Bilder Upload

Bing Schiene

#1 von starwad , 26.05.2011 20:38

Hallo,
kann mir jemand den Sinn diese lange Schiene erklären? Wenn es von dem Foto nicht sichtbar ist, die mittlere Schiene ist höher als die Seiten, und man kann sie seitlich bewegen. Es ist Spur 0, Bing markiert.
Danke für Antworten, Marek U.


starwad  
starwad
Beiträge: 173
Registriert am: 11.10.2010


RE: Bing Schiene

#2 von Eugen & Karl , 26.05.2011 21:34

Hallo,

in dem 2. Nachtrag zur Spezial-Preisliste über Mechanische, Optische u. Elektrische Spielwaren u. Lehrmittel Ausgabe Mai 1914 findet sich auf der Seite 413 folgender Artikel:

"6948/0 Automatische Gleitschiene, zur Verwendung für die Uhrwerk-Lokomotiven No. 170/3541 und 170/3573 Seite 409. Durch Verstellen der Gleitschiene mittels des Stellhebels kann die Lokomotive angehalten und weitergefahren, bezw. vor- u. rückwärts gesteuert werden. Spurweite 0=35 mm per Stück Mk. 1.50"

Bei den entsprechenden Maschinen auf der Seite 409 ist dieses Funktionselement ebenfalls aufgeführt, hier mit dem Hinweis "dreifach verstellbar".

Viele Grüße

 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.282
Registriert am: 06.02.2011


   

Exportprogramme Bing und Co.
Bing - ein Supermuseum - Freinsheim

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen