Bilder Upload

Rollende Landstraße

#1 von Flo , 08.05.2011 20:24

Hallo zusammen,

auf einem Flohmarkt hab ich neulich was erstanden was schon länger auf der "Will ich haben Liste steht". Eine rollende Landstraße von Fleischmann.
Nicht so sicher bin ich mir ob ich hier beim Thema "Alte Modelleisenbahn" richtig bin, da diese Transportweise doch eher der modernen Bahn zugeschrieben wird.
Insgesamt besteht der Kauf aus fünf Flachwagen, 4 LKWs und dem Liegewagen. Was dem Betrachter natürlich sofort ins Auge fällt. --> der Zug transportiert anscheinend nur Fleischmann Produkte.

Die LKWs sehen schon etwas "älter" aus als die Modelle der RoLa die man sonst so sieht, handelt es sich hier etwa um eine Fleischmann Sonderserie?
Und gehören LKW und Wagen überhaupt zusammen?

Alle LKW sind lauf Prägung auf der Unterseite von Wiking aus Berlin West. Der eine Truck besitzt ja sogar den aufs Hinweis auf die "Vorwendezeit" 1987.
Die Einführung der Profikupplung fällt dann wohl auch in den Zeitraum.

Die Wagen gab/gibt es bis vor kurzem noch in verschiedenen Varianten von Fleischmann und seit kurzem bei Roco.

Der Liegewagen:



Jetzt die eigentliche RoLa mit den besagten LKWs:













Die Ladung im Gruppenbild:



Zum Schluss noch ein Vergleich mit einem akuellen Roco Wagen der Schweizer Hupac, die Modelle sind formtechnisch absolut identisch.



Gruß

Florian

 
Flo
Beiträge: 174
Registriert am: 28.11.2009


RE: Rollende Landstraße

#2 von aus_usa , 08.05.2011 21:59

Die Wagen der Rollende Landstraße gab es ab 1985 mit ein "normale" Nummer (= nicht Sonderserie).

Wagen 5270 ist ein zgn. Anfangswagen mit abnembare Kopfen.

5271, 5272, 5273, 5274 usw. sind Zwischenwagen mit Niederflurkupplungen.
Die Wagen haben ein Wiking-LKW (und später auch Herpa) sehr oft mit Fleischmann-Werbung.

Es gab auch Wagen in andere Farben und Aufschriften von andere Bahngesellschaften wie OBB, L, CH
mit nr. 5271A, 5270CH usw.
Dr. Hut Modellbahn-Katalog beschreibt mehr als 5 Paginas mit Varianten.

Die Liegewagen gab es in 2 Ausfuhrungen:
■ die "kurze" von 264mm, mit Nummer 5119 von 1987-1998
■ die "langere" von 282mm, mit Nummer 5269 von 1998 bis 2011 (Auslaufmodell ?)


 
aus_usa
Beiträge: 1.317
Registriert am: 24.02.2008

zuletzt bearbeitet 09.05.2011 | Top

RE: Rollende Landstraße

#3 von martin67 , 09.05.2011 06:02

Hallo,

die Rola in dieser Form gibt es beim Vorbild m.E. seit den frühen 80ern. Davor (Ende 60er/Anfang 70er) war eine kürzere Niederflurwagenbauart im Einsatz, bei denen die LKW länger als der Waggon waren. Als Modell gab es diese von Liliput.

Wenn Deine Wagen alte DB-Embleme haben, gehören die Laster zu den Wagen. Das Waren von Wiking gebaute Exclusivmodelle für Fleischmann. In den meisten Fällen findet sich ein farblich passendes Exemplar (z.B. brauner MAN "Steinle") im Wiking-Katalog.

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Rollende Landstraße

#4 von adlerdampf , 09.05.2011 10:34

Hallo Florian,

damit Du schon mal weißt, auf was Du Dich da eingelassen hast:

Die untersten sechs Wagen sind Epoche 5, alle anderen Epoche 4
Bis auf zwei LKW sind alle von Fleischmann als Ladegut beigegeben. Allerdings kann ich nicht sagen, ob dies alle Wagen sind die Fleischmann herausbrachte.


Hier mal die Wagen als Zugverbände, der Obere (der mit der Cargo-Lok) Epoche 5, der Mittlere (mit der 120) Epoche 4, der Untere (mit der 151) ist die schon erwähnte Liliput-Variante.


Und hier mal der Längenvergleich der Wagen, v.o.n.u.: Fleischmann, Fleischmann, Liliput


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.148
Registriert am: 10.03.2010


RE: Rollende Landstraße

#5 von Flo , 09.05.2011 21:06

Hallo und Danke für die vielen Antworten,

ich seh schon die Landstraße kann noch länger werden.

Der Liegewagen ist die kürzere Version und die DB-Kekse sind auch noch die alten also passt Ladung zum Wagen.

Gruß

Florian

 
Flo
Beiträge: 174
Registriert am: 28.11.2009


RE: Rollende Landstraße

#6 von alter Schwede , 08.08.2011 18:27

Zitat von aus_usa


Die Liegewagen gab es in 2 Ausfuhrungen:
■ die "kurze" von 264mm, mit Nummer 5119 von 1987-1998
■ die "langere" von 282mm, mit Nummer 5269 von 1998 bis 2011 (Auslaufmodell ?)




Hi zusammen,

es ist aber bekannt, dass es den langen Liegewagen #5269 mit 2 verschiedenen Betriebsnummern gibt?

Ich habe gerade keinen Zugriff auf meine Daten, ich melde mich nochmal mit den beiden Betriebsnrn.


Viele Grüße, Michael

alter Schwede  
alter Schwede
Beiträge: 4
Registriert am: 08.08.2011


RE: Rollende Landstraße

#7 von MSS , 09.08.2011 12:40

Zitat von adlerdampf


Und hier mal der Längenvergleich der Wagen, v.o.n.u.: Fleischmann, Fleischmann, Liliput



Danke für ein schöner bericht!
Der hinteren liegewagen (im ep.V zug) sind aber ein Märklin, ja?

Ich habe sieben Rola-wagen von Fleischmenn (ep.IV + V gemischt), alle mit einzeln gekauften LKW's, samt ein ÖBB liegewagen von Liliput.
Dieser liegewagen passt eigentlich nicht zu die deutschen Rola-wagen, aber ich stelle mich vor das einige DB wagen, nachdem sie bei der DB zunehmend überflüssig wurde, an der ÖBB ausgeliehen wurde.


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011


RE: Rollende Landstraße

#8 von alter Schwede , 12.08.2011 12:37

Zitat von alter Schwede

Zitat von aus_usa


Die Liegewagen gab es in 2 Ausfuhrungen:
■ die "kurze" von 264mm, mit Nummer 5119 von 1987-1998
■ die "langere" von 282mm, mit Nummer 5269 von 1998 bis 2011 (Auslaufmodell ?)




Hi zusammen,

es ist aber bekannt, dass es den langen Liegewagen #5269 mit 2 verschiedenen Betriebsnummern gibt?

Ich habe gerade keinen Zugriff auf meine Daten, ich melde mich nochmal mit den beiden Betriebsnrn.


Viele Grüße, Michael




Nochmal hi zusammen,

so, hier sind die versprochenen Daten:

#5269-1 = 52-40 912-6 Bcm 247 (alte Beschriftung)
#5269-2 = 52-40 927-4 Bcm 247 (neue Beschriftung)


Viele Grüße, Michael

alter Schwede  
alter Schwede
Beiträge: 4
Registriert am: 08.08.2011


RE: Rollende Landstraße

#9 von Godot , 13.02.2012 11:40

Hallo,

ist meine erster Beitrag hier, und gleich mal einen alten Strang aus der Versenkung geholt.
Der passt aber schön zu meiner Frage.
Also ich sammle die RoLa Wagen nun schon eine ganze Weile, und komme auf immer mehr Nummern die es wohl von Fleischmann gegeben hat.
Hat jemand eine Übersicht was unter welcher Nummer von FL so auf dem Merkt war?

Das ist meine Liste mit den Wagen die ich schon habe (die Anfang und Endwagen nicht berücksichtigt):

5272 LKW Sattelzug blau MAN mit Beschriftung "Fleischmann"
5273 LKW MB Hängerzug mit Beschriftung "Dollco"
5274 LKW DAF Sattelzug rot mit Beschriftung "100 Jahre Fleischmann"
5275 LKW MB Hängerzug blau mit Beschriftung "Fleischmann die Modellbahn der Profis"
5276 LKW MB Sattelzug rot mit Beschriftung "Profi Kupplungen"
5277 LKW MAN Hängerzug braun mit Beschriftung "Fleischmann - Freie Fahrt in die Zukunft"
5278 LKW DAF Sattelzug beige mit Beschriftung "Fleischmann Spezialöl"
5279 LKW Scania Sattelzug weiß mit Beschriftung "Hofmann Druck"

alle RoLa Wagen in Braun / DB

dann mit neuen LKW

5272 LKW MB Sattelzug weiß mit Beschriftung "Schenker"
5273 -
5274 LKW MB Sattelzug weiß mit Beschriftung "Victorinox"
5275 LKW MB Sattelzug blau mit Beschriftung "Hoffmann"
5276 -
5277 LKW MB Sattelzug weiß mit Beschriftung "Birkart Globistics"
5278 LKW MAN Hängerzug blau mit Beschriftung "Tucher"
5279 -

alle RoLa Wagen in Braun / DB

Nummern mit Strich nicht in meinem Besitz

dann wieder mit alten LKW

5272 LKW MB Sattelzug weiß mit Beschriftung "Schöller"
5273 -
5274 -
5275 -
5276 LKW MB Sattelzug grün/grau mit Beschriftung " Fercam"
5277 -
5278 -
5279 LKW MAN Sattelzug weiß mit Beschriftung "Pfanni"

an den neuen 6 Stelligen Nummer mit den Schweizer Wagen und neuen LKW bin ich noch am Erstellen der Liste,
die fehlen aber noch komplett.

Godot  
Godot
Beiträge: 3
Registriert am: 09.02.2012


RE: Rollende Landstraße

#10 von Ochsenlok , 14.02.2012 14:06

Hallo @Godot,

hier meine eigene Liste (aus Katalogen zusammengetragen) ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

GFN NachsV. von bis Eign Beschriftg.
5270 . (1.) 1985 DB
5270 . (2.) DB
5271 . (1.) 1985 DB
5271 . (2.) DB
5271 A . 1987 1987 ÖBB
5272 . (1.) 1985 1986 DB "Fleischmann"
5272 . (2.) 1993 DB "Schöller"
5273 . (1.) 1986 1987 DB "dollco"
5273 . (2.) DB "Panalpina"
5273 . . 2003 DBAG Willi Betz
5273 01 . SBB versch
5274 . (1.) 1987 1988 DB "100 J Fleischmann"
5274 . (2.) 1995 DB "Danzas"
5274 . (3.) 1995 DB Victorinox
5274 01 . ÖBB versch
5275 . (2.) 1988 DB Fleischmann1
5275 . (3.) DB Schwan Stabilo
5275 . (4.) DB Hoffmann
5276 . (1.) 1989 DB Fleischmann2
5276 . (2.) 1997 DB FERCAM
5277 . . 1990 DB Fleischmann, Birkart Globistics
5278 . (1.) 1991 1991 DB Fleischmann3
5278 . (2.) DB Tucher
5279 . (1.) 1992 DB Hofmann Druck
5279 . (2.) 1992 DB Pfanni

Leider fehlen bei vielen noch die Auslaufjahre, ich arbeite noch daran.
Ich besitze allerdings keinen einzigen dieser Wagen.

Viele Grüße
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.390
Registriert am: 03.04.2010


RE: Rollende Landstraße

#11 von Godot , 17.02.2012 12:39

So, nun mal mit Bildern. Etwas weiter bin ich gekommen. Aber ich suche noch die kompletten Nummer der 6 Stelligen Serie. Also die Nummer mit 5273xx (Hupac Wagen) und 5274xx (ÖBB Wagen).

Mal das erste Bild versuchen (5279 - Hofmann Druck mit Wagen DB Ep. IV)

Godot  
Godot
Beiträge: 3
Registriert am: 09.02.2012

zuletzt bearbeitet 17.02.2012 | Top

RE: Rollende Landstraße

#12 von adlerdampf , 13.01.2014 11:26

Hallo Leute,

ich hohle den noch mal vor, da es etwas Neues bei mir gibt: einen neuen Liegewagen für die RoLa:


diesen Liegewagen konnte ich ergattern


und dies ist mein bisheriger


und hier ein Vergleich der Anschriften (links alt, rechts neu).
Vielleicht ganz hilfreich, da gerade bei Verkäufen nicht immer die GFN-Nummer angegeben wird, bzw. nur ein Bild des Wagens ohne weitere Infos vorhanden ist.

P.S.: beide Wagen sind Geschichte


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.148
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 13.01.2014 | Top

RE: Rollende Landstraße

#13 von JensB , 21.04.2015 18:28

Ich weiß ja nicht, ob es hierher passt, aber mir ist ein Sattelzug von Wiking mit der Aufschrift "Fleischmann" in der Bucht ins Netz gegangen. Als Fleischmann-Sammler konnte ich hier nicht widerstehen.







Zu welchem Waggon gehört der?
Hat der auch eine Wiking-interne Nummer?


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin

 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013

zuletzt bearbeitet 21.04.2015 | Top

RE: Rollende Landstraße

#14 von Godot , 21.05.2015 22:23

Dieser LKW gehört auf den Wagen mit der Nummer 5272.
Zu der Wikingnummer kann ich leider keine Auskunft geben.

Godot  
Godot
Beiträge: 3
Registriert am: 09.02.2012


RE: Rollende Landstraße

#15 von collect-60 , 21.05.2015 22:32

Die Wiking-Nummer des entsprechenden Serienmodells ist 535.

collect-60  
collect-60
Beiträge: 638
Registriert am: 09.01.2008


   

großraumkesselwagen
US-Boxcars in Vollkunststofausführung 1965-1973

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen