Bilder Upload

Mischen possible? ein Luxuszug...

#1 von pepinster , 14.05.2008 00:29

Hallo zusammen,

damit der vergängliche Luxus der grossen fernen Welt endlich auch auf meiner Anlage unterwegs ist, habe ich einen Flügelzug zum Etoile du Nord zusammengestellt.



Leider fehlt mir bei den Blechwagen ein 349K (.4),
also habe ich einen etwas preisgünstigeren Jouef Wagen in den Zug gestellt. Zum Glück passt der Jouef-Wagen einigermassen: Wagenlänge, Dachhöhe und -form sind zumindest den Märklinwagen ähnlich. Den wahren Luxus auf französischen Schienen bedeuteten nun mal die (meist zweifarbigen) Pullmann Wagen! Man erinnere sich, auf den deutschen "Rheingold" hat diese Mode in den 20ern auch abgefärbt.

Mischt Ihr unterschiedliche Wagenbaureihen oder gar Fabrikate in einem Zug?

Gab es eigentlich Vorbilder für die blauen ISG Schürzenwagen (Schlaf- und Speise-) oder waren das nur Märklin-Modellvarianten. In welchen Zügen waren solche Wagen, so es sie gegeben hat, in Wirklichkeit eingesetzt?

Gruss von
Axel

PS.: dass der Zug auf den Foto ein Flügelzug des Etoile du Nord ist, ist natürlich reine Phantasie!


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.771
Registriert am: 30.05.2007


Re: Mischen possible? ein Luxuszug...

#2 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 14.05.2008 07:35

Zitat von pepinster
Mischt Ihr unterschiedliche Wagenbaureihen oder gar Fabrikate in einem Zug?!



hi axel,
klar. natürlich kombiniere ich keine donnerbüchsen mit langen kunststoffwagen oder sonst irgenetwas schrilles und völlig abwegiges, aber alles was optisch und zeitmäßig zusammenpasst und halbwegs einen sinn macht, darf man in meinem moba-land selbstverständlich auch kombinieren.

Zitat von pepinster
PS.: dass der Zug auf den Foto ein Flügelzug des Etoile du Nord ist, ist natürlich reine Phantasie!



darum geht es doch beim moba-"spielen", um phantasie.

Epoche IV UIC

Re: Mischen possible? ein Luxuszug...

#3 von abit , 14.05.2008 21:38

Zitat von pepinster
Hallo zusammen,

...

Gab es eigentlich Vorbilder für die blauen ISG Schürzenwagen (Schlaf- und Speise-) oder waren das nur Märklin-Modellvarianten. In welchen Zügen waren solche Wagen, so es sie gegeben hat, in Wirklichkeit eingesetzt?

Gruss von
Axel

PS.: dass der Zug auf den Foto ein Flügelzug des Etoile du Nord ist, ist natürlich reine Phantasie!



Hallo Axel,

gemäß Wikipedia gab es zumindest Schürzenschlafwagen bei der ISG. Ob sie allerdings blau lackiert waren, steht dort nicht.

Zitat Wikipedia:
Wie bei den Speisewagen wurden von der Mitropa auch Schlafwagen beschafft, die der jeweils aktuellen Sitzwagen-Bauart glichen. Wobei das Innenraumkonzept, von der Innenausstattung abgesehen, seit 1923 gleich blieb. Somit entsprachen die 1939 an die Mitropa gelieferten 20 WLAB4ü-39-Schlafwagen der ersten und zweiten Klasse den Vorgängerserien, wurden aber ebenfalls in der neuen windschnittigen Schürzenwagen-Bauart ausgeführt. Vier weitere Wagen gleicher Bauart gingen an die Internationale Schlafwagen- -Gesellschaft (ISG).

Ansonsten würde ich die Frage mal im Wagon-Lits Forum stellen.

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: Mischen possible? ein Luxuszug...

#4 von ET426 , 14.05.2008 21:54

Klar wird gemischt, Blech-Silberlinge und Kuststoff-Umbauwagen...

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Mischen possible? ein Luxuszug...

#5 von sulka , 15.05.2008 10:37

moin axel,

die 346er CIWL wagen halte ich für typische 'märklinvorbilder', sprich die vorhandenen wagen wurden durch geänderte dächer und andere lackierung 'internationalisiert'. das ist nicht weiters schlimm, muß gar so sein )
auf deiner aufnahme fügt sich der kurze jouefwagen gut ins bild ein, würde sagen das paßt.
mischen tue ich natürlich auch wobei ich in etwa rücksicht auf vorbildgegebenheiten nehme und der gesamteindruck des zuges, trotz typisch unterschiedlicher wagensilhuetten, gewahrt bleiben sollte.

den bereits mal gezeigten lima fs-packwagen kupple ich auch mit dem märklinblechwagen. 24cm blechwagen mit 346rn und auch zb mit den forrestiers von hornby acho.

meine aktuelle gröbste kombination ist die belgische S3/6 (als MZA maschine gedacht) vor den MZA-schnellzugwagen von electrotren und als tüpfelchen den 'teakblech' CIWL-schlafwagen von primex. am packwagen 'arbeite' ich noch, zurzeit ist es ein umgefrickelter donnerbüchsen Di-28 aus blech )


entscheidend ist der gesamteindruck, für die makros kneife ich die augen etwas zu ))

die grands express européens stelle ich mit hornby acho material zusammen, da habe ich über die jahre eine taugliche flotte angesammelt. sie harmonieren im zug aber nicht wirklich mit märklins blechwagen da sie recht maßstäblich sind.

gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


RE: Mischen possible? ein Luxuszug...

#6 von Heinz-Dieter Papenberg , 15.05.2008 10:57

Hallo Leute,

so sah ein CIWL Speisewagen in 1:1 aus



Quelle Wikipedia

Leider bin ich bei der Suche nach dem Schlafwagen nicht fündig geworden.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.680
Registriert am: 28.05.2007


RE: Mischen possible? ein Luxuszug...

#7 von ET426 , 15.05.2008 13:29

Es ist bekannt, dass die CIWL - Wagen erfunden und vorbildlos sind - aber sie sind so gut geworden, gerade auch das Dach, dass man ihnen die Nachbildung glatt abkaufen kann.....

Ich finde sie toll und ein Zug mit mehreren davon als internationaler Schnellzug sieht einfach klasse aus...

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Mischen possible? ein Luxuszug...

#8 von raily , 15.05.2008 19:23

Hallo Florian,

Zitat von Dr. Florian Krautheim
Klar wird gemischt, Blech-Silberlinge und Kuststoff-Umbauwagen...



...und das funktioniert im Betrieb ? Ich habe mich das wegen des großen Gewichtsunterschiedes der einzelnen Wagen noch nicht getraut.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.395
Registriert am: 30.05.2007


RE: Mischen possible? ein Luxuszug...

#9 von ET426 , 15.05.2008 21:40

Hi Dieter, trau' Dich ruhig, das funktioniert prima...

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Mischen possible? ein Luxuszug...

#10 von Heinz-Dieter Papenberg , 15.05.2008 21:49

Hallo Dieter,

natürlich geht das, aber ich persönlich habe immer die Blechwagen hinter der Lok und die Kunststoffwagen am Zugende.

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste wie meine Oma immer zu sagen pflegte

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.680
Registriert am: 28.05.2007


Ein wunderschöner Zug

#11 von Christians_kostbarkeiten , 15.05.2008 22:52

Hallo, das gehört hier bestimmt nicht her, aber hier sind ein paar Bilder von diesem wunderschönen Zug.



Komplikationen entstanden, dauerten an und wurden überwunden ( Capt. Jack Sparrow)

 
Christians_kostbarkeiten
Beiträge: 362
Registriert am: 21.10.2007


RE: Mischen possible? ein Luxuszug...

#12 von pepinster , 16.05.2008 15:09

Hallo,

danke für alle Eure Anmerkungen.

@ Christian, der Salon Aquitaine 70011 ist ein sehr interessanter Wagen, sieht aus wie ein ex SNCF UIC-Y, der zum Nostalgie-Wagen umgebaut wurde.
http://www.ganz-gebahnt.de/html/vorbild/884OEx700110.html

Allerdings würde ich nie den Frevel begehen, um so etwas ähnliches auf die Räder zu stellen, an einem kostbaren 4065 'rumzusägen und zu malen...

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.771
Registriert am: 30.05.2007


   

Frage zur BR44
Nicht ganz altes aus Deutschland und Belgien

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen