Bilder Upload

Airfix Station accessories

#1 von Willoughby , 07.01.2011 12:04

Selten angeboten und zu bekommen, zumindest zwei leicht unvollständige Packungen heute erhalten:

Neben 24 Figuren je Packung gab es auch noch Bahnhofskarren, eine Waage und vermutlich einen Fahrkarten-, sowie einen Süßigkeitenautomaten.
Und dann noch eine Vielzahl Teile, die ich nicht so recht identifizieren kann.
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008


RE: Airfix Station accessories

#2 von pete , 01.12.2013 20:52

Hallo,

was man nicht so alles im Keller wiederfindet .....



müsste zwar noch ein bisschen mehr da sein, aber da muss ich wohl wieder wühlen gehen ...

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.296
Registriert am: 09.11.2007


RE: Airfix Station accessories

#3 von gote , 01.12.2013 21:37

Hallo Peter,
das Speichenrad müßte aus der Serie Waterlo Figurenset sein. Gehört zu einem Geschütz
oder deren Protze. Airfix hatte früher Militärbausätze und Figuren in verschiedenen Maß-
stäben angeboten.
Gruß
Frank

gote  
gote
Beiträge: 1.817
Registriert am: 23.06.2012


RE: Airfix Station accessories

#4 von pete , 01.12.2013 21:56

Hallo Frank,

danke für die Info, dachte mir doch, dass das auch von Airfix ist! Das Material ist identisch mit der Bahnsteigausstattung. Ich hab allerdings keine Ahnung, wo ich es her habe! Was man so alles hat ....

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.296
Registriert am: 09.11.2007


RE: Airfix Station accessories

#5 von Willoughby , 01.12.2013 22:17

Hallo Pete,

falls Du noch die Figuren dazu haben solltest, wirst Du feststellen, daß sie zu 1:87 tendieren, im Gegsatz zu dem Figurensatz "Civillians" im gängigen Airfix Maßstab 1:72.
Warum das so ist, hat sich mir allerdings noch nicht erschlossen.

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008


RE: Airfix Station accessories

#6 von pete , 01.12.2013 22:24

Hallo Hanns,

ein paar Figuren geistern da sicher auch noch rum. Hat mich bloß nie so richtig interessiert, weil ich irgendwann genügend Zeug hatte, das "wirklich" zur Modellbahn passte. Als Jugendlicher hatte ich natürlich alles mitgenommen, was irgendwie nach H0 aussah und wenig bis garnichts kostete. Das sind dann eben solche Sache wie die Bahnstiegkarren, die nun sicherlich 35 Jahre in den Kisten schlummern.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.296
Registriert am: 09.11.2007


RE: Airfix Station accessories

#7 von Willoughby , 01.12.2013 22:42

...so habe ich es auch gehandhabt, Airfix Figuren waren reichlich vorhanden, nur leider sah man 99% davon deutlich ihre kriegerische Bestimmung an, lediglich einen Teil des Luftwaffenbodenpersonals konnte man mit etwas Phantasie auch als zivile Mechaniker an einer Tankstelle durchgehen lassen.
Die Airfix Eisenbahnfiguren und die Zivilisten waren zwar im Airfixkatalog aufgeführt, jedoch waren sie in keinem Geschäft in Dortmund erhältlich, noch war jemand bereit sie zu bestellen. Und wenn ich mir so die Preise bei ebay anschaue, scheinen sie ja wirklich selten zu sein.
Wie bist Du denn damals da ran gekommen?

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008


RE: Airfix Station accessories

#8 von pete , 01.12.2013 22:53

Hallo Hanns,

meine waren teils vom Flohmarkt, teils von einem Klassenkameraden. Mit dem hatte ich Flugzeugmodelle gegen Eisenabhnmaterial getauscht.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.296
Registriert am: 09.11.2007


RE: Airfix Station accessories

#9 von pete , 02.12.2013 20:33

Sodale,

diese Kiste und ein Radfahrer sind noch aufgetaucht:


Die komischen Milchkannen finde ich nicht mehr, wobei ich eine mal als Hydrant umlackiert habe, die ist aber wohl mit der zugehörigen Anlage verschrottet worden. Dafür habe ich noch 2 Kradmelder gefunden, die sind aber eher H0 als 00, eventuell auch nicht von Airfix?



Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.296
Registriert am: 09.11.2007


RE: Airfix Station accessories

#10 von Willoughby , 02.12.2013 21:08

Hallo Pete,

der Radler ist von Airfix und zwar aus dem Figurensatz "Deutsche Gebirgsjäger II. WK," wobei ich schon finde, daß er allein wegen der bis heute teilweise gebräuchlichen Skimütze auch ganz gut einen Bauern aus Niedersachsen abgäbe.
Die Kradfahrer haben nach meiner Kenntnis eine für Airfix eher untypische Farbe. Dieses Giftgrün mit diesem leichten metallischen Schimmer, ich tippe mal etwas blind auf "Atlantik", ein italienischer Hersteller, welcher Ende der 70er massiv auf den Markt drängte.
Aber wie gesagt, das ist eine reine Vermutung.
Achja, bei mir hat übrigens bis heute noch Bruder Tuck aus dem Robin Hood Figurensatz seine Daseinsberechtigung auf meiner Modelleisenbahn:


Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008


RE: Airfix Station accessories

#11 von pete , 02.12.2013 21:15

Hallo Hanns,

der kommt gut, der Bruder! Der Radlfahrer war bei mir als Postler unterwegs, bisserl Fantasie braucht man halt beim Eisenbahnspielen

Die Motorradfahrer wollte ich irgendwann ( ... ... vor 35-40 Jahren ... ) mal zivil lackieren, das sie vom Maßstab recht gut zu H0 passen.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.296
Registriert am: 09.11.2007


RE: Airfix Station accessories

#12 von Willoughby , 02.12.2013 21:28

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008

zuletzt bearbeitet 02.12.2013 | Top

RE: Airfix Station accessories

#13 von pete , 02.12.2013 21:35

Onkel Heini kannte ich damals noch nicht,
ich dachte da eher an meinen Opa, dessen Postlermütze ich immer noch habe.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.296
Registriert am: 09.11.2007


RE: Airfix Station accessories

#14 von Willoughby , 02.12.2013 21:42

Naja, 35 Jahre paßt doch ganz gut zu Onkel Heinis ersten Auftritt im Fernsehn:
http://de.wikipedia.org/wiki/Neues_aus_Uhlenbusch
P.S.: Mein Vater war zwar auch bei der Post, aber als Oberpostinspektor hatte er leider keine so "coole" Mütze. Naja, dafür war mein Großvater bei der Feuerwehr und seine Uniform machte dieses Manko wieder wett.

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008


RE: Airfix Station accessories

#15 von 87er , 03.12.2013 05:14

Hallo Peter,
die beiden Motorradtypen sind von Roco aus dem Minitanks Programm, es gab auch welche mit Beiwagen.
Gruß Marc

87er  
87er
Beiträge: 12
Registriert am: 25.02.2011


RE: Airfix Station accessories

#16 von pete , 03.12.2013 07:47

Hallo Marc,

danke für die Info, deshalb auch in 1:87! Die sind mir auch erst später zugelaufen, hatte ich bloß nicht mehr recht in Erinnerung.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.296
Registriert am: 09.11.2007


RE: Airfix Station accessories

#17 von gote , 03.12.2013 11:13

Hallo Marc
Richtig ! Die Solo Kradmelder sind von Roco sogar im Richtigen 1:87 Maßstab.
Sollen Bundeswehr 175er Herculesmotorräder darstellen.
Die Beiwagenmaschine die Du erwänht hast ist die schwere BMW 750 der ehemaligen
deutschen Wehrmacht.
Gruß
Frank

Zitat von 87er im Beitrag #15
Hallo Peter,
die beiden Motorradtypen sind von Roco aus dem Minitanks Programm, es gab auch welche mit Beiwagen.
Gruß Marc

gote  
gote
Beiträge: 1.817
Registriert am: 23.06.2012


RE: Airfix Station accessories

#18 von plastiklok , 03.12.2013 13:23

Hallo Hanns,

das Airfix Set ist wirklich schon etwas schwer zu bekommen. Die Firma Dapol bietet zum Teil alte Airfixbausätze an.

Hierbei sollte es sich um den Dapol Satz deiner Figuren handeln: Bahnsteig Zubehör

Hier der Link zu Dapol: Dapol

Gruss Ralph

 
plastiklok
Beiträge: 1.521
Registriert am: 07.04.2009


RE: Airfix Station accessories

#19 von *3029* , 03.12.2013 14:20

Zitat von pete im Beitrag #9
Sodale,

... Dafür habe ich noch 2 Kradmelder gefunden, die sind aber eher H0 als 00, eventuell auch nicht von Airfix?



Gruß,
Peter



Hallo Peter,

die Kradmelder (Roco # 233) in der OVP:



Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Airfix Station accessories

#20 von *3029* , 03.12.2013 14:30

Zitat von gote im Beitrag #17
Hallo Marc,

... Die Beiwagenmaschine die Du erwänht hast ist die schwere BMW 750 der ehemaligen
deutschen Wehrmacht.

Gruß Marc

[/quote]

Hallo zusammen,

der Vollständigkeit halber noch Roco # 238:
(Verpackungsfolie spiegelt leider etwas)



Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Airfix Station accessories

#21 von Willoughby , 03.12.2013 17:31

Hallo zusammen,

zunächst freut es mich, daß dieser alte Beitrag von mir nach fast drei Jahren doch noch etwas Resonnanz erfährt, zumal ich finde, daß gerade Airfixfiguren in Verbindung mit Modelleisenbahn ein sehr interessantes Thema sind und sei es nur, daß unser jugendliches Improvisationstalent zu Tage kommt.

An die Roco-Figuren kann ich mich auch noch erinnern, aber waren die nicht aus Hartplastik oder täusche ich mich da?
@ Ralph, danke für den Tipp mit Dapol, schade, daß ich das nicht eher gewußt habe. Aber die Airfixpackung "Civillians" Airfix-Figuren ist scheinbar nicht von Dapol übernommen worden, ebensowenig wie die sehr seltenen Zoo- und Bauernhoffigurensätze. Oder weiß da noch jemand mehr?

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008

zuletzt bearbeitet 03.12.2013 | Top

RE: Airfix Station accessories

#22 von *3029* , 03.12.2013 20:21

" An die Roco-Figuren kann ich mich auch noch erinnern, aber waren die nicht aus Hartplastik oder täusche ich mich da? "

Hallo Hanns,

nein, du täuschst dich nicht.

Davon (Roco-Soldatenfiguren) könnte ich noch Packungen zeigen, aber durch die Folie ist kaum etwas zu erkennen,
und öffnen möchte ich die nicht.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 03.12.2013 | Top

RE: Airfix Station accessories

#23 von gote , 04.12.2013 14:42

Hallo Hermann,
Roco Figuren gab es in Hart wie auch in Weichplastik. Die harten Figuren am Spritzling,
die letzteren einzeln 12er weise in durchsichtigen Plastiktütchen. Diese mußten dann
wiederum auf klare Fußständer gepiekst u. geklebt werden. Allerdings gab es keinen
vernünftigen Kleber der Hart u. Weichplastik dauerhaft verband. Wenn ich mich recht
erinnere waren die Weichplastikfiguren alles amerikanische Soldaten aus dem 2. WK.
Die Hartplastikfiguren auch 2. WK aber auch mit modernen Uniformen wie z.B. Bundeswehr.
Gruß
Frank

gote  
gote
Beiträge: 1.817
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 04.12.2013 | Top

RE: Airfix Station accessories

#24 von plastiklok , 04.12.2013 17:40

Hallo Hanns,

Dapol hat nicht alle Formen von Airfix übernommen.

Hier eine interessante Seit zum Thema Airfix Figuren. Airfix Figure List
Dort taucht auch dein Set von Airfix auf.

Gruss Ralph

 
plastiklok
Beiträge: 1.521
Registriert am: 07.04.2009


RE: Airfix Station accessories

#25 von Willoughby , 04.12.2013 19:39

Danke für den Hinweis Ralph. Wieder etwas gelernt, denn ich hatte bislang immer geglaubt, die Farbe der einzelnen Figurensätze wäre immer strikt festgelegt gewesen. Von wegen, mir bekannte Figuren in unbekannten Farben.
Mal ganz nebenbei, bei manchen Matchbox-Autos waren Figuren im ungefähren H0-Maßstab beigelegt, so gab es bspw. einen Pickup mit 4 Jagdhunden auf der Ladefläche, einen Pferdeanhänger mit Pferden, von wem waren die Figuren eigentlich? Gut, Matchbox hat, ich meine ab Ende der 70er, auch selbst Militärfiguren angeboten, aber waren die vorherigen Figuren auch Eigenproduktion?

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008


   

HORNBY MÄRKLIN ANALOG H0 Orientexpress
Triang Lok-Probleme

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen