Bilder Upload

Bing Spur 1 2-B Lok 11/825

#1 von messingcolera , 17.01.2011 22:02

Liebe Freunde des alten Blechs,

hier einmal etwas Kontrastprogramm zur 28mm Bahn , eine wuchtige 2-B Lok in Spur 1. Ich vermute mal auf Grund des seltsamen Logo Aufdrucks (alt und neu zusammen), dass die Lok von 1919 ist.



*edit: Habe meine peinliche Panne mit Spur 0 berichtigt. *

 
messingcolera
Beiträge: 421
Registriert am: 13.07.2009

zuletzt bearbeitet 19.01.2011 | Top

RE: Bing Spur 1 2-B Lok 11/825

#2 von STUPIDIX , 18.01.2011 08:40

Hallo Messingcolera!

Die Lok ist Spur 1 nicht 0. Oder?

Habe auch die gleiche Lok, ist ja relativ häufig.

Welchen Antrieb hat Du? Kann as auf Bildern nicht erkennen.
Meine ist 220V, darf nur selten fahren ......

LG
Heinrich

 
STUPIDIX
Beiträge: 522
Registriert am: 28.01.2009


RE: Bing Spur 1 2-B Lok 11/825

#3 von Blech , 18.01.2011 14:54

Ja, bei der Angabe "Spur 0" habe ich auch gestutzt.
Von mir wird dieses Bing-Modell sehr geschätzt und sie steht in der Abteilung Spur 1.
Schöne Grüße aus Hessen
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.716
Registriert am: 28.04.2010


RE: Bing Spur 1 2-B Lok 11/825

#4 von Fritz Erckens , 18.01.2011 17:18

Hallo Messingcolera,

hatte auch mal die gleiche BING 2-B Lok SPUR I . Leider in Starkstromausführung. Diese wahrscheinlich auch. Da mir engl. Loktypen nicht sonderlich gefallen, habe ich das Stück verkauft. Auf den Tauschmärkten taucht sie öfters auf und ist günstig zu kaufen. Also falls noch nicht in Besitz, Preis nach unten handeln.

Gruss von F.E.

 
Fritz Erckens
Beiträge: 852
Registriert am: 13.11.2009


RE: Bing Spur 1 2-B Lok 11/825

#5 von messingcolera , 20.01.2011 00:03

Liebe Freunde des Blechs,

da ich zur bösen Gattung der Regalsteller gehöre, habe ich mich mit der Motorenkunde weniger beschäftigt. Wie kann ich erkennen welcher Motor verbaut ist?

Wenn ich endlich Platz habe gelobe ich auch der Bing und ihren Geschwistern Auslauf zu gewähren.

Hat jemand zufällig Infos zu dem Doppellogo? Ich vermute ja selbst das dies in 1919 verwendet wurde. Aber wo liegt der Sinn? Hat man ältere bedruckte Bleche erst dann verarbeitet und noch schnell das neue Logo ergänzt?

Herzliche Grüße

Messingcolera

 
messingcolera
Beiträge: 421
Registriert am: 13.07.2009


RE: Bing Spur 1 2-B Lok 11/825

#6 von Ypsilon , 20.01.2011 08:37

Starkstrom ist an den relativ dünnen Drähten der Wicklungen zu erkennen. Außerdem haben sie meist Isolierungen aus Baumwolle.

Das Doppellogo wurde bestimmt aus Marketinggründen verwendet, um die deutliche Logoumstellung zu begleiten. Heutzutage würde man so eine radikale Logoumstellung eines global handelnden Weltkonzerns wie es Bing damals war, auch mit einer riesigen Kampagne begleiten. Für die Lithografie mußte aber eine neue Vorlage hergestellt werden. Übergestempelt wurde m.E. nichts.

Wir Sammler reden immer ganz genau über einzelne Jahre und es ist ein sammlerisch erheblicher Unterschied, ob wir von z.B. 1924 oder 1928 reden. Letztlich sind das aber nur 4 Jahre. Markengeschichtlich ist es aber interessant, dass Bing sein Logo wesentlich eher modernisierte als Märklin.


Gruß von Ypsilon

 
Ypsilon
Beiträge: 1.106
Registriert am: 26.01.2009


   

neu angedampft. Bing 25mm 1925
Bing 28mm Spur

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen