Bilder Upload

Titfield Thunderbold 1952

#1 von Ulli , 04.06.2011 14:31

Ein schöner Film aus England, in dem eine Nebenbahn gerettet werden soll:

Teil 1

Grüße
Ulli


Der völlig fertige

 
Ulli
Beiträge: 494
Registriert am: 11.06.2007


RE: Titfield Thunderbold 1952

#2 von pete , 04.06.2011 17:13

Hallo Ulli,

nach was hast du denn da gegockelt?

Prost, Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.358
Registriert am: 09.11.2007


RE: Titfield Thunderbold 1952

#3 von Ulli , 04.06.2011 18:16

Zitat von pete
Hallo Ulli,

nach was hast du denn da gegockelt?

Prost, Peter



Mönsch Peter...
doch nich in unserem Alter

In meinem Fundus war ich auf den "Eisenbahnkurier" 3/94 gestoßen. Auf Seite 47 ist ein Hinweis auf diesen Film und einen Film namens "Durchbruch", Flucht aus der DDR mit einer P8. Den habe ich leider nicht gefunden.
Aber Du bringst mich auf eine Idee (Duck unwech)

Grüße
Ulli


Der völlig fertige

 
Ulli
Beiträge: 494
Registriert am: 11.06.2007


RE: Titfield Thunderbold 1952

#4 von juerje , 04.06.2011 21:04

Hallo Ulli,
nach diesem Film hatte ich hier: Film "Titfield Express" schonmal gepostet.
Ein wirklich wunderbarer Film.
Leider nicht in der deutschen Fassung zu bekommen


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y

 
juerje
Beiträge: 2.044
Registriert am: 24.07.2010


RE: Titfield Thunderbold 1952

#5 von telefonbahner , 05.06.2011 10:33

Hallo Ulli
Solange nach solchen "Denkanstößen" wie von Peter noch eine Idee kommt ist doch noch nix zu spät.

Zitat von Ulli


Mönsch Peter...
doch nich in unserem Alter

Aber Du bringst mich auf eine Idee (Duck unwech)

Grüße
Ulli


...und überhaupt was heißt hier "Alter", wir sind doch nicht bei Heesters!

Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 9.238
Registriert am: 20.02.2010


RE: Titfield Thunderbold 1952

#6 von Ulli , 05.06.2011 19:56

Nabend Gemeinde

@ Jürgen
Sorry, der thread ist mir durch die Lappen gegangen. Der Film verdient es aber mehrfach genannt zu werden .
Die Fahrt mit der geklauten Lok durch den Ort, nur nicht auf Schienen, hat was



@ Gerd

Wie war das noch mal: Nicht wer alt wird , hört mit Spielen auf, sondern wer aufhört zu spielen, wird alt.
Umgemünzt: Nicht wer alt wird, läuft nicht mehr den Frauen hinterher, sondern wer nicht mehr hinterher läuft (oder mit Hilfen rollt), wird alt.
Ausnahme: Man(n) fühlt sich schon mal alt, so wie Peter und ich, nach diversen Hopfenkaltschalen

Grüße und Prost
Ulli


Der völlig fertige

 
Ulli
Beiträge: 494
Registriert am: 11.06.2007


RE: Titfield Thunderbold 1952

#7 von retep , 07.06.2011 13:02

Hallo ihr Fänns des "Titfield Thunderbolt"
Also, den Film gab es in einer deutschen Version:
Titel: Titfield-Express, Format: VHS-PAL, Laufzeit: circa 80 Minuten, Taurus-Video, Ismaning im Vertrieb der EK-Verlag GmbH, Freiburg.
Aber, der EK hat den Film vor ein paar Jahren für ein paar Euro verramscht - ich vermute, dass die kein Exemplar mehr haben.
Woher ich das weiss : Ich habe einen ! . (als VHS und auf DVD-R kopiert - hoffentlich läuft die noch).
Alles Weitere per PN, wenn's recht ist.
retep (der eigentlich Peter heisst)

retep  
retep
Beiträge: 196
Registriert am: 16.09.2009


RE: Titfield Thunderbold 1952

#8 von retep , 07.06.2011 13:11

Ach verlixt, da war ich mit dem "Versenden" zu schnell...
Ich habe auch ein paar Informationen zu "Durchbruch Lok 234"
Also: Titel: Durchbruch Lok 234, Laufzeit circa 85 Minuten, BRD 1963, Frank Wisbar/Regie, mit Erik Schumann, Maria Körber, Rainer Eggers, Ingo Eggers, Olaf Eggers, Eva Fiebig, u.a.
VOX hat ihn am 15.1.2004 gesendet...
Ich hoffe, dass ich weiterhelfen konnte...
retep (der eigentlich Peter heisst)

retep  
retep
Beiträge: 196
Registriert am: 16.09.2009


   

ÖBB 1042 *aus dem richtigen Leben* zu Beginn des Videos

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen