Bilder Upload

Alte grüne Schweizerinnen

#1 von Volker Stuckenholz ( gelöscht ) , 07.05.2011 10:50

Guten Morgen,

heute möchte ich einige ältere Schweizerinnen vorstellen. Wer mich persönlich kennt, weiß, daß ich grundsätzlich und ausnahmslos alle Fahrzeuge für das Mittelleiter-Digitalsystem (MM2 und DCC) umrüste.

Märklin Re 4/4 I, Änderungen: Digitalisiert mit Hamo/ESU-Polbügel und Lokpilot-Decoder(MM2 und DCC) plus ESU-Funktionsdecoder, das Licht wurde mittels Glühlampen in Schrumpfschlauch flackerfrei umgebaut, zusätzlich ist das sogenannte schweizer Rücklicht mit F1 fahrtrichtungsabhängig schaltbar.








Kleinbahn Re 4/4 I: Umgebaut für das Märklin-Digitalsystem mittels ESU-Lokpilot (MM2 und DCC) und flackerfreie Beleuchtung vorn und hinten (!) mit Märklin-Glühlampen.













Kleinbahn Be 4/4: Umgebaut für das Märklin-Digitalsystem mittels ESU-Lokpilot (MM2 und DCC) ohne Beleuchtung





Fleischmann Ae 3/6: Gekauft als analoge Wechselstrom-Lok, umgebaut für das Märklin-Digitalsystem mittels ESU-Lokpilot (MM2 und DCC) mit unveränderter Beleuchtung (nicht entflackert)

Alle Umbauten / Änderungen wurden von mir selber vorgenommen.

Nette Grüße

Volker

Kleinbahn-Märklinist

Volker Stuckenholz

RE: Alte grüne Schweizerinnen

#2 von Flo , 08.05.2011 12:44

Hallo,

schön das man mal die Kleinbahn Be 4/4 sieht, ist im Gegensatz zu den anderen dreien ein eher selten
gesehenes Modell.

schönes Wochenende noch.

Florian

 
Flo
Beiträge: 174
Registriert am: 28.11.2009


RE: Alte grüne Schweizerinnen

#3 von Centovallibahn , 08.05.2011 14:32

Hallo Volker,

sehr schöne Arbeit, inner moderne Technologie, ausser die klassische Aussehen !

Die Be 4/4 mit SBB Anschrift hat keine reale Vorbild; die echten Maschinen waren
in dienst beim EBT und BT, wie auch Kleinbahn die relative Versionen gebaut hat.

Grüsse

Alberto


LIMA, die erste Liebe !

Für Liebaber alte Fahrkarten: www.ticketinfo.ch

Centovallibahn  
Centovallibahn
Beiträge: 65
Registriert am: 30.04.2011


RE: Alte grüne Schweizerinnen

#4 von Volker Stuckenholz ( gelöscht ) , 08.05.2011 15:41

Hallo Alberto,

danke für den Hinweis, dass es die Be 4/4 bei den SBB niemals gegeben hat, das wusste ich bisher noch nicht. Ich bin auch kein ausgesprochener Schweiz-Kenner, leider.

Die Lok war übrigens ein Beifang aus der Bucht, habe sie nicht planmässig gekauft. Ihr fehlten auch 2 Puffer. Die habe ich durch 4 neue Metallpuffer ersetzt. Sonst ist äusserlich alles original.

Gruss aus Westfalen

Volker

Kleinbahn-Märklinist

Volker Stuckenholz

   

Probleme mit Kleinbahnlok

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen