Bilder Upload

Kleinbahn 334

#1 von Willoughby , 11.05.2011 18:07

Nichts besonderes, sieht aber gut aus:

Der Wagen besteht gänzlich aus Kunststoff und dürfte demnach der bis heute angebotenen Version entsprechen. Der Karton hingegen wirkt schon etwas "vintage". Daher meine Frage, ob diese Kartons immer noch üblich sind, bzw. bis wann sie es waren und seit wann der Wagen komplett aus Kunstoff produziert wird
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008


RE: Kleinbahn 334

#2 von collect-60 , 11.05.2011 18:47

Das Modell hat noch breite Puffer, und ist damit von 1963-69 produziert worden.
Die Verpackung passt in diese Zeit. Im Prinzip hat sich an den Kartons ausser der Beschriftung nichts geändert.

Die aktuellen Modelle haben schmale Puffer.

Gruss

Kurt

collect-60  
collect-60
Beiträge: 638
Registriert am: 09.01.2008

zuletzt bearbeitet 11.05.2011 | Top

RE: Kleinbahn 334

#3 von martin67 , 11.05.2011 19:25

Hallo,

und so sehen die Schachteln heute aus:



Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Kleinbahn 334

#4 von Volker Stuckenholz ( gelöscht ) , 12.05.2011 16:58

Hallo,

ich müßte mal zuhause nachschauen, ich habe mehrere Wagen dieser Sorte.

Nach meiner Erinnerung gehört zu den breiten Puffern auch der Zinkal-Rahmen, die Wagen mit schmaleren Puffern haben einen Plastik-Rahmen. Sonst hat sich im Laufe der Zeit nichts geändert.

Übrigens hat der abgebildete Wagen die sogenannten Metallradsätze. Diese haben verchromte Radreifen aus Metall, der Rest ist ebenso Plaste.

Das kostete früher 1 Alpen-Dollar pro Achse Aufpreis, der heutige Kurs ist mir nicht bekannt.

Ich rüste inzwischen alle meine Kleinbahner mit Messing-Achsen aus, das erhöht das Gewicht der leichten Wägelchen und sorgt für ausgezeichnete Laufeigenschaften. Diese beziehe ich von Thomschke / Kleinkmehlen.

Gruss

Volker

Kleinbahn-Märklinist

Volker Stuckenholz

RE: Kleinbahn 334

#5 von collect-60 , 12.05.2011 17:11

Hallo,

meine Angaben zum Produktionszeitraum stammen aus dem "Kleinbahn Sammlerheft" Teil 2.
Dort sind drei Ausführungen gelistet:

- Plastik/Zinkal breite Puffer
- Plastik breite Puffer
- Plastik schmale Puffer (aktuelle Version)

Die beiden letzten Versionen habe ich in meiner Sammlung.

Gruss

Kurt

collect-60  
collect-60
Beiträge: 638
Registriert am: 09.01.2008

zuletzt bearbeitet 12.05.2011 | Top

RE: Kleinbahn 334

#6 von Willoughby , 12.05.2011 17:37

Dann ist er ja doch deutlich älter als ich dachte. Danke für die Informationen, ich bin noch Kleinbahn-Neuling
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008


   

Wiederaufbau eines Kleinbahn-Triebwagens…..
"Neues" rollendes Material auf der KBS 19

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen