Bilder Upload

FL 5064

#1 von Willoughby , 22.05.2011 19:19

Grade eingetroffen:

Meine übliche Frage, von bis wann im Sortiment und kommt das mit der abblätternden Lackierung eigentlich öfters vor?
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008


RE: FL 5064

#2 von aus_usa , 22.05.2011 20:39

Im Sortiment von 1972 - 1977.

Das abblättern kommt ofter vor zum Beispiel auch bei 4401, 5053, 5054,1500 R und 1500 T.
So ungefähr alles mit beige/rot und beige/blau.


 
aus_usa
Beiträge: 1.317
Registriert am: 24.02.2008


RE: FL 5064

#3 von Ochsenlok , 22.05.2011 22:27

Hallo Bart, hallo Hanns,

leider auch bei meinen rot- und blaubeigen Wagen häufig, und schwer zu beheben, weil jedes Abkleben oder Abdecken den Schaden nur vergrößert. Bei meiner 5064-Donnerbüchse sogar mitten auf dem Dach, und drunter ist beige. Außerdem ist auch der ex-bayrische rot-beige Lokalbahnwagen 5056 so ein Kandidat...

Beim Gedanken daran leicht besorgte Grüße
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.390
Registriert am: 03.04.2010


RE: FL 5064

#4 von volvospeed , 23.05.2011 21:01

Hm, ich habe auch ein paar der TEE Wagen. Da ist das Problem auch bekannt, könnte man das nicht mindern oder gar ausschliessen wenn man Ihnen eine Seidenmatte Klarlackschicht verpaßt ?


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de

 
volvospeed
Beiträge: 1.383
Registriert am: 10.01.2011


RE: FL 5064

#5 von Willoughby , 24.05.2011 09:49

Hallo Dennis,
der von Dir angesprochene Lokalbahnwagen erstrahlt bei mir wie eh und je in Beige rot und macht keinerlei Probleme. Ich werde gleich mal zu Modelleisenbahnladen bei mir auf der Straße gehen und mal passende Humbrol-Farbe besorgen, oder ist das keine so gute Idee den Schaden überzulackieren? Wäre es besser die gesamte Farbe zuvor zu entfernen?
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008


RE: FL 5064

#6 von Ochsenlok , 26.05.2011 10:01

Hallo Hanns,

die Farbe entfernen würde ich nicht, weil die gesamte Beschriftung usw. dann verlorengeht. Ich habe bei meinen Sorgenkindern vorsichtig die abblätternden Stücke entfernt (mit weichem Pinsel drüberfegen) und dann bei kleinen Schäden mit Pinsel passende Farbe ergänzt, bei größeren geht es auch schon mal mit Airbrush und Maske (aus Pappe o.ä. ausgeschnitten), bloss nicht abkleben! Dann anschließend nach dem vollständigen Trocknen mit seidenmattem Klarlack versiegeln.

Naja, ein Sammlerstück wird´s dann eh nicht mehr, aber es sieht wenigstens wieder halbswegs passabel aus. Zum Wegstellen oder Ausschlachten doch viel zu schade.

Viele Grüße
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.390
Registriert am: 03.04.2010


RE: FL 5064

#7 von Willoughby , 26.05.2011 17:53

Danke für die Tipps Dennis, werde die Farbe stellweise ausbessern...ausgeschlachtet wird bei mir übrigens grundsätzlich nichts.
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008


   

Fleischmann D Zugwagen
FL 1402

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen