Bilder Upload

meine neue 3032 BR 81

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 05.04.2008 20:31

Hallo Leute,

Heute kam per Hermes meine bei Ebay sehr günstig erstandene Lok der BR 81. Hier der Link zu der Auktion.

Ich habe die Lok gekauft, weil mir noch eine 81er mit DB Aufdruck fehlte. Diese Lok wurde als analoge Lok angeboten. Beim Auspacken dieser Lok wurde ich aber doch stutzig, denn die Betr, Nr. 81 010 war mir bis dahin vollkommen unbekannt.

Also wurde erst einmal Collection aufgerufen und gesucht. Gefunden habe ich dann eine analoge mit dieser Betr.Nr. als die Variante 3, die von 1991 - 1999 im HOBBY-Sortiment und in Zugpackungen 2965 und 2967 - "Güterzug" gewesen sein soll.








Diese Lok befindet sich in einem Zustand, den man als sehr gut bezeichnen kann. Natürlich wurde auch das Gehäuse abgenommen und dann kam die große Überraschung, denn diese Lok hatte keinen FRU.





Dafür war dieses Teil drin. Nur kenne ich das nicht. Ist das ein Delta Decoder ?? denn die ich kenne haben alle kleine Schalter drauf. Wenn das einer sein soll ist natürlich die Frage auf welcher Adresse ist der eingestellt ?? Kann man diese ändern ?? und wird analog oder digotal Strom automatisch erkannt ??

Also Fragen über Fragen für einen alten analog Bahner der von digital nur sehr wenig Ahnung hat.

Ich hoffe Ihr könnt mir da helfen.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.154
Registriert am: 28.05.2007


RE: meine neue 3032 BR 81

#2 von pepinster , 05.04.2008 20:43

Hallo Heinz-Dieter,

vielleicht kennst Du

http://hgh-esn.ath.cx/index_jsm_moba.htm

Der Decoder sieht aus wie ein Delta-Decoder mit Lötbrücken, Märklin 6603.

Auf HGH's Seite findest Du unter dem Decoder den Link Programmierung, da werden die Adressen, die durch die Lötbrücken entstehen, auch aufgeführt. Viel Spass mit der günstigen Lok, die ja wenigstens noch eine richtige Steuerung hat, im Gegensatz zu den Pseudogestängen der neueren Sparversionen.

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.774
Registriert am: 30.05.2007


RE: meine neue 3032 BR 81

#3 von raily , 05.04.2008 21:24

Hallo Heinz-Dieter,

das Teil sieht aus wie ein elektronischer Umschalter, also nix mit Delta, so wie er auch in der "Lollo"- BR V 160 aus der Packung 2864 verwendet wurde. ich habe nochmal verglichen, der müßte es sein.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.512
Registriert am: 30.05.2007


RE: meine neue 3032 BR 81

#4 von pepinster , 05.04.2008 21:47

Hallo zusammen,

der elektronische Umschalter hat doch diesen fetten Siemens-Quader (Relais), ich finde, der sieht ganz anders aus:



Hier der el. Umschalter aus meiner ex-Lollo (die habe ich digitalisiert und wegen Sammlungskonzentration inzwischen wieder verkauft).

@ Dieter/raily: Die 2864 Packung gab es auch als 2664 digital, vielleicht hast Du ja die und weisst nix von Deinem Glück.

Gruss von
Axel

PS.:wer den haben möchte, Angebote bitte per PN


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.774
Registriert am: 30.05.2007


RE: meine neue 3032 BR 81

#5 von raily , 05.04.2008 22:25

Hallo Axel,

es kann auch sein, daß ich mich irre, leider sieht man nicht die andere Seite auf H.-D.'s Fotos, aber ich meine, das dicke Teil hinter den Kabeln zu sehen, vielleicht ist es ja auch eine spätere Version, jedenfalls sehen meine Delta-Decoder anders aus, da ist die Ähnlichkeit mit dem Umschalter schon eher gegeben, zumal er auch über keine Schalterleiste für Adresseneinstellung verfügt.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.512
Registriert am: 30.05.2007


RE: meine neue 3032 BR 81

#6 von pepinster , 05.04.2008 22:30

Hallo Dieter,

der el. Umschalter ist einseitig bestückt. Die von Heinz-Dieter gezeigte Ansicht stimmt sehr mit den Abbildungen auf der HGH Website überein. Hinter den Kabeln ist ein IC.

Auf der von H-D gezeigten Seite des Deltadecoders sind die Lötbrücken für die Adressprogrammierung (am von den Kabeln verdeckten Ende). Du hast wahrscheinlich die Deltas mit dem 4er Mäuseklavier.

Gruss von
Axel

(sorry, hab' auch nicht ganz genau hingeschaut und diesen Text wegen sachlicher Fehler editiert)
2. Quelle http://decoder.x-train.de/index.php?seit.../delta/6603.php


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.774
Registriert am: 30.05.2007


RE: meine neue 3032 BR 81

#7 von abit , 05.04.2008 22:51

Hallo,

der Preis für die Lok war ja wirklich super, wobei ich mich anhand der dürftigen Beschreibung und des schlechten Bildes der Auktion gescheut hätte mitzubieten.

Zum Umschalter: Ich würde auch auf Delta tippen.

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: meine neue 3032 BR 81

#8 von Heinz-Dieter Papenberg , 05.04.2008 22:54

Hallo Dieter, hallo Leute,

Zitat
zumal er auch über keine Schalterleiste für Adresseneinstellung verfügt.



das hatte mich ja auch stutzig gemacht weil ich auch nur Delta Decoder kenne mit dem Mäuseklavier, aber mir ist eingefallen das die ersten Deltas wohl eine fest eingestellte Adresse hatten die nur über Lötbrücken geändert werden konnten.

Ich habe auch noch keinen elektronischen Umschalter gesehen, denn mir fehlen ja die Jahre von 1986 bis 2004. Was es in den Jahren gegeben hat weiß ich nicht da ich in der Zeit nicht gesammelt habe. Wenn ich mir das Bild vom Axel so ansehe dann sehe ich da 2 Teile. Das Teil in meiner Lok ist aber aus einem Stück.

Aber ich werde das Anfang der Woche einmal testen auf meiner digitalen Anlage, dann weiß ich genau ob diese Lok einen Delta hat oder nicht.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.154
Registriert am: 28.05.2007


RE: meine neue 3032 BR 81

#9 von pepinster , 05.04.2008 23:13

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
... Wenn ich mir das Bild vom Axel so ansehe dann sehe ich da 2 Teile. Das Teil in meiner Lok ist aber aus einem Stück...
Heinz-Dieter Papenberg



Hallo zusammen,

im Hintergrund liegt die Feldspule mit dem alten Motorschild der Lollo, der Umschalter ist nur die vordere Platine. Ich hatte der Lok den HLA-Motor (Permanentmagnet, 5pol Anker und anderes Motorschild) spendiert und neben dem Umschalter auch die Motorteile ausgebaut (mit möglichst wenig Lötarbeit )

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.774
Registriert am: 30.05.2007


RE: meine neue 3032 BR 81

#10 von raily , 06.04.2008 01:12

Hallo Axel,

danke für den Link, jetzt ist alles klar, habe ich eben nachgelesen. Sorry, diese Deltaversion kannte ich auch noch nicht.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.512
Registriert am: 30.05.2007


RE: meine neue 3032 BR 81

#11 von Heinz-Dieter Papenberg , 07.04.2008 13:45

Hallo Leute,

das Rätsel um meine neue BR 81 ist gelöst. Es ist eine Lok mit DELTA Decoder. Ich habe das gerade probiert und die Lok läuft auf der bekannten DELTA Adresse für Dampfloks, die 78.

Analog läuft diese Lok auch und zwar mit Fahrrrichtungabhängiger Beleuchtung. Das umschalten ist im analogen Modus nicht mehr zu sehen oder zu hören, etwas was mir beim analogen Betrieb echt fehlt .

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

PS übrigens erkennt dieser Decoder ob er analogen oder digitalen "Saft" bekommet, etwas was die neuen Delta Decoder nicht mehr können


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.154
Registriert am: 28.05.2007


   

Eine "neue" Vitrine für die guten Märk
Schienenzeppelin 3077

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen