Bilder Upload

Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#1 von UlfHaN , 28.03.2011 22:31

Hallo Freunde kreativer Bastelideen,

auf der Faszination Modellbau habe ich am Stand von J. Sauter einen sehr interessanten Eigenbau aus (mir unbekannter) Bastlerhand gesehen.

Man nehme: 2 alten Öldosen auf ein Holzbrett, dazu etwas Draht und eine Lampe, fertig ist ein dekoratives Teil, das richtig gut zu den Bakelitgleisen von TRIX EXPRESS und den Blechwaggons passt:





Jetzt frag ich mich: Gibt es derartige Öldosen auch heute noch, oder gibt es das Zeug nur noch in Plastikflaschen?
Und wie bekommt man die Dosen dann gereinigt?

Grüße aus KA
Ulf


AC oder DC?
Dumme Frage, natürlich AC/DC - Rock'n'Roll Train!
-----------
Hast Du nix als Stress? Brauchst Du TRIX Express!

 
UlfHaN
Beiträge: 711
Registriert am: 04.12.2007


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#2 von Trixnachbau , 29.03.2011 00:33

Hallo Ulf
Schönes Tanklager. Ich hab auch mal eins gebaut auf der Grundlage des Trix-Tanklagers nur hatte ich für meine 3 Kessel keine Öldosen sondern Mandarienendosen(die haben keine Rillen).Das ganze musste zu den alten Vorkriegsbauten von Trix passen.
Gruß Guido
Gugsdu


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 000_0742.jpg   000_0743.jpg   000_0745.jpg   000_0744.jpg   000_0746.jpg 
Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 503
Registriert am: 07.03.2011


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#3 von Herr Mertens , 29.03.2011 16:22

Hallo Ulf,

die Dosen sind heute, würde ich sagen, ausgestorben. Vor ca. 10 jahren ahbe ich die letzte mit einem bizarren Wolfram-Wunderadditiv in einer entlegenen Tankstelle gesehen. Platikflaschen haben den großen Vorteil, wiederverschließbar zu sein...

Ich habe vor Jahren sehr ähnliche BV-Aral-Dosen mit Zweitaktöl in Großvaters Garage gefunden, die zieren das "historische-Ersatzteile"-Regal in der Garage. Für einen Gebrauch als Tanklager würde ich sie einfach geschlossen lassen, dann braucht man auch nix reinigen und keine Löcher wegtarnen.

Falls Dir gebrauchte über den Weg laufen: Bremsenreiniger löst Öl rückstandsfrei - aber die Suppe dann natürlich schön auffangen und nicht ins Erdreeich gelangen lassen.

Viele Grüße

Hans-Christian

P.S.: Guidos Tanklager ist spitze. Hoffentlich blähen die Mandarinendosen nicht irgendwann - oder sind die leer?
P.P.S: ich hatte mal ein Spur-I-Tanklager aus lackierten Faxe 1-Liter-Dosen...


 
Herr Mertens
Beiträge: 761
Registriert am: 14.06.2007


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#4 von Pengel Anton , 29.03.2011 18:27

Hallo Freunde der Moba
Plane mein Tanklager aus zwei Plastikkappen von 11 kg Gasflaschen im Stiel von dem "Öldosenlager". Klasse Idee. Ebenso mit den Mandarienendosen. Zu den Dosen möchte ich ergänzen, Dosenöffner, die von oben die Dose aufschneiden, sind eher ungeeignet, weil die Dosen sich nicht wieder verschließen lassen. Gut geht es mit Dosenöffner. welche von der Seite schneiden . Z. B. die von der Firma, welche die Plastikschüsseln herstellen. (Name ist mir momentan entfallen). So aufgeschnittene Dosen lassen sich gut wieder zusammenkleben. Auch haben einige Fleischereien Dosenverschlußmaschienen. Damit können auch geöffnete Dosen wieder verschlossen werden. Habe mal einen Wasserturm im www gesehen, der auch aus einer Dose bestand.
Mit freundlichen Grüßen
Hermann


Nicht vergessen: Blumen pflücken während der Fahrt verboten!

Pengel Anton  
Pengel Anton
Beiträge: 134
Registriert am: 27.02.2011

zuletzt bearbeitet 29.03.2011 | Top

RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#5 von Trixnachbau , 29.03.2011 19:38

Hallo Hans-Christian
Natürlich sind die Dosen leer

Hermann
Ich habe die Dosen mit einem handelsüblichen Dosenöffner(von oben) geöffnet.Hab dann ein 0,5er Stahlblech rund ausgeschnitten und hab alles verlötet.Danach noch ein wenig schleifen,füllern,lackieren,fertig.Natürlich habe ich vorher den Laufsteg mit aufgelötet und die "Einfüllstutzen" sind gedreht aus Messing und ebenfalls aufgelötet.
Das einzig schlechte daran war,ich hatte den ganzen Abend Magenschmerzen, weil 3Dosen Mandarinen und dazu passt ja nun mal nur Eis.
Gruß Guido


Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 503
Registriert am: 07.03.2011


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#6 von Casey Jones , 29.03.2011 21:03

Hallo Leute,

was für Dosen Ihr nehmt und wie und ob sie wie oft wieder verschlossen werden, ist mir ( im Moment noch ) egal. Ich find's nur einfach immer wieder Klasse, wenn jemand aus Gegenständen, deren Konstrukteur mit Sicherheit nicht an die Moba gedacht hat, irgendwas Sehenswertes auf die Platte zaubert.

Wer hat Ähnliches auf Lager ? ( Nen passenden Thread "Zugeschaut und Mitgebaut" gibts ja schon )

Axel

Casey Jones  
Casey Jones
Beiträge: 651
Registriert am: 05.08.2009


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#7 von Ralf , 31.03.2011 13:16

Hallo zusammen,

wie es der Teufel so will, hab' ich gestern zufällig diese Seite gefunden, auch mit einem Selbstbau Tanklager

http://www.modellbau-wiki.de/wiki/Tanklager

Viele Grüße
Ralf

Ralf  
Ralf
Beiträge: 362
Registriert am: 04.03.2009


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#8 von knuldes , 31.03.2011 14:52

Hallo
ich kann hier auch mit einem Selbstbau Tanklager dienen. Dieses befindet sich auf unserer grossen Trix Express Anlage.
Ich denke das sind alte Autokolben. Ich versuche, heute Abend ein paar Detailbilder zu machen.
Tanklager 1
Tanklager 2
Gruss
Rei


knuldes  
knuldes
Beiträge: 1.102
Registriert am: 02.01.2008


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#9 von Ochsenlok , 31.03.2011 16:00

Zitat von knuldes

Ich denke das sind alte Autokolben.
Rei



Hallo Rei,
für mich sieht das eher aus wie Ölfiltergehäuse? Für Kolben fehlen mir Kolbenringnuten und Pleuelbolzenbohrung.
Unabhängig davon sieht es gut aus.

Gruß
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.382
Registriert am: 03.04.2010


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#10 von Trixnachbau , 31.03.2011 22:22

Hallo Rei..
Waren das nicht gedrehte Teile? die waren doch so schwer.Ich hab die Tanks doch in der Hand gehabt(in Berlin) und genau angesehen zwecks Idee zum nachbauen.
Gruß Guido


Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 503
Registriert am: 07.03.2011


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#11 von bernd k , 03.04.2011 13:45

Hallo,
das habe ich gerade beim Aufräumen gefunden.
[img]

Uploaded with ImageShack.us[/img]
Falls jemand Interesse hat, gebe ich das Teil ab.
Grüße vom
bernd k

bernd k  
bernd k
Beiträge: 125
Registriert am: 29.12.2007


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#12 von Herr Mertens , 04.04.2011 06:49

Es scheint sich ja herauszukristallisieren, daß die verwendeten Öldosen zumeist Zweitaktöl-Dosen waren, wohl wegen des kleinen Volumens



Anbei ein Bild von meinen Dosenantiquitäten aus dem Regal in der Garage. Die Aral-Dosen scheinen eine deutlich jüngere Variante im Vergleich zu denen auf den Fotos von Ulf zu sein, ist - wen wundert's - wohl ähnlich wie bei den Märklin-Kesselwagen mit den Logos. Eine zeitliche Einordnung ist nicht ganz trivial, da sich das "BV"-Logo bei den Ölen länger hielt als beim Kraftstoff.
Die Castrol-Dose ist die jüngste, den Kraftstoffsystemreiniger rechts gibt es heute immer noch in ähnlicher Aufmachung mit den Elektronenorbitalen drauf zu kaufen.

Viele Grüße

Hans-Christian


 
Herr Mertens
Beiträge: 761
Registriert am: 14.06.2007


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#13 von Trixnachbau , 06.04.2011 21:49

Hallo Foristen
Ich habe mal noch ein Tanklager gebaut(Mandarinendosen leer).Ich bin zwar noch nicht ganz fertig,es fehlen noch ein paar kleine Details, wollte es euch aber nicht vorenthalten
Ich hoffe es gefällt.
Gruß Guido


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 100_2896.jpg   100_2895.jpg   100_2897.jpg 
Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 503
Registriert am: 07.03.2011


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#14 von bastler ( gelöscht ) , 26.06.2012 05:07

Moin moin liebe Mobas

und woraus ist die Grundplatte hier gefertigt bei deisem ARAL Öllager ?

Lg Roland

bastler

RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#15 von Trixnachbau , 11.07.2012 22:15

Hallo Bastler
Die Grundplatte ist aus Hartfaser und Holz gefertigt. Danach grau lackiert und mit schwarz gesprenkelt
Gruß Guido


Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 503
Registriert am: 07.03.2011


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#16 von Hacki , 31.12.2012 10:24

Hallo Bastler,

angeregt durch die Bilder hier, habe ich mir auch ein Tanklager gebaut.





Weitere Bilder sind hier zu sehen:

Wegen der Funkstille hier, mal ein paar Bilder meiner Zeuke-Anlage (4)

MfG Detlef

 
Hacki
Beiträge: 234
Registriert am: 04.10.2010


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#17 von nodawo , 31.12.2012 11:15

Hallo Detlef,


Ein sehr gelungenes Unikat!! Ein echter "Hingucker".



Umbauer-Bastler-Spieler-Sammler-Grüße


Wolfgang - nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/

 
nodawo
Beiträge: 946
Registriert am: 31.03.2010


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#18 von UlfHaN , 31.12.2012 16:01

Hallo Detlef,

Gratuliere, sehr saubere, schöne Arbeit!
Sind das Originaldosen oder hast Du die selbst gestaltet?
Wie hast Du die Zapfventile gebaut?

Grüße aus KA
Ulf


AC oder DC?
Dumme Frage, natürlich AC/DC - Rock'n'Roll Train!
-----------
Hast Du nix als Stress? Brauchst Du TRIX Express!

 
UlfHaN
Beiträge: 711
Registriert am: 04.12.2007


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#19 von Hacki , 31.12.2012 16:30

Hallo Ulf,

die Dosen sind Würstchendosen die neu gestaltet wurden.
Die Tankbeschriftung ist Eigenbau. Ein Paar Bilder gegoogelt, die Größe angepasst und das ganze dann ausgedruckt.
Um den Tank habe ich erst einmal weißes Papier rumgeklebt (damit sich die Rillen vom Blech nicht durchdrücken),
anschließend das bedruckte Papier. Das ganze wurde dann noch mit Klarlack Seidenmatt haltbar gemacht. Zu den Zapfventilen,
das sind Knick Trinkröhrchen die entsprechend gekürzt wurden. In die Grundplatte wurde von unten eine Schraube eingedreht
und das Trinkröhrchen raufgesteckt. Die Ventile selber sind kleine Schrauben die einfach in das Röhrchen eingeschraubt wurden.

MfG Detlef

 
Hacki
Beiträge: 234
Registriert am: 04.10.2010


RE: Tanklager Eigenbau aus alten Öldosen

#20 von fan1994 , 03.01.2013 15:18

Super schöne Stücke was ihr da habt :)
Ich habe auch was ähnliches gemacht ich habe eine dose lakiert und aus aus Draht eine Leiter gebautt und fertig war ein Auffangtank für meien Dampfmaschiene
ok die Farbe viel nach guten 10 mal laufen an einer Stelle ab wo der heiße Dampf dirkt drauf kam aner macht ne schöne Patina :)

fan1994  
fan1994
Beiträge: 357
Registriert am: 21.06.2011


   

Gebäude von RS und Vau-pe erhalten - US-Zone - brauche Hilfe -
2 Wohnhäuser, eines sehr klein, eines mit Walmdach und Terasse

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen