Bilder Upload

Suche Reprints Bing-Kataloge zwischen 1919 und 1926

#1 von Dieter Weißbach , 28.04.2011 21:50

Hallo liebe Blechsammler,

Claude Jeanmaire vom Verlag Eisenbahn hatte umfassende Reprints der Bing-Kataloge herausgegeben.

Leider ist in den mir vorliegenden Reprints der Zeitraum 1919 - 1926 nicht erfasst. Kann mir jemand Hinweise zu guten Reprints von anderen Verlagen geben - oder sogar Scans von einzelnen Seiten aus diesem Zeitraum senden?

Konkret interessiert mich die Themen:
- Bing Tischbahn
- Bauteile der Stromversorgung (Lampenwiderstände, Transformatoren, Reduktoren, Regelwiderstände)

Im voraus vielen Dank für Eure Hilfe


Viele Grüße aus Berlin, Dieter

Nächste Termine der TRIX EXPRESS Freunde Berlin (Infos unter www.trixstadt.de):
- Sa 12.01.2013: TRIX EXPRESS-Stammtisch in der Gustav-Heinemann-Oberschule
(diesmal mit Fahrmöglichkeit auf der Anlage der Schüler-AG: "Plandampf auf der Stadtbahn")

 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Suche Reprints Bing-Kataloge zwischen 1919 und 1926

#2 von caepsele , 09.05.2011 11:46

Hallo Dieter,

In einem der besagten Bücher wird auch geschrieben, dass wohl eher unregelmäßig Kataloge herausgegeben wurden. Meist wurden über Nachtragdrucke Neuheiten zugefügt. Es gab wohl weniger die Kataloge für den Endkäufer als vielmehr für die Händler.
Wenn ich die Kataloge durchschaue, dann waren viele Artikel über Jahrzehnte im Programm.

Hast Du mal bei Herrn Groll vom Bing-Museum angefragt?

Gruß
Harry


caepsele  
caepsele
Beiträge: 659
Registriert am: 03.12.2009


RE: Suche Reprints Bing-Kataloge zwischen 1919 und 1926

#3 von Dieter Weißbach , 09.05.2011 12:09

Hallo Harry,

mit Uwe Groll - bingola - hatte ich bereits gesprochen.

Mich hat es überrascht, dass in den Veröffentlichungen von Jeanmaire die Zeit 1919-1926 nicht behandelt wird. Immerhin sind es die Jahre direkt nach dem ersten Weltkrieg, die Concentra war gerade gegründet und einige neue Produkte wie die Tischbahn waren gerade frisch auf dem Markt. Technisch ist da auch einges passiert (Stichwort Stromversorgung). Außerdem gab es Veränderungen des bestehenden Programms.

Die letzten Kataloge vorher stammen von 1915. Das wäre eigentlich Anlass genug, neue Kataloge rauszubringen.


Viele Grüße aus Berlin, Dieter

Nächste Termine der TRIX EXPRESS Freunde Berlin (Infos unter www.trixstadt.de):
- Sa 12.01.2013: TRIX EXPRESS-Stammtisch in der Gustav-Heinemann-Oberschule
(diesmal mit Fahrmöglichkeit auf der Anlage der Schüler-AG: "Plandampf auf der Stadtbahn")

 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Suche Reprints Bing-Kataloge zwischen 1919 und 1926

#4 von Eugen & Karl , 10.05.2011 11:27

Hallo,

ein originaler Bing Katalog aus dieser Zeit befindet sich in den Beständen eines Forchheimer Verlages, der sich auf Sammlerkataloge spezialisiert hat.

Weite Teile der originalen Kataloge aus den Beständen von Claude Jeanmaire (nicht nur von Bing) befinden sich heute in einer Privatsammlung in Schleswig- Holstein, darunter auch unveröffentlichte Stücke. Ein großer Teil der Patentschriften der Firmen Trix und Bing aus den Beständen des Hamburger bzw. Göppinger Ingenieurbüros von Hans Thorey befinden sich heute ebenfalls dort.

Leider sind bisher keine Nachdrucke erschienen.

Mit vielen Grüßen

 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.234
Registriert am: 06.02.2011


RE: Suche Reprints Bing-Kataloge zwischen 1919 und 1926

#5 von Ypsilon , 10.05.2011 12:19

Wer war Hans Thorey?


Gruß von Ypsilon

 
Ypsilon
Beiträge: 1.106
Registriert am: 26.01.2009


   

Bing Spur 1 Tunnellok
RE

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen