Bilder Upload

Jouef OCEM Wagen "mit Kisten"

#1 von pepinster , 27.01.2011 20:26

Hallo zusammen,

was verbirgt sich hinter der Abkürzung OCEM?

L'Office Central d'Etudes et de Matériel ist ~ das Zentralbüro zur Entwicklung von (Roll)material.

Unter anderem wurde nach dem ersten Weltkrieg für Frankreich ein Typ Niederbordwagen standardisiert, diesen hat Jouef in vielen Varianten im Sortiment gehabt.
Ich zeige hier mal die bislang in meiner Sammlung vorhandenen mit Containern der SNCF (Danke Rei!!!) und von Bailly (Spedition, Umzugsunternehmen).



Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.799
Registriert am: 30.05.2007


RE: Jouef OCEM Wagen "mit Kisten"

#2 von plastiklok , 13.04.2013 17:27

Hallo zusammen, hallo Axel,

hier der "BAILLY" auf einem braunen OCEM Wagen.



Und ein Wagen, beladen mit einem Container der SNCF
Vor dem Container kann man die Rastnocke erkennen, womit die Container, bzw andere Ladegüter beim Jouef Modell gesichert werden.



Gruss Ralph

 
plastiklok
Beiträge: 1.521
Registriert am: 07.04.2009


RE: Jouef OCEM Wagen "mit Kisten"

#3 von Oldtimerfan87 , 13.04.2013 23:56

Hallo liebe Kollegen,
das sind hübsche Wägelchen ! Jetzt habe ich dazu aber zwei Fragen an die francophilen Eisenbahnfreunde, die auch etwas "Kenne" vom
großen französischen Vorbild haben : Sind solche Wagen auch mal auf deutschen Gleisen unterwegs gewesen ?
Und zweitens : Was bedeutet der auf vielen Jouef - Modellen vorhandene, und hier bei diesen kleineren Wagen besonders auffallende
6 - zackige Stern mit ( nicht zu erkennendem ) Buchstaben im Zentrum, der von der Ausführung her an den "Henschel - Stern" der Kasseler
Lok - und LKW - Schmiede erinnert ? ( Natürlich hat Henschel mit den Französischen Wagen nichts zu tun !). Wer macht mich schlau ?
Schöne Grüße
Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !

 
Oldtimerfan87
Beiträge: 408
Registriert am: 29.08.2009


RE: Jouef OCEM Wagen "mit Kisten"

#4 von ToJe , 14.04.2013 00:54

Hallo Wolfgang,

diese Wagen sind (wenn die Beschriftung des Modells korrekt ausgeführt ist) international verwendungsfähig gewesen, wie das "RIV" im Kasten im letzten Seitenwandfeld ganz rechts zeigt. Die Wahrscheinlichkeit ist also eher hoch, daß sie auch nach Deutschland gelaufen sind.

Diese "Sternkennzeichnung" hatte etwas mit der Bremse zu tun. Es gab bei den SNCF zwei Kategorien für Güterwagen, "Grande Vitesse (G.V.)" und "Petite Vitesse (P.V.)" für schnelle bzw. langsame Güterzüge. Bestimmte "P.V."-Bauarten hatten eine umstellbare Bremse, so daß sie unter bestimmten Bedingungen auch in "G.V."-Zügen fahren durften. Diese Güterwagen trugen dann einen Stern mit dem maximalen Ladegewicht für "G.V." im Inneren.

Genauer weiß ich es leider auch nicht, die Infos sind über die Jahre (z.B. von hier und hier) bei mir eingetrudelt. Und zumindest bei französischen Texten beruht mein Verständnis dann häufig aus einer Kombination aus dem Google-Übersetzer und dem Rest von einem nicht besonders erfolgreichen Jahr Schulfranzösisch .

Beste Grüße aus Göttingen,

=ToJe=

 
ToJe
Beiträge: 143
Registriert am: 17.12.2011


RE: Jouef OCEM Wagen "mit Kisten"

#5 von pepinster , 14.04.2013 03:35

Hallo ToJe,

von mir schon mal besten Dank für die Erklärungen und die Links!

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.799
Registriert am: 30.05.2007


RE: Jouef OCEM Wagen "mit Kisten"

#6 von Oldtimerfan87 , 14.04.2013 21:59

Hallo ToJe,
auch von mir herzlichen Dank für Deine sehr interessanten Ausführungen, die doch recht fundiert klingen ! Übrigens, den
Google - Übersetzer nutze ich auch regelmäßig, wenn ich z.B. Ersatzteile oder Modelle bei Ebay - France suche. Es ergeben
sich zwar gelegentlich diverse "Späßchen", speziell bei 1 : 1 - Übersetzungen aus dem Französischen, aber im Großen und
Ganzen ist er doch eine große Hilfe !
Schöne Grüße

Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !

 
Oldtimerfan87
Beiträge: 408
Registriert am: 29.08.2009


   

Jouef 231C....
Jouef 231.C.60

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen