und aus dem Zug, was das Zeug hält.
Die Höchstgeschwindigkeit des Zuges lag "zufällig" generell bei ca. 60 km/h, was der ungefähren Höchstgeschwindigkeit eines durchschnittlichen Reitpferdes entspricht.
Wobei die 60 km/h nicht ganz unrealistisch sind. Wikipedia nennt als Reisegeschwindigkei 1850 35 km/h, 1870 50 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit dürfte wohl höher gewesen sein.
Ich, Jahrgang 1949, kann mich nicht mehr an all die Filme im Einzelnen erinnern, geschweige an die Titel.
Im Netz habe ich auch keine wirklich brauchbaren Infos gefunden-
Gruß
Wolfgang


 
waldgeistwg8
Beiträge: 792
Registriert am: 05.08.2011


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#35 von Haennie , 21.07.2014 18:28

Hallo
mir fällt da noch der Film "Flashback" von 1990 mit Dennis Hopper ein. Es ging um einen Sträfling, der von einem FBI Beamten überführt werden soll. Sie landen in einer Hippie Kommune. Ich erinnere mich noch daran, dass Waggons abgekoppelt wurden, die dann ausrollten. ... War ein toller Film, sollte mal wieder laufen...
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC

 
Haennie
Beiträge: 561
Registriert am: 10.09.2007


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#36 von waldgeistwg8 , 29.07.2014 19:51

Nun ist mir noch ein Film eingefallen, den ich 1973 gesehen habe: Horror-Express mit Christopher Lee und Peter Cushing, ein Hammer-Film von 1972.
Könnt ihr bei Wiki nachlesen.
Möglicherweise bekommen wir die Liste so nach und nach komplett?!?
Gruß
Wolfgang


 
waldgeistwg8
Beiträge: 792
Registriert am: 05.08.2011


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#37 von retep , 29.07.2014 20:00

Hallo Eisenbahn- und Filmfreunde !

Zitat von waldgeistwg8 im Beitrag #36
Nun ist mir noch ein Film eingefallen, den ich 1973 gesehen habe: Horror-Express mit Christopher Lee und Peter Cushing, ein Hammer-Film von 1972.
Könnt ihr bei Wiki nachlesen.
Möglicherweise bekommen wir die Liste so nach und nach komplett?!?
Gruß
Wolfgang

Schaun mer mal ! Bei Modelleisenbahn versuchen wir es ja auch.
Viele liebe Grüsse
Peter (alias reteP)

retep  
retep
Beiträge: 196
Registriert am: 16.09.2009


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#38 von Hein Lok , 10.08.2014 20:32

Hallo,

ich erinnere mich an einen Western aus dem Jahr 1971 mit Rod Taylor in einer der Hauptrollen. Titel: "Pulverfass".
Ein Zug wurde von einigen Banditen entführt, und zwei "Draufgänger" sollen ihn wiederbeschaffen.
Den Film empfand ich damals als witzig und rasant, mit passender Filmmusik.
Da über diesen Film fast nichts im Internet zu finden ist - geschweige denn der Film - nehme ich an, dass der Film wohl bei der breiten Masse nicht so gut angekommen ist. Schade.


Peter
--------------------------
Born to be child
(Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät)

 
Hein Lok
Beiträge: 230
Registriert am: 27.02.2011


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#39 von retep , 11.08.2014 08:55

Hi all2gether !
Könnte es sein, dass der Faden am Ende ein wenig ausfasert ?
Ursprünglich war (m)eine Intention diejenigen Filme aufzuzählen "die man hat"...
also "auffe festplatte", als Scheibchen, als Kassette, als 8mm/16mm-Kopie - meinetwegen auch als TED-Bildplatte.
Ich fände es toll, wenn wir uns hier hauptsächlich über vorhandene Bildkunstwerke austauschen würden.
Viele liebe Grüsse
Peter (alias reteP)

retep  
retep
Beiträge: 196
Registriert am: 16.09.2009


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#40 von waldgeistwg8 , 13.08.2014 18:20

Hallo retep.
Du hast zwar die Überschrift "Gesammelte Eisenbahnfilme" gewählt, aber im Text bist Du nicht explizit darauf eingegangen, dass nur physisch vorhandene Filme thematisiert werden sollen/dürfen.
Für die Sammler von Eisenbahnfilmen ist es doch interessant, nicht nur die Titel vorhandener Filme zu erfahren, sondern alle auf dem Markt befindlichen oder auch nicht befindlichen.
So eine große Übersicht ist doch eine gute Grundlage, sich auf die Suche zu machen, nach Filmen, die man gerne hätte.
Schließlich hast Du doch auch am 29.7.2014 der Idee, eine Komplettliste aller Eisenbahnfilme zu erstellen, zugestimmt.
Gruß
Wolfgang


 
waldgeistwg8
Beiträge: 792
Registriert am: 05.08.2011


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#41 von retep , 15.08.2014 08:32

Hallo Jäger und Sammler.
Um möglichen Missverständnissen vorzubeugen:
- "Gesammelte Eisenbahnfilme" verstehe ich genauso wie "Gesammelte MÄTrixFleiRocLimLip-Eisenbahnmodelle" - also physisch im Schrank/in der Vitrine/auffe Platte
- das ganze war seinerzeit als Plattform gestartet, um sich ggf. damit auszutauschen
- oder für sachdienliche Hinweise "wo gibt es was"
- eine Info-Datenbank bezüglich Eisenbahnfilmen/Dokumentationen existiert m.W. schon seit längerer Zeit in einem Nachbarforum
- Eisenbahnfilme sind bei mir kein Hauptsammelgebiet - genauer: nur ein netter Zeitvertreib
Also bitte nicht böse sein, aber ich verstehe mich weniger als Filmhistoriker denn als "MäTrixFleiRocLimLip-Spielkind" mit "FalKibVoll-Info-Sammelvirus"
Schönen Tach noch
Peter (alias reteP)

retep  
retep
Beiträge: 196
Registriert am: 16.09.2009


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#42 von waldgeistweg8 , 29.04.2017 18:08

Hallo Peter.
Heute sind mir beim Aufräumen 2 Filme in die Hand gefallen, die bisher nicht gelistet sind.
"Der Zug", ein Film aus der Serie X-Akte
und
"The Wild Bunch" USA 1969 von Sam Peckinpah mit William Holden, Ernrst Borgnine, Warren Oates. Darin spielt der Zug eine beträchtliche Rolle.
Gruß
Wolfgang


Alzheimer hat auch einen Vorteil: Man hat mehr Bewegung!

 
waldgeistweg8
Beiträge: 858
Registriert am: 05.08.2011


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#43 von waldgeistweg8 , 15.08.2017 18:36

Hallo Leute.
Am vergangenen Sonntag kam auf ARTE ein 2-Stunden-Film. Titel: "Brennendes Indien"
Zu 80% in, um und neben der Eisenbahn.
Den Film kannte ich bisher noch nicht.
Gruß
Wolfgang


Alzheimer hat auch einen Vorteil: Man hat mehr Bewegung!

 
waldgeistweg8
Beiträge: 858
Registriert am: 05.08.2011


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#44 von Wellnessi , 15.08.2017 21:37

Tach auch,

einen Film den ich bisher hier nicht gesichtet habe ist :

Liebe, Tod und Eisenbahn von 1990, eine böse Komödie, mit u.a. Herrn Lauterbach
UND
einer Anlage von, m.W. nach, Herrn B. Stein.
Lohnt sich.

Mit Gruss
Wolfgang - der Zweite


Märklinist - Fallerist - Gitarrist - und das gnadenlos Analog ( geht das noch ? ) - FuBa

 
Wellnessi
Beiträge: 96
Registriert am: 05.04.2012


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#45 von Wellnessi , 15.08.2017 21:55

Weil ich nochmal geschaut habe und mir sowieso alles Spanisch vorkommt :

Bei youtube auf verm. Spanisch :

Amor, Muerte y Trenes
https://www.youtube.com/watch?v=EwayjEYH85s

Den Geschirrspüler und DEN Stuhl hatte ich auch. Ging direkt danach auf den Müll - der Stuhl !

Immer nochh Grüsse
Wolfgang - der immer noch Zweite


Märklinist - Fallerist - Gitarrist - und das gnadenlos Analog ( geht das noch ? ) - FuBa

 
Wellnessi
Beiträge: 96
Registriert am: 05.04.2012

zuletzt bearbeitet 15.08.2017 | Top

RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#46 von SJ-Express , 16.08.2017 20:37

Hallo zusammen,
ein Film fehlt hier wahrscheinlich noch, da das meiste schon vor einiger Zeit geschrieben wurde,

Es ist ein ziemlich neuer französischer Kurzfilm (ca. 1 Std.) von 2016

"La femme et le TGV,"
Deutscher Titel: Die Frau und der Schnellzug.

Handelt von einer älteren schrulligen Dame, die neben einer TGV Strecke wohnt.
Das wird ihr Leben jedoch in völlig unerwarteter Weise verändern.

Hervorragend gespielt von der Hauptdarstellerin Jane Birkin.

Hab es neulich auf deutsch im Fernsehen gesehen. Auf Youtube findet man den Film zur Zeit nur auf französisch.

viele Grüße
Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.

 
SJ-Express
Beiträge: 807
Registriert am: 12.08.2011


RE: Gesammelte Eisenbahnfilme

#47 von Stefan67 , 28.08.2017 22:56

Hallo,

ich habe einen netten Film über unsere freundlichen Nachbarn im Westen gefunden (zumindest solangen man nicht Fußball spielt )
Viel Holland (ähm, sorry Niederlande) und ein bisschen Eisenbahn.

Mit der Eisenbahn durch Holland vor 50 Jahren



Stefan

Stefan67  
Stefan67
Beiträge: 3
Registriert am: 14.08.2017


   

Märklin Nostalgie auf 1 qm
Zugfahrt im Schnee in Wiesbaden 70er Jahre

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen