Bilder Upload

Zwei meiner ersten Streckenpläne ...

#1 von Michael Fitz , 26.06.2007 17:28

Hallo,

am Wochenende fielen mir zwei meiner ältesten Strecken-(Gleis-)pläne in die Hände, die ich hier mal "veröffentlichen will:



Die Gleiswelt war noch ganz einfach , es gab G - Gerade , R - Runde Schienen , W - Weichen und B - Brücke. Der Trafo ist auch noch auszumachen. Künftige Strecken sind grün eingezeichnet.

Diese Pläne stammen von sogenannten Teppich- oder Bodenanlagen, denn die große Eisenbahnanlage (auf einem großen Brett) kam ja nur zu Weihnachten raus...

Habt Ihr als Kinder Euere Anlagen auch irgendwie festgehalten?

Gruß

Michael

Michael Fitz  
Michael Fitz
Beiträge: 11
Registriert am: 06.06.2007


RE: Zwei meiner ersten Streckenpläne ...

#2 von modellbahner , 26.06.2007 18:27

Hallo Michael,
ich habe im Alter von ca. 10 Jahren angefangen Gleispläne mit der Schablone zu zeichnen. Einige davon sind noch vorhanden. Ich muss die mal ordnen.
Die Zeichnungen waren sehr ungenau, und auf Grund der Grösse der geplanten Anlagen, konnten die Projekte nie irealisiert werden.

Gruss
Oswin


 
modellbahner
Beiträge: 1.598
Registriert am: 04.06.2007


"Nachdruck verboten"

#3 von 3085 , 27.06.2007 09:49

...ist Herunterladen erlaubt?

Das ist wirklich herzallerliebst und schön, dass Du diese Dokumente aufbewahrt hast.

Lass mich raten: Dein Vater war Ingenieur? "Hergestellt ist dieser Plan am 30. 7. 64"; einem Musiklehrerkind würde so ein Satz nie einfallen

Stand die Anlage im Juli etwa noch oder war das die an einem langweiligen Sommerferientag (es regnet, das Freibad war zu) vorausschauend angelegte Planung, damit die potentiellen Schenker (Eltern, Großeltern, Onkels und Tanten) bis Weihnachten koordiniert einkaufen können?

Freundlicher Gruß
Eberhard

3085  
3085
Beiträge: 5
Registriert am: 14.06.2007


Re: "Nachdruck verboten"

#4 von Michael Fitz , 27.06.2007 14:32

Hallo


Zitat von 3085


Lass mich raten: Dein Vater war Ingenieur?



@Eberhard. Mitnichten, ein Kaufmann war er und viel auf Reisen. Die elektrischen Weichen und Signale hat meine Mutter angeschlossen...!

Außerhalb der Moba-Saison wurden nur Schienen auf dem Boden verlegt und wenn mir das Konstrukt gefiel, wurde der "Plan" zur Dokumentation angefertigt...

Danke für die netten Worte.

Gruß
Michael

Michael Fitz  
Michael Fitz
Beiträge: 11
Registriert am: 06.06.2007


RE: Zwei meiner ersten Streckenpläne ...

#5 von raily , 27.06.2007 15:21

Hallo Michael,

der Zweite Plan, der "GEHEIM-PLAN" ist genial, wenn man noch die fehlende Streckenverbindung als 8 mit SBF ausführt, erhält man ein prima Nebenbahnthema!

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.463
Registriert am: 30.05.2007


RE: Zwei meiner ersten Streckenpläne ...

#6 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 27.06.2007 15:31

der zweite plan ist echt der knüller. "nachdruck verboten"
ich habe allerdings eine zeit lang gebraucht, bis ich wusste, was mit randschierlok gemeint ist.
ich bin zunächst am "rand" hängen geblieben und habe überlegt, dass es vielleicht randschiebelok heißen soll, was natürlich auch keinen sinn ergab.

Epoche IV UIC

   

Die Märklin-Weihnachtsanlage...
Restaurierte CE 800

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen