Bilder Upload

RE: Welches Modell ist das?

#126 von Jerry ( gelöscht ) , 18.06.2011 03:48

Auf den ersten Blick würde ich sagen: Krumme Sache!

Aber ich komme ja bekanntlich von Märklin, und verstehe daher wenig bis gar nix von Fleischmann ...

Jerry
zuletzt bearbeitet 18.06.2011 13:11 | Top

RE: Welches Modell ist das?

#127 von Empedokles , 18.06.2011 03:54

Das interessanteste an dieser N. Y. Central 246 ist der Tender: Diese Gussform ist meines Wissens sonst bei Fleischmann nicht beobachtbar. Aber nicht krumm.

Empedokles

 
Empedokles
Beiträge: 349
Registriert am: 02.01.2009

zuletzt bearbeitet 18.06.2011 | Top

RE: Welches Modell ist das?

#128 von adlerdampf , 18.06.2011 12:49

Hallo Leute,

@Empedokles:
das Tenderinnenleben und das Tenderfahrwerk stammen vom Tender der BR50. Nur das äußere Gehäuse wurde neu erschaffen.

@T-Rik:
hast Du denn auch den Zug zu diesem Wagen aus dem Jahre MCMLXXXVII ? Der Wagen dürfte die Wagennummer CCCVIII CCCXLV haben. Im selben Jahr feierte auch eine große deutsche Stadt ein Jubiläum mit zwei großen unterschiedlichen Festivitäten. Oder liege ich da falsch?


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.184
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 18.06.2011 | Top

RE: Welches Modell ist das?

#129 von Empedokles , 18.06.2011 13:18

Zitat von adlerdampf
... Nur das äußere Gehäuse wurde neu erschaffen.



Oder sogar zugekauft?! Ich werde mich um gelegentliche Klärung bemühen.

Empedokles

 
Empedokles
Beiträge: 349
Registriert am: 02.01.2009


RE: Welches Modell ist das?

#130 von Ochsenlok , 19.06.2011 18:12

Hallo zusammen,

@empedokles: das würde mich auch interessieren; wenn man bedenkt, was die Spritzgussform kostet, wäre eine Form nur für dieses Modell 1351A wirtschaftlich kaum vertretbar. Wie sieht es beim Tender von 1368 aus (wo die Stückzahl bestimmt höher, aber auch eher gering gewesen sein dürfte).
Leider habe ich überhaupt keine Vorstellung, wie hoch die Stückzahlen bei solchen Modellen größenordnungsmäßig überhaupt waren.

@T-Rik:
Ich schließe mich der Meinung von Karsten an und tippe auf den Jubiläums-Tmms50-Kühlwagen mit Fleischmann-Schriftzug (war ja nicht schwer mit Karstens lateinischem Zahlencode), nachdem ich vorher sicherheitshalber alle Gullfiber- und ASG-G-Wagen ausgeschlossen habe. Und die von Jerry verdächtigten 1463ff-Bananenwagen haben alle Bretterfugen, keine Blechbeplankung.

Dankenswerterweise hat T-Rik im Vorstellungsbeitrag ja sein Geburtsjahr preisgegeben, das somit identisch ist mit dem 100-jährigen GFN-Jubiläumsjahr, und damit das Ergebnis bestätigt.

Vielen Dank, schönes Rätsel.

Gruß
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.394
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 19.06.2011 | Top

RE: Welches Modell ist das?

#131 von adlerdampf , 19.06.2011 21:59

Hallo Leute,

und 1987 war das 750jährige Stadtjubiläum von Berlin. Aus diesem Grunde gab es ein kleines Sonderzüglein (Sonderzug nach Wannsee). Eine preußische T3 mit Zuglaufschild an der Kesseltür und mit Gepäck- und zwei Abteilwagen. Den Güterwagen gab es einzeln.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.184
Registriert am: 10.03.2010


RE: Welches Modell ist das?

#132 von volvospeed , 20.06.2011 02:25

Hm, nun komm ich hier leider nicht mehr mit. Alles nach 1985/86 ist nicht mehr so das was ich sammele, leider muß ich mich da auch mal beschränken. Trotzdem finde ich es schon echt genial, das Ihr aus so einem kleinen Bildausschnitt überhaupt ein Modell ausfindig machen könnt.

Da nun das letzte Rätsel gelöst ist, hab ich mal wieder eins für Euch. Bin echt gespannt, wer es herausfindet und hier das Bild:


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de

 
volvospeed
Beiträge: 1.404
Registriert am: 10.01.2011

zuletzt bearbeitet 20.06.2011 | Top

RE: Welches Modell ist das?

#133 von pepinster , 20.06.2011 09:44

Hallo zusammen,

das Lastgrenzen-Raster (max. Beladung differenziert nach Streckenklassen und ggf. Geschwindigkeit) erscheint meines Wissens erst in der Epoche IV (UIC-Beschriftung) an den Güterwagen, damit scheiden frühere Modelle aus.

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.794
Registriert am: 30.05.2007


RE: Welches Modell ist das?

#134 von T-Rik , 20.06.2011 22:25

Gude,

zur Bestätigung eurer Antworten, das Auflösungsbild



Leider besitze ich nur diesen Wagen und nicht den Zug, da dieser einzeln vom Händler verkauft wurde.

Beste Grüße
Rik


 
T-Rik
Beiträge: 90
Registriert am: 24.01.2011

zuletzt bearbeitet 20.06.2011 | Top

RE: Welches Modell ist das?

#135 von Jerry ( gelöscht ) , 20.06.2011 22:31

Na da lag ich ja sauber daneben ...

Jerry

RE: Welches Modell ist das?

#136 von Ochsenlok , 21.06.2011 20:49

Zitat von volvospeed

Da nun das letzte Rätsel gelöst ist, hab ich mal wieder eins für Euch. Bin echt gespannt, wer es herausfindet und hier das Bild:



Hallo Manuel,
fast ein Tag Funkstille auf dem Kanal -- ich glaube, Du solltest wohl noch einen Tipp geben.

Ich kann mir keinen Reim drauf machen, es sieht aus wie ein Blechgehäuse, von einem G- oder O-Zweiachser (dem Gewicht nach), aber in Schwarz ? (oder ist es ein Schwarz-Weiß-Bild?). Größer als ein G10 der Ladefläche von 20,5 qm nach, aber kleiner als ein Gmhs53 o.ä.

Nää nääää näääääää

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.394
Registriert am: 03.04.2010


RE: Welches Modell ist das?

#137 von volvospeed , 22.06.2011 03:29

Aha, mein Rätsel ist mal etwas schwerer * freu

Ok, ich will mal nicht so sein:

Tip1:
Auf einem weiteren schwarzen Feld steht eine Zahl und zwar 280785

Tip2:
Es müßte der letzte Wagon sein den GFN in der Art produzierte, wobei ich mir hier nicht ganz sicher bin.


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de

 
volvospeed
Beiträge: 1.404
Registriert am: 10.01.2011


RE: Welches Modell ist das?

#138 von adlerdampf , 22.06.2011 13:16

Hallo Manuel,

die Wagenfarbe ist grün und weiß. Das, was da in diesem Wagen drin ist, gibt es auch von anderen Firmen. Und eine dieser Firmen hat schon seit vielen Jahren Waggons mit entsprechender Werbung, selbst in die heutige Zeit. Den von Dir gezeigte Wagen habe ich selbst leider nicht, hatte bisher irgendwie keine Beziehung zu dieser Firma, außer halt im Ausland. Aber eine entsprechende Anzahl von diesen Wagen machen sich gut hinter einer Loktype 1200. Die wiederum gab/gibt es in den Farben blau, grau/gelb, schwarz/weiß/orange und in neuerer Zeit in zwei weiteren Farben als Sonderserie in braun und hellblau.

Und wie falsch liege ich?


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.184
Registriert am: 10.03.2010


RE: Welches Modell ist das?

#139 von pete , 22.06.2011 13:36

Hallo Karsten,

im Inland würde man ja sowas auch nicht trinken

Prost, Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.361
Registriert am: 09.11.2007


RE: Welches Modell ist das?

#140 von pepinster , 22.06.2011 13:50

Hätte

nicht gedacht, dass Fleischmann noch Blechwagen mit UIC Beschriftung herausgebracht hat, aber bei dem ist es so gewesen, Bilder findet man genug. Neuheit 1971 für DM 3,20. Aufgeführt im preiswerten Wagensortiment.

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.794
Registriert am: 30.05.2007


RE: Welches Modell ist das?

#141 von Ochsenlok , 22.06.2011 13:52

Hallo zusammen,

also doch Bier aus der Blechdose mit aufschiebbarem Dach! Vgl. hier, letztes Bild (Gruß an Bart).

Viele Grüße
Dennis

P.S.: da kann man wieder sehen, wie die Farben einen doch (in die Irre) leiten

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.394
Registriert am: 03.04.2010


RE: Welches Modell ist das?

#142 von Ochsenlok , 22.06.2011 13:58

Zitat von pepinster
Hätte

nicht gedacht, dass Fleischmann noch Blechwagen mit UIC Beschriftung herausgebracht hat, aber bei dem ist es so gewesen, Bilder findet man genug. Neuheit 1971 für DM 3,20. Aufgeführt im preiswerten Wagensortiment.

Gruss von
Axel



Hallo Axel,

b.t.w.: hier ist noch ein anderer mit UIC, klick! von Dir selber eingestellt im letzten Oktober. (Amstel?)

Lieben Gruß
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.394
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 22.06.2011 | Top

RE: Welches Modell ist das?

#143 von pepinster , 22.06.2011 14:13

Hallo zusammen,

kann mir auch nicht alles merken

der von mir eingestellte Amstel hat das Lastgrenzenraster, aber noch nicht so richtig UIC Beschriftung mit Kennzahl für die Bahnverwaltung (also ein Zwitter), der Heineken ist da auch noch nicht ganz auf dem UIC Standard.

Die vollständige UIC Beschriftung tragen aber

A-Serie: frühen Wagen in Blechausführung (2)

der Karamalz, der Kulmbacher und soweit erkennbar der Warteck.

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.794
Registriert am: 30.05.2007


RE: Welches Modell ist das?

#144 von volvospeed , 22.06.2011 17:57

Mahlzeit,

hm, das war nun irgendein Tipp zu viel, nu habt Ihr das ja doch herausgefunden. Aber, so kenn ich Euch!!

Hier also die Auflösung


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de

 
volvospeed
Beiträge: 1.404
Registriert am: 10.01.2011


RE: Welches Modell ist das?

#145 von Ochsenlok , 22.06.2011 18:07

Der entscheidende Tipp (für mich) kam aus der Bierhauptstadt.

Gruß nach Kulmbach
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.394
Registriert am: 03.04.2010


RE: Welches Modell ist das?

#146 von Empedokles , 22.06.2011 20:33

Zitat von Ochsenlok
... kam aus der Bierhauptstadt.



Ist doch klar. Dort würde man die grüne Brühe auch nicht trinken.

Empedokles

 
Empedokles
Beiträge: 349
Registriert am: 02.01.2009


RE: Welches Modell ist das?

#147 von Ochsenlok , 24.06.2011 17:42

Hallo Rätselspezialisten,

auf meiner Anlage wächst seit kurzem ein seeanemonenähnliches Gewächs von ungewöhnlich kräftiger Farbgebung, wobei man nicht weiß, ob es sich nicht um chemische Zusätze handelt, die für die kräftige orange Farbe sorgen:



Was ist das und zu welchem GFN-Produkt gehört es? (Ich hoffe, dass das eindeutig ist, sonst tickt demnächst die Uhr...)

Viele Grüße am "Brückentag" (ich nehme an, vor vielen Jahrhunderten am 24. Juni ist die Brücke als solche erfunden worden) )
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.394
Registriert am: 03.04.2010


RE: Welches Modell ist das?

#148 von adlerdampf , 24.06.2011 20:00

Hallo Dennis,

schon so mancher chemische Zusatz kann die unglaublichsten Reaktionen verursachen. Sei es nun flüssig oder gasförmig. Fakt ist, dass beides einer besonderen Vorsicht bedarf. Deshalb hat diese Wagenfamilie auch ein zusätzliches Dach, damit es nicht zu warm wird, wenn es warm wird von oben. Acht Variationen sind laut Mikado bekannt und relativ lange war dieser Wagentyp im Programm. Von 1963 bis 1977.
Oder ist es doch ein anderer?


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.184
Registriert am: 10.03.2010


RE: Welches Modell ist das?

#149 von Ochsenlok , 24.06.2011 21:54

Hallo Karsten,

natürlich hast Du wieder den Braten gerochen. Aber was ich nicht weiß: ist das Bild eindeutig, oder gab es mehrere mit diesem Farbtupfer?
Meine anderen zwei sind andersfarbig.

Gruß
Dennis

P.S.: ich stelle morgen noch ein anderes Detail ein, vielleicht grenzt das besser ein.

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.394
Registriert am: 03.04.2010


RE: Welches Modell ist das?

#150 von Ochsenlok , 25.06.2011 12:24

Karsten weiß es ja wohl schon, aber hier ein weiterer Tipp:


Wie gesagt, die Uhr tickt.

Jetzt ist es eindeutig! Es handelt sich um...

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.394
Registriert am: 03.04.2010


   

Es wird sortiert / es wurde sortiert
Wertermittlung

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen