Bilder Upload

Bing - ein Supermuseum - Freinsheim

#1 von klaus5487 , 16.05.2011 12:02

hallo, wollte mich mal wieder melden, nachdem ich aus Südfrankreich zurück bin (leider).
Jeder der in den Bereich in Südfrankreich (Montpellier, Narbonne, Sete, Cap de Agde) fährt zum Urlaub machen, sei auch das Spielzeugmuseum in Pezenas (ein Top uralter Ort nicht weit von Sete) empfohlen.
Auf der Rückfahrt haben wir (meine Frau und ich) in Freinsheim übernachtet (sehr schön der Ort und gutes vernünftiges Essen zu einem vernünftigen Preis) um am nächstzen Tag das Spielzeugmuseum (praktisch fast nur Bing) zu besuchen.
Sehr schön, Eis in der dazugehörenden Eisdiele auch gut. Das Ehepaar Groll sehr nett und es gibt teilweise die Möglichkeit sich mit Herrn Groll direkt zu unterhalten.
Unbedingt, besonders für Bing Freunde zu empfehlen, es sind einige auch sehr seltene Stücke vorhanden (nicht nur Eisenbahn)
Gruß Klaus


klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010

zuletzt bearbeitet 16.05.2011 | Top

RE: Bing - ein Supermuseum - Freinsheim

#2 von caepsele , 17.05.2011 08:34

Hallo Klaus,

das Museum von Pezenas stand ich auch schon davor. Leider konnte ich meine Mitreisenden nicht für einen Stop gewinnen. Was zeigen die für Sachen? Oft sind es ja mehr Puppen, Puppenstuben und Küchen, ein paar Teddybären und höchstens ne Aufziehlok.

Dafür liegt Freinsheim ums Eck und was Herr Groll da in kurzer Zeit schon für Schätzchen zusammengetragen hat - nicht schlecht!

Grüße aus Mannheim
Harry


caepsele  
caepsele
Beiträge: 677
Registriert am: 03.12.2009


RE: Bing - ein Supermuseum - Freinsheim

#3 von klaus5487 , 20.05.2011 20:03

hallo, Harry,
komme jetzt erst dazu zu antworten.
In Pezenas ist alles vertreten, in der Hauptsache Blechspielzeug allgemein und aus der ganzen 'Welt, ein kleines Sammelsurium aber einiges Interessantes dabei. Nicht übermäßig an Eisenbahnen, dafür viel Auto, Figuren, Flugzeuge und Schiffe.
Hatte einen kleinen Artikel darüber in der letzten Ausgabe der Zeitung " altes Spielzeug " geschrieben.
Die Schätzchen von Uwe Groll sind natürlich schon länger gesammelt aber Respekt für die Aufarbeitung des alten Hauses, vieles in Eigenarbeit.
Gruß Klaus


klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


   

Bing Schiene

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen