Bilder Upload

RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#26 von Willoughby , 21.05.2011 07:10

Hallo Ralf,

ich besitze eine Startpackung von HWN und in einem begelegten Zettel wird ausdrücklich auf das Schienenmaterial von Fleischmann verwiesen, sollte man die Anlage erweitern wollen. Die in der Startpackung vorhandenen Schienen sehen auch sehr nach Fleischmanngleisen aus. Das dürfte doch Deine Vermutung bestätigen.
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008

zuletzt bearbeitet 21.05.2011 | Top

RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#27 von Swiss-Tinplater , 22.05.2011 11:44

Hallo in die Runde

Anfänglich besass Dressler das Exklusivrecht Fleischmann-Gleise zu beziehen. Als dieses Recht ca. 1961 auslief haben auch die anderen Hersteller von Kaufhausbahnen, Beckh, Grötsch und Wimmer sich bei Fleischmann bedient. Die Bilder zeigen Garnituren von Beckh die mit Fleischmann-Gleisen ausgestattet sind. Beckh hatte ursprünglich ein eigenes Gleis entwickelt, zu welchem es aber keine Weichen gab und das mit anderen Gleisen nicht kompatibel war, weshalb Ottmar Beckh anfangs der 1960er-Jahre zum Fleischmann-Gleis wechselte.

Beckh-Uhrwerkbahn-Garnitur mit Fleischmann-Pappgeleise


Beckh-Batteriebahn-Garnitur mit "normalem" Fleischmann-Gleismaterial


Freundliche Grüsse
Swiss-Tinplater

Swiss-Tinplater  
Swiss-Tinplater
Beiträge: 827
Registriert am: 11.02.2010


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#28 von Ralf0815 , 23.05.2011 00:57

Hallo zusammen,

es spricht wohl sehr viel für Fleischmann-Gleise. Ich werde meine nun erstmal kräftig reinigen müssen.

Etwas überrascht war ich über die Batteriebahn mit dem modernen Kunststoff-Gleis. Ich dachte eigentlich, daß zu dieser Zeit die Batteriebahnen nicht mehr aktuell waren...


Gruß Ralf

Ralf0815  
Ralf0815
Beiträge: 140
Registriert am: 27.03.2010


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#29 von www.spur00.de , 05.06.2011 04:51

Hallo zusammen,

das ist sicher Fleischmann hat alle Hersteller von Kaufhausbahnen mit Schienen versorgt, mit der Ausnahme von Bub, die haben immer ihr eigenes Schienenmaterial hegestellt und auch entsprechend gemarkt.
Vorreiter hier war Konrad Dressler der hatte die ersten zwei Jahre (vermutlich 1956-58) das exclusiv Recht die Fleischmann Schienen zu verwenden.

In der Zeit davor hatten die verschiedenen Hersteller ihre eigenen Schienen.
Teilweise waren das 3 Schwellen Blechgleise wie von der Spur 0 bekannt (HWN) oder auch Fleischmann ähnlich Schienen allerdings sehr viel "grober" (Grötsch, HWN) oder Böschungsgleise (Beckh --> siehe "Altes Spielzeug vom Januar")



Grüße
Rainer


 
www.spur00.de
Beiträge: 353
Registriert am: 21.02.2008


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#30 von Swiss-Tinplater , 14.06.2011 09:45

Hallo in die Runde

Interessant ist auch das von Beckh anfänglich verwendete Gleis aus eigener Produktion. Auf den allerersten Blick ähnelt es stark dem Märklin-Blechgleis. Was aber wie ein (überflüssiger) Mittelleiter aussieht ist lediglich ein Spalt zwischen dem linken und rechten, identischen, lithografierten Böschungsteil. Die Untersicht zeigt, wie diese mittels isolierenden Kartonstreifen verbunden wurden. Weichen und Kreuzungen gab es keine, da deren Konstruktion vermutlich zu kompliziert und zu teuer gewesen wäre und man dann auf das Fleischmann-Produkt auswich.





Freundliche Grüsse
Swiss-Tinplater

Swiss-Tinplater  
Swiss-Tinplater
Beiträge: 827
Registriert am: 11.02.2010


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#31 von Blech , 14.06.2011 10:06

Swiss-Tinplater,
danke für die Fotos.
Ich hatte dieses Gleis bisher nur einmal in der Hand.
Damals -in Nürnberg auf dem Spielzeugmarkt in der Gartenstadt, vor vielen Jahren- sagte mir ein ehemaliger Beckh-Mitarbeiter, dass der Spalt tatsächlich für einen Mittelleiter vorgesehen worden sei. Dieses Projekt habe man aber damals nicht weiter verfolgt, aus markttechnischen Gründen.
Aber vielleicht sagt uns ja Dieter Beckh etwas dazu.
Schöne Grüße aus Hessen
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.834
Registriert am: 28.04.2010


RE:neue" Der Charme der Kaufhausb.Distler, Grötsch etc.

#32 von klaus5487 , 22.06.2011 17:32

hallo, wollte da ja so schlechtes Wetter ist euch auch mal einigesin Bezug auf Kaufhausbahnen zum anschauen zeigen. Iregendwann hätte ich da noch einige andere Sachen. Jetzt erstmal die schöne V200 parade, wobei Fleischmann und Märklin etwas abseits steht. Die kleine 2achsige Blech - V 200 , die eigendlich eine amerikanische Diesel ist, sieht auch nach Grölsch aus. Die größte V 200 (aus der Packung) komplett aus Kunststoff müßte Dressler sein.
vieleicht weiß ja jemand von wem die amerikanische Packung Nr. 901 ist, der Inhalt war komplett gemischt, die beiden amerikanischen 4achser sind schon kompl. aus Kunststoff.
Ist die Packung event. von Fleischmann, kam vor längerer Zeit mal mit dem Durcheinander von Grölsch B-Dampflok, BRo1 und den beiligenden Wagen.
viele Grüße und hoffentlich bald mal besseres Motorradwetter Klaus


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 S7307117.JPG   S7307118.JPG   S7307119.JPG   S7307120.JPG   S7307122.JPG   S7307123.JPG   S7307125.JPG 
klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#33 von Dampfmaschinenjoe 1967 ( gelöscht ) , 22.06.2011 20:02

Ich habe noch fünf unbespielte Konrad Dressler Hochbordwagen in Grün und Spur 0 und würde diese gerne an jemanden abgeben , zu dessen Lok sie passen !
immer Hp1
Joe

Dampfmaschinenjoe 1967

RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#34 von klaus5487 , 22.06.2011 20:20

hallo Joe,danke aber ich passe, da ich Spur 0 abbaue. sonst hätten sie mich schon interessiert. Gruß Klaus


klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#35 von www.spur00.de , 02.07.2011 17:15

Hallo Klaus

die "amerikanische V 200" ist von Dressler sie gab es sowohl in Uhrwerk als auch in elektrisch und natürlich auch als wirkliche Santa Fe



Der Karton ist von Grötsch aber obwohl das was da drin liegt auch fast alles Grötsch ist gehört es nicht zusammen.

Der Karton wurde universell verwendet und relativ alt da gehör Blech rein wie z.B


siehe auch

www.spur00.de
Grüße
Rainert


 
www.spur00.de
Beiträge: 353
Registriert am: 21.02.2008


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#36 von Ochsenlok , 08.07.2011 19:55

Hallo Rainer,

irgendwie toll. Die Abstraktionsfähigkeit damaliger Konstrukteure bzw. Werkzeugbauer und Designer ist zu bewundern. Und doch strahlt es irgendwie was aus.

Danke für die Bilder
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.390
Registriert am: 03.04.2010


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#37 von Gerhard , 28.09.2011 00:31

moin,
eigentlich sammele ich ja nur wagen von konrad dressler. bei diesen wagen http://www.ebay.de/itm/260857736444?ssPa...984.m1439.l2649 konnte ich aber nicht widerstehen. und das auch noch zu dem günstigen preis.

lag bestimmt am schlechten bild.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#38 von Blech , 28.09.2011 02:55

Gerhard,
das kann wohl jeder Sammler verstehen, egal ob er nun diese Marke sammelt oder nicht.
Da musste man zugreifen!
Schöne Grüße aus Hessen
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.834
Registriert am: 28.04.2010


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#39 von pete , 28.09.2011 09:07

Hallo Gerhard,

gratuliere zu den schönen Wagen! Jetzt brauchst du nur noch den "schwarzen Schwan", die BR10 dazu und dann hast du einen tollen Schnellzug!

Hier noch der Link zur Seite unseres Forenkollegen Rainer: http://www.spur00.de/bub/BubLokomotiven/Br_10/br_10.html

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.295
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 28.09.2011 | Top

RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#40 von Gerhard , 28.09.2011 10:29

nö peter, loks sammele ich nicht. ich könnte keine kaufhausbahn-züge fahren lassen. da fehlt mir der platz zu.

bei diesem wagen http://www.ebay.de/itm/130577459452?ssPa...984.m1439.l2649 konnte ich auch nicht widerstehen, auch wenn das keine kaufhausbahn ist. ich denke aber auch, das es kein märklin ist.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#41 von Dornberger , 09.10.2011 22:39

Hallo kennt jemand nachstehende Haltestelle ? Von der Größe könnte es zu Spur S sein , aber Bub ist es nicht .
Das Haus ist hinten offen , und das Signal wird nur von einem Magneten gehalten , weil die Bleche abgebrochen sind .



Gruß det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !

Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#42 von Swiss-Tinplater , 10.10.2011 10:47

Hallo det

Meiner Meinung nach handelt es sich um den Bahnhof Kat.-Nr. 410 von Ottmar Beckh.

Schöne Grüsse aus dem nasskalten Zürcher Oberland
Swiss-Tinplater

Swiss-Tinplater  
Swiss-Tinplater
Beiträge: 827
Registriert am: 11.02.2010


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#43 von cmnhorsebreeder , 10.10.2011 23:29

Das ist richtig - es ist der Beckh-Bahnhof. Allerdings gibt es davon zwei Versionen: eine ältere mit gestufter und an den Ecken gerundeter Grundplatte und eine spätere mit rechtwinklig abgekanteter Grundplatte. Passt hübsch zur Spur S - habe auch beide Versionen da stehen!
Det, zur Reparatur des Signalfußes kannst Du bei Ton Jongen Blechlaschen zum Auflöten oder Aufkleben erhalten. Damit lassen sich abgebrochene Laschen prima ersetzen!
Freundliche Grüße von Claudia

 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 677
Registriert am: 20.01.2011

zuletzt bearbeitet 10.10.2011 | Top

RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#44 von cmnhorsebreeder , 11.10.2011 18:52

Zur Illustration meines vorherigen Beitrages stelle ich jetzt mal die Bilder der beiden Versionen ein.
Grüße von Claudia

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 JD500383.JPG   JD500384.JPG   JD500385.JPG   JD500388.JPG 
 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 677
Registriert am: 20.01.2011


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#45 von Dornberger , 11.10.2011 19:39

Hallo an alle für die schnelle Aufklärung ! Wußte doch das ich mich auf Euch verlassen kann !
Danke Claudia für die Bilder , jetzt weiß ich auch wie der fehlende Draht und der Hebel aussehen müssen !
Grüße Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !

Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#46 von cmnhorsebreeder , 13.10.2011 17:40

Hallo, Det!
Wenn wir uns am Samstag nachmittag in Hannover treffen, bringe ich die beiden Stationen mit. Dann kannst Du die genau ansehen und nachbauen, was Dir fehlt.
Bis denn - Claudia

 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 677
Registriert am: 20.01.2011


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#47 von Dornberger , 13.10.2011 21:57

Hallo Claudia
es wird nichts mit Samstag ! Sorry mir ist Arbeit dazwischengekommen !
Ich wünsche Euch aber trotzdem viel Spaß !
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !

Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#48 von Ralf , 21.10.2011 13:49

Hallo zusammen,

Zitat von halbnull
Hallo allerseits,

vor einigen Jahren habe ich mal bei eBay diese drei Vierachser-Kühlwagen
aus Blech für zusammen € 1,00 geschossen.

Sie ähneln von der Machart dem Zweiachser auf dem 2. Bild von Ralf.
Sind diese auch dem Bereich Kaufhausbahnen zuzuordnen ?
Leider besitze ich sie nicht mehr, hatte aber noch das Foto im Archiv,


Gruß
Michael




hier drei "Brüder" der obigen Wagen. An sich finde ich sie sehr schön aber sie passen (vom Stil her) nicht zu meinem Trix-Blech und ich werde sie deshalb auch wieder irgendwie abgeben, wollte sie Euch aber vorher noch gerne zeigen.






Viele Grüße
Ralf O.

Ralf  
Ralf
Beiträge: 363
Registriert am: 04.03.2009


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#49 von Ralf0815 , 21.10.2011 14:50

Hallo Ralf,

besonders den Autotransporter finde ich absolut klasse. Habe ich noch nie gesehen.


Gruß Ralf

Ralf0815  
Ralf0815
Beiträge: 140
Registriert am: 27.03.2010


RE: Der Charme der Kaufhausbahnen von Distler, Grötsch etc.

#50 von Blech , 21.10.2011 15:05

Ja, da habe ich auch gestaunt!
Eine nahezu geniale Lösung für ein Billigangebot mit wirklichkeitsnahem Nutzen.
Wirklich, Kaufhausbahnen haben Charme und zeigen auch technisch gute Lösungen.
Schönes Wochenende wünscht
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.834
Registriert am: 28.04.2010


   

Schnellzug von Konrad Dressler
Kaufhausbahn Zubehör

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen